Sie sind auf Seite 1von 23

Internationale Prüfungen für Deutsch als Fremdsprache

B1
ÖSD Integrationsprüfung B1

IP B1

M Modellsatz
Name:
insgesamt90
90Minuten
Minuten
Lesen insgesamt
Aufga e | Blat Arbeitszeit: ca. 20 Minuten; max. 25 Punkte

Lese Sie die Ü e s h ite auf Blat u d die Te te auf Blat . Su he Sie da zu jede Te t
 –  die passe de Ü e s h it A – K u d s h ei e Sie de Bu hsta e auf die Li ie ü e de Te t
1 Ü e s h it: . P o Te t gi t es u ei e i hige Lösu g.

A
Handyverträge für Familien kosten weniger

B
Großes Interesse an Informationen aus dem Internet

C
Österreicher sparen weniger

D
Mehr Sicherheit für Kinder im Internet

E
Umfragen im Internet immer beliebter

F
Probleme bei der Geldausgabe wieder gelöst

G
Spa e stat Geld ausge e

H
Billig ins Ausland telefonieren

I
Schon Kinder regelmäßig online

K
Falsche 10- und 100-Euro-Scheine in einer Bank gefunden

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 1


Name:
insgesamt90
90Minuten
Minuten
Lesen insgesamt
Aufga e | Blat Arbeitszeit: ca. 20 Minuten; max. 25 Punkte

1 Ü ers hrit: 2 Ü ers hrit:


I Öste ei h utze P oze t de Ki de Ei u ge öh li he Vo fall passie te o ku ze
i Alte o d ei is se hs Jah e öte s das i ei e Filiale de AB-Ba k. Ve sehe tli h ga
I te et. Das e ga ei e U f age u te Elte ei Ba ko at i ht -Eu o-S hei e, so de
i Aut ag de I iiai e Safe i te et.at, die -Eu o-S hei e aus, oh e das Geld o Ko to
a Do e stag auf ei e P esseko fe e z a zu e h e . Viele Ku de f eute si h, do h
p äse ie t u de. leide daue te de „Geld ege “ u ku z.
Die lie ste Bes hätigu ge de Klei e „Ei e Mita eite i hat ei e Fehle ge a ht.
i Netz: spiele so ie Fotos u d Videos Sie hat die fals he Gelds hei e i de
a s haue . P oze t de D ei- is Ba ko ate gege e “, sagt ei Sp e he de
Se hsjäh ige ae zu i dest s ho Ba k. „Alle Ku de e de e stä digt. Leide
ei al i I te et. P oze t utze es üsse i das Geld atü li h au h o Ko to
i deste s ei al p o Wo he. a u he .“
[aus ei er österrei his he Zeits hrit] [aus ei er österrei his he Tageszeitu g]

3 Ü ers hrit: 4 Ü ers hrit:


Hei is he Mo ilfu ka iete ie Delight Du h die Fi a zk ise ist die Spa f eude de
Mo ile, L a o ile, Ve to e ode eet Öste ei he klei e ge o de . Viele ha e
e e jetzt it eso de s gü sige E spa tes a geho e , u Häuse ode
Ta ife . So si d zu Beispiel A ufe a h Woh u ge zu kaufe . Vo o atli he
Ei ko e id eh ausgege e u d
Asie , Af ika ode A e ika s ho a ei e
e ige gespa t. Die Spa uote A teil des
Ce t p o Mi ute ögli h. Die A iete
Spa e s a e füg a e Ei ko e liegt
e kaufe ih e Sta te sets ü e Ha d shops, it , P oze t auf de ied igste Sta d
T afike ode ü e das I te et. Oh e sol he seit de e Jah e . Dass die Me s he
A iete ä e es fü iele Me s he i i s h ie ige )eite lie e Geld ausge e
Öste ei h s h e , Ko takt zu Fa ilie ode als zu spa e , halte Öko o e fü i hig.
F eu de i He ku tsla d zu halte . Da it e de die Wi ts hat ele t.
[aus ei er österrei his he Zeitu g] [aus ei er österrei his he Wirts hatszeitu g]

5 Ü ers hrit:
Fü ei e aktuelle U te su hu g u de Pe so e ef agt, o sie das I te et zu
Löse o Alltagsp o le e utze u d si h Tipps u d Hi eise hole . P oze t ga e a ,
du h Videos ode äh li he A leitu ge Neues zu le e . Bei Ko he u d Ausp o ie e
o Rezepte i d das I te et eso de s ge e als Helfe ge utzt. „Das I te et a ht u s
i ht dü e , so de klüge “, sagt die Leite i de Studie.
[aus ei er österrei his he I ter etzeitu g]

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 2


Name:
Lesen insgesamt 90 Minuten
Aufga e | Blat Arbeitszeit: ca. 35 Minuten; max. 25 Punkte

Lese Sie zue st de )eitu gsa ikel u d löse Sie da die fü f Aufga e auf Blat .

