Sie sind auf Seite 1von 28

Roxio

Popcorn® 3

Handbuch für erste Schritte


Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
ii www.roxio.com

Rechtliche Hinweise
Copyright © 1994 - 2007 Sonic Solutions. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung dieses
Produkts unterliegt Ihrer Zustimmung zu allen Bedingungen der in diesem Paket enthaltenen
Lizenzverträge.

Marken
Fit-to-DVD ist eine Marke von Sonic Solutions und kann in einigen Ländern eingetragen sein.
Popcorn, Toast, ToastAnyWhere, das Toaster-Logo mit Discs, Sonic, Sonic Solutions, Roxio, das
Roxio-Logo und das brennende CD-Logo sind eingetragene Marken von Sonic Solutions in den
USA und/oder anderen Ländern. Dieses Produkt unterliegt möglicherweise einem der unter
www.sonic.com/innovation/patents aufgeführten Patente.

Marken und Technologien von Drittanbietern


Das Mac-Logo, Mac, Macintosh, iPod, iPhone, Apple TV, Mac OS, Final Cut, iTunes, iMovie,
iDVD, DVD Studio Pro und QuickTime sind eingetragene Marken von Apple Computer, Inc. in
den USA und anderen Ländern. Bonjour ist eine Marke von Apple Computer, Inc.

PSP, PlayStation 3 und Memory Stick sind Marken von Sony Computer Entertainment, Inc.

PAL und Treo sind Marken oder eingetragene Marken der Palm, Inc. oder an die Palm, Inc. lizenziert.

Die zu den RIM- und BlackBerry-Familien gehörigen Marken, Bilder und Symbolen sind exklusives
Eigentum und Marken oder eingetragene Marken der Research in Motion Limited - Verwendet mit
Genehmigung.

Turbo.264, EyeTV und das EyeTV-Logo sind eingetragene Marken von Elgato Systems.

Teile dieser Software sind © 2007 TiVo Inc. TiVo und das TiVo-Logo sind eingetragene Marken
der TiVo Inc. oder deren Tochterunternehmen.

Dieses Produkt verwendet die LAME MP3-Encoder-Bibliothek (hier als „Bibliothek“ bezeichnet).
Die Bibliothek wird im Rahmen der GNU Library General Public License, Version2, 1991, lizenziert.
Um eine Kopie des vollständigen, entsprechenden maschinenlesbaren Quellcodes für die Bibliothek
zu erhalten, senden Sie Ihre Anfrage an: Sonic Solutions 101 Rowland, Suite 110, Novato, CA94945,
USA, Attn: Legal Department. Bearbeitungs- und Versandgebühren werden berechnet.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
www.roxio.com
iii

„Dolby“ und das Doppel-D-Symbol sind Marken von Dolby Laboratories.


Dieses Produkt enthält ein oder mehrere Programme, die durch die Copyright-Gesetze der USA
und internationale Verträge als noch nicht veröffentlichte Werke geschützt sind. Sie sind vertraulich
und das geistige Eigentum von Dolby Laboratories. Ihre Vervielfältigung oder Veröffentlichung,
ganz oder in Auszügen, oder die Produktion davon abgeleiteter Werke ist ohne die ausdrückliche
Genehmigung von Dolby Laboratories nicht gestattet. Copyright 1992-1997 Dolby Laboratories,
Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Hergestellt unter Lizenz von Dolby Laboratories.

DivX und das DivX-Logo sind in den USA und anderen Ländern eingetragene Marken von
DivXNetworks, Inc.

MPEG Layer-3 und die Audiocodierungstechnologie mp3PRO werden unter Lizenz von Coding
Technologies, Fraunhofer IIS und THOMSON verwendet.

