Sie sind auf Seite 1von 7

Name und Nachname: ______________________________ Deutsch B1/Test 1/12

Datum: _______________________

1. Schreiben Sie die Verben im Präteritum in Infinitiv-Form

 machten __________________
 aßen __________________
 lernten __________________
 gingen __________________
 suchten __________________
 brachten __________________
 kochten __________________
Punkte _____/max 7
2. Ergänzen Sie (hat/ist)

 Er _______ gespielt.
 Er _______ gegangen.
 Er _______ gelernt.
 Er _______ getanzt.
 Er _______ gearbeitet.
 Er _______ gekommen.
 Er _______ gesprungen.
 Er _______ gefallen.
 Er _______ sich gefühlt.
Punkte _____/max 9

3. Schreiben Sie bitte die Sätze im Perfekt, Plusquamperfekt und dann im


Futur

 Sie holt mich beim Rathaus ab.


_______________________________________________
_______________________________________________
_______________________________________________

 Wir bringen etwas mit.


_______________________________________________
______________________________________________
_______________________________________________

 Er glaubt an Gott nicht.


_______________________________________________
_______________________________________________
_______________________________________________

Punkte _____/max 9
4. Schreiben Sie den richtigen Artikel (Genitiv – Endung wo nötig, Dativ oder
Akkusativ)

 Mein Anmeldeformular liegt auf _______ Tisch.


 Sei bitte so nett und hänge das Foto an _____ Wand.
 Die Schlüssel stecken in ________ Tasche.
 Ich lege die Zeitungen auf _______ Bett.
 Das sind die Zeitschriften _______ Frau_____.
 Geh weg von dem Bett ______ Katze____.
 Das war das Haus _______ Arzt___.
 Das Buch mein___ Freund____ ist nicht mehr da.

Punkte _____/max 8
5. Komparation

 schön ____________________ _______________________


 gut ____________________ _______________________
 interessant ____________________ _______________________

Punkte _____/max 3
6. Konjuktion (weil, wenn, als)

 Ich esse, ___________ ich nach Hause komme.


 Sie kann heute nicht in die Schule gehen, ________ sie krank ist.
 Mein Freund muss Sport machen, _________ er ein bisschen zugenommen hat.
 Sie hat viel mit Puppen gespielt, ________ sie ein kleines Mädchen war.
 __________ ich mich nicht gut fühle, muss ich ins Krankenhaus gehen.
 Ich werde nach Hause gehen, __________ ich das möchte.
 ___________ du keine Zeit hast, müssen wir nicht nach Deutschland Reisen.
 __________ ich bei ihr war, habe ich viel gegessen.

Punkte _____/max 8
7. Beenden Sie die Weil-Sätze in der richtigen Reihenfolge

 Sie hatte keine Zeit, weil ______________________________________ .


(Deutsch – sie – zu Hause – musste – lernen)
 Sie ist so fröhlich, weil _______________________________________. (sie –
gestern – gut – hat – den Test – gemacht)
 Sie sind nicht zu Hause, weil _____________________________________. (sie -
in Urlaub – fahren)

Punkte _____/max 3

8. Schreiben Sie bitte einen Als-Satz und einen Wenn-Satz


_____________________________________________________________________
_____________________________________________________________________
_____________________________________________________________________

Punkte _____/max 2

9. Schreiben Sie bitte zwei Bedingungssätze (Konjunktiv II) – z.B. Wenn ich
mehr Geld hätte, würde ich eine große Reise durch Europa machen.

_____________________________________________________________________
_____________________________________________________________________
_____________________________________________________________________

Punkte _____/max 2

10. Schreiben Sie bitte drei Sätze mit Passiv – z.B Das Zimmer sollte geputzt
werden.

_____________________________________________________________________
_____________________________________________________________________
_____________________________________________________________________
_____________________________________________________________________

Punkte _____/max 3

11. Ergänzen Sie (obwohl, deshalb, trotzdem, weil)

 Ich kann nicht einschlafen. _______________ nehme ich Tabletten.


 Sie hat den Film wieder gesehen, ___________ sie es schon fünfmal gesehen hat.
Im Kino ist es besser, sagt sie.
 Die Lehrerin ist krank. _____________ geht sie arbeiten.
 Gestern Abend war ich echt müde, ____________ ich die Nacht bevor auf einer
Party war.
 Am liebsten gehe ich ins Theater, __________ mich die Zuschauer manchmal
nerven.
 Ich muss den Film anschauen, __________ ich von Marlon Brando begeistert bin!
 ____________ es interessant war, musste ich das Kino verlassen.
 Ich verstehe völlig, dass du in einer schwierigen Situation bist. Ich sollte
____________ dir helfen.

Punkte _____/max 8
12. Ergänzen Sie bitte.

 Ich wünsche mir eine Puppe, ________ sprechen kann.


 Das ist der Mann, ___________ immer so laut redet.
 Ist das deine Freundin, _________ du alles erzählen kannst?
 Wo ist der Nachbar, __________ immer die Polizei ruft?
 Das ist mein Kind, _________ Markus heißt.
 Was sagt der Junge, _______ wir nicht sehen können?
 Das ist der Schauspieler, __________ sie nicht wirklich mögen.

Punkte _____/max 7

13. Ergänzen Sie bitte (jemand/etwas/nichts/alles).

 Ich möchte ______________ probieren!


 Sie hat schon gegessen. Sie kann jetzt __________ essen!
 Ist ____________ an der Tür?
 Ich möchte ___________ für dich kaufen. Ich weiss nicht was.

Punkte _____/max 4
14. Kreuzen Sie die richtige Antwort an.

