Sie sind auf Seite 1von 1

Donnerstag, 30.

September 2010 Kommentar der anderen der Standard 31

Bosnien droht der Zusammenbruch – Was tun?


Aller bisherigen Bemühungen um eine Konsolidierung
der bosnisch-herzegowinischen Föderation haben in
eine Sackgasse geführt. – Vier Vorschläge für eine
fundamentale Strategieänderung.

Wolfgang Petrisch, Wenn das Amt des Hohen Reprä-


Christopher Solioz sentanten der Internationalen Ge-
meinschaft (OHR) auch bis 2005

A
m 3. Oktober werden rund einigermaßen effizient arbeiten
drei Millionen Bürger in konnte, indem es die Zentral-
Bosnien-Herzegowina zur macht stärkte, die Wirtschaft re-
Stimmabgabe für die Parlaments- formierte und konstitutionelle
wahl gerufen, der siebenten ihrer Änderungen einführte, so ist das
Art, seit 1990 das Mehrparteien- seither nicht mehr der Fall.
system eingeführt wurde. Die Was noch schlimmer wiegt, es
Mandatere werden dann die hat in den Augen der Bosnier jeg-
schwierige Aufgabe haben, ihr liche Glaubwürdigkeit verloren.
Land aus der schwersten Krise seit Fehlende Koordination und man-
dem Kriegsende vor 15 Jahren zu gelnder Zusammenhalt sind die
führen. Was hat dieses Land an Ursachen für die zahlreichen Feh-
den Rand der Implosion gebracht? ler, die begangen wurden. Sarajewo, drei Tage vor der Wahl: An Kandidaten mangelt es nicht, wohl aber an Perspektiven. F.: Reuters
Und wie kann sich Bosnien aus Zum letzten Mal hatte man
dieser Klemme befreien? Ende 2009 – im Zuge des Butmir- verwurzelte Rivalität zwischen Zweitens muss sich die Interna- plomatischen Vertretung käme
Die Unzulänglichkeiten des Prozesses – noch einmal darauf ge- Milorad Dodik (allmächtiger Mi- tionale Gemeinschaft rasch mit fragilen Staatsgebilden wie Bos-
Dayton-Abkommens vom 14. De- hofft, ein paar bescheidene Ände- nisterpräsident der „serbischen“ den neu gewählten Machthabern nien oder dem Kosovo besondere
zember 1995, durch das die Paral- rungen um den Preis einiger Zu- Entität) und Haris Silajdžić (bos- auf eine Partnerschaft einigen, die Aufmerksamkeit zu. Für diese
lelexistenz zweier Entitäten aner- geständnisse erzwingen zu kön- nisches Mitglied des bosnischen auf einer geteilten Verantwortung Länder müssen besondere Maß-
kannt und eine exzessive Dezen- nen. Aber selbst ein derartiges Mi- Staatspräsidiums) in Geiselhaft und einer überzeugenden Agenda nahmen ins Auge gefasst werden.
tralisierung zum Nachteil der nimalergebnis hat in den Augen genommen. Gestützt auf eine beruht. Der bosnische Partner Man könnte dabei an die Integra-
Zentralmacht begünstigt wurde, der politischen Elite des Landes funktionelle Republika Srpska, muss eindeutig bestellt und in die tion bestimmter Wirtschaftsberei-
werden deutlicher denn je vor keine Gnade gefunden. daraus abgeleiteten persönlichen Pflicht genommen werden. che denken, Landwirtschaft, Bil-
Augen geführt. Zu Beginn als Ret- Die Irrwege der Internationalen Reichtum und die wohlwollende Wir fantasieren hier nicht von dung und Forschung. Die Ernen-
tungsanker gehandelt, zwang das Gemeinschaft sind jedoch nicht Unterstützung der Belgrader Be- einer dreigeteilten Präsident- nung eines Hohen Repräsentan-
Abkommen das Land in ein Kor- die einzige Erklärung für das der- hörden, gibt Dodik den Provoka- schaft, der dann nur eine Ehren- ten für die Balkanländer – eine
sett, das jegliche strukturelle zeitige Fiasko. Seit 2006 wird die teur erster Klasse. Obwohl er im rolle zufiele, sondern wir spre- Maßnahme, die derzeit von Cathe-
Reform des Landes verhindert. politische Szene durch die tief Verdacht steht, in direkter Verbin- chen von einem Ministerrat, der rine Ashton, Hohe Repräsentantin
dung mit dem organisierten Ver- so auch mehr Gewicht erhielte. In der EU für Außen- und Sicher-
brechen zu stehen, entgeht der der ersten Zeit würde sich die heitspolitik erwogen wird – wür-
PAUL LENDVAI Ministerpräsident der serbischen Partnerschaft vor allem darauf de die Implementierung eines der-
Reichshälfte der Justiz, hält sich konzentrieren, ein nationales Re- artigen Programms erleichtern.
aber auch nicht zurück, die Bos- formprogramm in die Wege zu lei- Viertens könnte Bosnien im
Abrechnung in Moskau nier regelmäßig mit Geringschät-
zung zu kritisieren, die Vorgaben
Sinne der regionalen Zusammen-
arbeit bei seinen Nachbarländern
der Zentralmacht systematisch zu initiativ werden, um einen Wirt-
In der Politik te die Abrechnung mit der missachten und das OHR heraus- schaftsraum Südosteuropa zu
ist alles eine zwielichtigen Familie erst zufordern oder gar lächerlich zu schaffen. Basierend auf dem
Frage der jetzt, nachdem alle schon machen. Und nichts deutet der- Modell des Europäischen Wirt-
Grenze, des längst über den skandalösen zeit darauf hin, dass der Stern schaftsraumes der 1990er-Jahre
Sinnes für Aufstieg seiner Frau Jelena Dodiks verblassen wird. würde eine derartige Organisation
Maß. Dass Baturina von einer Sekretärin Angesichts der Exzentrik eines garantieren, dass die betroffenen
dies auch für zur reichsten Frau Russlands Dodik einerseits und der begrenz- Wolfgang Petritsch (li.), Christo- Länder an der wirtschaftlichen In-
ein Land ohne mit geschätzt 2,2 Milliarden ten Möglichkeiten einer (schlecht) pher Solioz: Befund eines politi- tegration der EU teilhaben. Über
demokrati- Euro gewusst hatten? kontrollierten Demokratie durch schen Fiaskos. Fotos: Archiv die offensichtlichen ökonomi-