Ba s i Elter et
Neuge ore e rau he Nähe, a de drite
Le e sjahr ist Sel ststä digkeit i hig

Ba s s hliefe seit U zeite ei ih e Elte , eil


es si he e u d p akis he a . E st o u gefäh
Jah e eka e Ki de ei he Leute ei
eige es Bet ode )i e . Die eiste Me s he
ko te si h das a e la ge i ht leiste .

A a soll das Ki d u he aus aus de


Elte et u d S hlafzi e ? Ü e de i hige
)eitpu kt gehe die Mei u ge de E pe te Lei o i i-Mühl e ge . Die Se hs-Mo ate-G e ze
ausei a de . Die ei e sage E t i klu gs- steht fü sie i )usa e ha g it de WHO*-
s häde o aus, sollte das Ba a h se hs E pfehlu g, dass Ba s i deste s se hs
Mo ate o h i e i Elte et s hlafe . Mo ate Mute il h t i ke sollte . I diese )eit
Die a de e sehe äh li he Folge – alle di gs, ist es si he li h das Natü li hste u d Ei fa hste,
eil das Ki d zu ku ze )eit i Elte et s hlafe das Ki d ei si h i Bet zu ha e .
du te.
Die deuts he Akade ie fü Ki de heilku de
„Die Elte kö e si h i ht e ts heide , eil es u d Juge d edizi a t alle di gs o ei e
so iel U isse gi t“, sagt die Ps hothe apeui Ü e ä u g des Ba s i ge ei sa e Bet.
u d Fa ilie e ate i Ma i a Lei o i i- Ei Ki de et i Elte s hlafzi e ha e dafü
Mühl e ge . Ei es ist alle di gs si he : Fü de Vo teil, dass die Ate ge äus he de Elte
ei Neuge o e es ist die Nähe zu sei e das Ki d e uhige . Au h e uhige d fü das
Bezugspe so e , i Allge ei e Mute u d Ki d ist, e es die Be egu ge de Elte i
Vate , le e s i hig. A e i ht u das. Säugli ge )i e hö t.
au he e e äu li he Nähe zu Elte ode
Ges h iste au h de di ekte Kö pe ko takt Ei eige es )i e i d ü ige s f üheste s
it de Mute ode de Vate . a h de z eite Le e sjah aktuell. Mit d ei is
ie Jah e sollte de Na h u hs alle di gs fü
„Fü so ei klei es Ki d edeutet das Liege i e aus de elte li he Bet ausziehe . „Da
i ei e eige e Bet ei e u glau li he hat das Ki d s ho ei eige es soziales Le e .
Ve lo e heit. Das kö te zu P o le e i Da i d das eige e Bet zu S ol fü g öße e
de ps his he E t i klu g füh e “, eto t Sel ststä digkeit“, sagt Lei o i i-Mühl e ge .

* WHO: Weltgesu dheitso ga isaio [aus ei er österrei his he Tageszeitu g]

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 3


Name:
Lesen insgesamt 90 Minuten
Aufga e | Blat Arbeitszeit: ca. 35 Minuten; max. 25 Punkte

Löse Sie die folge de Aufga e  –  , i de Sie die i hige A t o t A, B ode C a k euze . Fü jede
Aufga e gi t es u ei e i hige Lösu g siehe Beispiel .

Beispiel Vor ungefähr einhundert Jahren


A haben wenige Babys bei den Eltern geschlafen.
B x hate rei he Me s he Ki derzi er.
C war es für die Ki der ei de Elter si herer.

6 Die Frage, a a Ki der i eige e Bet s hlafe sollte ,


A ea t o te E pe te u te s hiedli h.
B ist fü jedes Ki d a de s zu ea t o te .
C uss i ei e Be atu g esp o he e de .

7 Babys brauchen in den ersten Monaten


A i te si e Ko takt zu de Elte .
B Ko takt zu ögli hst iele Pe so e .
C eh e e T effe it Fa ilie e ate .

8 We Neuge ore e allei i Bet s hlafe ,


A au he sie lä ge Mute il h.
B ka das egai fü ih e Pe sö li hkeit sei .
C kö e sie öte k a k e de .

9 Ei Ki der et i Zi er der Er a hse e ist gut, eil Ba s


A da selte e Fie e eko e .
B do t lä ge s hlafe .
C do t uhige s hlafe .

10 Kinder sollten
A a h ih e . Ge u tstag ei eige es Bet ha e .
B s ho i Ba alte i eige e )i e s hlafe .
C sel st e ts heide , o sie s hlafe olle .

