Sie sind auf Seite 1von 1

Laut eines Beschlusses des Bundesgerichthofes, muss man den Schlern die Gelegenheit geben, die von ihnen

in die Schule mitgebrachten Gegenstnde sicher aufzubewahren. Verletzung der Pflicht, berechtigterweise mitgebrachter Eigentum der Schler in angemessenem Umfang vor Verlust und Beschdigung zu schtzen (BGH NJW 1973, 2102).
Quelle: http://www.recht-in.de/forum/neu.php?nr=10590402&site=468

Falls also bewiesen werden sollte, dass die Garderobe der Sporthalle abgeschlossen war, haftet die Schule nicht. Wenn dies nicht der Fall war, haftet die Schule.