Sie sind auf Seite 1von 4

– imenice muškog roda – der -najčešće dobijaju nastavak -e

– imenice srednjeg roda – das – najčešće dobijaju nastavak –er


– imenice ženskog roda – die – najčešće dobijaju nastavak – (e)n

Tu bi moglo da se doda novije pravilo, da imenice stranog porekla,


najčešće iz engleskog, dobijaju nastavak -s

Ali, time nisu pokrivene sve mogućnosti.

Često se u igru uključi i Umlaut.


Muški rod

Imenice muškog roda u nemačkom jeziku u množini obično imaju nastavak E.


Neki od primera za ovo pravilo su:
der Tisch – die Tische
der Stuhl – die Stühle

Ženski rod

Imenice ženskog roda u nemačkom jeziku u množini obično imaju nastavak N ili EN.
Neki od primera za ovo pravilo su :

die Blume- die Blumen


die Vase – die Vasen
die Tür – die Türen

Srednji rod
Imenice srednjeg roda u nemačkom jeziku u množini obično imaju nastavak ER.
Neki od primera za ovo pravilo su:

das Buch – die Bücher


das Tuch – die Tücher

Posebnu kategoriju čine imenice stranog porekla (uglavnom iz engleskog) gde u


množini se dodaje S.

das Auto – die Autos

*Der Plural Männliche Nomen*

-enden oft - mit –e (manchmal mit Umlaut)

Der Freund – die Freunde, der Tisch – die Tische, der Ball – die Bälle, der Stuhl
– die Stühle,

-Männliche Nomen mit der Endung –e, -ent, -ist, -on enden mit –n/-en

Der Junge – die Jungen, der Deutsche – die Deutschen, der Student – die
Studenten, der Tourist – die Touristen, die Person – die Personen

-männlich, neutra Nomen mit der Endung –el, -en, -er (keine Pluralendung,
manchmal mit Umlaut)

Der Lehrer – die Lehrer, der Apfel – die Äpfel, der Löffel – die Löffel, das
Messer – die Messer, ženski die Gabel – die Gabeln (dobijaju N)
*Der Plural Weibliche Nomen*

-enden oft mit –en oder –n

Die Frau – die Frauen, die Freundschaft – die Freundschaften, die Banane – die
Bananen, die Frage – die Fragen, die Nation – die Nationen, die Tasche – die
Taschen, die Pflanze – die Pflanzen,

izuzetak!!!!

Die Lehrerin – die Lehrerinnen, die Amerikanerin – die Amerikanerinnen (eine


kleine Ausnahme)

-enden manchmal mit –e+Umlaut (oft einsiblige weibliche Nomen)

Die Hand – die Hände, die Stadt – die Stadte, die Maus, die Mäuse

*Der Plural – Neutra Nomen*

-enden oft mit –e

Das Bein – die Beine, das Jahr – die Jahre,

-enden manchmal mit –er (manchmal mit Umlaut)

Das Kind – die Kinder, das Buch – die Bücher,

-keine Endung bei –chen, -lein

Das Mädchen – die Mädchen, das Brötchen – die Brötchen,


*Der Plural* andere!

-Wörter mit den Endungen –a, -i, -o, -u und –y und Abkürzungen enden oft mit –
s

Die Party – die Partys, das Auto – die Autos, die Kamera – die Kameras, Die
DVD – die DVDs, der LKW – Die LKWs

-Ausländische Wörter mit Endungen –um, -a, us, -is, -os (oft lateinische Wörter)
enden oft mit –en

Das Thema – die Themen, das Museum – die Museen,

Übung: Was ist der Plural?

Der Junge - Jungen, das Ei - Eier, das Auto - Autos, der Apfel - Äpfel, die Katze
- Katzen,

der Teller – der Schmetterling – die Schülerin – der Lehrer – das Wort,