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 4


Name:
Lesen insgesamt 90 Minuten
Aufga e | Blat o Arbeitszeit: ca. 15 Minuten; max. 25 Punkte

Lese Sie die folge de Situaio e – so ie die A zeige A – M auf Blat u d . Wel he A zeige
passt zu el he Situaio ? T age Sie die Lösu ge i die Käst he ei siehe Beispiele .
Achtung: P o Situaio gi t es u eine passe de A zeige, es ist a e au h ögli h, dass es keine passende
Anzeige gi t. I diese Fall s h ei e Sie siehe Beispiel . A zeige A aus Beispiel ka iede e e det
e de .
Situaio e Anzeige

Bsp. 1 Ihre To hter hat ei e Aus ildu g als Ki dergarte pädagogi a ges hlosse u d
sucht eine Arbeitsstelle.
C

Bsp. 2 Ihre Was h as hi e ist kaput. Sie su he ei e Reparaturwerkstat. 0

11 Sie si d ge ade u gezoge u d su he o h ei ige gü sige Mö el, eso de s fü das


Woh zi e.

12 Sie su he ei e eue A eit, ei de Sie it Me s he di ekt u d au h a Telefo i


Ko takt ko e .

13 Ih e To hte i te essie t si h seh fü te h is he Di ge. Sie su he ei e passe de


S hule.

14
Sie ha e ei e eue Jo gefu de u d su he fü Ih Ki d ei e Ki de et euu g.

15 Ih Soh esu ht die Ha delsakade ie HAK u d ö hte zu Hause Na hhilfe i


i ts hatli he Fä he eko e .

16 Ih e Ki de eko e eige e )i e it eue Mö el . Sie olle dahe ei ige


ge au hte Ki de ö el e kaufe u d su he ei e Käufe .

17
Ih e F eu di lie t S h u k u d ö hte ge e ufli h da it zu tu ha e .

18
Sie ö hte Ih Auto fü de Wi te o e eite u d su he A ge ote.

19
Ih e Na h a ha e ei e We kstat u d su he te h is he Ge äte u d We kzeuge.

20 Sie ö hte e e de Studiu et as dazu e die e u d su he fü de A e d


ei e Ne e jo .

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 5


Name:
Lesen insgesamt 90 Minuten
Aufga e | Blat o Arbeitszeit: ca. 15 Minuten; max. 25 Punkte

A B
Noch 3 freie Plätze 23-jährige Studentin der
im Privatkindergarten Wirtschaftsuni Wien
BAMBI zeitlich flexibel und im Umgang mit
Kindern und Jugendlichen erfahren,
Ø Pädagogisches Top-Team bietet Hilfe in den Fächern
Ø Helle, kindergerechte Räume
Ø Eigene Spielwiese Mathematik | BWL | Rechnungswesen
Ø Ganzjährig und ganztägig geöffnet 10 Euro/Stunde!
Wir freuen uns auf Ihren Liebling! Ich freue mich auf Ihren Anruf
9073 Viktring, 10. Oktober Straße 12 Lisa, Tel: 0650-1780 6615

C Mehrsprachige D Bei uns wird Erfolg belohnt!


Kindergartenpädagogin gesucht Wir suchen für unsere sechs Häuser im gehobenen
****Bereich in Wien, Salzburg und Innsbruck
Möchten Sie Kinder in ihrer
Entwicklung begleiten und fördern? Mitarbeiter/-innen am Empfang
Möchten Sie Ihre Stärken und Interessen einbringen?
We Sie ereits Rezepio serfahru g ha e ,
Dann sind Sie bei uns richtig!
gerne telefonieren, mind. eine Fremdsprache
Ihre aussagekräftige Bewerbung, (Russisch, Englisch) sprechen und EDV-erfahren sind,
inkl. Zeugnisse und Lebenslauf, se de Sie ite Ihre Bewer u g a :
schicken Sie bitte per E-Mail
(bewerbung@kathkids.at) an die Plater Hotels
)e t al ü o Ges häts e ei h Pe so al
St. Nikolaus-Kindertagesheimstiftung Ada gasse , I s u k

E F
Tankstelle Höhere Technische Bundeslehranstalt
Hollabrunn – nicht nur für Jungs!
24-Stunden Service sucht
für Waschanlage und Shop Überzeugen Sie sich selbst am

Tag der offe e Tür


AUSHILFSKRÄFTE Freitag, 15. Mai von 9–17 Uhr

Für unsere Standorte im 11. und 23. Bezirk Wir präse iere
stundenweise, vorwiegend abends ab 18 Uhr 1. neue Ausbildungszweige
2. zusätzliche Fremdsprachenangebote
Bitte melden Sie sich bei Fr. Schneider 3. spannende Projekte der Maturaklassen
Tel: 0681 17 98 05 78 Auf Ihr Kommen freut sich Dir. DI Walter Auernig

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 6


Name:
Lesen insgesamt 90 Minuten
Aufga e | Blat o Arbeitszeit: ca. 15 Minuten; max. 25 Punkte

G H
Schülerhilfe
Probleme in der Schule? SONDERANGEBOTE
Schlechte Noten?
IN UNSEREM TANKSTELLENSHOP
Dann kommen Sie mit Ihrem Kind zur
Nachhilfe in unser Lernzentrum.
fü u
Liter Frosts hutz itel , €
Unser pädagogisches Personal hilft und
berät Sie gerne. fü u
S h eekete , €
Montag bis Freitag von 13.00 bis 17.30 Uhr.
Thaliastraße 125b • 1160 Wien • U3 Ottakring Ma he Sie Ih Fah zeug fü die
Tel. +43 (0) 1 49 49 249 kalte Jah eszeit si he .