Änderungen
Das Material in diesem Dokument dient ausschließlich Informationszwecken und kann ohne
vorherige Ankündigung geändert werden. Obwohl bei der Erstellung dieses Dokuments
angemessene Sorgfalt auf seine Richtigkeit angewandt wurde, übernimmt Sonic Solutions keine
Haftung für Fehler oder Auslassungen in diesem Dokument oder Schäden, die aus der
Verwendung der hier enthaltenen Informationen entstehen.
Sonic Solutions behält sich das Recht vor, ohne Vorbehalte und ohne Ankündigung gegenüber
den Benutzern Änderungen am Produktdesign vorzunehmen.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
iv www.roxio.com

Hinweis

MIT DIESEM PRODUKT KANN KOPIERSCHUTZ NICHT DEAKTIVIERT ODER


UMGANGEN WERDEN. MITHILFE DIESES PRODUKTS KÖNNEN KEINE DVDS MIT
CSS-VERSCHLÜSSELUNG ODER ANDEREM, MIT KOPIERSCHUTZ VERSEHENEM
INHALT KOPIERT WERDEN. WENN DIESES PRODUKT DAS KOPIEREN VON INHALT
ERMÖGLICHT, IST DIES NUR ZULÄSSIG, WENN SIE IM BESITZ DES URHEBERRECHTS
SIND, WENN SIE VOM URHEBERRECHTSINHABER DIE GENEHMIGUNG ZUM
KOPIEREN ERHALTEN HABEN ODER WENN SIE ÜBER DAS RECHT ZUM ERSTELLEN
EINER SOLCHEN KOPIE VERFÜGEN. WENN SIE NICHT DER URHEBERRECHTSINHABER
SIND ODER WENN SIE VOM URHEBERRECHTSINHABER KEINE BERECHTIGUNG ZUM
KOPIEREN ERHALTEN HABEN, VERSTOSSEN SIE MÖGLICHERWEISE GEGEN DAS
URHEBERRECHT UND ANDERE GESETZE UND ES KANN VON IHNEN SCHADENERSATZ
GEFORDERT WERDEN UND/ODER SIE KÖNNEN STRAFRECHTLICH VERFOLGT
WERDEN. JEGLICHE UNZULÄSSIGE VERWENDUNG DIESES PRODUKTS IST STRIKT
UNTERSAGT. MACHEN SIE SICH IM ZWEIFELSFALL RECHTSKUNDIG. SIE TRAGEN DIE
VOLLE VERANTWORTUNG FÜR DIE RECHTLICH ZULÄSSIGE UND VERANTWORTLICHE
VERWENDUNG DIESES PRODUKTS.
1

Inhalt
Was ist Popcorn? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2
Systemanforderungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2
Popcorn installieren. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3
Überblick über das Fenster von Popcorn . . . . . . . . . . . . . . . 4
Mit welchen Arten von Videos kann Popcorn umgehen? . . . 5
Popcorn Extras. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6
Verwenden des Medien-Browsers . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7
Kopieren einer DVD . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
Erstellen einer Discimagedatei. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
Ändern der Kopieroptionen für eine DVD . . . . . . . . . . . . . 13
DVD-Videoeinstellungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15
Ändern der Aufnahmeeinstellungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
Gemeinsam genutzte Recorder . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18
Konvertieren von Videos für einen tragbaren Player. . . . . . 19
Übertragung des Videos auf andere tragbare Player . . . . . . 21
Ändern der Kopieroptionen für einen portablen Player . . . 22
Tipps zur Fehlerbehebung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
Supportoptionen für. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
2 www.roxio.com

Was ist Popcorn?


Popcorn® lässt Sie Ihre Video auf dem Wiedergabegerät Ihrer Wahl genießen,
wann und wo Sie es möchten. Sie können Ihre DVDs und Filme mühelos in
hochwertiger Qualität kopieren. Jetzt können Sie Ihre Videos überall hin
mitnehmen.
Popcorn nutzt die leistungsfähige Fit-to-DVD™-Datenkompression, mit
der ein DVD-Video von 9 GB auf eine beschreibbare DVD mit 4,7 GB passt.
Außerdem verfügt Popcorn über die preisgekrönte Toast®-Brenntechnologie
für schnelle und zuverlässige Kopien in allen gängigen DVD-Formaten.

