Sie sind auf Seite 1von 18

Datenblatt

ERHARD ECLI
Absperrklappe
ERHARD ECLI ABSPERRKLAPPE

Zum Absperren von Rohrleitungen in der Wasserwirtschaft oder bei industriel-


len Anwendungen kommen vor allem zwei Armaturentypen zum Einsatz:
• Zum einen der Absperrschieber, der schon in der Antike entwickelt wurde,
aber auch heute noch dank seiner durchdachten Technik und vor allem des
freien Durchgangs in Offenstellung in vielen Anwendungen eingesetzt wird.
• Zum anderen werden Absperrklappen verwendet, bei denen eine stabile
Klappenscheibe im Medienfluss zwischen Offen- und Geschlossenstellung
bewegt wird und die im Vergleich zum Schieber eine deutlich geringere Bau-
höhe aufweisen.

Für hohe Druckwerte und große Nennweiten kommen dabei vor allem doppel­
exzentrische Absperrklappen wie die ERHARD ROCO Premium Absperrklappe
zum Einsatz, deren Konstruktion ein sicheres Öffnen und Schließen auch unter
extremen Bedingungen und einen sicheren Kaviatationsschutz gewährleistet.

Häufig stellen sich aber nur einfache Anforderungen an eine Absperrarmatur,


z. B. wenn nur geringe Drücke oder Nennweiten gefordert sind oder wenn die
Armatur nur selten eingesetzt wird, wie dies als Wartungsabsperrung vor oder
nach Regelventilen der Fall ist. Hier ist die ERHARD ECLI Absperrklappe die
perfekte Lösung, denn sie verbindet die niedrige Bauhöhe einer Absperrklappe
mit den Kostenvorteilen eines Absperrschiebers – und dies alles in einer kür-
zeren Baulänge.

Die ERHARD ECLI Absperrklappe ist unter anderem verwendbar für Kalt-und
Trinkwasser, Luft und Gas sowie allgemeine Industrieanwendungen. Mit zahl-
reichen Materialoptionen für Klappenscheibe und Dichtung sind auch spezielle
Anwendungsfälle problemlos zu realisieren.

Sie ist in Nennweiten von DN 32 bis DN 1800 in zahlreichen Ausführungen


erhältlich und kann mit einer Vielzahl von Antriebsoptionen kombiniert werden.

ERHARD ECLI Absperrklappe 2


ERHARD ECLI ABSPERRKLAPPE
IM ÜBERBLICK
Dies alles sorgt zum einen für eine lange Lebensdauer, zum anderen ermöglicht es eine opti-
male Anpassbarkeit der Armatur, die mit nur wenigen Handgriffen und einem einfachen Tausch
von Klappenscheibe und Dichtung für zahlreiche andere Medientypen und Aufgabenstellungen
umgerüstet werden kann. Die leichte Austauschbarkeit reduziert zudem die Wartungskosten, da
sämtliche Arbeiten direkt am Aufstellort vorgenommen werden können.

Steckbrief Werkstoffe und Ausrüstung


• Gehäuse: Gusseisen mit Kugel­graphit EN-JS1030
• Klappenscheibe: zentrisch gelagert, aus Gusseisen mit Kugelgraphit EN-JS1030 oder Edelstahl
1.4408, weitere Optionen auf Anfrage
• Klappenwelle: n
 ichtrostender Stahl 1.4021.05
• Wellen-Lager: Nylon und PTFE
• Profildichtring: EPDM für Trinkwasser, weitere Optionen auf Anfrage
• Korrosionsschutz: Epoxid-Kunststoff-Pulver-Beschichtung mit ERHARD EKB für das Gehäuse
sowie die Klappenscheiben aus Gusseisen, Schichtstärke mindestens 150 µm, weitere Beschich-
tungen auf Anfrage.
• Zertifikat: DVGW-Zulassung für Trinkwasser bei PN 10 / 16 für
„Wafer type“ DN 32 - 600
„Lug type“ DN 32 - 300
„Flange type“ DN 350 - 600

Hydraulische Daten
DN Kv
40/50 100
Durchfluss in Abhängigkeit Berechnung des Druckverlustes 60 270
vom Öffnungswinkel bei Flüssigkeiten 80 330
100 560
100
Durchfluss in Prozent 125 1000

( )
2
90 Q 150 2000
Δp =  ––––– · Y 200 3300
80 Kv 250 5300
70 300 7700
60 350 10500
Δp in kg/cm2 400 14000
50 450 18200
Q in m3/h
40 500 21900
Y relative Dichte 600 30500
30
(in Bezug auf Wasser) 700 48000
20 800 62600
Kv Durchflusskoeffizient 900 83520
10
gemäß Tabelle rechts 1000 100220
1200 129400
0 10 20 30 40 50 60 70 80 90
Öffnungswinkel in Grad

ERHARD ECLI Absperrklappe 3


PERFEKTE LÖSUNGEN
IN JEDER EINBAUSITUATION

ERHARD ECLI Absperrklappen sind in drei Ausführungen erhältlich, die eine


optimale Verbindung mit der Rohrleitung sicherstellen:
• „Wafer type“ zum Einklemmen zwischen die beiden Flanschenden der Rohr-
leitung [1].
• „Lug type“ mit Gewindeaugen zum zweiseitigen Anflanschen an die Rohrlei-
tung [2].
• „Flange type“ mit zwei Flanschen zur Verbindung mit den Flanschenden der
Rohrleitung. Dabei können sowohl Bolzen und Muttern getrennt für jeden
Ring [3] oder durchgängige Gewindestangen durch beide Flansche [4] zum
Einsatz kommen.