W
sche Institutionen gilt, beweist ollte Medwedew mit die Staatengemeinschaft anderer- schen Interessen hinaus würde
das Schicksal des gestürzten der Kaltstellung des seits muss man einen Bruch her- ten, das Maßnahmen zur Schlie- das politische Gewicht des westli-
Moskauer Bürgermeisters. Juri angeblich drittmäch- beiführen, Veränderung wagen. ßung des OHR und für den Annä- chen Balkans dadurch gestärkt
Luschkow war vielleicht die tigsten Mannes des Landes Zunächst muss die Internationale herungsprozess an die EU festlegt. und der Annäherungsprozess er-
umstrittenste Figur aus der nach einer beispiellosen Gemeinschaft, insbesondere die Keine Revolution, aber ein Bündel leichtert. – Ein derartiges Pro-
„Zeit der wölfischen Habgier“ TV-Enthüllungskampagne ein EU, mehr Einigkeit und Kohärenz von Maßnahmen, die auf realisti- gramm, das den Staat konsolidiert
(so seinerzeit Adam Michnik). Machtsignal mit Blick auf die zeigen – zugunsten einer gemein- sche Ziele ausgerichtet sind. Wer- und seine schrittweise Annähe-
Es gab Oligarchen, die auch in Präsidentschaftswahlen 2012 samen Annäherung, die den Ton den die europäischen Normen ak- rung an die EU sichert, kann Bos-
der Ära Putins Geld und setzen? Oder war der Reali- vorgibt. zeptiert, zwingt das die bosni- nien aus der Sackgasse führen.
Macht im Lande genießen tätsverlust durch einen grö- Die Türkei kann dabei beispiel- schen Parteien dazu, schrittweise
durften, solange sie den Rah- ßenwahnsinnig gewordenen gebend sein. Dieses Land verfolgt einen neuen Konsens zu finden. WOLFGANG PETRITSCH war von 1999
men des von ehemaligen Ge- 74-jährigen Berufspolitiker das seit Jahren mit ebenso großem Drittens muss die Tatsache ein- bis 2002 als Hoher Repräsentant inter-
heimdienstlern und Staatsbe- auslösende Moment? Oder Willen wie Erfolg eine Politik, die bezogen werden, dass der EU-Bei- nationaler Zivilverwalter von Bosnien
amten gelenkten Obrigkeits- handelte es sich doch im darauf fokussiert ist, Bosniens Be- tritt nicht auf der Tagesordnung und Herzegowina und ist zurzeit Bot-
staates beachteten. Sie konn- Grunde um ein abgekartetes ziehungen zu Serbien und Kroa- steht. Wenn man den jedoch heu- schafter bei der OECD in Paris.
ten dann sogar im Ausland ei- Spiel zwischen der unbestrit- tien zu verbessern. Die Türkei hat te für Kroatien und Serbien anvi- CHRISTOPHER SOLIOZ ist Generalse-
nem in Russland unvorstellba- tenen Nummer eins, nämlich sich dadurch Respekt erworben; siert, darf man Bosnien keinesfalls kretär des Center for European Integrati-
ren Luxus frönen, wie Roman Ministerpräsident Wladimir das weiß man, und ihrem Beispiel beiseiteschieben. Durch die Ein- on Strategies (CEIS) in Genf.
Abramowitsch, oder den Zei- Putin, und seiner „Erfindung“, darf man ruhig folgen. richtung einer europäischen di- Aus dem Französischen von Lucia Schrampf
tungszar in England spielen, dem Staatschef Medwedew?
wie der Ex-KGB-Offizier Ale- Sollte Luschkow nicht be-
xander Lebedew. Wenn aber reit sein, seine Niederlage zu DAS AKTUELLE BUCH
einer die Maske des paterna- akzeptieren, könnte ihm nach
listischen Obrigkeitsstaates ab- 18 Jahren als Moskauer Ober-
reißen wollte, wie vor einigen
Jahren der damals reichste Öl-
bürgermeister auch ein Schau-
prozess wegen Korruption dro-
Über moralische Klarheit aufklären
W
magnat Chodorkowskij, dann hen. Nach seinen Ausfällen er den Begriff Heimat verwendet, bekommt die Tea Partys, die derzeit in den USA für politischen
wurde er, so scheint es, für gegen Menschenrechtler und hämische Einträge in linken Blogs. Moral ist Zündstoff sorgen. Erfrischend ist, dass sich Neiman
immer ausgeschaltet. Schwule und nach seinem ge- erst recht verpönt, Helden sind tabu. Die in – fast ist man versucht zu sagen: typisch amerika-