Systemanforderungen
Popcorn 3 benötigt folgende Mindestausstattung:
■ Macintosh-Computer mit PowerPC G4, G5 oder Intel®-Prozessor
■ Mac OS X v10.4.10 oder höher
■ 300 MB verfügbarer Festplattenspeicher zur Installation
■ Bis zu 15 GB temporären freien Speicherplatz
■ Quicktime 7.1.6
Optional:
■ DVD-Brenner und beschreibbare Medien
■ Apple TV™, Video iPod® oder iPhone™
■ BlackBerry®-Gerät mit MPEG-4-Video-Unterstützung
■ Palm® Treo™ 680, 700p oder 755p mit MPEG-4-Video-Unterstützung
■ EyeTV-Videorecorder oder Turbo.264 Videoencoder-Hardware
■ Xbox 360®, Playstation® oder PSP™
■ Andere mobile DivX-, MPEG-4- oder H.264-kompatible Videoplayer
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
www.roxio.com
3

Popcorn installieren
So installieren Sie Popcorn:
1 Wenn Sie die verpackte Version von Popcorn gekauft haben, legen Sie die
Installations-CD in das Laufwerk ein. Wenn Sie die Download-Version
von Popcorn gekauft haben, doppelklicken Sie auf die .dmg-Datei.
Auf dem Schreibtisch wird das Fenster Popcorn 3 angezeigt.
2 Ziehen Sie Popcorn 3-Ordner in den Ordner „Anwendungen“, der im
Fenster angezeigt wird.
3 Suchen Sie den Popcorn 3-Ordner in Ihrem Ordner „Anwendungen“
und öffnen Sie ihn. Doppelklicken Sie auf das Popcorn-Symbol, um
die Software zu starten.
4 Folgen Sie den Anweisungen, um Popcorn einzurichten.
5 Sie werden aufgefordert, die Lizenzvereinbarung zu akzeptieren und
einen CD-Schlüssel einzugeben. Sie finden den CD-Schlüssel an einer
der folgenden Stellen:
■ Bei einer verpackten Version von Popcorn befindet sich der
CD-Schlüssel auf der Rückseite der CD-Hülle.
■ Bei einer Download-Version von Popcorn finden Sie den
CD-Schlüssel in der E-Mail mit der Kaufbestätigung.
Bei einer Upgrade-Version von Popcorn werden Sie möglicherweise
auch aufgefordert, den CD-Schlüssel einer früheren Version von Toast
oder Popcorn einzugeben.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
4 www.roxio.com

Überblick über das Fenster von Popcorn


Das Hauptfenster von Popcorn umfasst folgende Komponenten:
Videoquellen- Anzeigen oder Ausblenden
Auswahlbereich Inhaltsbereich des Medien-Browsers

Ausgewählte
Videoquelle

Schaltfläche für Recorder- oder Kopieren-


Player-Einstellungen Schaltfläche
■ Videoquellen-Auswahlbereich: Sie können eine Videoquelle wählen,
um die Art des Projekts festzulegen, dass Sie erstellen möchten:
Quellen für DVD-Projekte
■ DVD-Disc: Erstellen Sie eine Videodatei von einer DVD, die Sie
auf Ihrem Mac oder einem tragbaren Gerät wiedergeben können.
■ Image-Datei: Erstellen Sie eine DVD-Videodisc aus einer
DVD-Video-Imagedatei.
■ VIDEO_TS-Ordner: Erstellen Sie eine DVD-Videodisc oder
DVD-Video-Imagedateien aus VIDEO_TS-Ordnern. Wenn Sie
mehrere VIDEO_TS-Ordner als Quelle verwenden, werden
immer DVD-Imagedateien erstellt.
■ Videodateien: Erstellen Sie eine DVD-Videodisc aus einzelnen
Videodateien.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
www.roxio.com
5

