Sie sind auf Seite 1von 2
CUNA RIMBAU TRAUMBETT FÜRS BABY Deutsch N U G T I E L N A
CUNA RIMBAU
TRAUMBETT FÜRS BABY
Deutsch
N
U
G
T
I
E
L
N
A
S
G
N
U
N
E
I
D
E
B
Aus reinen Naturprodukten in Handarbeit hergestellt
Aus reinen
Naturprodukten
in Handarbeit
hergestellt

WICHTIG: Lesen Sie diese Bedienungsanleitung genau durch, und heben Sie sie für spätere Verwendung auf.

Marketing and distribution: MARCO Rimbau www.rimbau.net produced and certified according to EN 1130 patent pending worldwide

BEDIENUNGSANLEITUNG CUNA RIMBAU

BEDIENUNGSANLEITUNG CUNA RIMBAU

CUNA RIMBAU BEDIENUNGSANLEITUNG CUNA RIMBAU Wir gratulieren Ihnen zum Kauf dieses besonderen

Wir gratulieren Ihnen zum Kauf dieses besonderen Baby-Bettes. Das Design stammt von dem berühmten katalonischen Architekten und Künstler Miquel Rimbau aus Girona. Es ist einzigartig, nicht nur im Design, sondern auch in seiner Funktionalität und in der strengen Auswahl der natürlichen Materialien.

AUFSTELLEN

Nehmen Sie das Bett aus der Verpackung und legen Sie es auf den Boden. Lösen Sie die Fixierung, in dem Sie den Klöppel A1 drehen und zwischen den zwei Kordeln B1 durchfädeln. (Fig. 1).

B1

C1 A1 Fig. 1
C1
A1
Fig. 1

Heben Sie den Gestellrahmen C1 etwas nach oben, so dass sich das Bett öffnet. Ziehen Sie nun wie in Fig. 2 gezeigt den Höhenverstellungs- rahmen A2 etwas nach oben und gleichzeitig zu sich. Sie können nun zwei Höhen-Positionen einstellen

POSITION 1:

Niedrige Einstellung. Verankern Sie Raster-Zähne für die niedrige Einstellung B2 mit der Querverbindungsstange D2 . (Fig. 2)

POSITION 2:

Hohe Einstellung. Verankern Sie Raster-Zähne für die hohe Einstellung C2 mit der Querverbindungsstange D2 .
Hohe Einstellung.
Verankern Sie Raster-Zähne für die hohe Einstellung C2 mit der
Querverbindungsstange D2 . (Fig. 2)
A2
C2
D2
Fig. 2
B2

- 2 -

POSITION FIXIEREN

Nachdem Sie die gewünschte Position eingestellt haben, müssen Sie diese fixieren. Führen Sie den Fixierungs-Klöppel A3 wie in Fig. 3.1 unter den Querverbindungsstangen B3 durch und stecken Sie sie durch die zwei Kordeln C3. (Fig. 3.1, Fig. 3.2)

B3 A3
B3
A3

Fig. 3.1

WIEGEBEWEGUNG:

C3 Fig. 3.2
C3
Fig. 3.2

Das Cuna Rimbau Baby-Bett führt eine Wiegebewegung in der Längsachse aus, die dem Wiegen im Arm der Mutter sehr ähnlich ist. Wenn Sie die Wiegebewegung blockieren wollen, schieben Sie die Keile A4 auf beiden Seiten nach oben, wie in Fig. 4.1. Zum Lösen, schieben sie die Keile A4 nach unten. (Fig. 4.2)

A4 A4 Fig. 4.1 Fig. 4.2
A4
A4
Fig. 4.1
Fig. 4.2

- 3 -

BEDIENUNGSANLEITUNG CUNA RIMBAU

BEDIENUNGSANLEITUNG CUNA RIMBAU
BEDIENUNGSANLEITUNG CUNA RIMBAU

VERSTELLEN DER NEIGUNG

Die Neigung der Liegefläche der Cuna Rimbau Baby-Bettes lässt sich sehr leicht ändern. Ärzte empfehlen besonders bei Neugeborenen nach den Mahlzeiten den Kopf etwas höher zu lagern.

