Sie sind auf Seite 1von 1

PC Technik – BIOS Grundlagen COPR

Laborübung BIOS
Ziel: Es soll das BIOS eines vorhandenen PC erkundet und getestet werden.

Notieren sie möglichst genau die Daten des Rechners (Type, Ser.Nr, CPU, HD, RAM,
OS)

1. PC starten und Bildschirmausgaben für BIOS notieren. (PAUSE-Taste hilfreich)

a) Mit welcher Taste wird das BIOS-Setup aufgerufen?

b) Hersteller des BIOS?

(AWARD, Phoenix, AMI oder PC Hersteller wie hp, dell)

2. Welche Einstellmöglichkeiten bietet das BIOS?

a) PnP

b) externe/interne Peripherie

c) Boot Sequenzen

d) Übertakten, Bus-Speed (Chipset-Features)

e) Power Management: ACPI, Power On after AC-Failure, WOL

3. BIOS Fehlercodes: Recherchieren sie zu dem BIOS die Fehlercodes ("Piep-Töne")

a) Verifizieren sie gezielt die Fehler durch :

entfernen, oder zu locker einsetzen von RAM, Grafikkarte, Tastatur, ...

4. Erkunden sie die Version und Datum des BIOS und versuchen sie über den PC-oder
Motherboard-Herstelle ein aktuelleres BIOS-Flash File zu bekommen.

5. Erkunden des BIOS vom Betriebssystem aus. ZB mit Everset von Lavalys, ctbios oder
der Registry: HKEY_LOCAL_MACHINE\HARDWARE\DESCRIPTION\System (Windows)
bzw.

dmidecode (Linux)

6. Erstellen sie das Laborprotokoll mit den Beobachtungen und Erkenntnissen.

Document1 Seite 1