Sie sind auf Seite 1von 1

Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Musterprüfung LV 9

Verstehen und Bearbeiten eines Lesetextes Seite 4

Name: ___________________________ Unterschrift: _______________________ Platznummer: __________

II. Bitte beantworten Sie die Fragen in Bezug auf den Text.

1.) Geben Sie wieder, was an dem an der Heuneburg ausgegrabenen Tor so
spektakulär und einmalig ist und warum das so ist.

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

_________________________________________ ____/ 2 P.

2.) Stellen Sie dar, welche Frage die Archäologen durch neue Ausgrabungen an
mehreren keltischen Siedlungsorten zu beantworten versuchen.

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

___________________________________________________ _____/ 1,5 P.

3.) Nennen Sie die Faktoren, die bei einer Siedlung gegeben sein müssen, um -
im Sinne der Archäologen - von einer „Stadt“ sprechen zu können.

- _________________________________________________________________

- _________________________________________________________________

- _________________________________________________________________

- _________________________________________________________________

- ___________________________________________________ _____/ 5 P.

4.) Geben Sie wieder, wieso die Archäologen glauben, dass es an der Heuneburg
einen Markt gegeben haben muss.

__________________________________________________________________

__________________________________________________________________

_________________________________ ____/ 1,5 P.