1 2

3 4

Wafer type Lug type Flange type

Durch das große Spektrum an Nennweiten


ERHARD ECLI Absperrklappen im Überblick sowie die flexiblen Einbau- und Antriebs­
varianten sind ERHARD ECLI Absperr­
„Wafer type“ zum Einklemmen DN 32-700
klappen für vielfältige Problem­stellungen
„Lug type“ zum Anflanschen DN 32-300
die wirtschaftliche Lösung.
„Flange type“ mit Doppelflansch* DN 350-1800

* Größere Nennweiten auf Anfrage

ERHARD ECLI Absperrklappe 4


ALLE GRÖSSEN IM ÜBERBLICK

Nenn- Passfeder Anschlussflansch Bohrung nach PN 10 Bohrung nach PN 16


weite ISO
DN A B E l J SW a b K d3 d4 5211 d5 d6 M Anz d5 d6 M Anz

Wafer type
32 181 125 33 22 - 11 - - - 50 6,5 F05 - - - - - - - -
40 181 125 33 22 - 11 - - - 50 6,5 F05 - - - - - - - -
50 202 140 43 22 - 11 - - - 50 6,5 F05 - - - - - - - -
65 225 156 46 21 - 11 - - - 50 6,5 F05 - - - - - - - -
80 253 161 46 21 - 11 - - - 50 6,5 F05 - - - - - - - -
100 288 181 52 21 - 11 - - - 50 6,5 F05 - - - - - - - -
125 310 195 56 20 - 14 - - - 70 8,5 F07 - - - - - - - -
150 340 210 56 22 - 14 - - - 70 8,5 F07 - - - - - - - -
200 394 237 60 22 - 17 - - - 70 8,5 F07 - - - - - - - -
250 464 262 68 28 - 22 - - - 102 11 F10 - - - - - - - -
300 540 300 78 28 - 22 - - - 125 14 F12 - - - - - - - -
350 620 340 78 27 - 27 - - 150 125 14 F12 - - - - - - - -
400 662 360 102 27 - 27 - - 150 125 14 F12 - - - - - - - -
450 736 390 114 36 - 36 - - 175 140 18 F14 565 - M24 4 585 - M27 4
500 790 420 127 36 - 36 - - 175 140 18 F14 620 - M24 4 650 - M30 4
600 960 495 154 46 - 46 - - 210 165 22 F16 725 - M24 4 770 - M33 4
700 1110 575 165 90 - 80 - - 300 254 18 F25 840 - M24 4 840 - M33 4

Lug type
32 181 125 33 22 - 11 - - - 50 6,5 F05 100 - M16 4 100 - M16 4
40 181 125 33 22 - 11 - - - 50 6,5 F05 110 - M16 4 110 - M16 4
50 202 140 43 22 - 11 - - - 50 6,5 F05 125 - M16 4 125 - M16 4
65 225 156 46 21 - 11 - - - 50 6,5 F05 145 - M16 4 145 - M16 4
80 253 161 46 21 - 11 - - - 50 6,5 F05 160 - M16 8 160 - M16 8
100 288 181 52 21 - 11 - - - 50 6,5 F05 180 - M16 8 180 - M16 8
125 310 195 56 20 - 14 - - - 70 8,5 F07 210 - M16 8 210 - M16 8
150 340 210 56 22 - 14 - - - 70 8,5 F07 240 - M20 8 240 - M20 8
200 394 237 60 22 - 17 - - - 70 8,5 F07 295 - M20 8 295 - M20 12
250 464 262 68 28 - 22 - - - 102 11 F10 350 - M20 12 355 - M24 12
300 540 300 78 28 - 22 - - - 125 14 F12 400 - M20 12 410 - M24 12

Flange type
350 620 340 78 27 - 27 - - 150 125 14 F12 460 23 M20 12+4 470 27 M24 12+4
400 662 360 102 27 - 27 - - 150 125 14 F12 515 27 M24 12+4 525 30 M27 12+4
450 736 390 114 36 - 36 - - 175 140 18 F14 565 27 M24 16+4 585 30 M27 16+4
500 790 420 127 36 - 36 - - 175 140 18 F14 620 27 M24 16+4 650 33 M30 16+4
600 960 495 154 46 - 46 - - 210 165 22 F16 725 30 M27 16+4 770 36 M33 16+4
700 1110 575 165 90 80 - 22 7 300 254 18 F25 840 30 M27 20+4 840 36 M33 20+4
800 1245 620 190 90 80 - 22 7 300 254 18 F25 950 33 M30 20+4 950 39 M36 20+4
900 1380 690 203 116 95 - 28 8 300 254 18 F25 1050 33 M30 24+4 1050 39 M36 24+4
1000 1500 750 216 123 95 - 28 8 300 254 18 F25 1160 36 M33 24+4 1170 42 M39 24+4
1100 1570 795 216 123 95 - 28 8 300 254 18 F25 1270 36 M33 28+4 1270 42 M39 28+4
1200 1714 865 260 136 100 - 28 8 350 298 22 F30 1380 40 M36 28+4 1390 49 M45 28+4
1400 1960 980 279 126 120 - 32 11 415 256 33 F35 1590 43 M39 32+4 1590 49 M45 32+4
1600 2155 1090 318 155 150 - 32 13 475 406 43 F40 1820 49 M45 36+4 1820 56 M52 36+4
1800 2566 1290 356 200 150 - 32 13 475 406 43 F40 2020 49 M45 40+4 2020 56 M52 40+4