1. Sie geht nach Hause, weil sie ______________

a) hat Hunger b) Hunger hat c) Hunger habe d) Hunger

2. Weil ich _________, gehe ich nicht zur Schule.

a) krank bin b) sein krank c) krank sein d) bin krank

3. Marion ____________ in Berlin arbeiten, wenn sie das ___________

a) würde/könnte b) wird/kanne c) würden/könnten d) wurde/konnte

4. Ihr Knie muss _____________ _______________.

a) werden/geröngt b) werden/röngt c) geröngt/werden d) röngen

5. Die Kinder ___________ im Garten gespielt.

a) hatten b) sind c) war d) habt

6. Simon _________ in den Supermarkt ___________.

a) hat/gegangen b) gehen/hatte c) gegeht/ist d) war/gegangen

7. Wenn ich zu Hause leben _________, wäre das wirklich langweilig.

a) wäre b) würde c) hätte d) wären


8. Ich aß, als ich zuerst __________

a) nach Hause kam b) nach Hause war c) nach Hause gekommen war d) war

Punkte _____/max 8

15. Kreuzen Sie die richtige Antwort an.

1. Der Bruder von meiner Mutter ist mein _________

a) Tante b) Opa c) Onkel d) Frau

2. Ich _____________ operiert.

a) wird b) werde c) werden d) wirst

3. Wenn ich mit meiner Freundin lebe, dann leben wir ________

a) zusammen b) getrennt c) geöffnet d) nicht

4. _________ funktioniert nicht.

a) Der Aufzug b) Das Haus c) Der Keller d) Der Hof

5. Es ist kalt. Gib mir bitte ____________.

a) den Boden b) die Decke c) die Wand d) das Bild

6. Ich habe alles auf einen __________ aufgeschrieben.

a) Satz b) Salz c) Zettel d) Strom

7. Ich gehe jeden Tag joggen. Ich jogge __________.

a) oft b) manchmal c) nie d) gestern

8. Der Kuchen ist __________

a) sauer b) süß c) scharf d) salzig

9. Der Tisch ist ____________

a) von Holz b) aus Holz c) von Plastik d) aus Kunst

Punkte _____/max 9
16. Übersetzen Sie bitte.

 das Unglück ____________________________


 der Gewinn ____________________________
 die Überschrift ____________________________
 der Berg ____________________________
 der Rentner ____________________________
 einschlafen ____________________________
 festnehmen ____________________________
 der Brief ____________________________
 der Bericht ____________________________
 die Mitternacht ____________________________
 unbekannt ____________________________
 dauernd ____________________________
 das Blut ____________________________
 die Wissenschaft ____________________________
 die Kneipe ____________________________
 die Wahrheit ____________________________
 sich ändern ____________________________
 der Tropfen ____________________________
 die Ausnahme ____________________________
 das Herz ____________________________
 gelingen ____________________________
 das Fleisch ____________________________
 verlassen ____________________________
 messen ____________________________
 das Ehepaar ____________________________
 die Wunde ____________________________
 der Nachbar ____________________________
 in Ordnung ____________________________
 der Zettel ____________________________
 die Kiste ____________________________
 die Pflanze ____________________________
 die Wirkung ____________________________
 das Ergebnis ____________________________
 dünn ____________________________
 kostenlos ____________________________
 selbstverständlich ____________________________
 zu wenig ____________________________
 der Arbeitgeber ____________________________
 der Mechaniker ____________________________
 der Lohn ____________________________
 die Verbesserung ____________________________
 die Schulter ____________________________
 die Geldbörse ____________________________
 die Stimmung ____________________________
 die Braut ____________________________
 der Rollstuhl ____________________________
 die Schere ____________________________
 rufen ____________________________
 greifen ____________________________
 der Quark ____________________________
 bitter ____________________________
 wachsen _____________________________
 ausgezeichnet _____________________________
 der Backofen _____________________________
 die Eile _____________________________
 vorhaben _____________________________
 stammen _____________________________

Punkte _____/max 57

17. Ergänzen Sie bitte. In jeder Lücke fehlt nur ein Wort.

Meine schönsten Erinnerungen stammen aus Tübingen, Deutschland. Dort ______ ich
drei Monate an einer Sommerakademie, genauer gesagt an der Eberhard Karls Universität
Tübingen, verbracht. Mein Studiengang war Sprache in _______ Wirtschaft, Gesellschaft
und Politik. Ich hatte fünfzehn Mitstudierenden _____ der Klasse. Sie alle kamen ______
verschiedenen Ländern. Wir haben ________ viel über globale Wirtschaft, deutsche
Geschichte, Literatur und Sozialpolitik gelernt. In dieser Zeit habe ___________ in einer
WG im französchichen Viertel gewohnt. Das ist ein Stadtteil, der sehr interessant ist.
Sehr viele Künstler, Architekten __________ Studenten leben dort. Alle Gebäude sind
markant und schön und _______ gibt sehr viel Bäume, Büsche und andere Pflanzen.
Praktisch ist alles grün. Meine Straße _________ Provenceweg. Neben meiner WG, in
der nur ich gewohnt ______, weil die Studenten Ferien hatten (es war Sommer), war ein
großer Wald, in dem Hippies gelebt __________. Meine Nachbarn waren die Menschen
von der Akademie: ein Junge aus Kroatien, einer aus den USA, einer ______
Deutschland, ein Mädchen aus Ungarn, eins aus Ägypten, eins aus Polen und noch eins
auch aus Deutschland. Wir hatten sehr viel ___________ zusammen und haben alles
zusammen gemacht. Das war eine sehr schöne Zeit.

Punkte _____/max 13

Punkte insgesamt _____/max 160