Sie sind auf Seite 1von 17

Vorbereitungssitzung E-Klausur und Essay

Seite 2

Themen

• Nebenfachstudierende > Essay

• Hauptfachstudierende > E-Klausur und wissenschaftliche Arbeit im Propädeutikum


Seite 3

Organisatorisches Nebenfächlerinnen/Einführung in die Soziologie

Verbindung Soziologische Theorie (Prof. Dr. Lamla)

Leistungen Soziologische Theorie


• E-Klausur/Testat

Leistungen VL Soziologischer Blick


• Essay

Beide Prüfungen werden mit bestanden / nicht bestanden gewertet


weiter Infos in der PO: https://www.uni-kassel.de/uni/index.php?
eID=dumpFile&t=f&f=2960&token=a33cae1ca78cbcbbcedc9c8eed19f1304986d13e
Seite 4

Formales und Anforderungen an das Essay (NF)

Themengebiet:
Eine oder mehrere der ersten fünf inhaltlichen Sitzungen (Ungleichheit > Macht und Herrschaft)

Umfang:
10000 Zeichen inkl. Leerzeichen (Deckblatt und Literaturverzeichnis zusätzlich)

Abgabe:
15. Februar 2019 bei Sina Knoll (Postfach 29 im Dekanat des FB05)
Seite 5

Inhaltliche, sprachliche und formelle Anforderungen an das Essay

Formales

• Stil einer Hausarbeit


• Vollständiges Literaturverzeichnis
• Deckblatt mit allen wichtigen Informationen
• Keine Gliederung (anders als bei Hausarbeiten)

Vorgehen/Aufbau

• Themenauswahl (Sitzung 2-6 der Vorlesung)


• Literatur (Texte und Literaturhinweise zu den Vorträgen/Präsentationen)
• Formulierung einer These bzw. Fragestellung
• Entwicklung und Verfassen der Argumentationsstruktur (Hauptteil)
• Zusammenfassendes Resümee
Seite 6

Inhaltliche, sprachliche und formelle Anforderungen an das Essay

Ausdruck und Inhalt

• Argumentativer Kurztext (erklärende und argumentative Struktur)


• Entwicklung einer eigenständigen, nachvollziehbaren Argumentationsstruktur
• strukturierte Antwort auf eine im Vorfeld entwickelte Fragestellung geben
• keine persönliche Wertung oder Meinung, sondern sachlich und wissenschaftlich Argumentieren
• klare und verständliche Formulierungen mit Fokus auf das Thema
• Wissenschaftssprache und soziologische Fachbegriffe > wissenschaftlicher Stil
• Einbezug wissenschaftlicher Literatur und Quellen (Zitation, Fußnoten, Bezüge)

>> NebenfächlerInnen können jetzt gehen<<


Seite 7

E-Klausur – Studienleistung Vorlesung (HauptfächlerInnen)

Ablauf

• 15min vor Start der zugeteilten Gruppe bitte vor Ort sein (im Eingangsbereich warten)
• Es folgt Jacken/-Gepäckabgabe, PC-Zuweisung und eine kurze Einweisung
• Personalausweis und Studierendenausweis mitbringen
• Dauer der E-Klausur: 60min (insg. 60min)
• Themen: alle Inhalte der Vorträge (Folien etc.)

• Ergebnis (bestanden/nicht bestanden) wird zeitnah mitgeteilt


• Bei nicht-bestehen folgt ein mündliches Gespräch

FAQs:
https://www.uni-kassel.de/einrichtungen/servicecenter-lehre/educampus/e-klausuren/informationen-fuer-studier
ende/faq.html
Seite 8

Das E-Assessmentcenter befindet sich im Erdgeschoss des Gebäudes K10 in der Henschelstraße 2.

Zur Vorbereitung schauen Sie sich bitte dieses Video an:


https://www.uni-kassel.de/einrichtungen/servicecenter-lehre/educampus/e-klausuren/informationen-fuer-studierende/verhalten-im-
testcenter.html
Seite 9

Aufgabentypen

• Multiple Choice, Single Choice, Drag and Drop, true/false, Zuordnungen


• Aufgabenreihenfolge kann zufällig sein
Seite 10

Aufgabentypen
Seite 11

Gruppeneinteilung

• Wenn sie sich in den Listen nicht wiederfinden oder andere Schwierigkeiten bezüglich der
Klausurzeiten bestehen, bleiben sie bitte nach der Sitzung kurz hier.

• Auf nachfolgende Seminare wurde Rücksicht genommen (es kann dennoch zu zeitlichen
Überschneidungen kommen)

• Alle Teilnehmenden des Propädeutikums um 14h sind in Gruppe 3

• Gruppeneinteilung im Moodle-Kurs
Seite 12
Seite 13
Seite 14
Seite 15

Modul 1:

Der soziologische Blick (Vorlesung) – Studienleistung

• E-Klausur

Propädeutikum (Seminar) – Studienleistung und Prüfungsleistung

Studienleistungen bspw:
• Datenbankrechercheschulung
• Sprachstandermittlung
• Literaturverzeichnis, Exzerpt, etc.
• Rohfassungen der wissenschaftlichen Arbeit

Prüfungsleistung:

• Abgabe der finalen Version der wissenschaftlichen Arbeit (12000-15000 Zeichen) zur letzten
Sitzung des WS18/19 > Note = Endnote Modul 1
Seite 16

Wissenschaftliche Arbeit – Propädeutikum (PL)

• Prozesshaft erarbeitete Hausarbeit


• Je nach Propädeutikum 2-4 Überarbeitungsphasen innerhalb der Seminare mit Feedback zu
Thema, Fragestellung
Gliederung Aufbau/Inhalt
Sprache und Ausdruck
Formalia
• Rohversion und einzelne Überarbeitungsschritte können Studienleistungen sein (bspw. Abgabe des sprachlich
überarbeiteten Textes inkl. Rohversion)
• Abgabe der überarbeiteten und fertiggestellten wissenschaftlichen Arbeit in der letzten Sitzung ihres Propädeutikums
> Benotung
• Weitere Infos hierzu in den Propädeutika
• Reader zum wissenschaftlichen Arbeiten
Seite 17

Zeit für offene Fragen