You are on page 1of 3

Catering und Social Media

Social Media ist das Schlagwort in aller Munde im Zusammenhang mit Marketing. Wikipedia
umschreibt dies wie folgt; Social Media bzw. Soziale Medien bezeichnet eine Vielfalt
digitaler Medien und Technologien, die es Usern ermöglicht, sich untereinander auszutauschen
und mediale Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft zu gestalten. Die Ermöglichung sozialer
Interaktionen und Kollaboration in sozialen Medien gewinnen zunehmend an Bedeutung und
wandeln mediale Monologe (one to many) in sozial-mediale Dialoge (many to many). Zudem
unterstützt es die Demokratisierung von Wissen und Information und entwickelt den Benutzer
von einem Konsumenten zu einem Produzenten. Es besteht kein Gefälle mehr zwischen Sender
und Rezipienten (Sender-Empfänger-Modell). Als Kommunikationsmittel werden dabei Text,
Bild, Audio oder Video verwendet. Das gemeinsame Erstellen, Bearbeiten und Verteilen der
Inhalte, unterstützt von interaktiven Anwendungen betont auch der Begriff Web 2.0.

Aber wie passt Social Media zu Catering-Unternehmen?


Social Media ist ein wunderbarer Weg sich mit Kunden/Gästen auszutauschen, neue Kunden
via Empfehlungs-Weg/-Marketing zu erreichen und ganz wichtig Kundenbindung aufzubauen.

Wie kann das beginnen?


Es ist gar nicht schwer den Einstieg zu finden, wichtig ist aber, dass Sie sich eine klare
Vorstellung und einen Plan machen und vorallem „drann bleiben“ und sich nicht von
Rückschlägen entmutigen lassen.

Prinzip, auch wenn Sie nicht Social Media einsetzen werden


Halten Sie Ihre Website regelmässig auf dem neusten Stand, prüfen Sie die Schlagwörter
(Tags) auf Ihrer Website ob diese auch den Geschäftsbereichen entsprechen, die Sie abdecken
wollen, prüfen Sie auch ob Sie via Google und an welcher Stelle Sie gefunden werden. Prüfen
Sie eventuell Google adWords .

Überwachen Sie Ihr Unternehmen und die Konkurrenz


Erstellen Sie einen Google Alert Account, erstellen die relevante Tag-Suche um jederzeit
mitzubekommen was über Sie, andere oder die Branche geschrieben wird.

Präsentieren Sie Erfahrungsberichte von Events auf Ihrer Website und/oder Blog
Falls Sie Ihre Website nicht selber verwalten (können/wissen) dann können Sie mit wenigen
Schritten einen einfachen Blog pflegen z.B. Wordpress. Selbst wenn Sie neu sind in der
Branche, haben Sie hiermit ein richtig günstiges aber wertvolles Werkzeug in den Händen um
einen Event in Wort, Bild und Video nachhaltig für die Besucher/Gäste aber auch für zukünftige
Kunden zu präsentieren und lassen Sie Kunden Rezensionen zu, es wird Ihnen helfen. Lassen
Sie diese auch auf anderen Kanälen (Twitter/Facebook/MySpace/Linkedin/Foursqure/Flickr)
posten. Machen Sie Beispiele wie der Event aussehen könnte, platzieren Sie immer prominent
Telefonnummer und Anmeldeformular, machen Sie es dem Interessenten so einfach wie
möglich mit Ihnen in Kontakt zu treten, denn genau jetzt denkt er an Sie. Morgen sieht die
Welt schon anders aus. Haben Sie auch ein a la Carte Restaurant, dann nehmen Sie online
Tischreservationen mit Sofortbestätigung an und geben dem Gast die Möglichkeit gleich
beim Essen mit Ihnen in Kontakt zu treten. Die professionelle Reservationsbestätigung gibt
dem Kunden die Sicherheit bei Ihnen an der richtigen Adresse zu sein.

Twitter share
Denken Sie über Twitter nach, Twitter ist eine Mini-Blog-Plattform mit 140 Zeichen pro
Meldung. Hier ein paar Ideen für was Sie Twitter einsetzen könnten:
− noch freie Termine bekannt machen
− Mitteilung von Aktionen oder Feiertagen
− Meldung von Pressemitteilungen
− Meldung von neuen Blogeinträgen
− Geben Sie Einblicke in Ihre Arbeit
− Stellen Sie (neue) Mitarbeiter vor
− Melden Sie den nächsten Event (falls öffentlich)
Twitter ist ein wunderbarer Weg Kunden-Feedback zu erhalten, Twitter-User lieben es Fragen
zu stellen und sprechen gerne über Erlebtes. Setzen Sie auch hier Alerts z.B. TweetBeep .

Facebook share
Denken Sie über Facebook nach, Facebook ist zwischenzeitlich eine der bekanntesten sozialen
Plattformen, auch hier erreichen Sie Ihre Interessenten auf dem Weg der Mund-zu-Mund
Werbung, was aus Sicht der meisten User eine der vertrauenswürdigsten Werbemassnahmen
ist. Eine Facebook-Business-Seite verhilft zu Professionalität und ermöglicht Ihnen auf einfache
Art und Weise an ehemalige Eventteilnehmer zu gelangen und diese zu neuen Kunden zu
machen, es genügt wenn diese sich einfach digital mit Ihnen „anfreunden“ und nun sind Sie
am Ball.

Kundenkartei
Arbeiten Sie mit einer professionellen Software für die Planung, Bestätigung, Factsheets,
Rechnungsstellung und Verwalten von Kundendaten. Dies sichert Ihnen die Daten und
ermöglicht Ihnen, schnell und professionell aufzutreten. Übernehmen Sie auch den Versand der
Einladungen zum Event an alle Gäste (klein und unaufdringlich ihr Logo), erstellen Sie das
Menukärtchen zum Anlass (moderne, professionelle Catering Software können das mit zwei
„Mausklicks“ automatisch) keine Werbung ist günstiger als diese.

Iphone / Android App


Denken Sie über eine App nach, seien Sie einen Schritt voraus und seien immer in der
Handtasche / Pockettasche Ihres Stammkunden dabei, er ist ab jetzt nur noch einen Klick von
Ihnen entfernt. VendoApp bietet App's für Kleinunternehmen zu günstigen Konditionen an.
Verlinken Sie alle Kanäle und halten den Gast / Kunden jederzeit auf dem Laufenden.
Mehr Info's erhalten Sie:

Raoul Corciulo
Vendomat AG
Zentrumsplatz 1
3322 Schönbühl
+41 31 925 99 99

http://vendomat.ch
info@vendomat.ch

via Twitter
via XING
via Scribd