Sie sind auf Seite 1von 5

Homeserver mit Fhem und Homebridge

Aufbau:

-Raspberry Pi 2 -WLAN USB Stick D-Link DWA-131 -Netzteil

-Steckbord -330 Ohm Widerstand -Leuchtdiode -Verbindungskabel

Anschluss:

GPIO 18+15 (wiringPi 1+16) (Bild)

Anschluss: GPIO 18+15 (wiringPi 1+16) (Bild) Bild 1: Pinbelegung des Raspi A+, B+ und 2B+ Bild

Bild 1: Pinbelegung des Raspi A+, B+ und 2B+

Anschluss: GPIO 18+15 (wiringPi 1+16) (Bild) Bild 1: Pinbelegung des Raspi A+, B+ und 2B+ Bild

Bild 2: Aufbau der Hardware

Software:

-Raspi aufsetzen ( Raspbian Jessie Lite)

-Konfigurieren:

-WLAN -(eventuell Keyboard)

-Raspi-Config (eventuell mit sudo apt-get install raspi-config nachinstallieren)

- expand Filesystem

- Kennwort ändern

- Neustart

apt-get update apt-get upgrade

Hardware anschließen

wiringPi installieren ( sudo apt-get install wiringpi )

GPIO testen:

gpio -g write 18 1

( -g um „normale“ Pinbelegung zu verwenden (vgl. Bild 1), 1/0 an/aus)

Benötigte Perl - Pakete installieren:

sudo apt-get -f install && sudo apt-get -y install perl libdevice-serialport-perl libio-socket- ssl-perl libwww-perl libxml-simple-perl

Fhem herunterladen und installieren:

sudo wget http://fhem.de/fhem-5.7.deb && sudo dpkg -i fhem-5.7.deb (stand 16/1/2016, eventuell Version anpassen!)

Berechtigungen des neuen Fhem-Ordners anpassen:

cd /opt && sudo chmod -R a+w fhem && sudo usermod -a -G tty pi && sudo usermod -a - G tty fhem

Das Interface ist unter der IP des Pi’s mit dem Port 8083 zu erreichen:

192.168.178.XX:8083

Um die fhem.conf Datei zu editieren attr WEB editConfig 1 in die Eingabeleiste eingeben und mit Enter bestätigen.

LED über Fhem steuern:

Neues Gerät in Fhem anlegen:

fhem.cfg bearbeiten, am Ende folgende Zeilen einfügen:

#LED an GPIO define LED dummy attr LED setList on off attr LED room Testraum,Homekit define on_LED notify LED:on {system("/usr/bin/gpio write 1 1")} define off_LED notify LED:off {system("/usr/bin/gpio write 1 0“)}

Eventuell Raum anpassen, (Homekit ist für die Siri-Unterstützung nötig)

Fhem neu starten:

shutdown restart

in der Befehlsleiste eingeben

Links Raum auswählen (z.B. Testraum),

on / off schaltet die LED ein bzw. aus.

Backup / Update mit „backup“ oder „update“ in der Kommandoleiste starten

LED über Siri (Homekit) starten:

Zum kompilieren benötigte Pakete installieren:

sudo apt-get install build-essential libssl-dev

aktuellste Version von NodeJS (v5) installieren:

curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_5.x | sudo -E bash - sudo apt-get install -y nodejs

eventuell alle Pakete auf den neuesten Stand bringen:

sudo apt-get install python g++ libavahi-compat-libdnssd-dev

Homebridge installieren:

npm install -g homebridge

(dauert ein wenig)

anschließend das fhem-Plugin installieren:

npm install -g homebridge-fhem

bei Fehlermeldung eventuell installieren:

sudo apt-get install avahi-daemon

Homebridge konfigurieren:

Verzeichnis für die Konfiguration im Nutzerordner anlegen:

mkdir -p ~/.homebridge

Konfigurationsdatei anlegen:

nano ~/.homebridge/config.json

folgendem Inhalt:

{

"bridge": { "name": "Homebridge", "username": "CC:22:3D:E3:CE:30", "port": 51826, "pin": "031-45-154" },

"platforms": [

{

"platform": "homebridge-fhem.FHEM", "name": "FHEM", "server": "127.0.0.1", "port": „8083", "filter": "room=Homekit"

}

],

"accessories": []

}

Wird ein Passwort für Fhem verwendet, „auth“: {"user": "FhemUser", "pass": „XXX"}, unter „platforms“ eintragen.

Fhem für Homebridge vorbereiten:

{ addToAttrList("genericDeviceType:ignore,switch,outlet,light,blind,speaker,thermos tat,ignore,lock,window,contact") }

In die Kommandoleiste eingeben.

Manueller Start von homebridge:

homebridge

Verbinden von Homebridge mit iPhone, Siri

1. Kostenlose App „Elgato Eve“ herunterladen

2. App starten, auf Gerät hinzufügen klicken

3. Homebridge auswählen und hinzufügen

4. Standart-Pin 031-45-154 eingeben

5. LED lässt sich über Strom an/aus schalten, eventuell Raum hinzufügen

6. Siri mit z.B schalte die LED ein // aus

Homebridge bei Systemstart starten: