Sie sind auf Seite 1von 2

_Module

1.

Bildung beginnt mit der Geburt In diesem Modul werden grundlegende Erkennt- nisse aus der Säuglings- und Hirnforschung, sowie die Bedeutung von Bindung und Beziehung für eine gelingende Entwicklung von Kindern im Alter von 0 – 3 Jahren vermittelt. Als Grundlage zur Scha ung einer förderlichen Entwicklung der Kinder werden eine sinn(en)volle Raumgestaltung und vielfältige Spielmaterialien vorgestellt.

Modul

2. Modul

Bewegung ist Leben Bewegung ist Leben und scha t, bzw. erhält Gesundheit. Es werden Konzepte der Förderung der Bewegungsentwicklung vorgestellt und ihre Bedeutung und Umsetzungsmöglichkeiten in der Praxis re ektiert. Schlüsselsituationen im Alltag mit Kindern unter drei Jahren sind die Mahlzeiten und die Gestaltung der Schlaf- und Wickelsituation. In diesen Alltagssitua- tionen nden wesentliche Bildungsprozesse statt. Deshalb ist eine partizipative Gestaltung von Anfang an besonders wichtig und sinnvoll. Erprobte Praxis- modelle, ggf. in Bezug auf die eigene Praxis, werden re ektiert.

ggf. in Bezug auf die eigene Praxis, werden re ektiert. _Module 3. Kreative Kinder Ästhetische Bildungsprozesse

_Module

3.

Kreative Kinder Ästhetische Bildungsprozesse von Kindern sind sinnliche Erfahrungen. Kleinstkinder brauchen die Möglichkeit, Materialien und Werkzeuge zu erproben, mit denen sie Spuren hinterlassen können. In diesem Modul werden die Teilnehmer/innen selbst viel- fältige ästhetische Erfahrungen sammeln, um diese als Grundlage für den Praxistransfer zu re ektieren und zu nutzen.

Modul

4. Modul

Sprache und Kommunikation Inklusion Sprache ermöglicht Kommunikation. Von Anfang an können Kinder sich verständigen und ausdrücken. Dies zu verstehen, erfordert feinfühlige Erwachsene, die bereit sind, Signale der Kinder zu verstehen und zu entschlüsseln. Dieses Modul ermöglicht die Be- schäftigung mit der Sprachentwicklung von Kindern. Es werden Ideen zur Sprachbildung und –förderung präsentiert. Vorgestellt und bearbeitet wird das Thema„Inklusion“.

5. Modul

Kinder sind Forscher, Entdecker, Er nder Von Beginn an sind Kinder an ihrer Umgebung und deren Erforschung interessiert. Im Modul werden Schritte der Projektarbeit vorgestellt, die auch mit den Kleinsten bearbeitet werden können. Weiterhin werden theoretische Erklärungsansätze zur Aneig- nung naturwissenschaftlichen Wissens bearbeitet. Praktische Ideen zu Natur- und Umwelterfahrungen werden vorgestellt.

Ideen zu Natur- und Umwelterfahrungen werden vorgestellt. Quali zierung zur Krippenfachkraft 5-modulige
Ideen zu Natur- und Umwelterfahrungen werden vorgestellt. Quali zierung zur Krippenfachkraft 5-modulige

Quali zierung zur Krippenfachkraft

5-modulige Weiterbildung

für Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen

in Kooperation mit dem DiCV Osnabrück

2014/2015

Katholisch-Soziale Akademie

Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen in Kooperation mit dem DiCV Osnabrück 2014/2015 Katholisch-Soziale Akademie

_Zur Arbeit mit Kindern unter drei Jahren

Das Betreuungsangebot wird derzeit in vielen Kinder- tageseinrichtungen ausgeweitet. Vermehrt werden Kinder unter drei Jahren zur Betreuung aufgenom- men. Hintergrund sind die veränderten gesetzlichen Rahmenbedingungen durch das Tagesbetreuungsge- setz ebenso wie die zunehmende Nachfrage (berufs- tätiger) Eltern.

wie die zunehmende Nachfrage (berufs- tätiger) Eltern. Ab August 2013 wird jedes Kind ab einem Jahr

Ab August 2013 wird jedes Kind ab einem Jahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz haben. Mit dem quantitativen Ausbau des Krippenange- botes wird angestrebt, dass Eltern Familienaufgaben und Erwerbsarbeit besser miteinander vereinbaren können. Gleichzeitig ist damit das Ziel verbunden, die Entwicklungs- und Bil- dungschancen der Kinder zu verbessern und Familien wirkungsvoller zu unter- stützen.

Kinder unter drei Jahren haben besondere Bedürfnis- se. Da in den ersten drei Lebensjahren wesentliche Lern- und Entwicklungsprozesse des Kindes statt n- den, ist es beispielsweise notwendig, in dieser Phase die Selbstständigkeit und den Gemeinschaftssinn der Kinder zu fördern.

_Quali zierung zur Krippenfachkraft

Die Weiterbildung in modularer Form ermöglicht es den Teilnehmer/innen, sich intensiv mit der Theorie über frühkindliche Entwicklung zu befassen, deren Kenntnis unablässig zur qualitätsvollen Betreuung dieser Altersstufe ist. Ebenso wird bei allen Themen der Praxisbezug

hergestellt und es werden Ideen und Impulse zur Bereicherung der täglichen Arbeit mit den ganz Kleinen gegeben.

Referentin Christel van Dieken, Diplom-Pädagogin, ist als Bildungsreferentin tätig. Sie leitet das Institut für Bildungsinnovation / die Lernwerkstatt in Hamburg, eine private Bildungsein- richtung für pädagogische und therapeutische Fach- kräfte. Sie ist langjährige Fachberaterin für Kinder- tagesstätten und Mitbegründerin eines bilingualen Bildungshauses (von der Krippe bis zur gymnasialen Oberstufe). Als Autorin hat sie Bücher wie„Was Krip- penkinder brauchen“ und weitere Fachpublikationen verö entlicht.„Ganz nah dabei – Eingewöhnung von 0- bis 3-Jährigen in die Kita“ heißt einer der Filme, die sie zusammen mit ihrem Sohn zum Thema„Arbeit mit Kindern unter drei Jahren“ herausgegeben hat. Weitere Referentinnen zu besonderen Themen oder Akademie- abenden während der Quali zierung werden bekanntgegeben.

Leitung Suzanne von Melle, LWH Kosten pro Modul 390,00 € Kosten gesamt 1.950,00 € Seminar-Nr.

1403008

Die Teilnehmer/innen erhalten pro Modul eine Rechnung.

_Anmeldung/Infos

Die Teilnahme an allen 5 Modulen der Quali zierung zur Fachkraft ist verp ichtend, um am Ende der Wei- terbildung ein Zerti kat ausgehändigt zu bekommen.

Bitte melden Sie sich schriftlich mit beigefügtem Anmeldebogen an. Für Nachfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Ludwig-Windthorst-Haus Katholisch-Soziale Akademie Suzanne von Melle/Michaela Fenten Gerhard-Kues-Str. 16 49808 Lingen-Holthausen Tel. 0591/6102-129/-115 Fax 0591/6102-135 vonmelle@lwh.de bzw. fenten@lwh.de

Termine

Modul

1. Mo., 10.03. – Mi., 12.03. 2014

Modul

2. Mo., 07.07. – Mi., 09.07.2014

Modul

3. Mo., 13.10. – Mi., 15.10.2014

Modul

4. Mi., 03.12. – Fr., 05.12.2014

Modul

5. Mo., 26.01. – Mi., 28.01.2015

Zeitablauf je Modul

1. Tag: 09.30 – 18:00 Uhr

2. Tag: 09:00 – 18:00 Uhr

3. Tag: 09:00 – 16:30 Uhr

Über Abendeinheiten/Vorträge am Abend, die während der Weiterbildung statt nden, werden Sie rechtzeitig informiert.

Impressum

© 2013 Ludwig-Windthorst-Haus Herausgeber und Veranstalter:

Ludwig-Windthorst-Haus Katholisch-Soziale Akademie Gerhard-Kues-Str. 16, 49808 Lingen-Holthausen Bildquelle: Titel: © Marco2811 - Fotolia.com Innen: © stefankr77 - Fotolia.com, © Udo Bojahr - Fotolia.com