Sie sind auf Seite 1von 1

Counter-Rotating Pump

Studien-, Bachelor- oder Masterarbeit

Pumpen sind seit Jahrzehnten in allen Industrie- und Prozesszweigen wie auch im
privaten Bereich vorhanden. Zur Förderung von Trinkwasser, zur Umwälzung des
Heizungswassers, zur Brandbekämpfung oder zur Förderung von chemischen Stoffen
werden Pumpen in allen Baugrößen eingesetzt. Die Liste der Anwendungen ist sehr
lang, was teilweise, je nach Anwendung, spezielle Anforderungen an die jeweiligen
Maschinen stellt. Pumpen werden teilweise speziell für eine gesteigerte
Energieeffizienz, verringertem Materialeinsatz oder zur Förderung von besonderen
Medien entwickelt. Anknüpfend an ein Forschungsprojekt des Institutes soll in dieser
Arbeit das Thema einer gegenläufig rotierenden mehrstufigen Pumpe angegangen
werden. Es soll ein Überblick über die Literatur von gegenläufigen Maschinen
erarbeitet werden. Vor- und Nachteile von mehrstufigen Pumpen sowie deren
Dichtstellen und Dichtungssysteme sind zu erarbeiten.

Im Einzelnen sind folgende Fragen zu beantworten:

 Literaturüberblick zu gegenläufig rotierenden Pumpenlaufrädern und


verwanden Maschinen
 Designlösungen mehrstufiger Pumpen mit einem Fokus auf den Platzbedarf
und der Strömungsführung
 Erarbeiten von Vor- und Nachteilen bei der Nutzung von unterschiedlich
ausgeführten Strömungsführungen
 Erarbeiten von Dichtstellen und Bewertung der Dichtmethoden in Hinblick
auf die vorliegende Anwendung
 Erstellen einer Vorzugsvariante für die vorliegende Anwendung

Bearbeitung ab sofort.

Nähere Informationen unter:

Dr. Heiko Schwarz


E-Mail: h.schwarz@ifas.tu-braunschweig.de
Tel.: 0531-391 94218

Institut für Flugantriebe und Strömungsmaschinen


Technische Universität Braunschweig
Hermann-Blenk-Str. 37  D-38108 Braunschweig
Telefon (0531) 391-94202  Telefax (0531) 391-94222