I K Auto zu verkaufen!
Einrichtungsgegenstände
Preise stark reduziert Audi A4 Avant im Top-Zustand
günstig abzugeben.
z.B. Ledersofa von € 1.199.– auf € 550.–
Fernsehtisch von € 450.– auf € 199.– KM 85.000 | Baujahr 2009
Kleiderschrank (Buche) von € 990.– auf € 450.– Sonderausstattung und komplette
u.v.m. Winterausrüstung mit Winterreifen inklusive!
Montag bis Freitag 11.00–18.00 Uhr Preis: VB
Samstag 10.00–14.00 Uhr
Einrichtungshaus Heinrich Bei Interesse rufen Sie mich an:
8020 Graz, Annenstraße 35-39 Mario Princic 0560-970 88 13

L Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort M


Maschinen- und Technikverkauf
freundliche VerkäuferInnen AB WERK Bischofshofen
für unsere Modeschmuck-Boutiquen • 6 Bohrmaschinen Alzmetall/Solid MK 2/3/5
am Flughafen Wien. • Radialbohrmaschinen RABOMA 1250/2000 mm
Wenn Ihnen der Umgang mit internationaler Kundschaft • 2 Zentrierschleifmaschinen NC SÄGE KASTO 140
Spaß macht und Sie englische und idealerweise russische • Zahnradschabmaschine HURTH ZSU 220–220
Sprachkenntnisse besitzen, möchten wir Sie gerne persönlich • Zahnradschleifmaschine REISHAUER AZA 330
kennen lernen. • div. Sonderbohr- + Fräsmaschinen BAMMESBERGER

Vorstellungstermine: Ab Mo. 10 Uhr I N G O W E B E R – W E R K Z E U G T EC H N I K


Haller Modeschmuck GmbH Bahnhofstraße 115 • 5500 Bischofshofen • 06464/17743

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 7


Name:
Lesen insgesamt 90 Minuten
Aufgabe 4 Arbeitszeit: ca. 10 Minuten; max. 15 Punkte

Lese Sie de folge de Te t u d k euze Sie fü jede Lü ke – das i hige Wo t A, B ode C a siehe
Beispiel .

laudia.p@g .at

Re: T effe

Liebe Claudia,
entschuldige, dass ich mich so lange nicht bei dir gemeldet [0].
Wie du weißt, bin ich vor zwei Wochen [21]. Deswegen hatte ich leider keine Zeit [22]
meine Freunde. Aber deinen Vorschlag, mal wieder gemeinsam [23] Tag miteinander zu
verbringen, finde ich sehr gut. Mir passt es auch am besten am Wochenende. Würde es
bei dir schon [24] Samstag gehen? Da habe ich noch nichts vor.
Es würde [25] natürlich freuen, wenn du dir bei dieser Gelegenheit auch meine neue
Wohnung anschaust. Es ist wunderbar, so viel [26] zu haben. Was meinst du, [27] wir uns
bei mir treffen und dann unsere Einkaufstour machen? Oder ist es dir [28], wenn wir zuerst
einkaufen und am Abend zusammen kochen und essen? Übrigens, können wir dein Auto
nehmen? [29] steht schon wieder in der Werkstatt.
Schreib mir doch bald, ob du an diesem Tag Zeit hast. [30] du keine Zeit hast, finden wir
sicher einen anderen Tag.
Bis bald, alles Liebe
Marion

0 A bin 24 A nächste 28 A gern


B X habe B nächsten B lieber
C war C nächster C mehr

21 A u gezoge 25 A mich 29 A Meine


B u ziehe B mir B Meiner
C zog u C sich C Meines

22 A bei 26 A Platz 30 A Dass


B fü B Plätze B Weil
C mit C Plätze C We

23 A ein 27 A dü fe
B einem B üsse
C einen C olle

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 8


Name:
Lesen insgesamt 90 Minuten
Aufgabe 5 Arbeitszeit: ca. 10 Minuten; max. 15 Punkte

Lese Sie folge des I se at u d de B ief dazu. E gä ze Sie de B ief, i de Sie fü jede Lü ke – das
passe de Wo t aus de Wo tliste su he . T age Sie da die e tsp e he de )ahl – e e de
ausge ählte Wo t ei siehe Beispiel . Jedes Wo t aus de Wo tliste ka u ei Mal e e det e de .
Ni ht alle Wö te passe .

A e teuer, Sp Österreichwei
aß & A io i te Kinderferien
Drauße i der der Natur, all da programme
Natur it Freu s bieten die W
einfach die Nat de u terwegs WF-Camps im
ur genießen un sei , Tiere eo Frühling und So
d ganz viel Spaß a hte , Pfla ze mmer!
haben – das sin esi e ,
Weitere I for d unsere WWF Ab
aio e u d A enteuercamps
ingrid.kreutzer@ el du g ei Fr. I grid .
Ausführliches Ca wwf.at oder Te Kreutzer
mpprogramm l. 01/488 17-218
inkl. Preise auch .
unter www.ww
f.at/kids/camps

Graz, 17. April ...


