Sie sind auf Seite 1von 1

Shortcut Function

ALT+ab Liste der besuchten Verzeichnisse


ALT+ENTER Zeige Eigenschaftendialog.
ALT+F1 linkes Laufwerk waehlen
ALT+F10 Öffnet ein Fenster mit dem Verzeichnisbaum
ALT+F2 rechtes Laufwerk waehlen
ALT+F3 umschalten zwischen externem/internem Dateibetrachter
ALT+F4 Beenden
ALT+F5 Packen
ALT+F6 Mehrere Dateien aus Archiv unter Cursor entpacken
ALT+F7 Suchen
ALT+F8 Klappt History-Liste der Kommandozeile auf
ALT+F9 Wie ALT+F6 (weil ALT+F6 unter Windows 95 nicht geht!)
ALT+links/rechts Vorheriges Verzeichnis/nächstes Verzeichnis aus dem Verlauf
ALT+NUM - Markierung von Dateien mit selber Erweiterung entfernen
ALT+NUM + Dateien mit selbiger Erweiterung markieren
ALT+Pfeil runter Zeige Liste der bisher besuchten Verzeichnisse an
ALT+UMSCH+ENTER Inhalte aller Verzeichnisse aufsummieren. Die Grössen werden in der Ansicht "lang" anstelle von <DIR> angezeigt.
ALT+UMSCH+F3 Starte Lister mit interner Anzeige ohne Plugins oder Multimedia
ALT+UMSCH+F5 Packen und anschliessend löschen
ALT+UMSCH+F9 Archive auf Integritaet testen
ALTGR+Buchstabe(n) oder Positioniere Cursor auf Datei oder Verzeichnis, die mit diesen Buchstaben beginnen. Kann in ALT+Buchstabe(n) abgeändert werden.
STRG+ALT+Buchstabe(n)
BACKSPACE/STRG+BildAb Verzeichnis/Archiv öffnen (auch .EXE)
Buchstabe Eingabe in die Kommandozeile, Cursor wechselt in Kommandozeile
Cursortasten Cursor links und Cursor rechts bewegen den Cursor innerhalb der Kommandozeile, auch wenn er vorher im Quellverzeichnis stand. Cursor auf und Cursor ab bewegen
den Cursorbalken im Quellverzeichnis, auch wenn er vorher in der Eingabezeile stand.
EINFÜGEN Datei oder Verzeichnis markieren
Enter Verzeichnis wechseln/Programm starten/ Assoziiertes Programm aufrufen bzw. Kommandozeile ausführen, falls etwas drin steht. Sofern das Quellverzeichnis den
Inhalt einer gepackte Datei anzeigt, werden weitere Informationen zur Datei unter dem Cursor angezeigt.
ENTER Die Kommandozeile wird ausgeführt, falls sie mindestens ein Zeichen enthält (sonst wird das im Quellverzeichnis momentan markierte Programm gestartet). Ist der Befehl
entweder cd, md oder rd, wird er intern direkt ausgeführt. Ist er ein anderer DOS-Befehl, wird DOS gestartet. Sonst wird versucht, ein Programm des angegebenen
Namens zu starten.
ESC Löscht Kommandozeile, Cursor zurück ins Dateifenster
F1 Hilfe aufrufen
F2 Quellverzeichnis neu einlesen
F3 Datei(en) anzeigen
F4 Datei editieren
F5 Datei(en) kopieren
F6 Datei(en) umbenennen/verschieben
F7 Verzeichnis erstellen
F8/ENTF Datei(en) löschen
F9 Menü oberhalb Quellverzeichnis aktivieren (links bzw. rechts)
F10 Linkes Menü aktivieren bzw. Menü deaktivieren
Kommandozeile:
LEERTASTE Datei oder Verzeichnis markieren (wie EINF). Falls die LEERTASTE bei einem nicht markierten Verzeichnis unter dem Cursor gedrückt wird, so wird der Inhalt des
Verzeichnisses aufsummiert und seine Grösse anstelle von <DIR> angezeigt (Modus Ansicht - Lang).
Dies kann via 'Konfigurieren' - 'Einstellungen' - 'Operation' - 'Markieren mit der Leertaste' abgeschaltet werden.

NUM - Markierung verkleinern


NUM * Markierung umkehren
NUM / Markierung wiederherstellen
NUM + Markierung erweitern
STRG+F1 Dateiansicht kurz
STRG+F3 Nach Name sortieren
STRG+F4 Nach Dateiendung sortieren
STRG+F5 Nach Datum sortieren
STRG+F6 Nach Dateigröße sortieren
STRG+F10 Alle Dateien zeigen
STRG+F11 Nur Programme zeigen
STRG+< Ins Hauptverzeichnis (Wurzelverzeichnis) wechseln
STRG+A Alles markieren
STRG+B Zeige Inhalt des aktuellen Verzeichnisses inkl. aller Unterverzeichnisse
STRG+BildAuf ins naechsthöhere Verzeichnis wechseln (entspricht cd ..)
STRG+C In Zwischenablage kopieren (32 bit)
STRG+C (32 bit) Markierten Text in Zwischenablage kopieren
STRG+D Verzeichnismenü öffnen
STRG+E Vorherigen Befehl in Kommandozeile kopieren
STRG+F FTP-Verbindung aufnehmen
STRG+I Ins Zielfenster wechseln
STRG+K Bis Zeilenende löschen
STRG+L Speicherbedarf (der markierten Dateien) ermitteln
STRG+links/rechts Öffnet Vezeichnis/Archiv unter dem Cursor und zeigt es im Zielfenster an. Falls sich der Cursor nicht auf einem Verzeichnis/Archiv befindet, wird stattdessen das
aktuelle Verzeichnis angezeigt.
STRG+M Mehrfach-Umbenenn-Tool
STRG+N Neue FTP-Verbindung (Eingabe der URL oder Host-Adresse)
STRG+NUM - nichts markieren
STRG+NUM + alles markieren
STRG+Oben Datei unter Cursor in neuem Tab öffnen
STRG+P Aktuellen Pfad in Kommandozeile kopieren
STRG+Q Schnellansichtsfenster anstelle eines Dateifensters anzeigen
STRG+R Quellverzeichnis neu einlesen
STRG+T Neuen Ordner-Tab erzeugen und aktivieren
STRG+T Wort rechts vom Cursor löschen
STRG+Tab Zum nächsten Ordner-Tab springen
STRG+U Verzeichnisse vertauschen
STRG+UMSCH+F FTP Verbindung trennen
STRG+Umsch+F1 Miniaturansicht (Vorschaubilder)
STRG+UMSCH+F5 Verknüpfung(en) der Datei(en) im Zielverzeichnis erzeugen
STRG+Umsch+M FTP-Transfermodus ändern
STRG+Umsch+Oben Datei unter Cursor in neuem Tab im Zielfenster öffnen
STRG+Umsch+T Neuen Ordner-Tab erzeugen, aber nicht aktivieren
STRG+Umsch+Tab Zum vorherigen Ordner-Tab springen
STRG+Umsch+U Verzeichnisse und Ordner-Tabs vertauschen
STRG+Umsch+W Alle offenen Tabs schliessen
STRG+V Dateien aus Zwischenablage einfügen (32 bit)
STRG+V (32 bit) Text aus Zwischenablage einfügen
STRG+W Aktuellen Tab schliessen
STRG+W Wort links vom Cursor löschen
STRG+X In Zwischenablage verschieben (32 bit)
STRG+X (32 bit) Markierten Text in Zwischenablage verschieben
STRG+Y Löscht Kommandozeile, Cursor bleibt in Kommandozeile
STRG+Z Kommentar einer Datei bearbeiten
STRG-CURSORDOWN / ALT+F8 Eine Liste mit den zuletzt eingegebenen Befehlen (History-Liste) wird aufgeklappt.
STRG-ENTER Die aktuell markierte Datei im Quellverzeichnis wird hinten an die Kommandozeile angehaengt.
STRG-UMSCH-ENTER Die aktuell markierte Datei inklusive Suchpfad wird an die Kommandozeile angehaengt.
TAB Wechselt den Cursor zurück ins Quellverzeichnis.
UMSCH+ENTER 1. Kommandozeile bzw. Programm unter Cursor mit command /c aufrufen und am Schluss Fenster nicht automatisch schliessen (nützlich bei Umleitungen > oder <). Geht
nur wenn NOCLOSE.PIF im Windows-Verzeichnis steht!
2. Bei ZIP-Dateien: Alternative Wahl aufrufen (wie Verz. behandeln <-> externe Packershell wie Winzip)
3. Innerhalb einer Archivdatei: Entpacke Datei unter Cursor in temporäres Verzeichnis und öffne sie als Archivdatei (Bearbeiten von zip in zip).
4. In der Liste der zuletzt benutzten Verzeichnisse (Verlauf, Strg+D) öffne das angewählte Verzeichnis in einem neuen Tab.

UMSCH+ESC Total Commander wird zum Symbol verkleinert


UMSCH+F1 Benutzerdef. Spaltenmodus wählen
UMSCH+F10 Lokales Menü anzeigen
UMSCH+F2 Verzeichnisse vergleichen
UMSCH+F3 Nur Datei unter Cursor anzeigen, wenn mehrere markiert sind
UMSCH+F4 Neue Textdatei anlegen und in Editor laden
UMSCH+F5 Datei(en) im gleichen Verzeichnis kopieren (mit umbenennen)
UMSCH+F6 Datei(en) im gleichen Verzeichnis umbenennen
UMSCH-ENTER Wie ENTER, nur mit vorangestelltem command /c. Fenster wird nach Programmende nicht automatisch geschlossen. Geht nur wenn NOCLOSE.PIF im Windows-
Verzeichnis steht!