Sie sind auf Seite 1von 2

21.09.

2017

Mo*va*onsschreiben für das Masterstudium Informa*k

Sehr geehrte Damen und Herren,


letzter Juni als ich mein Bachelor Studium im Bereich „soGware engineering“ an der USTHB Universität in Algier
absolvierte, habe ich mich entschlossen, mein Masterstudium in einer guten Universität in Deutschland weitermachen,
da ich seit eineinhalb Jahren Deutsch lerne, habe ich keine Angst davor, auf dieser Sprache zu studieren, außerdem habe
ich seit einem Monat die B2-Prüfung erfolgreich bestanden, und momentan nehme ich am Goethe-Ins*tut an einem C1-
Kurs teil.
Während meiner Recherchen bin ich auf Ihr Programm gestoßen. Die besondere Struktur Ihres Masterprogramms hat
mich dazu bewogen, mich bei Ihnen zu bewerben, Meine Bewerbung für den Studiengang Master in Informa*k
begründe ich wie folgt:

Schon seit frühester Kindheit interessiere ich mich für den Computer und Roboter. Durch den Umgang damit hat mich
neue Technologien und Informatik begeistert, und wurde mein Wissenshunger immer größer und wurde auch
mein Interesse daran geweckt, ich wollte immer wissen was drin im RAM oder in der CPU passiert, und wie
alle Informationen im Speichermedium wie Festplattenlaufwerk geschrieben werden.
Früher war für mich auch auffallend wie die Menschen Produkte im Internet kaufen, und wie konnte skype die
Menschen ermöglichen, das kostenlose Telefonieren zwischen Skype-Kunden via Internet zu führen, und ich
wollte immer wissen wie diese Anwendung erstellt wurde deswegen habe ich immer daran gearbeitet, um das
Prinzip von Software zu verstehen, und meine Kenntnisse in diesem Bereich vertiefen zu können.
Nachdem ich mein Abitur bestanden und den Studiengang Informa*k ausgewählt haYe, habe ich mich mit der
Programmierung befasst, ich versuchte die Grundlagen der Programmiersprachen (Java, C), die ich gelernt habe in der
Praxis anzuwenden, und es hat bei mir gut geklappt, ich konnte viele Anwendungen erstellen

Meine Bachelorabschlussarbeit handelt von der automatischen Spracherkennung mit Hilfe vom Toolkit „CMU
Sphinx“, leider als ich mit dieser Arbeit anfing, fand ich kaum Informationen über dieses Toolkit, ins besonders
im YOUTUBE, es gab keine Videos, die zeigen, wie man dieses Tool benutzten kann.
Dafür habe ich mich entschieden einen YouTube Kanal zu erstellen, um Videos über Programmierung zu veröffentlichen,
damit ich die Leute Bei dem Aubau von SoGware unterstütze und helfe und zeige wie man dieses Tool ohne Probleme
benutzen kann, und meine Kenntnisse mit Studierenden und Interessierenden zu vermiYeln, das war für mich sehr
mo*vierend, und hat mich ermuntert viele Mühe in diesem Bereich aufzuwenden.

Dank meines Bachelorstudiums habe ich viele Kenntnisse und Grundlagen über Objektorientierte
Programmierung (Java, PHP), Rechnernetze und Computer Networks, Datenbank, Softwaretechnik und
Mathematik erlangt, die mir wirklich bei der Bachelorabschlussarbeit geholfen haben, und konnte eine gute
Note von 1.9 bekommen.
Eine weitere Motivation um mich für diesen Masterstudiengang zu bewerben ist, dass der Masterstudiengang
Informatik der Universität XXXXX zu den herausragenden Angeboten in Deutschland gehört, die
Lehrangebote die Betreuung und IT-Infrastruktur dort sind sehr gut, aus diesem Grund platziert sich in der
Spitzengruppe deutschsprachiger Informa*k-Fakultäten im Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung
(CHE) für das Fach Informa*k.
Auffallend ist auch, dass, die Uni viele Schwerpunkte im Masterstudiengang Informa*k anbietet, zwei von ihnen haben
meine Aufmerksamkeit erregt, die ich sehr interessant finde, die sind:
„Programmierung und SoGwaresysteme”. „IT-Security and Reliability “.
Die beiden Schwerpunkte enthalten hervorragenden Module, zu den gehört. ZB: SoGware engineering 2, SoGware
verifica*on, SoGware Sicherheit, Cloud-Compu*ng, Datenbank Technologien…usw.

Nach meiner Suche im Internet habe ich festgestellt, dass die Fakultät für Informa*k und Mathema*k an der Universität
bietet die Möglichkeit an dem Doppelmasterprogramm teilnehmen zu können und hat einen guten Ruf im Bereich
Informa*ksicherheit, deswegen möchte ich nachdem das Masterstudium ein Phd in dieser Branche weitemachen damit
ich über eine umfassende und vielsei*ge Fachkenntnisse verfügen werde.
Auf Grund der guten Lage der Stadt, die nicht sehr groß ist, kann man sich nur auf dem Studium konzentrieren, und das
mag ich sehr, denn ich bin keiner Fan von großen Städten die sehr überfüllt sind.
Ich bin überzeugt, dass ich mich bei Ihnen weiterentwickeln kann und meine Kenntnisse verbessern werde.

Über eine baldige Zulassung von Ihnen freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen.