Sie sind auf Seite 1von 1

Literatur, die wichtig fr mich war Ackermann, Peter/ Duvall, Jack, A Force More Powerful (gewaltfreier Widerstand der

letzten 100 Jahre) Bauer, Joachim, Das Prinzip Menschlichkeit (wissenschaftliche Belege, dass der Mensch von Natur aus auf Kooperation ausgerichtet ist) Butler, Judith, Vom Unbehagen der Geschlechter und Psyche der Macht Cameron, Julia, Der Weg des Knstlers Eisler, Riane, Von der Herrschaft zur Partnerschaft Frankl Viktor; Trotzdem Ja zum Leben sagen (ein Psychloge erlebt das Konzentrationslager) Fromm, Erisch, Haben oder Sein Gendlin, Eugine, Focusing (auf deutsch erhltlich) Kohn, Alfie, Punished By Rewards (wieso Belohnung das Gegenteil dessen bewirkt, was wir gern htten, nur auf englisch erhltlich, eine Zusammenfassung auf deutsch steht auf der Internetseite) Schnarch, David, Die Psychologie sexueller Leidenschaft Schuhmacher, E.F., Rat fr die Ratlosen (hat mich mit der Philosophie vershnt) Gabriele Seils/Marshall Rosenberg, Konflikte lsen durch Gewaltfreie Kommunikation (von allen Bchern, die ich zu gewaltfreier Kommunikation gelesen habe und das waren einige hat mich dieses am tiefsten berhrt) Steiner, Claude, Wie man Lebensplne verndert, Das Skript-Konzept in der Transaktionanalyse Rosenberg, Marshall, Gewaltfreie Kommunikation Wild, Rebekka, Bcher zu und ber freie/n Schulen, Titel wei ich leider nicht mehr Walter Wink, Powers That Be Yekel, Izzy Ben, Der Geschichtenerzhler, (eine Geschichte mit vielen kleinen Weisheitsgeschichten, viel Witz und viel Tiefe) Bilderbcher: Ende: Ophelias Schattentheater Walsh, Die kleine Seele spricht mit Gott Stand: Januar 2009 to be continued....