ERHARD ECLI Absperrklappe 5


FLEXIBLE ANTRIEBE,
NIEDRIGE DREHMOMENTE

Drehmomente (Nm)
Max. Nennweite DN
Druck 32/40 50 65 80 100 125 150 200 250 300 350 400
3 403 585
6 598 845
10 26 39 52 46 60 150 299 536 988 1300
16 13 14 36 46 65 60 85 169 332 761 1391 1820

Max. Nennweite DN
Druck 450 500 600 650 700 750 800 900 1000 1100 1200 1400
3 715 910 1300 1690 1950 2210 2470 3250 3900 5850 7410 14920
6 975 1326 1950 2470 2730 3250 3510 4550 5850 1430 1651 19344
10 1625 2210 3120 3770 4420 5200 5850 7800 9750 16250 19812 32240
16 2275 3120 4550 5460 6240 7410 8190 10140 12350 25350 30160 41912

ERHARD ECLI Absperrklappe 6


„Wafer type“ zum Einklemmen

„Lug type“ zum Anflanschen

„Flange type“ mit Doppelflanschen

ERHARD ECLI Absperrklappe 7


ANTRIEBSZUORDNUNGEN

ECLI Pro Gear Alu Handgetriebe Typ X

Nennweite Gewicht
ISO 5211 4 kt/rd Höhe 4 kt Nm Typ Anschl. 4 kt U/Hub Zapfen ø Handrad ø
DN in kg

32 F05 11  22 13 X-21 F05 / 07 11 10 12 125 0,93


40 F05 11  22 13 X-21 F05 / 07 11 10 12 125 0,93
50 F05 11  22 14,3 X-21 F05 / 07 11 10 12 125 0,93
65 F05 11  21 36,4 X-21 F05 / 07 11 10 12 125 0,93
80 F05 11  21 45,5 X-21 F05 / 07 11 10 12 125 0,93
100 F05 11  21 65 X-21 F05 / 07 11 10 12 125 0,93
125 F07 14  20 59,8 X-21 F05 / 07 14 10 12 125 0,93
150 F07 14  22 84,5 X-21 F05 / 07 14 10 12 125 0,93
200 F07 17  22 169 X-41 F07 / 10 17 11 12 160 1,62
250 F10 22  28 331,5 X-41 F07 / 10 22 11 12 160 1,62
300 F12 22  28 760,5 X-61 F10 / 12 22 8,5 15 300 2,76
350 F12 27  27 1391 ab DN 350 auf Gussgetriebe zurückgreifen
400 F12 27  27 1820
450 F14 36  36 2275
500 F14 36  36 3120
600 F16 46  46 4550
700 F25 80 ø 90 6240
800 F25 80 ø 90 8190
900 F25 95 ø 116 10140
1000 F25 95 ø 123 12350
1100 F25 95 ø 123 25350
1200 F30 100 ø 136 30160
1400 F35 120 ø 126 41912

Weitere Informationen zu größeren Nennweiten auf Anfrage.

ECLI Pro Gear Guss Handgetriebe Typ Q

Nennweite Gewicht
ISO 5211 4 kt/rd Höhe 4 kt Nm Typ Anschl. 4 kt U/Hub Zapfen ø Handrad ø
DN in kg

32 F05 11  22 13 Q-200 S F05 / 07 11 10 12 125 2


40 F05 11  22 13 Q-200 S F05 / 07 11 10 12 125 2
50 F05 11  22 14,3 Q-200 S F05 / 07 11 10 12 125 2
65 F05 11  21 36,4 Q-200 S F05 / 07 11 10 12 125 2
80 F05 11  21 45,5 Q-200 S F05 / 07 11 10 12 125 2
100 F05 11  21 65 Q-200 S F05 / 07 11 10 12 125 2
125 F07 14  20 59,8 Q-200 S F05 / 07 14 10 12 125 2
150 F07 14  22 84,5 Q-200 S F05 / 07 14 10 12 125 2
200 F07 17  22 169 Q-400 S F07 / 10 17 10 12 160 3,87
250 F10 22  28 331,5 Q-400 S F07 / 10 22 11 12 160 3,87
300 F12 22  28 760,5 Q-800 S F10 / 12 22 10 15 250 7,86
350 F12 27  27 1391 Q-1500 S F10 / 12 / 14 27 10,5 20 400 13,5
400 F12 27  27 1820 Q-1500 S F10 / 12 / 14 27 10,5 20 400 13,5
450 F14 36  36 2275 Q-3000 S F14 / 16 36 15,5 20 500 22,8
500 F14 36  36 3120 Q-3000 S F14 / 16 36 15,5 20 500 22,8
600 F16 46  46 4550 Q-4000 S F16 / 25 46 18 20 600 31,5
700 F25 80 ø 90 6240 Q-6500 S F16 / 25 80 rd 67 20 500 37,5
800 F25 80 ø 90 8190 Q-6500 S F16 / 25 80 rd 67 20 500 37,5
900 F25 95 ø 116 10140 Q-12000 S F25 / 30 95 rd 54 20 600 56,7
1000 F25 95 ø 123 12350 Q-12000 S F25 / 30 95 rd 54 20 600 56,7
1100 F25 95 ø 123 25350 Q-32000 S F25/30/35/40 95 rd 240 25 500 195
1200 F30 100 ø 136 30160 Q-32000 S F25/30/35/40 100 rd 240 25 500 195
1400 F35 120 ø 126 41912 Q-50000 S F35 / 40 / 48 120 rd 352 25 500 352

Weitere Informationen zu größeren Nennweiten auf Anfrage.