Um die Liegefläche des Bettes stärker zu neigen, heben Sie den Gestellrahmen A5 etwas hoch und schieben sie den Klöppel B5 entlang der Kordel C5 soweit nach oben, bis die gewünschte Neigung erreicht ist (Fig. 5). Zum Fixieren der Stellung schieben Sie die Kugel D5 ebenfalls nach oben.

A5 C5 D5 B5
A5
C5
D5
B5

Fig. 5

ENTFERNEN UND WASCHEN DER

TEXTILBEZÜGE

Nehmen Sie Polster und Matratze aus dem Bett, knöpfen Sie den Bezug ab. Anschließend nehmen Sie den Bettboden A6 wie in Fig. 6.1 abgebildet heraus. Lösen Sie die Kordel B6, die sich in einem kleinen Täschchen C6 befindet (Fig. 6.2) und fädeln Sie sie durch alle Laschen D6 durch. Nun können Sie den Bezug gänzlich entfernen. Waschen Sie bitte alle Textilien des Cuna Rimbau Baby-Bettes mit der Hand und mit kaltem Wasser. Verwenden Sie nur Feinwaschmittel.

A6 Fig. 6.1
A6
Fig. 6.1
B6 D6 C6
B6
D6
C6

Fig. 6.2

- 4 -

BEDIENUNGSANLEITUNG CUNA RIMBAU

MONTAGE DER SCHLEIER-STANGE:

Stecken Sie die Schleier- Halterung A7 wie in Fig. 7.1 abgebildet auf das Gestell B7 und fixieren sie sie mit den Kordeln C7 . Wollen Sie den Schleier nicht verwenden, können Sie die Schleier- Stange D7 einfach drehen und nach unten schieben. Fig. 7.2 , Fig. 7.3

C7 B7 A7 Fig. 7.1
C7
B7
A7
Fig. 7.1
D7 Fig. 7.2
D7
Fig. 7.2
Fig. 7.2 , Fig. 7.3 C7 B7 A7 Fig. 7.1 D7 Fig. 7.2 Fig. 7.3 WARNHINWEISE

Fig. 7.3

WARNHINWEISE Verwenden Sie das Baby-Bett nicht mehr, wenn das Kind zu sitzen und sich selbstständig

WARNHINWEISE

WARNHINWEISE Verwenden Sie das Baby-Bett nicht mehr, wenn das Kind zu sitzen und sich selbstständig aufzurichten
Verwenden Sie das Baby-Bett nicht mehr, wenn das Kind zu sitzen und sich selbstständig aufzurichten

Verwenden Sie das Baby-Bett nicht mehr, wenn das Kind zu sitzen und sich selbstständig aufzurichten beginnt. Lassen Sie bitte nichts im Baby-Bett liegen, was eine Gefahr des Erstickens oder des Strangulierens mit sich bringen kann. Achten Sie darauf, dass ältere Kinder nur unter Aufsicht eines Erwachsenen mit dem Baby Bett hantieren. Benutzen Sie das Baby Bett nicht, wenn irgend ein Teil beschädigt ist. Stellen Sie das Baby-Bett niemals in die Nähe von offenem Feuer oder anderen starken Hitzequelle, wie Heizstrahlern oder Gasöfen.

- 5 -

BEDIENUNGSANLEITUNG CUNA RIMBAU

BEDIENUNGSANLEITUNG CUNA RIMBAU

ZUSAMMENLEGEN:

Lockern Sie die Kordel zur Verstellung der Bett-Neigung A8 . Fig. 8.1 Lösen Sie die Fixierung der Höheneinstellung B8 (Fig. 8.2). Heben Sie den Höhenverstellungsrahmen C8 an, bis die Raster- Zähne frei sind. Fig. 8.3 Falten Sie das Bett flach zusammen. Fixieren Sie die Position, indem Sie den Fixierungs-Klöppel D8 durch die Kordeln wie in Fig. 8.4 fädeln und querstellen. Alle Textilteile des Bettes werden von selbst zusammengehalten.

A8
A8
B8 Fig. 8.2
B8
Fig. 8.2
Fig. 8.1 Fig. 8.3 C8
Fig. 8.1
Fig. 8.3
C8
D8 Fig. 8.4
D8
Fig. 8.4

© MARCO HANDELSGESELLSCHAFT M.B.H., 2002 A-5440-Golling, Austria

- 6 -