Sie sind auf Seite 1von 2

Beispiel für das Erstellen eines

barrierearmen PDF-Formulars
(Günter Partosch, HRZ Gießen)

Vorbemerkung
Mit dem vorliegenden Word-Dokument soll gezeigt werden, dass mit relativ geringem Aufwand barrierearme
PDF-Formulare erstellt werden können.
Anmerkung: Das Dokument wird vollständig mit Word-Formatvorlagen formatiert; „händischen“ Formatie-
rungen werden nicht vorgenommen.

Allgemeine Daten
In diesem Abschnitt werden Formular-Eingabefelder in einer Folge von 1x2-Tabellen mit einfacher Umrandung
vereinbart, wobei die jeweils erste Zelle der Beschreibung des Formularfelds dient und die zweite Zelle leer ist
und das eigentliche Eingabefeld repräsentiert.
Titel (optional)

Vorname

Nachname

Einrichtung

E-Mail-Adresse

Bisheriger Einsatz von PDF-Formularen


In diesem Abschnitt werden Formular-Eingabefelder in einer Folge von 2x1-Tabellen mit einfacher Umrandung
vereinbart, wobei die jeweils erste Zelle der Beschreibung des Formularfelds dient und die zweite Zelle leer ist
und das eigentliche Eingabefeld repräsentiert.
Beschreiben Sie ausführlich, für welche Aufgaben Sie bisher Formulare und insbesondere PDF-Formulare
einsetzen wollen.

Welche Werkzeuge kamen dabei zum Einsatz?

-1-
Geplanter Einsatz von PDF-Formularen
In diesem Abschnitt werden Formular-Eingabefelder in einer Folge von 2x1-Tabellen mit einfacher Umrandung
vereinbart, wobei die jeweils erste Zelle der Beschreibung des Formularfelds dient und die zweite Zelle leer ist
und das eigentliche Eingabefeld repräsentiert.
Beschreiben Sie ausführlich, für welche Aufgaben Sie Formulare und insbesondere PDF-Formulare einsetzen
wollen.

Welche Werkzeuge sollen dabei zum Einsatz kommen?

-2-