ERHARD ECLI Absperrklappe 8


ANTRIEBSZUORDNUNGEN

ECLI AUMA SQ, 16 bar


Maße Vierkant
Nennweite Stellzeit Gewicht
ISO 5211 4 kt/rd Höhe 4 kt Nm Typ Handrad ø
DN 90° 50 Hz ISO 5211 mm Tiefe in kg

32 F05 11  22 13 SQ 05.2 16 F05 / 07 11 25 100 8,3


40 F05 11  22 13 SQ 05.2 16 F05 / 07 11 25 100 8,3
50 F05 11  22 14,3 SQ 05.2 16 F05 / 07 11 25 100 8,3
65 F05 11  21 36,4 SQ 05.2 16 F05 / 07 11 25 100 8,3
80 F05 11  21 45,5 SQ 05.2 16 F05 / 07 11 25 100 8,3
100 F05 11  21 65 SQ 05.2 16 F05 / 07 11 25 100 8,3
125 F07 14  20 59,8 SQ 05.2 16 F05 / 07 14 25 100 8,3
150 F07 14  22 84,5 SQ 05.2 16 F07 14 40 160 18
200 F07 17  22 169 SQ 07.2 32 F07 17 40 160 18
250 F10 22  28 331,5 SQ 10.2 32 F10 22 65 160 24
300 F12 22  28 760,5 SQ 12.2 63 F12 22 75 160 28
350 F12 27  27 1391 SQ 14.2 F12 27
400 F12 27  27 1820 SQ 14.2 F12 27
450 F14 36 36 2275 SQ 14.2 F14 36
SA 07.6
500 F14 36  36 3120 F14 36
VZ 4.3 GS 100.3
SA 10.2
600 F16 46  46 4550 F16 46
VZ 4.3 GS 125.3
SA 10.2
700 F25 80 ø 90 6240 F25 80
VZ 4.3 GS 125.3
SA 10.2
800 F25 80 ø 90 8190 F25 80
GZ 8.1 GS 160.3
SA 10.2
900 F25 95 ø 116 10140 F25 95
GZ 8.1 GS 160.3
SA 10.2
1000 F25 95 ø 123 12350 F25 95
GZ 8.1 GS 160.3
SA 14.2
1100 F30 95 ø 123 25350 F25 95
GZ 8.1 GS 200.3
SA 14.6
1200 F35 100 ø 136 30160 F35 100
GZ 8.1 GS 250.3

Weitere Informationen zu größeren Nennweiten auf Anfrage.

ERHARD ECLI Absperrklappe 9


ANTRIEBSZUORDNUNGEN

ECLI AUMA SQ , 10 bar*


Maße Vierkant
Nennweite Stellzeit Gewicht
ISO 5211 4 kt/rd Höhe 4 kt Nm Typ Handrad ø
DN 90° 50 Hz ISO 5211 mm Tiefe in kg

32 F05 11  22 13 SQ 05.2 16 F05 / 07 11 25 100 8,3


40 F05 11  22 13 SQ 05.2 16 F05 / 07 11 25 100 8,3
50 F05 11  22 14,3 SQ 05.2 16 F05 / 07 11 25 100 8,3
65 F05 11  21 26 SQ 05.2 16 F05 / 07 11 25 100 8,3
80 F05 11  21 39 SQ 05.2 16 F05 / 07 11 25 100 8,3
100 F05 11  21 52 SQ 05.2 16 F05 / 07 11 25 100 8,3
125 F07 14  20 45,5 SQ 05.2 16 F05 / 07 14 25 100 8,3
150 F07 14  22 59,8 SQ 05.2 16 F05 / 07 14 25 100 8,3
200 F07 17  22 149,5 SQ 05.2 16 F07 17 40 160 18
250 F10 22  28 299 SQ 07.2 32 F10 22 65 160 24
300 F12 22  28 535 SQ 10.2 32 F12 22 75 160 28
350 F12 27  27 988 SQ 12.2 F12 27
400 F12 27  27 1300 SQ 14.2 F12 27
450 F14 36  36 1625 SQ 14.2 F14 36
500 F14 36  36 2210 SQ 14.2 F14 36
SA 10.2 VZ 4.3
600 F16 46  46 3120 F16 46
GS 125.3
SA 10.2 VZ 4.3
700 F25 80 ø 90 4420 F25 80
GS 125.3
SA 10.2 VZ 4.3
800 F25 80 ø 90 5850 F25 80
GS 125.3
SA 10.2 VZ 4.3
900 F25 95 ø 116 7800 F25 95
GS 125.3
SA 10.2 VZ 8.1
1000 F25 95 ø 123 9750 F25 95
GS 160.3
SA 14.2 VZ 8.1
1100 F25 95 ø 123 16250 F25 95
GS 200.3
SA 14.2 VZ 8.1
1200 F30 120 ø 136 19812 F30 100
GS 200.3

* alle Drehmomente plus Sicherheit von 1,3 für E-Antriebe

Weitere Informationen zu größeren Nennweiten auf Anfrage.