Sehr [0] Frau Kreutzer,

in Ihrer Anzeige bieten Sie Kinderferienprogramme [31] den Sommer in der Natur an. Ich
interessiere [32] dafür und habe noch einige Fragen.

Ich bin Inderin und lebe mit meinem Mann und meinen drei Kindern [33] einige Jahre in
Österreich. Seit Anfang des Jahres bin ich berufstätig. Da [34] Mann auch arbeitet, brauchen
wir in den Sommerferien ein Betreuungsprogramm für die Kinder. Meine Tochter macht ein
Praktikum, [35] für die zwei Kleinen, 10 und 12 Jahre, suche ich etwas.

Auf Ihrer Internetseite habe ich gelesen, [36] Sie Campingurlaube für zwei Wochen in
Niederösterreich anbieten. Gibt es dafür noch freie Plätze? Der Termin [37] wunderbar und
meine Kinder lieben es, im Freien zu übernachten, zu kochen usw.

Eine weitere Frage [38] ich noch: Wäre es möglich, einen Rabatt zu bekommen, [39] ich zwei
Kinder anmelde?

Ich hoffe, dass ich bald eine Nachricht von Ihnen bekomme, damit wir alles organisieren [40].

Mit freundlichen Grüßen

Anuba Lal

ABER FRÜHER KOMMT PASST

BALD FÜR MEIN SCHON

DASS HÄTTE MICH WENN

DENN KÖNNEN MÖCHTE GEEHRTE 0

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 9


Name:
Hören insgesamt ca. 30 Minuten
Aufgabe 1 max. 25 Punkte
Lese Sie Aufga e gut dur h. Sie ha e Seku de Zeit.
Situaio : Sie hö e die Stellu g ah e o Pe so e , die zu ei e The a ef agt e de . E ts heide Sie,
o die Sätze – i hig [R] ode fals h [F] si d, u d k euze Sie das e tsp e he de Käst he a . Sie hö e
diese Te te ei Mal. R= F=
ri hig falsch
41 Die Sp e he i a ht egel äßig Ko t ollu te su hu ge ei )ah a zt.
R F

42 De Sp e he geht u ei )ah s h e ze zu A zt.


R F

43 Die Sp e he i hat A gst o de )ah a zt.


R F

44 De Sp e he hat o h sei e eige e )äh e.


R F

45 Die Sp e he i a htet jetzt gut auf ih e )äh e.


R F

Aufgabe 2 max. 25 Punkte


Lese Sie Aufga e gut dur h. Sie ha e Mi ute Zeit.
Situaio : Sie hö e ei Gesp ä h i Radio. E ts heide Sie, o die Sätze – i hig [R] ode fals h [F] si d,
u d k euze Sie das e tsp e he de Käst he a . Sie hö e das Gesp ä h z ei Mal. R= F=
ri hig falsch
46 I sei e Hei at a He Be ga a Stude t.
R F

47 E ist di ekt aus de Ko go a h Öste ei h geko e .


R F

48 Bei sei e A ku t i Öste ei h ka te He Be ga a s ho iele Leute.


R F

49 I Öste ei h hat He Be ga a zue st i Wie gele t.


R F

50 He Be ga a hat F eu de i soziale Ve ei e .
R F

51 He Be ga a hat als Ki d i de S hule Deuts h gele t.


R F

52 He Be ga a hat ei e Leh e als Tis hle ge a ht.


R F

53 I de Fi a ga es s ho i e ei e Bet ie s at.
R F

54 Die Kollege si d it He Be ga a als Bet ie s at seh zuf iede .


R F

55 Mit He Be ga a kö e iele Mig a te i ih e eige e Sp a he ede .


R F

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 10


Name:
Hören insgesamt ca. 30 Minuten
Aufgabe 3 max. 25 Punkte

Lese Sie Aufga e gut dur h. Sie ha e Seku de Zeit.


Situaio : Sie hö e fü f ku ze Te te. E ts heide Sie, o die Sätze – i hig [R] ode fals h [F] si d, u d
k euze Sie das e tsp e he de Käst he a . Sie hö e jede Te t z ei Mal.

Situaio : Sie esu he F eu de i Niede öste ei h u d fah e it de Auto. R= F=


Wie i d das Wete ? ri hig falsch
56
I Niede öste ei h u d Wie s h eit es heute de ga ze Tag.
R F

Situaio : Sie hö e ei e Na h i ht auf Ih e Mo il o . R= F=


ri hig falsch
57
Sie solle si h o ge ei He T ei hl telefo is h elde .
R F

Situaio : Sie si d i Kauhaus u d hö e ei e Du hsage. R= F=


ri hig falsch
58
Heute eko e Sie ei e Mehlspeise g ais.
R F

Situaio : Sie si d ge ade i Ki oze t u u d hö e ei e A sage. R= F=


ri hig falsch
59
Die Fil o he e det a So tag.
R F

Situaio : Sie su he ei e Sp a hku s u d ufe ei de Volksho hs hule a . R= F=


ri hig falsch
60
Be atu ge u d Ei stufu ge fi de o Die stag is Do e stag stat.
R F

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 11


Name:
Schreiben insgesamt 40 Minuten
max. 45 Punkte

Lese Sie zue st Va ia te A u d Va ia te B du h.


