You are on page 1of 2

Was

Neville Goddard
(1905 1972) ber
richtiges Beten sagte

In seinen 10 Bchern (5 davon auf Deutsch als Taschenbuch, Kindle-Version und
PDF-E-Book erschienen) und hunderten von Vortrgen geht Neville Goddard
immer wieder auf richtiges Beten ein.

Das hat nichts mit konfessionell oder dogmatisch geprgtem Beten zu tun. Die von
Neville Goddard vorgestellte Formel geht davon aus, dass wir

das permanente GEFHL des bereits erreichten


Idealzustandes in uns aufzubauen und beizubehalten
haben.


Beten ist die wunderbarste Erfahrung, die wir haben knnen. Anders als das tgliche
Gemurmel der meisten Menschen, die ber inhaltsleere Wiederholungen versuchen,
die Aufmerksamkeit Gottes zu erheischen, ist wahres Beten die Ekstase der
spirituellen Vereinigung, welche in der tiefen Stille des Bewusstseins erfolgt.


Beten heit, sich als der Mensch zu sehen, der Sie sein wollen, statt zu einem Gott zu
beten, der Ihnen das Gewnschte bringen soll.


Falls Ihre Gebete nicht erhrt werden, ist mit Ihren Gebeten etwas nicht in Ordnung.
Meist liegt der Fehler in einem berma an Anstrengung. Wenn der Mensch das
Gebet mit einem Willensakt verwechselt, entsteht Verwirrung. Die Grundregel lautet
deshalb, niemals etwas zu erzwingen. Wenn Sie vertrauensvoll und mhelos
vorgehen, werden Sie intuitiv die richtige Geisteshaltung einnehmen.

Somit geht es darum, einen Geisteszustand zu erschaffen, in dem Sie innerlich das
Gefhl empfinden, das Angestrebte, Gewnschte oder Ersehnte bereits zu sein
bzw. zu haben.

Egal, ob Sie etwas Bestimmtes besitzen wollen oder ob Sie sich eine gewisse
Charaktereigenschaft aneignen wollen, bedienen Sie sich Ihrer geistigen

Vorstellungskraft und ignorieren alles uere, was Ihnen Ihre Sinnesorgane


als Nichtvorhandensein des angestrebten Zustandes einzureden versuchen!

Sie fhlen sich so, als wre es bereits so weit!

Dies drfen Sie natrlich nicht nur ab und zu tun und dann die meiste Zeit wieder
in Ihr vormaliges Selbstbild zurckfallen. Es muss ein innerer Dauerzustand sein!

Leben und verhalten Sie sich so, als htten Sie Ihre Idealsituation bereits erreicht!

Sobald Ihre Vorstellungsbilder von dieser Prmisse ausgehen, ist es nur noch eine
Frage der Zeit, bis sich dieses (auf der vierten Dimension bestehende) innere Bild
in der dritten Dimension als physische Realitt zeigt.