ERHARD ECLI Absperrklappe 10


ANTRIEBSZUORDNUNGEN

ECLI AUMA SA + GS-Getriebe, 16 bar

Nenn-
Höhe Tiefe Antrieb Abtrieb Handrad
weite ISO 5211 4 kt/rd Nm Typ Getr. ISO 4 kt U/Hub ISO 5211 Stellzeit Gewicht
4 kt 4 kt 1/min F10 ø mm
DN
32 F05 11  22 13 GS 50.3 F10 22 45 12,75 SA07.2/45 F10 B4 D=16 17 160 27,1
40 F05 11  22 13 GS 50.3 F10 22 45 12,75 SA07.2/45 F10 B4 D=16 17 160 27,1
50 F05 11  22 14,3 GS 50.3 F10 22 45 12,75 SA07.2/45 F10 B4 D=16 17 160 27,1
65 F05 11  21 36,4 GS 50.3 F10 22 45 12,75 SA07.2/45 F10 B4 D=16 17 160 27,1
80 F05 11  21 45,5 GS 50.3 F10 22 45 12,75 SA07.2/45 F10 B4 D=16 17 160 27,1
100 F05 11  21 65 GS 50.3 F10 22 45 12,75 SA07.2/45 F10 B4 D=16 17 160 27,1
125 F07 14  20 59,8 GS 50.3 F10 22 45 12,75 SA07.2/45 F10 B4 D=16 17 160 27,1
150 F07 14  22 84,5 GS 50.3 F10 22 45 12,75 SA07.2/45 F10 B4 D=16 17 160 27,1
200 F07 17  22 169 GS 50.3 F10 22 45 12,75 SA07.2/45 F10 B4 D=16 17 160 27,1
250 F10 22  28 331,5 GS 50.3 F10 22 45 12,75 SA07.2/45 F10 B4 D=16 17 160 27,1
300 F12 22  28 760,5 GS 63.3 F12 27 55 12,75 SA07.6/22 F10 B3 D=20 35 160 33,1
350 F12 27  27 1391 GS 80.3 F12 27 65 13,25 SA10.2/16 F10 B3 D=20 50 200 41,4
400 F12 27  27 1820 GS 80.3 F12 27 65 13,25 SA10.2/16 F10 B3 D=20 50 200 41,4
GS100.3/
450 F14 36  36 2275 F14 36 80 52 SA07.6 F10 B3 D=20 69 160 60,1
VZ 4.3
GS100.3/
500 F14 36  36 3120 F14 36 80 52 SA07.6 F10 B3 D=20 69 160 60,1
VZ 4.3
GS100.3/
600 F16 46  46 4550 F16 46 80 52 SA10.2 F10 B3 D=20 69 200 65,4
VZ 3.3
GS125.3/
700 F25 80 ø 90 6240 F25 55 110 52 SA10.2 F10 B3 D=20 69 200 72,4
VZ 4.3
GS125.3/
800 F25 80 ø 90 8190 F25 55 110 52 SA10.2 F10 B3 D=20 69 200 72,4
VZ 4.3
GS125.3/
900 F25 95 ø 116 10140 F25 55 110 52 SA10.2 F10 B3 D=20 69 200 91
VZ 4.3
1000 F25 95 ø 123 12350
1100 F25 95 ø 123 25350
1200 F30 100 ø 136 30160
1400 F35 120 ø 126 41912
Weitere Informationen zu größeren Nennweiten auf Anfrage.

ECLI mit Handhebel, 16 bar

Nennweite DN ISO 5211 4 kt/rd Höhe 4 kt Nm Länge in mm

32 F05 11  22 13 180
40 F05 11  22 13 180
50 F05 11  22 14,3 180
65 F05 11  21 36,4 180
80 F05 11  21 45,5 180
100 F05 11  21 65 180
125 F07 14  20 59,8 310
150 F07 14  22 84,5 310
200 F07 17  22 169 310
250 F10 22  28 331,5 nicht vorges.
300 F12 22  28 760,5 nicht vorges.

Weitere Informationen zu größeren Nennweiten auf Anfrage.

ERHARD ECLI Absperrklappe 11


ANTRIEBSZUORDNUNGEN

Pneumatischer Antrieb

ECLI-Festo DAPS, 16 bar, bei 6 bar Steuerdruck


Nenn-
Höhe Tiefe
weite ISO 5211 4 kt/rd Nm Typ Anschl. 4 kt
4 kt 4 kt
DN
32 F05 11  22 13 DAPS-0030-90-R-F0305 F05 11 13,23)
40 F05 11  22 13 DAPS-0030-90-R-F0305 F05 11 13,23)
50 F05 11  22 14,3 DAPS-0030-90-R-F0305 F05 11 13,23)
65 F05 11  21 36,4 DAPS-0060-90-R-F0507 F05 141) 16,53)
80 F05 11  21 45,5 DAPS-0060-90-R-F0507 F05 141) 16,53)
100 F05 11  21 65 DAPS-0106-90-R-F0507 F05 171) 19,33)
125 F07 14  20 59,8 DAPS-0060-90-R-F0507 F07 14 16,53)
150 F07 14  22 84,5 DAPS-0106-90-R-F0507 F07 171) 19,33)
200 F07 17  22 169 DAPS-0180-90-R-F0710 F07 221) 24,8
250 F10 22  28 331,5 DAPS-0360-90-R-F0710 F10 22 24,33)
300 F12 22  28 760,5 DAPS-0960-090-R-F12 x 361) 38,5
350 F12 27  27 1391 DAPS-1440-090-R-F12 F12 361) 38,5
400 F12 27  27 1820 DAPS-1920-090-R-F1216 F12 461) 48,5
450 F14 36  36 2275 DAPS-2880-090-R-F16 F162) 46 49,5
500 F14 36  36 3120 DAPS-3840-090-R-F16 F162) 46 49
600 F16 46  46 4550 DAPS-5760-090-F25 F252) 551) 58
700 F25 80 ø 90 6240 DAPS-8000-090-R-F25 F25 55 58
800 F25 80 ø 90 8190 DAPS-8000-090-R-F25 F25 55 58
900 F25 95 ø 116 10140 x x x x
1000 F25 95 ø 123 12350 x x x x
1100 F25 95 ø 123 25350 x x x x
1200 F30 100 ø 136 30160 x x x x
1400 F35 120 ø 126 41912 x x x x
Weitere Informationen zu größeren Nennweiten auf Anfrage.