Z
ahlreiche Studien haben scheiterten Versuch, zum 65. Berlin lebende Amerikanerin Susan Neiman hat die nisch – auch an Begriffe wie Glück herantraut.
die Korruption als nor- Jahrestag des Sieges in Mos- Sprache in der internationalen Politik unter die Lupe Ihre Entscheidung, ein Buch über die „moralische
malen Alltag in Russland kau Stalin-Porträts zu plaka- genommen. Ausgehend vom Begriff „Moral Clarity“ Klarheit“ zu schreiben, „war getrieben von Zorn und
entlarvt. Natürlich gibt es in tieren, führte nun eine aus (moralische Klarheit), der vor allem von Vertretern von Hoffnung“, schreibt die Autorin. Der Zorn habe
jedem Staat private und öf- dem Kreml dirigierte TV-Ver- der Bush-Regierung in den USA nach den Anschlä- sich gegen diejenigen gerichtet, die das moralische
fentliche Korruption. Was ge- nichtungskampagne zu einem gen von 9/11 benutzt wurde, wirbt die Philosophin Territorium besetzten. Die Hoffnung richtet sich da-
schieht aber, wenn der Staat massiven Popularitätsein- mit Verve dafür, die Aufklärung im Sinne Immanu- rauf, dieses Territorium „zurückzugewinnen“. Ihr
selbst, also die eigentlichen bruch des bisher allmächtigen el Kants wiederzubeleben. Die am Einstein-Forum in Buch hat in Großbritannien und den USA bereits für
Gestalter der Politik korrupt Politikers. Potsdam tätige Wissenschafterin sieht ihr Buch als Aufsehen gesorgt. Ihre gerade auf Deutsch erschie-
sind? Russland nimmt immer- Juri Luschkow und Jelena Replik auf Theodor W. Adornos und Max Horkhei- nene Streitschrift liefert auch genügend Stoff für den
hin den 146. Platz auf dem Baturina sind Symbole des mers Dialektik der Aufklärung. Sie kriti- politischen Diskurs in Europa.
von Transparency Internatio- moralischen Verfalls und der siert, dass „die Linke Begriffe selbst ent- Alexandra Föderl-Schmid
nal erstellten Korruptions- hohen Kunst der Korruption. leert“ und den Konservativen die Deu- Susan Neiman: „Moralische Klarheit.
index ein. Man muss aber Ihr überfälliger Sturz dürfte tungshoheit überlassen habe. Leitfaden für erwachsene Idealisten“,
selbst in einem autoritär ge- nur für ihre Anwälte, die Sie versucht, Begriffe wie links und € 32,- / 494 Seiten, Hamburger Edition,
lenkten Staat den äußeren Immobilienmakler und die rechts nicht nur im politischen Kontext Hamburg 2010
Schein aufrechterhalten. Nach Speichellecker der sogenann- einzuordnen, sondern auch im histori-
dem Rauswurf Luschkows ten Tiroler „Society“, aber kei- schen und gesellschaftlichen Umfeld zu Susan Neiman ist Teilnehmerin der
durch Präsident Dmitri Med- nesfalls für die vielgeprüften verorten. Ihr Buch ist sehr gut lesbar ge- Diskussion „Quadriga 05: Die Entdeckung
wedew wegen „Vertrauensver- Moskauer eine schlechte schrieben, geht auf Bibelzitate ebenso ein des Menschen – Möglichkeiten einer neuen
lust“ fragt man, warum erfolg- Nachricht sein. wie auf neuere philosophische Literatur demokratischen Kultur?“, 30. 9., 18 Uhr,
und streift aktuelle Entwicklungen wie Palais Epstein, 1010 Wien.