Sie sind auf Seite 1von 6

Rechtschreibung und Grammatik - Übung

1. Im folgenden Text sind sechs Wörter falsch geschrieben. Suche sie heraus und schreibe sie
fehlerfrei auf.

Alkohol ist die Alltagsdroge nummer eins in Deutschland. Doch wo ist die Krenze von
Genuß und Spaß? Etwas älter als 16 Jahre sind Jugendliche in Deutschland, wenn sie
ihren ersten Alkoholrausch erleben. Der Schnit liegt bei 16,4 Jahren und ist in den
vergangenen zen Jahren kontinuierlich gestigen. Den ersten Alkohol gibt es
durchschnittlich im Alter von 14,9 Jahren.
• die Nummer

• die Grenze (Mitsprechprobe)

• der Genuss (in den Plural setzen: die Genüsse)

➔ kurz gesprochener Vokal: Genuss

➔ lang gesprochener Vokal: Straße, Soße

• der Schnitt (in den Plural setzen: Schnitte)

• zehn (Mitsprechprobe: Dehnungs-h)

• gestiegen (Mitsprechprobe: lang gezogenes i = ie)

2. Schreibe den Satz in der richtigen Groß- und Kleinschreibung auf. Setze Satzzeichen, falls
diese nötig sein sollten.

vielejugendlicheerkennennichtmehrwannsiemitdemtrinkenaufhörensollen

Viele Jugendliche erkennen nicht mehr, wann sie mit dem Trinken aufhören sollen.

trinken → das Trinken (= Nominalisierung)


spielen → das Spielen
klug → das Kluge / die Klugheit

1
Kommasetzungen:
- Aufzählungen:
Ich esse gerne Pizza, Spaghetti, Risotto und Eis.
- Einschub:
Frau Michel, unsere Klassenlehrerin, ist klug.
Herr Hentschel, unser Schulleiter, ist toll.
- Daten:
Uffenheim, den 12.03.2021
Wir treffen uns am Dienstag, den 16.03.2021 zum Unterricht in der Schule.
- Trennung von Hauptsatz und Nebensatz (Satzgefüge)
- Trennung von Hauptsatz und Hauptsatz (Satzreihe)

3. Welche Zeitangabe ist falsch geschrieben? Streiche die falsche durch.

Vor allem abends/Abends trinken Jugendliche, wenn sie sich mit ihren Freundinnen und Freunden

treffen. Jeden Freitag/freitag heißt es für viele: Wochenende. Dann steigt der Konsum enorm. Nach

wochenlangem / Wochen langem Konsum können sich schon die ersten Nebenwirkungen bemerkbar

machen.

4. Bilde aus allen vorgegebenen Wörtern einen sinnvollen Satz in den geforderten Zeitformen.
Den / steigen / der / Jahren / Zahl / in / letzten / die / Alkoholabhängigen.

In den letzten Jahren steigt die Zahl der Alkoholabhängigen.

Präteritum
In den letzten Jahren stieg die Zahl der Alkoholabhängigen.

Perfekt
In den letzten Jahren ist die Zahl der Alkoholabhängigen gestiegen.

Präsens
In den letzten Jahren steigt die Zahl der Alkoholabhängigen.

Plusquamperfekt
In den letzten Jahren war die Zahl der Alkoholabhängigen
gestiegen.

2
Ich koche einen Schweinebraten.

Präsens Ich koche einen Schweinebraten.

Präteritum Ich kochte einen Schweinebraten.

Perfekt Ich habe einen Schweinebraten gekocht.

Plusquamperfekt Ich hatte einen Schweinebraten gekocht.

5. Setze in folgendem Textabschnitt die Satzzeichen richtig.

Seien es Drogen, Medikamente, Alkohol, Zigaretten, Essstörungen, Mediensucht oder Glücksspiel - im

Rahmen schulischer Gesundheitsförderung spielt die Suchtprävention eine wichtige Rolle.

➔ Aufzählungen

Neben Wissensvermittlung stehen dabei vor allem Persönlichkeitsbildung und Erziehung zu einer

lebensbejahenden, selbstbewussten, selbstständigen Lebensführung im Fokus.

➔ Aufzählungen

Frau Michel, unsere Klassenlehrerin, weist uns darauf hin.

➔ Einschub / nähere Erläuterung

3
6. Bestimme in folgenden Sätzen die Satzglieder.
Hinweis: Es werden nicht immer alle Tabellenfelder benötigt. Es dient lediglich der Übersichtlichkeit!

Subjekt
Prädikat
Objekt
Adverbiale Bestimmungen:
- Des Ortes
- Der Zeit
- Der Art und Weise
- Des Grundes

a) Viele Jugendliche konsumieren gerne in ihrer Freizeit Drogen.

b) Manche mögen keinen Alkohol.

4
c) Andere feiern wöchentlich ausgelassen mit Freunden zuhause oder unter freiem Himmel.

7. Das oder dass? Setze richtig ein.


Trick:
Dieses, jenes, welches einsetzen: das
Das Kind liest ein Buch, dass / das ich ausgesucht habe.
Das Kind liest ein Buch, welches ich ausgesucht habe.

Manche merken erst zu spät, ________________ sie ein Suchtproblem haben. Das Problem,

___________ sich durch den Konsum von Alkohol ergibt, ist nicht von heute auf morgen zu lösen.

Viele erkennen aber, ____________ sie Hilfe benötigen. ____________ __________

Überwindung kostet, sollte jedem klar sein.

5
8. Bestimme die fett markierten Wortarten.

Alkohol wird über die Schleimhaut des Mundes, des Magens und über den Dünndarm rasch

vom roten Blut aufgenommen.

Mit dem Blut gelangt er ins Gehirn und beeinflusst Gefühle und Verhalten.

Wort Wortart