ECLI-Festo DAPS, 10 bar Betriebsdruck, bei 6 bar Steuerdruck


Nenn-
Höhe Tiefe
weite ISO 5211 4 kt/rd Nm Typ Anschl. 4 kt
4 kt 4 kt
DN
32 F05 11  22 13 DAPS-0030-090-R-F0305 F05 11 13,23)
40 F05 11  22 13 DAPS-0030-090-R-F0305 F05 11 13,23)
50 F05 11  22 14,3 DAPS-0030-090-R-F0305 F05 11 13,23)
65 F05 11  21 26 DAPS-0030-090-R-F0305 F05 11 13,23)
80 F05 11  21 39 DAPS-0060-090-R-F0507 F05 141) 16,53)
100 F05 11  21 52 DAPS-0060-090-R-F0507 F05 141) 16,53)
125 F07 14  20 45,5 DAPS-0060-090-R-F0507 F07 14 16,53)
150 F07 14  22 59,8 DAPS-0060-090-R-F0507 F07 14 16,53)
200 F07 17  22 149,5 DAPS-0106-090-R-F0507 F07 17 19,33)
250 F10 22  28 299 DAPS-0360-090-R-F0710 F10 22 24,33)
300 F12 22  28 535,6 DAPS-0960-090-R-F12 F12 361) 38,5
350 F12 27  27 988 DAPS-0960-090-R-F12 F12 361) 38,5
400 F12 27  27 1300 DAPS-1440-090-R-F12 F12 361) 38,5
450 F14 36  36 1625 DAPS-1920-090-R-F14 F14 461) 38,5
500 F14 36  36 2210 DAPS-2880-090-R-F16 F162) 46 49,5 alle Drehmomente plus Sicherheit von 1,2
600 F16 46  46 3120 DAPS-3840-090-R-F16 F16 46 49 für Pneumatik-Antriebe bei 6 bar Steuer-
700 F25 80 ø 90 4420 DAPS-5760-090-F25 F25 552) 58 druck
800 F25 80 ø 90 5850 DAPS-8000-090-R-F25 F25 552) 58
900 F25 95 ø 116 7800 DAPS-8000-090-R-F25 F25 552) 58
1000 F25 95 ø 123 9750 x x x
1100 F25 95 ø 123 16250 x x x
1200 F30 100 ø 136 19812 x x x
1400 F35 120 ø 126 32240 x x x
Weitere Informationen zu größeren Nennweiten auf Anfrage.

x = auf Anfrage
1) Reduzierungen
2) mit Montagestück
3) Zwischenflanschplatten

ERHARD ECLI Absperrklappe 12


ANTRIEBSZUORDNUNGEN

ECLI-BAR GTD, 16 bar, bei 6 bar Steuerdruck

Nennweite
ISO 5211 4 kt/rd Höhe 4 kt Nm Typ Anschl. 4 kt Tiefe 4 kt
DN

32 F05 11  22 13 GTD-058 F05 141) 183)


40 F05 11  22 13 GTD-058 F05 141) 183)
50 F05 11  22 14,3 GTD-058 F05 141) 183)
65 F05 11  21 36,4 GTD-078 F05 171) 193)
80 F05 11  21 45,5 GTD-078 F05 171) 193)
100 F05 11  21 65 GTD-088 F05 171) 193)
125 F07 14  20 59,8 GTD-088 F07 171) 193)
150 F07 14  22 84,5 GTD-098 F07 171) 193)
200 F07 17  22 169 GTD-115 F07 221) 25
250 F10 22  28 331,5 GTD-127 F10 221) 253)
300 F12 22  28 760,5 GTD-185 F142) 361) 40
350 F12 27  27 1391 GTD-210 F142) 361) 40
400 F12 27  27 1820 GTD-250 F162) 46 50
450 F14 36  36 2275 GTD-250 F162) 46 50
500 F14 36  36 3120 GTD-254 F162) 46 50
600 F16 46  46 4550 GTD-300 F252) 551) 62
700 F25 80 ø 90 6240 x x x x
800 F25 80 ø 90 8190 x x x x
900 F25 95 ø 116 10140 x x x x
1000 F25 95 ø 123 12350 x x x x
1100 F25 95 ø 123 25350 x x x x
1200 F30 100 ø 136 30160 x x x x
1400 F35 120 ø 126 41912 x x x x
Weitere Informationen zu größeren Nennweiten auf Anfrage.