S h ei e Sie da zu Va ia te A oder Va ia te B nur ein E-Mail.

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 12


Name:
Schreiben insgesamt 40 Minuten
Variante A max. 45 Punkte

Situaio : Sie ha e ei Ih e letzte Ku s ei e s pathis he Kollege ke e gele t. Sie ha e ih i Ih


Ga te haus ei gelade . Sie ha e folge de A t o t e halte :

Vo : tho as.p@g .at


C ...

Ei ladu g i s Ga te haus

Lie e/ …………..,
iele Da k fü dei e Ei ladu g.
Seh ge e esu he i h di h i dei e Ga te .
Du hast gesagt, dass i h ei e Fa ilie it i ge ka . Beso de s die z ei Mäd he
f eue si h s ho seh auf ei e Tag i G ü e .
S h ei st du i o h, ie i zu di ko e ? U d solle i et as fü s Esse a A e d
ode so st o h i ge det as it i ge ?
A h ja, du hast gef agt, o i h di ei ei e A eit helfe ka . Was au he i h dafü ,
We kzeug ode A eitskleidu g …?
I h i s ho seh eugie ig auf dei e Fa ilie u d hoffe, dass i h ald et as o di hö e.
Lie e G üße
Tho as

S h ei e Sie Tho as ei E-Mail, das folge de Pu kte e thält:


• Wie olle Sie de Tag zusa e e i ge ?
• Fü el he A eit au he Sie Hilfe?
• Was soll Tho as it i ge z. B. Esse , We kzeug ... ?
• Wie ko te a este zu Ih e ?
Schreiben Sie eine Anrede, ei e passe de Einleitung u d ei e passe de Schluss.

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 13


Name:
Schreiben insgesamt 40 Minuten
Variante B max. 45 Punkte

Situaio : Sie ha e ei aff Wie e A eit eh e I e Fö de u gsfo ds ei e Fö de u g fü ei e


Aus ildu g ea t agt. Sie ha e folge de A t o t e halte :

Von: i g id.laute @ aff.at


Cc...

A t ag auf Fö de u g

Seh geeh te F au/Seh geeh te He …………..,


i f eue u s, Ih e itzuteile , dass i ü e Ih e A t ag auf Fö de u g Ih e
Aus ildu g posii e ts hiede ha e .
Wi au he a e o h ei paa U te lage o Ih e . Bite s hi ke Sie u s i
Kopie:
S hula s hlusszeug is i deuts he Ü e setzu g
Meldezetel
Auße de si d o h z ei U te s h ite ot e dig.
Bite teile Sie u s s h itli h it, a Sie o eiko e kö e u d ie Sie pe
Telefo zu e ei he si d. Wi ha e Mo–F o is Uh geöff et.
Mit f eu dli he G üße
I g id Laute

S h ei e Sie F au Laute ei E-Mail, das folge de Pu kte e thält:


• Beda ke Sie si h fü die gute Na h i ht.
• Ih S hula s hlusszeug is ist i ht ü e setzt.
• Ma he Sie ei e Te i o s hlag.
• Wie u d a si d Sie pe Telefo zu e ei he ?
Schreiben Sie eine Anrede, ei e passe de Einleitung u d ei e passe de Schluss.

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 14


Name:
Werte- u d Orie ieru gs isse insgesamt 40 Minuten
Frage – | Blat 18 Punkte

Lese Sie die folge de F age . )u de F age – Blat gi t es A t o t ögli hkeite a u d . )u de


F age – Blat gi t es A t o t ögli hkeite a, u d . Es ist i e u ei e A t o t i hig.
K euze Sie fü jede F age die i hige A t o t a .

1. Wenn ich krankenversichert bin, bekomme ich eine e-card und muss für Arztbesuche meistens
nichts zahlen.
a i hig b falsch

. I Österrei h gi t es Verei e u d soziale Orga isaio e , die Spra hkurse koste los a iete .
a i hig b falsch

3. Der österreichische Staat muss nur die Grundrechte der Österreicherinnen und Österreicher
respekiere .
a i hig b falsch

4. In einer Diktatur wählen die Menschen das Parlament.


a i hig b falsch

5. Darf das österreichische Gesetz etwas verbieten, was meine Religion erlaubt?
a ja b nein

6. Eltern sollen nur dann zum Elternsprechtag gehen, wenn ihre Kinder schlechte Noten oder andere
Probleme in der Schule haben.
a i hig b falsch

7. In der Hausordnung steht meist, wo man das Fahrrad abstellen darf.


a i hig b falsch

8. Man soll in Österreich am Arbeitsplatz Kolleginnen und Kollegen mit gleich viel Respekt behandeln.
a i hig b falsch

. Ge alt gege Fraue ird i Österrei h estrat.


a i hig b falsch

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 15


Name:
Werte- u d Orie ieru gs isse insgesamt 40 Minuten
Frage – | Blat 27 Punkte

10. Man kann in Österreich zu einer Gefängnisstrafe verurteilt werden, wenn man …
a je a de auf de St aße küsst.
b öffe tli h die Mei u g sagt.
c sei e Ki de s hlägt.

