Sie sind auf Seite 1von 5

Tips, Tricks und Rezepte für die Hexenküche

Zubereitung

Der Aufguß : 1 bis 3 Teelöffel werden mit 250 ml kochendem Wasser übergossen.
Das Ganze 10 min. ziehen lassen, dann durch ein Sieb filtern, Fertig. Diese
Methode eignet sich gut für alle Kräuter, die weich und leicht sind (z.B. Blätter
oder geschnittenes Kraut )

Die Abkochung :1-3 Teelöffel werden in 250 ml Wasser 10 min auf kleiner
Flamme gekocht. Danach das Ganze 5 - 10 Minuten ziehen lassen, dann durch ein
Sieb filtern, Fertig. Diese Methode eignet sich gut für alle Kräuter, die schwer und
hart sind. (z.B. Wurzel, Rinden und Hölzer )

Aufschlämmen : 2 Eßlöffel feinen Pulvers werden mit 150 -200 ml Milch


aufgekocht. Solange leicht köcheln lassen, bis das ganze dickflüssig wird (wie
Pudding). Danach mit Bananensaft zu ner Art Milchshake verarbeiten. Diese
Methode funktioniert nur mit sehr feinen Pulver (z.B. Colanuß, Guarana,
Quebracho, Betelnuß)

Einnehmen : Viele Kräuter kann man zu feinem Pulver zermahlen und dann in
dickflüssigem Fruchtsaft einrühren. Ideal für unterwegs. Diese Methode eignet sich
für alle Kräuter, die man gut zu Pulver zermahlen kann.

Rauchen : Rauchen kann man eigentlich alles, ist nur die Frage wie es schmeckt,
und ob es Törnt. Geraucht wird wie üblich mit Tabak im Joint oder im Bong. Außer
Zaubersalbei, der wird Pur oder mit Steppenraute geraucht.

Kauen : Manche Sachen ( Holzrose, Kava Kava, Schisandra ) werden einfach


gekaut. (solange, bis nichts mehr im Mund ist.)

Schnapsansatz : In der Regel nimmt man Rum.( Ganz normale Flasche. ) Den füllt
man um in eine 1 Lieter Flasche und gibt das, was man ansetzen will,( ca 70-100g
von z.B. Sassafras oder Muira Puama oder Damiana, Kava etc.) hinein. Die
Flasche wird verschlossen, und an einen warmen, nicht zu hellen Ort gestellt. ( am
besten hinten am Kühlschrank. Da kommt immer warme Luft von dem
Kühlagregat). 3 mal die Woche schütteln, ca 3-4 Wochen stehenlassen. Dann durch
ein Sieb ( Kaffeefilter ) geben, in eine schöne Flasche kippen. Fertig.

Für ganz Eilige die Schnellmethode : Anstatt 4 Wochen warten, alles in einen
Kochtopf mit dicht schließenden Deckel geben und auf einen Elektroherd oder
Ceranfeld vorsichtig erhitzen ( max. 60 Grad ). Dauert ca. 3-8 Minuten. Schnell
runter vom Herd, 1 Stunde abkühlen lassen, dann wieder rauf auf den Herd, das
Ganze noch mal. 3-5 mal diese Prozedur, und der Ansatz ist fast genauso stark wie
nach 4 Wochen.
Kiks

Ephedratee

12g Ephedra mit einer Zitrone 10 min kochen. Vom Herd nehmen, 1 TL
Pfefferminze, 1 TL schwarzen Tee und 1 TL Rosmarin zugeben. Noch 5
min ziehen lassen. Durch ein Sieb abgießen.

Kawa-Kawa Milch

15-30g gemahlene Kava-Kavawurzel in Milch geben, und ein paar Stunden


ziehen lassen. Das Pulver mittrinken.

Kawananas

250g Kawa-Kawawurzel mit 1 Liter Rum geben, 12 TL Bio Lecitin Granulat


100% ( gieb es in der Apotheke) dazugeben.2 Wochen stehen lassen. Öfter
mal schütteln. Dann durch ein Tuch auspressen und in Flaschen füllen.