Quellen für Player-Projekte


■ DVD-Disc: Konvertieren Sie eine DVD in eine Videodatei für
Ihren Mac oder ein tragbares Gerät.
■ Image-Datei: Konvertieren Sie eine DVD-Video-Imagedatei in
eine Videodatei.
■ VIDEO_TS-Ordner: Konvertieren Sie einen VIDEO_TS-Ordner
oder mehrere in Videodateien.
■ Videodatei: konvertiert Dateien in ein anderes Format.
■ Inhaltsbereich: Hier erscheinen die Discs oder Videodateien, die Sie
kopieren oder konvertieren.
■ Kopieren-Schaltfläche: Klicken Sie auf diese rote Schaltfläche, um mit
dem Brennen oder der Konvertierung zu beginnen.
■ Schaltfläche für Recorder- oder Player-Einstellungen: Wählt die
Recorder- oder Player-Einstellungen.

Mit welchen Arten von Videos kann


Popcorn umgehen?
Popcorn kann folgende DVD-Videos auf eine leere, beschreibbare DVD
kopieren:
■ DVD-Videodiscs, die mit Toast®, iDVD® oder DVD Studio Pro®
erstellt wurden
■ Gekaufte DVD-Videodiscs, die nicht kopiergeschützt oder verschlüsselt
sind
■ DVD-Video-Imagedateien oder VIDEO_TS-Ordner von Ihrer Festplatte

Popcorn kann folgende DVD-Videos und andere Videodateien für tragbare


Player konvertieren:
■ DVD-Videodiscs, die mit Toast®, iDVD® oder DVD Studio Pro®
erstellt wurden
■ Gekaufte DVD-Videodiscs, die nicht kopiergeschützt oder verschlüsselt
schlüsselt sind
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
6 www.roxio.com

■ DVD-Video-Imagedateien oder VIDEO_TS-Ordner von Ihrer Festplatte


■ Native QuickTime-Dateiformate wie DV, AVI, MOV und MPEG-4
■ Andere, QuickTime-fremde Dateiformate wie MPEG-2 und DivX

Um ein DVD-Video oder eine Videodatei auf eine leere DVD zu kopieren,
lesen Sie bitte Kopieren einer DVD auf Seite 10.

Um ein DVD-Video oder eine andere Videodatei für den iPod, ein iPhone,
Apple TV oder ein anderes Gerät konvertieren, lesen Sie bitte Konvertieren
von Videos für einen tragbaren Player auf Seite 19.

Popcorn Extras
Popcorn enthält zusätzliche Anwendungen, die Ihnen beim Speichern,
Weitergeben und Genießen Ihrer digitalen Medien helfen. Der Zugriff auf
diese Anwendungen erfolgt bequem über das Extras-Menü.

Disc Cover RE Labelerstellungs-Software


Disc Cover RE erstellt hochwertige Disclabel und Einleger zum Ausdrucken
oder direkten Beschriften mit LightScribe-Laufwerken und Medien. Weitere
Informationen zu LightScribe finden Sie unter http://www.LightScribe.com.

TiVoToGo für Mac


Übertragen Sie aufgezeichnete TV-Sendungen von einem TiVo Series 2- oder
anderen TiVoToGo-kompatiblen DVR in Ihrem Heimnetzwerk auf Ihren
Mac. Betrachten Sie die Sendungen auf dem Mac, brennen Sie diese auf
DVD oder konvertieren Sie sie für Ihren iPod, Ihre PSP oder für andere
Geräte. Weitere Informationen zu TiVoToGo für den Mac finden Sie unter:
http://www.roxio.com/enu/support/popcorn/tivo/.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
www.roxio.com
7

Verwenden des Medien-Browsers


Der Medien-Browser erlaubt einen schnellen Zugriff auf Videos, die auf
Ihrem Computer gespeichert sind. Aus dem Medien-Browser können Sie
Inhalte mühelos in den Inhaltsbereich ziehen.

