Sie sind auf Seite 1von 1

Lehrpraxis Stunde 7.11.

18 am BORG

Ziel: Rhythmische Erarbeitung der Takte 8/9, dann Vertiefung des bereits Gelernten mit Piano 3,
melodisches und rhythmisches Weiterentwickeln von Piano 2

Zeit: ca. 20 Minuten

Didaktische Ziele:

1. rhythmische Erarbeitung T.8/9 mit Fokus auf Katja (für die anderen vorwegnehmen des 2.
Teils)

2. Wiederholung des Gelernten mit Dazusetzten der 3. Stimme als Rhythmus an der Kachon

3. Vertiefung des Gelernten -> Kombination der Außenstimmen -> Möglichkeit für Piano 2, weiter
zu lernen

Chronologisch:

- Alle 4-tel stampfen, 8-tel klatschen

- 4-tel auch dazu sprechen

- T.8/9 sprechen (32-tel als Pause) mit stampfen und klatschen

- Pause ersetzten durch Kaffetasse

- Katja: T.8/9 im Loop Rhythmus sprechen, Lea (Mitte ) 8-tel klatschen, Lea dazu auch viertel
stampfen

- Spielen lassen (wiederholen, was geht), Katja an der Kachon

- Katja am Klavier, Lea (oben) Rhythmus der linken Hand an der Kachon, Lea (Mitte) am
Keyboard eigene Stimme üben

- Katja und Lea gemeinsam -> Festigen der Außenstimmen

- Alle zusammen bauen