Sie sind auf Seite 1von 2

LEBENSLAUF

PERSÖNLICHE ANGABEN

Alexander Schäfer

Foto

Peinesdorfer Str. 8
60666 Frankfurt am Main
0137-45998306
a.friedrichs@telcom.de
22. Mai 1984 in Nürnberg
Ledig

KURZPROFIL

Studium der BWL


Schwerpunkt Finanzen und Rechnungswesen
Ausbildung zum Bankkaumann

STUDIUM

09/2005 – 09/2009 Hessen-Universität Frankfurt am Main


Studium der Betriebswirtschaftslehre
Schwerpunkt: Finance & Accounting (Prof. F. Karls)
Thema der Bachelor Thesis: Risk Management in Unternehmen
des öffentlichen Sektors (empirische Untersuchung)
Abschluss: Bachelor of Science (B. Sc.) in
Wirtschaftswissenschaften

10/2007 - 03/2008 Southwestern University of San Diego, USA


Auslandssemester (Partnerhochschule der Hessen-Universität)
Finance and Management
Abschluss: Bachelor of Arts with Honours (First Class Honours)
PRAKTIKA

02/2007 – 05/2007 Institut für Finanzen, FB Corporate Finance, Hessen-Universität


Frankfurt am Main
Forschungs- und Beratungsprojekt „Interessenkonflikte und
Risiken im Finanzmanagement der Wohold AG“

Sobald Sie Ihren Lebenslauf erstellt haben, können Sie diesen auf Monster.de
abspeichern und online stellen. Arbeitgeber können Ihren Lebenslauf dann in der
Datenbank finden und Sie kontaktieren.
Projektaufgaben:
Ist-Analyse, Aufnahme der internen Prozesse, Interviews mit
betroffenen Mitarbeitern, Szenarien, Ausarbeitung der Studie,
Koordination der Projektmitarbeiter,
Präsentation der Teil- und Endergebnisse vor dem Vorstand

09/2006 - 10/2006 Nordhessische Landbank (NLB) AG, Kassel


Praktikum im Investment Banking
Händler für Derivatives und Swaps

02/2001 - 03/2001 Vereinsbank AG, Fulda


Praktikum als Sachbearbeiter
Firmenkunden-/ Kreditgeschäft, Anlageberatung,
Vermögensverwaltung

SCHULE UND AUSBILDUNG

8/2003 - 7/2005 Bank für Wirtschaft AG, Göttingen


Ausbildung
Abschluss: Bankkaufmann

8/1994 - 7/2003 Fritz-Reuter-Gymnasium, Göttingen


Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

BESONDERE KENNTNISSE

IT-Kenntnisse:
MS Office-Paket Sehr gut
MS Access Gut
SAP R/3 Financials Gut

Fremdsprachen:
Englisch sehr gut
Französisch gut

SOZIALES ENGAGEMENT

03/03 – 10/05 Stadt Offenbach, Amt für Existenzgründung


Ehrenamtlicher Mentor für die Finanzplanung von
Einzelunternehmern

SEMINARE

Hessen-Universität Frankfurt am Main (2006 – 2007)


Seminare zu den Themen:
Student und Arbeitsmarkt: Redetechniken, Mission Statement,
BWL, EDV, Öffentlichkeitsarbeit
Marketing in English

Frankfurt am Main, 8. September 2009