Sie sind auf Seite 1von 1

DGEIM

Ausgabe 10/09. Bestellen Sie Ihr Probeheft oder testen Sie die neue Download-Möglichkeit im Zeitschriften-Archiv von www.comed-online.de.

DGEIM
Deutsche Gesellschaft für Energetische und
Informationsmedizin (energy medicine) e.V.
www.dgeim.de

Alexander Wunsch

Stress, Krebs und Augenschäden durch Energiesparlampen?


Wie die EU-Politik unsere Gesundheit aufs Spiel setzt

Während die Evolution durch Vielfalt und Diversität punktet, versuchen es die EU-Po- Durch den erhöhten Gehalt an blauem Licht
litiker mit dem Gegenteil: Einfalt und Monokultur. Das gilt zumindest für den Umgang und das Auftreten scharfer Energiespitzen im
mit Kunstlicht und gipfelt derzeit in dem so genannten Glühlampenverbot. Dem EU- Spektrum wird einerseits ein anregender Ein-
Bürger wird per Beschluss ein wichtiger Freiheitsgrad genommen, er wird seiner Licht- fluss auf das Stress- und Aktivierungssystem
hoheit im privaten Umfeld beraubt. Licht hat jedoch tiefgreifende Effekte auf leben- im Körper ausgeübt, andererseits ist die Netz-
de Organismen, und das Licht aus Glühlampen unterscheidet sich erheblich vom Licht haut besonders von älteren Menschen für
aus Energiesparlampen, die die Politiker und die Industrie so gerne in unseren Wohn- blaues Licht besonders sensibel und kann mit
zimmern sehen würden. degenerativen Veränderungen im Sinne einer
altersbedingten Makuladegeneration (AMD)
Die Öko-Design-Richtlinie der EU (2005/ Industrie-Beleuchtung (OIL), Straßenverkehr reagieren. Nachts eingeschaltet, verhindert
32/EG) verbietet seit 1. September 2009 das (SLIM) und private Haushalte. Durch das so das Licht aus Energiesparlampen die Bildung
Inverkehrbringen von mattierten Glühlampen genannte „Glühlampenverbot“ wurde die von Melatonin, einem Hormon, das für Schlaf
und Glühlampen mit einer Leistung von 100 Hauptlast (nämlich 16 der 24 Mio. Tonnen) des und Regeneration verantwortlich ist. Durch
Watt oder mehr. Alle anderen Glühlampen sol- beleuchtungsbedingten Klimaschutzes auf die diese Eigenschaften kann das Licht aus Ener-
len in einer Aktion, die Ausphasen (outphasing) privaten Haushalte abgewälzt, obwohl die Er- giesparlampen an der Entstehung vieler
genannt wird, in den nächsten Jahren eben- neuerung der Straßenbeleuchtung das größ- Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-
falls vom Markt verschwinden. Hintergrund sol- te Potenzial zur Einsparung geboten hätte. Erkrankungen, Krebs und Immunstörungen
cher politischen Entscheidungen sind Ver- beteiligt sein, ein Verdacht, der schon seit Jahr-
pflichtungen, die die EU im Rahmen des Kyo- Politik und Industrie arbeiten in der Angele- zehnten im Raum steht. Neueste epidemiolo-
to-Protokolls eingegangen ist, um den CO2- genheit „Glühlampenverbot“ perfekt zusam- gische Studien können zeigen, dass schon die
Ausstoß bis 2020 um 20 % im Vergleich zu men: So wurden z. B. die Zölle für Importe nächtliche Straßenbeleuchtung je nach Inten-
1990 zu senken. Um dieses Ziel zu erreichen, von Energiesparlampen aus China im letzten sität das Auftreten von Brustkrebs um bis zu
wurde für die verschiedenen Segmente be- Jahr um 50 % gesenkt, was denjenigen Fir- 73 % steigern kann, die Entstehung von Pros-
rechnet, welche Einsparungen theoretisch men zu Gute kommt, die Ende der 1990-er tata- und Dickdarmkrebs wird bis zu 110 %
möglich sind. Auf den Bereich „Beleuchtung“ Jahre in Produktionsanlagen für Energiespar- häufiger beobachtet.
entfallen für Deutschland 24 Mio. Tonnen CO2, lampen in China kräftig investiert haben, näm-
die jährlich eingespart werden müssen, um die lich Osram, Philips und GE. Die wichtigsten Normierungsgremien wie
gesteckten Klimaschutzziele zu erreichen. z. B. die Internationale Beleuchtungskom-
Der Beleuchtungs-Bereich wiederum setzt sich mission (CIE) und die ICNIRP (International
aus drei Untergruppen zusammen: Office- und
Kürzlich wurde bekannt, Commission on Non-Ionizing Radiation Pro-
Dieser Artikel ist mit freundlicher Genehmigung entnommen aus

dass Hunderte von tection) haben in der Frage nach der poten-
Fabrikarbeitern in China unter ziellen Schädlichkeit von Quecksilberlicht ver-
den Folgen von sagt, denn sie ignorieren in ihrer Risikobe-
Alexander Quecksilbervergiftungen leiden, wertung die meisten kritischen Erkenntnisse
Wunsch die mit der Herstellung von der letzten Jahrzehnte und tragen damit zur
immer weiteren Verbreitung von potentiell
ist Humanmediziner und Energiesparlampen einhergehen. schädlichem Kunstlicht bei.
Experte auf dem Gebiet
der Schwingungsmedizin.
Schon daher ist es eigentlich verantwor-
Er verfügt über langjähri-
tungslos, solche Produkte zu kaufen, deren
ge Erfahrung mit der the-
rapeutischen Anwendung von Licht und Klang Herstellung mit einem gesundheitlichen Risi-
und ist Präsident der International Light As- ko für die Beschäftigten verbunden ist.
sociation.
Es gibt aber noch weitere gute Gründe, die
Kontakt: Glühlampe weiter zu benutzen und die Ener-
Bergheimer Straße 116 Literaturhinweise
giesparlampen in den Regalen vergammeln zu
D-69115 Heidelberg
lassen: Die Hinweise häufen sich, dass die Rothdach, Peter: Klima-Politik: Was bringen
www.alexanderwunsch.de Energie-Sparlampen? CO’MED Fachmagazin
www.lichtbiologie.de, www.photonblog.de möglichen gesundheitlichen Schäden durch
Leuchtstofflampenlicht erheblich sein können. (2009) 8:47-50

10/09 1