ECLI-BAR GTD, 10 bar, bei 6 bar Steuerdruck

Nennweite
ISO 5211 4 kt/rd Höhe 4 kt Nm Typ Anschl. 4 kt Tiefe 4 kt
DN

32 F05 11  22 13 GTD-058 F05 141) 183)


40 F05 11  22 13 GTD-058 F05 141) 183)
50 F05 11  22 14,3 GTD-058 F05 141) 183)
65 F05 11  21 26 GTD-068 F05 141) 183)
80 F05 11  21 39 GTD-078 F05 171) 193)
100 F05 11  21 52 GTD-078 F05 171) 193)
125 F07 14  20 45,5 GTD-078 F07 171) 193)
150 F07 14  22 59,8 GTD-088 F07 171) 193)
200 F07 17  22 149,5 GTD-110 F07 221) 25
250 F10 22  28 299 GTD-127 F10 221) 253)
300 F12 22  28 535,6 GTD-163 F12 271) 273)
350 F12 27  27 988 GTD-185 F142) 361) 40
400 F12 27  27 1300 GTD-210 F142) 361) 40
450 F14 36  36 1625 GTD-250 F162) 46 50
500 F14 36  36 2210 GTD-250 F162) 46 50
600 F16 46  46 3120 GTD-254 F16 46 50 alle Drehmomente plus Sicherheit von 1,2
700 F25 80 ø 90 4420 GTD-300x F25 551) 623) für Pneumatik-Antriebe bei 6 bar Steuer-
800 F25 80 ø 90 5850 x x x x
druck
900 F25 95 ø 116 7800 x x x x
1000 F25 95 ø 123 9850 x x x x
1100 F25 95 ø 123 16250 x x x x
1200 F30 100 ø 136 19812 x x x x
1400 F35 120 ø 126 32240 x x x x

Weitere Informationen zu größeren Nennweiten auf Anfrage.

x = auf Anfrage
1) Reduzierungen
2) mit Montagebrücke
3) Zwischenflanschplatten

ERHARD ECLI Absperrklappe 13


SCHRAUBENLÄNGE
ZUR MONTAGE

Mutter
Gewindestange
Schrauben
Mutter

Flansch Flansch

Flansch 1 Flansch 2 Schrauben

E = Baulänge der Armatur


L = Länge Gewindestange
T = Schraubenlänge
M = Gewindegröße
No = Anzahl der Schrauben

Wafer type Lug type

PN 10 PN 16

Schrauben- Schrauben-
Schraubenlänge für Schraubenlänge für Schraubenlänge für Schraubenlänge für
Armatur länge für Lug länge für Lug
Flansch 1 und Wafer type Flansch 2 Flansch 1 und Wafer type Flansch 2
type type
Gewinde- Gewinde-
Schrauben Schrauben Mutter Schrauben Schrauben Schrauben Mutter Schrauben
stange stange
DN E L M Nº T M Nº L M Nº M Nº T M Nº L M Nº T M Nº L M Nº M Nº T M Nº
32 33 110 16 4 - - - - - - - - 30 16 8 110 16 4 - - - - - - - - 30 16 8
40 33 110 16 4 - - - - - - - - 30 16 8 110 16 4 - - - - - - - - 30 16 8
50 43 125 16 4 - - - - - - - - 35 16 8 125 16 4 - - - - - - - - 35 16 8
65 46 130 16 4 - - - - - - - - 40 16 8 130 16 4 - - - - - - - - 40 16 8
80 46 130 16 8 - - - - - - - - 40 16 16 130 16 8 - - - - - - - - 40 16 16
100 52 140 16 8 - - - - - - - - 45 16 16 140 16 8 - - - - - - - - 45 16 16
125 56 145 16 8 - - - - - - - - 50 16 16 145 16 8 - - - - - - - - 50 16 16
150 56 155 20 8 - - - - - - - - 50 20 16 155 20 8 - - - - - - - - 50 20 16
200 60 165 20 8 - - - - - - - - 50 20 16 165 20 12 - - - - - - - - 50 20 24
250 68 175 20 12 - - - - - - - - 60 20 24 180 24 12 - - - - - - - - 60 24 24
300 78 185 20 8 55 20 8 - - - - - 65 20 24 200 24 8 60 24 8 - - - - - 65 24 24
350 78 185 20 12 55 20 8 - - - - - - - - 200 24 12 60 24 8 - - - - - - - -
400 102 220 24 12 65 24 8 70 24 24 24 24 - - - 240 27 12 65 27 8 - - - - - - - -
450 114 240 24 16 50 24 8 70 24 32 24 32 - - - 265 27 16 65 27 8 - - - - - - - -
500 127 260 24 16 65 24 8 85 24 32 24 32 - - - 270 30 16 65 30 8 - - - - - - - -
600 154 300 27 16 65 27 8 100 27 32 27 32 - - - 310 33 16 75 33 8 110 33 32 33 32 - - -
700 165 310 27 20 70 27 8 110 27 40 27 40 - - - 330 33 20 75 33 8 120 33 40 33 40 - - -
800 190 350 30 20 75 30 8 120 30 40 30 40 - - - 370 36 20 80 36 8 130 36 40 36 40 - - -
900 203 360 30 24 75 30 8 120 30 48 30 48 - - - 400 36 24 90 36 8 140 36 48 36 48 - - -
1000 216 380 33 24 85 33 8 130 33 48 33 48 - - - 420 39 24 95 39 8 150 39 48 39 48 - - -
1100 216 380 33 28 75 33 8 130 33 56 33 56 - - - 420 39 28 75 39 8 150 39 56 39 56 - - -
1200 260 440 36 28 95 36 8 140 36 56 36 56 - - - 480 45 28 105 45 8 160 45 56 45 56 - - -
1400 279 470 39 32 100 39 8 145 39 64 39 64 - - - 510 45 32 115 45 8 170 45 64 45 64 - - -
1600 318 530 45 36 105 45 8 160 45 72 45 72 - - - 580 52 36 120 52 8 180 52 72 52 72 - - -

Weitere Informationen zu größeren Nennweiten auf Anfrage.

