Sie sind auf Seite 1von 1

Guten Tag!

Heute möchte ich mit Ihnen über das Thema „Fremsprachen im Kindergarten, ja oder nein“
sprechen.

Als ich Kind war, lernte ich nur meine Muttersprache. Als ich in die Grundschule ging, lernte ich Englisch.
Im Moment bin ich Studentin und ich lernen seit 2 Jahren Deutsch.

In meinem Heimatland gibt es viele internationalen Kindergarten für die Kinder. In diesem Kindergatern
lernen die Kinder am meisten auf Englisch.

gibt es Bildungssystem für kleine Kinder, das versucht, natürliche Interessen und Aktivitäten zu
entwickeln, anstatt formelle Lehrmethoden zu verwenden, die Montessori heißt. Die Kinder lernen

Es gibt natürlich den Vorteil, wenn die Kinder Fremsprache im Kindergarten lernen.
Das Erlernen von Fremdsprachen im Kindergarten kann Kindern helfen, sich
frühzeitig an neuer Sprache gewöhnen und sie dadurch leichter zu erlernen. In jungen
Jahren sind Kinder empfänglicher und lernen, was ihnen beigebracht wird.
Trotzdem gibt es auch einige Nachteile, wenn die Kinder früh eine Fremspache
lernen. Die Kinder sind nicht nur verwirrt, sondern sprechen auch ihre Muttersprache
nicht gut.
Kinder sollten im Kindergarten keine Fremdsprache lernen, da dies in ihrem Alter
nicht notwendig ist.