2-4 cl des Konzentrats mit Annanassaft auffüllen.

Jungle-Milchshake

3g Colanupulver, 3g Guaranapulver, 1/2 Vanilleschote, 1 TL Zimt mit 250


ml Milch aufkochen (durchweg rühren, sonst brennt es an ).Abkühlen
lassen, Mit 100ml Milch, Banane, Apfel , TL Zucker und TL Kakao in
einen elektrischen Mixer geben. Gut und lang durchmixen. Gekühlt
servieren.

Kokmoktonok

50g Sassafrasholz in 1 Liter Wasser geben, 40 min. köcheln lassen. 50g


Ephedrakraut dazugeben, mit Wasser wieder auf einen Liter auffüllen, noch
mal 20 min köcheln lassen. 30-40 ml des Extraktes mit 200 ml Kirschsaft
auffüllen. Trinken.

Laotse think drink

4 El. Ginseng- oder Taigawurzelpulver, 4 El. Gotu Kola Pulver, 1


Messerspitze Vitamin b12, 2 Bananen und 600 ml Bananensaft im Mixer
gut mixen. Ca. 40 ml mit Bananensaft einnehmen.
Space Tee Eigentümliche Ausgelassenheit und Heiterkeit zeichnen diesen
Tee aus.

3 TL Damiana ,3 TL Königin d. Nacht,1 TL Guarana, 2 TL Muira puama,1g


Yohimberinde. Mit 200-300 ml Wasser 10 min abkochen. 1 Person

Rumpelstielschentee Springen,tanzen, fröhlich sein

20g Ephedra,10g Kolanuß, 10g Rosmarin, 10g Hibiskusblten, 5g Sternanis


,10g Pfefferminze. Mit 750ml heißem Wasser aufgießen, 10- 15 min ziehen
lassen. Für 2-3 Leute.

Kardamom Kaffee Kaffee mal etwas anders.

5 TL Kaffee, 1 TL Kardamom. Milch nach Geschmack. Wie Kaffee kochen.


Die Wirkung setzt schnell ein.

Schamanentrunk Zum Visionen suchen.

1 Flasche Gin, 1 Hand voll Muira Puama, 1 Hand voll getrocknetes


Bilsenkraut, 4 Zehen Knoblauch. Mit 2 El Traubenzucker
zusammenschütten, 4 Wochen warm stehen lassen. 4 - 8 cl trinken.

Herbal LSD

1g Steppenrautensamen, 5 g Trichterwindensamen. Alles zu Pulver


zermahlen, und die Hälfte davon mit Wasser trinken.Wirkung ca. 6
Stunden.

Rauchen und Räuchern

Zigaretten zur Nikotinentwöhnung

Nimm Stechapfelblätter, Salbeiblätter und Fingerhutbltter, drehe Dir eine


Zigarette und rauche.

Starke, Halluzinogene Rauchmischung.

5g MexikanischeStechapfelbltterm, 3g Wermutkraut, 5g
Passionsblumenkraut, 3g Damianakraut. Ca. 2 bis 3 Tüten davon rauchen.
Kein Auto mehr fahren!
Herbal Xtc

5g Yohimbe, 12g Ephedra, 8g Colanuß, 8g Betelnuß, 7g Muskatblte. Alles


fein zu Pulver mahlen. Am besten mit einer elektrischen Kaffeemühle.
Danach gut mischen. 1-3 TL mit Flüssigkeit einnehmen. (am besten 100%
O-Saft). Wirkung nach 15 min. Dauer ca. 6 Stunden.

Sonstige Rezepte

Meditationstee unterstützt die Meditation

1 TL Taigawurzel, 1 TL Ingwer ,1 TL Süßholz. Mit 200-300 ml Wasser


aufkochen, dann ziehen lassen.