Medientyp-Popup

Schaltfläche „Vorschau“

Schaltfläche
„Hinzufügen“

Filter oder Suchefeld

So verwenden Sie den Medien-Browser:


1 Um das Medien-Browser-Fenster zu öffnen, wählen Sie Fenster >
Medien-Browser anzeigen oder drücken Sie Ctrl + S.
2 Wählen Sie aus dem Medientyp-Popup den Medientyp, den Sie
Durchsuchen möchten:
■ Filme: Durchsuchen Sie Ihren Ordner „Filme“ nach Videos und
iMovie Projekten.
■ EyeTV: Durchsuchen Sie die mit EyeTV aufgezeichneten
Fernsehsendungen. Diese Option wird nur angezeigt, wenn die
digitale Video-Recorder-Software EyeTV installiert ist. (Für weitere
Informationen siehe www.elgato.com.)
■ TiVo: Durchsuchen Sie aus dem Fernsehen aufgenommene
Sendungen, die von Ihrem TiVo übertragen wurden. Diese
Option benötigt einen TiVo®-DVR, der TiVoToGo™ unterstützt
(siehe www.tivo.com).
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
8 www.roxio.com

■ DVD: Durchsuchen Sie unverschlüsselte DVD-Video-Discs,


gemountete Image-Dateien oder VIDEO_TS-Ordner auf dem
Schreibtisch oder in Ihrem Ordner „Filme“.

Hinweis Sie können auch auf Discs von DVD-Recordern oder


DVD-Camcordern zugreifen. Popcorn umfasst eine spezielle
Unterstützung für diese Discs, die normalerweise im Mac OS
nicht verwendet werden können Legen Sie diese Discs in den
Recorder, während Popcorn ausgeführt wird, und importieren
Sie dann mit dem Medien-Browser Videos davon.

■ Datei-Browser: Durchsuchen Sie Dateien und Ordner auf Ihrer


lokalen Festplatte, externen Datenträgern oder Netzwerk-Volumes.
■ Spotlight: Suchen Sie nach Dateien oder Ordnern, indem Sie einen
Suchbegriff in das Textfeld unten im Medien-Browser eingeben.
3 Sie können die Medienliste beim Durchsuchen von Filmen und DVDs
filtern, indem Sie im zweiten Popup-Menü einen Ordner, eine bestimmte
DVD, einen bestimmten Titel oder ein bestimmtes Kapitel wählen.

Hinweis Wenn der Datei-Browser im 2. Popup gewählt wurde,


können Sie durch die Ordner in Ihrem System navigieren. Wenn
Spotlight gewählt wurde, ermöglichen Ihnen die 2. und 3. Popup-
Menüs, die Suche auf bestimmte Orte oder Medientypen
einzuengen.

4 Wählen Sie ein beliebiges Objekt aus der Dateiliste und ziehen Sie es in
den Inhaltsbereich, um es zum Discprojekt hinzuzufügen oder klicken
Sie unten im Medien-Browser auf die Schaltfläche Hinzufügen.
Mehrere Objekte wählen Sie aus, indem Sie beim Klicken die Befehlstaste
(Apfeltaste) gedrückt halten und dann die gesamte Auswahl in den
Inhaltsbereich ziehen.
Objektgruppen wählen Sie aus, indem Sie bei gedrückter Umschalttaste
zuerst in das erste und dann in das letzte Objekt der Gruppe klicken und
anschließend die gesamte Auswahl in den Inhaltsbereich ziehen.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
www.roxio.com
9

Für die meisten Mediendateien kann eine Vorschau angezeigt werden.