11. Was sagt das Ver otsgesetz? Es ist er ote , i der Öffe tli hkeit …
a Alkohol zu t i ke .
b de Naio alsozialis us zu lo e .
c die Regie u g zu k iisie e .

12. Ich bin in eine neue Wohnung gezogen. Von wem bekomme ich normalerweise die Hausordnung?
a Vo Magist at.
b Vo de Na h a i e u d Na h a .
c Vo de Haus e altu g.

13. Im Jahr 1955 wurde Österreich …


a ei u a hä gige Staat.
b Fuß all elt eiste .
c Mitglied de EU.

14. In Österreich können die Eltern bis zum 14. Lebensjahr ihrer Kinder entscheiden, ob diese
a U terri ht für …
a Ges hi hte teil eh e üsse .
b Mathe aik teil eh e üsse .
c Religio teil eh e üsse .

15. Darf in Österreich ein Paar, das eine Beziehung miteinander hat, zusammenleben?
a Ja, e eide das olle .
b Nu , e ih e Fa ilie das e lau e .
c Nu , e sie e hei atet si d.

16. Wenn man in Österreich seine Arbeit verliert, bekommt man vom AMS …
a ei e gü sige Woh u g.
b ei e staatli he K edit.
c U te stützu g ei de A eitssu he.

17. Vorsorgeuntersuchungen …
a gi t es u fü s h a ge e F aue .
b helfe , K a kheite f ühe zu e ke e .
c si d fü die Paie i e u d Paie te teue .

18. I h i i Österrei h a gestellt u d ar eite Stu de pro Wo he. Was uss i h auto ais h zahle ?
a Fe sehge üh .
b Sozial e si he u g.
c Woh eit ag.

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 16


Sprechen insgesamt ca. 15 Minuten; max. 75 Punkte
Aufgabe 1 | Kontaktaufnahme

Situaio : Sie ö hte Ih e Gesp ä hspa t e i /Ih e Gesp ä hspa t e ähe ke e le e u d stelle ih /
ih dahe ei ige F age . Ve su he Sie, so iele I fo aio e ie ögli h zu eko e . Sp e he Sie zu
Beispiel ü e folge de Pu kte:
• Name
• ohe sie/e ko t
• o sie/e oh t
• ie la ge sie/e s ho Deuts h le t
• o sie/e Deuts h gele t hat
• el he Be uf sie/e gele t hat
•…
Die P üfe i /De P üfe ka Ih e au h o h eite e F age stelle .

Aufgabe 2 | Gespräch über ein Thema

Lese Sie die I fo aio e auf de Bei lat gut du h.

Aufgabe 3 | Gemeinsam eine Aufgabe lösen

Situaio : I de letzte Wo he de So e fe ie ha e Sie kei e Bet euu gsplatz fü Ih Ki d. Ih e


Gesp ä hspa t e i /Ih Gesp ä hspa t e ist i de sel e Situaio . Ü e lege Sie ge ei sa , e auf die
Ki de aufpasse ka .

Sie ha e si h s ho Noize ge a ht, as alles o ga isie t e de uss.

LETZTE FERIENWOCHE
J Wann Arbeit/Kurs/Termine?
J Welche Aktivitäten für die Kinder?
J In welcher Wohnung?
J Essen/Jause?
J Übernachten möglich?
J ...?

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 17


Sprechen insgesamt ca. 15 Minuten; max. 75 Punkte
Aufgabe 2 A | Gespräch über ein Thema

Mit oder ohne Auto in die Stadt?

John (28):
Autos sind ein Problem für die
Umwelt. Die Abgase verschmutzen
die Lut u d der Straße lär stört.
Aus diesem Grund habe ich keinen
PKW u d fahre it de öffe tli he
Verkehrs itel .

Maja (39):
I h oh e auf de La d u d uss
jede Tag Kilo ete i die A eit
fah e . Mit de Auto geht das
s h elle . Es gi t ei fa h zu e ige
)ug e i du ge .

Erika (65):
I h ha e ei e Jah eska te fü
Se io e . Das ist illig u d i h ka
it alle Ve keh s itel i de
Stadt fah e . Auße de ist das
u elf eu dli h.

Be i hte Sie ku z ü e die I fo aio e , die Sie gelese ha e . Ih e Gesp ä hspa t e i /Ih Gesp ä hspa t e
e i htet da a h ü e ih e/sei e I fo aio e zu diese The a.

