Sie sind auf Seite 1von 1

Universitt Bayreuth Fakultt fr Angewandte Naturwissenschaften Lehrstuhl fr Technische Mechanik und Strmungsmechanik

Aufgabe 2.04.028: An einem Tragwerk wirken eine Streckenlast q und zwei Einzelkrfte F1 und F2. Der Querschnitt des Trgers ist kreisfrmig.

1. Geben Sie das Freikrperbild an. 2. Berechnen Sie die Lagerreaktionen 3. Berechnen Sie den Verlauf der Schnittgren N, Q und M. Stellen Sie diese grafisch dar und geben Sie charakteristische Wert (Maxima, Werte an den Rndern, Nullstellen usw.) an. 4. Berechnen Sie die maximale Biegespannung fr den kreisfrmigen Querschnitt.