Doppelklicken sie dazu in der Dateiliste auf die Datei oder klicken Sie auf
die Schaltfläche Vorschau unten im Medien-Browser.
Während die Objekte hinzugefügt werden, zeigt Popcorn den Fortschritt
an. Wenn der Inhalt von einer Disc (etwa von einem DVD-Recorder)
importiert wird, kann der Vorgang mehrere Minuten dauern, da der Inhalt
von der Disc auf die Festplatte importiert wird.
Von einer Disc importierte Objekte werden temporär im Ordner „Roxio
konvertierte Objekte“ in Ihrem Ordner „Dokumente“ abgelegt. Sie können
viel Speicherplatz in Anspruch nehmen. Der Originalinhalt wird nicht von
der Disc gelöscht.
Wann „Roxio konvertierte Objekte“ geleert wird, können Sie über die
Einstellungen von Popcorn festlegen. Der Zugriff darauf erfolgt über die
Popcorn > Grundeinstellungen.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
10 www.roxio.com

Kopieren einer DVD


In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie eine DVD-Videodisc, eine
Discimagedatei, einen gültigen VIDEO_TS-Ordner oder Videodateien auf
eine leere, beschreibbare DVD-Disc kopieren, um diese auf einem DVD-Player
abzuspielen. Popcorn kann unverschlüsselte DVD-Videoinhalte kopieren.
Mehr über DVD-Video erfahren Sie unter:
http://www.dvddemystified.com/dvdfaq.html.
Um ein DVD-Video oder eine andere Videodatei für den iPod, ein iPhone,
Apple TV oder ein anderes Gerät konvertieren, lesen Sie bitte Konvertieren
von Videos für einen tragbaren Player auf Seite 19.
So kopieren Sie eine DVD:
1 Starten Sie Popcorn und wählen Sie eine Videoquelle aus dem
Projektbereich DVD.
■ Wählen Sie DVD-Disc, um eine DVD-Videodisc zu kopieren, die sich
in Ihrem DVD-Laufwerk befindet. Wenn Sie diese Option wählen,
legen Sie die Original-Video-DVD in Ihr DVD-Laufwerk ein.
■ Wählen Sie Image-Datei, um eine DVD-Video-Discimagedatei
von Ihrer Festplatte zu kopieren. Wenn Sie diese Option wählen,
ziehen Sie eine Discimagedatei von der Festplatte in den
Inhaltsbereich.
■ Wählen Sie Video_TS-Ordner, um einen gültigen VIDEO_TS-
Ordner von Ihrer Festplatte zu kopieren. Wenn Sie diese Option
wählen, ziehen Sie einen Video_TS-Ordner von der Festplatte in
den Inhaltsbereich.
■ Wählen Sie Videodateien, um Videodateien auf eine DVD zu
kopieren. Wenn Sie diese Option wählen, ziehen Sie Videodateien
von Ihrer Festplatte oder aus dem Medien-Browser in den
Inhaltsbereich.
2 Im Inhaltsbereich wird eine Zusammenfassung der Inhalte angezeigt,
die kopiert werden. Bei Videodateien werden alle Ihre Videodateien
aufgeführt.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
www.roxio.com
11

Falls die DVD-Videoquelle größer als 4,7 GB ist, erscheint eine Meldung
im Übersichtsbereich, dass eine automatische Datenkompression
erforderlich sein kann. Nachdem Sie eine leere DVD eingelegt haben,
erkennt Popcorn automatisch, ob es sich um ein Single-Layer- oder
Dual-Layer-Medium handelt. Wenn Sie ein Single-Layer-Medium mit
4,7 GB verwenden, komprimiert Popcorn das Video so, dass es auf das
Medium passt. Bei Dual-Layer-Medien mit 8,3 GB ist keine Kompression
erforderlich.
Um die gesamte DVD-Videoquelle zu kopieren, also alle Menüs, Video
und Audio, fahren Sie mit Schritt 3 fort.
Als Option können Sie bestimmte Sprachen, Video und Audio ein- oder
ausschließen. Das Löschen dieser zusätzlichen Inhalte verringert die
Stärke der erforderlichen Kompression, optimiert die Qualität und
belegt weniger Speicherplatz. Weitere Informationen hierzu finden Sie
unter Ändern der Kopieroptionen für eine DVD auf Seite 13.
3 Klicken Sie auf die große rote Schaltfläche Kopieren, wählen Sie einen
Recorder aus der Liste und klicken Sie auf Schreiben, um den Vorgang
fortzusetzen.