ERHARD ECLI Absperrklappe 14


EINBAUBEDINGUNGEN

Nennweite H x E B C min C max


DN mm mm mm mm mm mm

32/40 21,7 3,25 33 39,5 30 49,5


50 26,5 3,75 43 50,5 40 61,5
65 46,6 9,75 46 65,5 56 77,5
80 64,7 16,7 46 79,4 72 90,5
100 88,2 25,2 52 102,4 95 116
125 111,7 34,5 56 125 117 141,5
150 138,9 46,9 56 149,8 145 170,5
200 190,3 69,7 60 199,5 196 221,5
250 239,7 90,6 68 249,2 243 276,5
300 289,3 110,5 78 299 295 327,5
350 332,4 131,7 78 341,4 340 359
400 377 144,3 102 390,6 385 411
450 425,3 163 114 440,3 435 462
500 472,2 181 127 489 482 513,5
600 573,17 219 154 593,5 585 616,5
700 677,2 266 165 697 688 725
800 768,8 300,9 190 791,9 775 820
900 865,5 342,4 203 889 877 925
1000 969,6 388,7 216 993,4 982 1045
1100 1081,6 443,5 216 1103 1093 1140
1200 1157,7 463,3 260 1186,5 1180 1260
1400 1359,7 554,5 279 1388 1370 1465
1600 1559,9 637 318 1592 1575 1665

Weitere Informationen zu größeren Nennweiten auf Anfrage.

ERHARD ECLI Absperrklappe 15


HINWEISE ZU EINBAU
UND MONTAGE

Für die Montage von ERHARD ECLI Absperrklappen in Rohrleitungen gelten


folgende Hinweise:
• Der Abstand zwischen den Flanschen muss so groß sein, dass die Absperr-
klappe eingeschoben werden kann, ohne die Dichtungen zu verschieben [1]
oder Längskräfte auf sie einwirken zu lassen. Dabei muss sich die Klappen-
scheibe in der in der Zeichnung dargestellten, leicht geöffneten Stellung
befinden. Die Absperrklappe darf bei der Montage weder geschlossen noch
vollständig geöffnet sein. 1

• Die Flansche müssen parallel zueinander sein, um nach dem Anziehen einen
perfekten Kontakt mit der Absperrklappe zu gewährleisten.
• Bei bereits montierter Absperrklappe dürfen die Flansche nicht mit der Rohr-
leitung verschweißt werden, da die Hitze des Schweißvorgangs die Dichtun-
gen beschädigen kann.
• Vor dem Anziehen der Flanschverschraubung wird die Absperrklappe voll-
ständig geöffnet [2], um sicherzustellen, dass ein problemloser Betrieb mög-
lich ist. 2

• ERHARD ECLI Absperrklappen können bei voller Funktionstüchtigkeit unab-


hängig von der Durchflussrichtung sowohl in vertikale als auch in horizon-
tale Rohrleitungen eingebaut werden. Bei Nennweiten größer als DN 300 wird
empfohlen, die Antriebswelle horizontal liegend zu positionieren.

Als Endarmatur einsetzbar, folgende Betriebsdrücke sind zu berücksichtigen

Max. zulässiger Betriebsdruck in bar als Endaramtur


Nennweite DN
Wafer type Lug type
32-200 10 16
250-300 6 10

ERHARD ECLI Absperrklappe 16


ANTRIEBSVARIANTEN

ERHARD ECLI Absperrklappe 17


www.talis-group.com

TALIS ist in Sachen Wassertransport und Wasserregulierung die


absolute Nummer eins. TALIS hat die besten Lösungen im Bereich
Wasser- und Energiemanagement sowie für industrielle und kom-
munale Anwendungen. Mit einer Vielzahl von Produkten bieten wir
umfangreiche Lösungen für den gesamten Wasserkreislauf – von
Hydranten, Absperrklappen und Plattenschiebern bis hin zu Ring-
kolbenschiebern. Unsere Erfahrung, innovative Technologie, welt-
weite Expertise und unser individueller Beratungsprozess bilden
die Grundlage zur Entwicklung nachhaltiger Lösungen für den effi­
zienten Umgang mit der lebenswichtigen Ressource „Wasser“.
ERHARD GmbH & Co. KG
Postfach 1280
D-89502 Heidenheim
Meeboldstrasse 22
D-89522 Heidenheim
TELEFON +49 7321 320-0
TELEFAX +49 7321 320-491
E-MAIL info@erhard.de
INTERNET www.erhard.de

Alle Angaben entsprechen dem Stand der Entwicklung. Änderungen vorbehalten.


Copyright: Keine Weiterverwendung ohne schriftliche Zustimmung von ERHARD.
ERHARD ist ein eingetragenes Warenzeichen. 46253 DE (04/16)