Gute Laune Tee

2 TL Kolanuß, 1 TL Damiana, 1 TL Hafer, 1 TL Lavendel, 1 TL Rosmarin.


Mit 500 ml. Heißem Wasser überbrühen. 10 min ziehen lassen. 3 mal
täglich 1 Tasse

Kräftigungstrunk bei sexueller Erschöpfung

1 TL Vanilletinktur, 1 TL Honig, 1 TL Kakao, 1 TL Maismehl. Mit 200ml


Milch mischen, warm oder Kalt trinken.

Aphrodisierende Gewürzmischungen

Zu gleichen Teilen :Ingwer, Kubebenpfeffer, Langer Pfeffer, Muskatnuß,


Nelken, Sandelholz

oder Kardamom, Ingwer, Zimt, Pfeffer, Nelken, Muskat, Safran,


Schwarztee

oder 1 Teil Anis, 2 Teile Galgant,- 2 Teile Pfeffer, 2 Teile Zimt, 1 Teil Macis,
1 Teil Muskat.

Am besten wird Reis gekocht. Darüber ca. 1-4 Teelöffel der


Gewürzmischung geben.

Schnapsansätze

Muira-Puama Schnaps Stärkt die erotische Sinnlichkeit

5 El. Muira-Puama, 3 Sterne Sternanis, 1 TL Galgant , 1 TL Zimt, 1 El.


Zucker und 0,7 Liter Wodka. Alles mit dem angewärmten Alkohol begießen
und 4 bis 5 Tage ziehen lassen. Dann filtrieren.
Damianaschnaps Macht wild und Geil

Damiana 2 Handvoll, Zimt 4 Stangen, Piment 5 Körner, Vanille 1 Schote,


Rum 0,7 l, Honig nach Geschmack. Zusammenkippen, 2 Wochen stehen
lassen.Öfter schütteln, dann abseien,noch 2 Wochen stehenlassen.1
Gläschen pro Tag oder nach Bedarf.

Sabalschnaps aphrodisierend, erregend.

1 Hand voll Sabalfrüchte, 1 Hand voll Damiana, 2 Vanilleschoten, 4


Zimtstangen, 2 Eßlöffel Jasminblüten, 1 Teelöffel Galgant, 1
Teelöffel Muskatblüte, 1 Flasche weißen Rum, Zusammenkippen, 2
Wochen warm stehen lassen. Öfter schütteln. Nicht abseien. 1 Gläschen
pro Tag oder nach Bedarf.

Betel Likör der Hammer

10g Betelnuß, 5g Muskatblüte, 10g Colanuß und 8g Quebrachorinde mit


500 ml weißen Rum Übergießen, 1-2 Wochen stehen lassen, dann filtern.
4-8 cl mit Saft mischen, trinken.

Rumspecial

12 Stück Sabalfrüchte , 1 Handvoll Damiana , 2 Stangen Zimt , 2


Schoten Vanille , 1 Eßlö. Muskatblüte, 1 Eßlö. Jasminblüten , 1 Teelö.
Galgant. Die Zutaten mit 1 Flasche Rum übergießen,1 Woche
stehenlassen. Täglich ein Gläschen oder nach Bedarf.

Sassafraslikör psychedelisch

100g Sassafras werden mit 1 Liter Rum übergossen, 1 Monat


stehenlassen. Dann filtern. 10 cl sind schon sehr Xtc ähnlich

Taigawurzeltinktur Manneskraft bis ins hohe Alter

20g Taigawurzel, 10g Damiana, 10g Muira Puama, 10g Quebracho, 10g
Sabalfrüchte mit 750 ml Rum übergießen, 3-4 Wochen stehenlassen, dann
filtern. Regelmäßig ein Gläschen oder nach Bedarf.

Zaubersalbeitinktur alternative zum rauchen.

2-4g Zaubersalbei werden 2 Wochen in 100 ml Tequila eingelegt, danach


filtern und trinken. Vorsicht, wirkt bis 2 Stunden.