Sp e he Sie da ge ei sa ü e das The a „Mit ode oh e Auto i die Stadt?“, zu Beispiel da ü e , ie


Sie si h i de Stadt e ege .

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 18


Sprechen insgesamt ca. 15 Minuten; max. 75 Punkte
Aufgabe 2 B | Gespräch über ein Thema

Mit oder ohne Auto in die Stadt?

Simon (20):
I h fah e i de Stadt fast i e
it de Fah ad. We es eg et,
fah e i h it de öffe tli he
Ve keh s itel . Ei Auto i de
Stadt ist do h u St ess!

Dragan (44):
I h fah e fast ie it de öffe tli he
Ve keh s itel ! Da si d i e zu
iele Leute, u d a a tet so la ge!
Auße de au he i h das Auto fü die
A eit, i h ha e ei e Tis hle ei.

Selma (32):
Die öffe tli he Ve keh s itel hie
si d supe ! Die fah e so ot u d
si d pü ktli h. Mit ei e eide
Ki de ko e i h so si he zu
S hule u d i de Ki de ga te .

Ih e Gesp ä hspa t e i /Ih Gesp ä hspa t e e i htet ü e ih e/sei e I fo aio e zu diese The a.
Be i hte Sie da a h ku z ü e die I fo aio e , die Sie ha e .

Sp e he Sie da ge ei sa ü e das The a „Mit ode oh e Auto i die Stadt?“, zu Beispiel da ü e , ie


Sie si h i de Stadt e ege .

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Modellsatz © 19


✔ Lösungen und Bewertung

1. Lesen
Aufgabe 1 25 Punkte

Aufga e N . 3
Lösungen I F H C B
Aus e tu g: a i ale A zahl i hige Lösu ge : • a i ale Pu ktezahl:
Hinweis: Jede Lösu g i d geso de t e e tet, d. h., ko ekte Lösu ge e de au h da als i hig ge e tet, e
ei e Lösu g Bu hsta e eh als ei al e e det i d.
A zahl i hige Lösu ge 3 0
Punkte 25 20 15 10 5 0

Aufgabe 2 25 Punkte

Aufga e N . 7 9
Lösungen A A B C A
Aus e tu g: a i ale A zahl i hige Lösu ge : • a i ale Pu ktezahl:
A zahl i hige Lösu ge 3 0
Punkte 25 20 15 10 5 0

Aufgabe 3 25 Punkte

Aufga e N .
Lösungen I D F A B 0 L H M E
Aus e tu g: a i ale A zahl i hige Lösu ge : • a i ale Pu ktezahl:
Hinweis: Jede Lösu g i d geso de t e e tet, d. h., ko ekte Lösu ge e de au h da als i hig ge e tet,
e ei e Lösu g )iffe ode Bu hsta e eh als ei al e e det i d. Fü Situaio e , zu de e es kei e
passe de A zeige gi t, e de au h da Pu kte e ge e , e sie i ht it ei e Null, a e t otzde ei deuig
geke zei h et si d, z. B. it Que - ode S h ägst i he .
Ei lee es Käst he i d i ht als Lösu g ge e tet: Pu kte fü dieses Käst he .
A zahl i hige Lösu ge 9 7 3 0
Punkte 25 22,5 20 17,5 15 12,5 10 7,5 5 2,5 0

Aufgabe 4 15 Punkte

Aufga e N . 30
Lösungen A B C B A A C B C C
Aus e tu g: a i ale A zahl i hige Lösu ge : • a i ale Pu ktezahl:
Achtung: We ei ei e Ite eh als K euz = A t o t fals h = Pu kte fü dieses Ite .
A zahl i hige Lösu ge 9 7 3 0
Punkte 15 13,5 12 10,5 9 7,5 6 4,5 3 1,5 0

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Lösungen und Bewertung Modellsatz © 20



. Werte- u d Orie ieru gs isse

Frage 1–9 18 Punkte

F age N . 3 7 9
Lösungen a a b b a b a a a
Aus e tu g: a i ale A zahl i hige Lösu ge : • a i ale Pu ktezahl:
Hinweis: We ei ei e F age kei e ode alle A t o t ögli hkeite a gek euzt u de : Pu kte fü diese F age.
A zahl i hige Lösu ge 9 7 3 0
Punkte 18 16 14 12 10 8 6 4 2 0

Frage 10–18 27 Punkte

F age N .
Lösungen c b c a c a c b b
Aus e tu g: a i ale A zahl i hige Lösu ge : • a i ale Pu ktezahl:
Hinweis: We ei ei e F age kei e ode eh e e A t o t ögli hkeite a gek euzt u de : Pu kte fü diese
F age.
A zahl i hige Lösu ge 9 7 3 0
Punkte 27 24 21 18 15 12 9 6 3 0

Werte- u d Orie ieru gs isse i sgesa t: a i al Pu kte • Bestehe sgre ze: i deste s Pu kte

ÖSD Integrationsprüfung B1 | Lösungen und Bewertung Modellsatz © 22