Sie sind auf Seite 1von 5

Negative Emotionen

auflösen
Arbeit mit dem EmotionsCode nach Bradley
Nelson

www.froschkoenige.ch
Einführung & Vorbereitung
Emotionen – der Name ist schon fast dir noch detaillierte Anleitungen
Programm – bewegen uns und unser
und auch viele
Leben. Bis vor kurzem haben
Hintergrundinformationen dazu
Forscher sich mit sechs Emotionen
begnügt: Glück, Trauer, Wut, Angst, Vorbereitung
Ekel und Überraschung. 1) Besorge dir einen starken Magneten

“Dem stärksten Willen fehlt oft


Forscher der Universität Berkley haben 2) Drucke die Tabelle am Ende des
die Kraft, die einer zarten das weiter ausdifferenziert und sind auf
Emotion selbstverständlich ist.” Modells aus
Elfriede Hablé insgesamt 27 Emotionen gekommen,
die sie in einer interaktiven Karte 3) Lerne den kinesiologischen
dargestellt haben. Muskeltest. Dazu kannst du bei
YouTube das Suchwort
Viele der Emotionen sind für uns
«Kinesiologie Muskeltest» eingeben.
sehr positiv, andere nehmen wir
So bekommst du eine ganze Auswahl
als Einschränkung oder gar
an Filmen gezeigt.
Bedrohung wahr.

Doch die meisten der Emotionen


oder gar körperliche
Beschwerden sind im Laufe
unseres Lebens entstanden.
Einige konnten wir mit unseren
Ressourcen nicht bewältigen. Wir
haben sie in uns eingeschlossen.
So trennen Sie uns von einem
freien Lebensfluss. Dieses Modell
Bradley Nelson zeigt, wie wir
negative Emotionen auflösen
können.

Das Buch von Dr. Bradley

Nelson, «der EmotionsCode» gibt

www.froschkoenige.ch
Und so geht’s
Muskeltest Emotion auflösen

1 3
Frage den Coachee, ob Fahre mit dem

es eingeschlossene Magneten etwa zehn

Emotionen aufzulösen gibt Mal die Wirbelsäule von

und teste diese Frage mit oben nach unten. Das

dem kinesiologischen löst die alte Emotion

Muskeltest. Testet der vollständig auf.

Muskeltest für ja, gehst du

zum nächsten Schritt

weiter.

Emotionen finden Test

2 4
Nimm die Tabelle zur Hand und Teste mit dem kinesiolo-
frage nach der «richtigen» Zeile gischen Muskeltest die
und Spalte der negativen Emotion
betreffende Emotion:
in der Tabelle.
‣ «Haben wir die eingeschlos-
‣ Die Frage lautet: «Befindet
sene Emotion aufgelöst».
sich die Emotion in Spalte
A?» ‣ «Gibt es weitere Emotionen,
die wir auflösen können?»
‣ Teste mit dem Muskeltest für
«Ja» oder «Nein». Bei einem ‣ Falls ja, das Prozedere ab
«Nein» weisst du, dass die Schritt 2 wiederholen.
Emotion in der Spalte B ist. ‣ in den meisten Fällen gibt es
‣ Dann: „Befindet sich die unmittelbar in der Sitzung neue
Emotion in der Zeile eins?“ Empfindungen wie Leichtigkeit,
Teste für «Ja» oder «Nein». Kribbeln, etc. Auch körperliche
Beschwerden , Verspannungen
‣ Gehe nun Zeile für Zeile
etc, lösen sich oder fühlen sich
genauso weiter, bis du die
anders an.
Emotion gefunden hast.

‣ Mache mit dieser Emotion


einen weiteren Test, ob es
diese Emotion ist. Dieser
Test sollte dann «positiv»
sein.

www.froschkoenige.ch
Als Flowchart

www.froschkoenige.ch
Emotionen-Tabelle
Spalte A Spalte B
§ Verlassenheit § Vergebliche Mühe
Zeile 1 § Verratensein § Liebeskummer /
§ Aussichtslosigkeit / Herzschmerz
Herz oder Selbstaufgabe § Unsicherheit
Dünndarm § Verloren sein § Überschwänglichkeit
§ Unerwiderte Liebe / nicht § Verletzlichkeit/Verletztsein
geliebt werden
“Viel Kälte ist unter den
Menschen, weil wir nicht
wagen, uns so herzlich zu Zeile 2 § Angst/Unruhe § Versagen
geben, wie wir sind.” Albert § Verzweiflung § Hilflosigkeit
Schweizer
Milz oder § Empörung/Abscheu § Hoffnungslosigkeit
Magen § Nervosität § Kontrollverlust
§ Sorgen § Geringe Selbstachtung

Zeile 3 § Zum Weinen zumute § Verwirrtheit


§ Entmutigung § Abwehrhaltung/Verteidigung
Lunge oder § Ablehnung § Trauer/Gram
Dickdarm § Traurigkeit § Selbstmissbrauch
§ Bedauern/Reue § Sturheit/Starrsinn

Zeile 4 § Wut/Zorn § Depression /


§ Bitterkeit Niedergeschlagenheit
Leber oder § Schuldgefühle § Frustration
Gallenblase § Hass § Unentschlossenheit
§ Groll/Unmut § Panik/Bestürzung
§ Undankbarkeit / Verlust an
Wertschätzung/

Zeile 5 § Schuldzuweisung § Innerer Konflikt


§ Schrecken/Scheu § Kreativitätsverlust
Nieren oder § Angst § Terrorisiertsein
Blase § Horror/Entsetzen § Alleingelassensein 7 nicht
§ Ärger unterstützt werden
§ Kraftlosigkeit/Schwäche

Zeile 6 § Demütigung § Stolz


§ Eifersucht/Neid § Scham
Drüsen oder § Sehnsucht/Verlangen § Schock
Sexualorgane § Lust/Begierde § Wertlosigkeit
§ Überwältigung § Selbstablehnung