Sie sind auf Seite 1von 1

Score

Heidenröslein D. 257
Poema de J. W. v Goethe Franz Schubert
Adaptación: Duván Urrea
Lieblich q = 69
∀1 œ œœœ œ ι ι œ œ
Singstimme % 3 œΙ œ
Ι
œ
Ι
œ
Ι œ œ œΙ œΙ Ι ‰
Sah ein Knab' ein Rös lein stehn, Rös lein auf der Hei den,
Kna be sprach: ich bre che dich, Rös lein auf der Hei den,

∀1 ‰ ι ‰ ι ‰ ι ‰ ι ‰ ι ‰ œι ‰ œι ‰ ι
Und der wil de Kna be brach 'sRös lein auf der Hei den,

% 3 œœ œœ œœ œœ œœ œ œ œœ
Gitarre
œ œ œ œ œ œ œ‰ œ œ‰ œ œ
œ ‰ œ ‰ œ ‰ œ ‰ œ ‰ Ι Ι Ι ‰
Ι Ι Ι Ι Ι
∀ œ ∀œ œ œ œ œ− œ ∀œ œ œœ œ
œ œ œ œ œ œ
5

% Ι Ι Ι Ι Ι Ι Ι Θ
war so jung und mor gen schön, lief er schnell es nah' zu sehn,
Rös lein sprach: ich ste che dich, dass du e wig denkst an mich,

∀ ‰ ι ‰ ι ‰ ι ‰ ι ‰ ι ‰ ι ‰ ι ‰ ι
Rös lein wehr te sich und stach, half ihm doch kein Weh und Ach,

œœ œœ ∀ œœ œœ œœ œœ ∀ œœ œ
5

% œ œ œ œ‰ œ
œ ‰ œ ‰ œ ‰ œ œ ‰ œ ‰ œ ‰ œ ‰
Ι Ι Ι Ι Ι Ι Ι Ι
œ − Τœ Τ
∀ œ œ œ œ ∀œ
œ ∀œ œ ∀œ ι ι
œ œ œ œΙ œ œœ œ œ œΙ œ œ
9

% Ι Ι Ι Ι Ι
sah's mit vie len Freu den. Rös lein, Rös lein Rös lein roth, Rös lein auf der
und ich will's nicht lei den. Rös lein, Rös lein Rös lein roth, Rös lein auf der

Τ
ι ‰ ι Τ‰ ι ‰ ι ‰ ι ‰ ι Τ‰ Τι ‰ ι ‰ ι
musst' es e ben lei den. Rös lein, Rös lein Rös lein roth, Rös lein auf der

∀ ‰ ι ‰
œœ œœ ∀ œœ œ œœ œœ œœ œœ œœ
œ
9

% œ œ œ œ œ
œ ‰ œ ‰ œ ‰ œΙ ‰ œΙ ‰ œΙ ‰ œ œ‰ œ œ œΙ ‰ Ι ‰
Ι Ι Ι Ι
∀ ι −−
œ œ œ ∑ ∑
14

% œ
Hei den.
Hei den.
Hei den.

∀ œ œ œ
œ œ œ œ
θ
% œœœ œœ œ θ
œœ œœœ − œ œœ −−
14
œ œ
œ œœ œ œ
œ
œ œ œ Θ œ Θ
œœ
©