Hinweis Sie können zum Einlesen der Quellen-DVD und


Brennen der leeren DVD den gleichen Recorder verwenden.
Popcorn speichert den Original-Datenträger dann vorübergehend
auf Ihrer Festplatte zwischen.

Bei Bedarf können Sie die Einstellungen für die Aufnahme ändern, wie
zum Beispiel die Anzahl der Kopien. Weitere Informationen hierzu
finden Sie unter Ändern der Aufnahmeeinstellungen auf Seite 17.
4 Legen Sie die leere DVD ein, wenn die Aufforderung erscheint.
Popcorn zeigt den Verlauf beim Schreiben Ihrer Disc an.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
12 www.roxio.com

Erstellen einer Discimagedatei


Anstatt die DVD zu kopieren, können Sie auch ein Abbild der DVD erstellen
und das Discimage als Datei auf Ihrer Festplatte speichern. Dieses Image
kann dann später gemounted und abgespielt werden.
So speichern Sie eine Discimagedatei:
1 Beginnen Sie wie gewohnt mit dem Kopieren, wie in Kopieren einer
DVD auf Seite 10 beschrieben.
2 Anstatt auf die rote Kopieren-Schaltfläche zu klicken, wählen Sie
Datei > Als Image-Datei sichern.
Das Dialogfeld „Image-Datei sichern“ wird angezeigt.
3 Geben Sie im Feld „Sichern als“ den Namen ein und wechseln Sie zu
der Position, wo Sie die Discimagedatei speichern möchten.
4 Klicken Sie auf Sichern, um fortzufahren.
5 Es kann ein Dialogfeld mit der Frage erscheinen, ob Sie Single-Layer- oder
Double-Layer-Discs aus der Imagedatei erstellen möchten. Die optimale
Wahl hängt von der Art Ihres Laufwerks, dem geplanten
Verwendungszweck und der Größe des Inhalts ab. Wenn Sie eine
Double-Layer-Disc wählen, wird die Datenkompression minimiert,
aber die Daten passen eventuell nicht auf eine Single-Layer-Disc.
Wenn Sie Single-Layer wählen, wird die Datenkompression automatisch
so gewählt, dass die Inhalte auf eine Single-Layer-Disc passen. Wählen
Sie die Option, die Ihren Absichten besser entspricht.
Popcorn zeigt den Verlauf beim Speichern des Discimages an.
Um das Discimage zu einem späteren Zeitpunkt zu kopieren, lesen Sie
bitte Kopieren einer DVD auf Seite 10.

So mounten Sie eine Imagedatei:


■ Klicken Sie auf die Imagedatei, und wählen Sie im Menü den Punkt
Mounten.
Gemountete Image-Dateien verhalten sich wie eine physische Disc, die
im DVD-Laufwerk eingelegt ist, und erscheinen auf dem Schreibtisch.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
www.roxio.com
13

So werfen Sie eine Imagedatei aus:


■ Ziehen Sie das Disc-Symbol auf den Papierkorb im Dock.

Hinweis Ziehen Sie die Imagedatei nur dann auf den Papierkorb,
wenn Sie sie von der Festplatte löschen möchten.

Ändern der Kopieroptionen für eine DVD


Mit Fit-to-DVD wird das Video so komprimiert, dass es auf eine handelsübliche
beschreibbare DVD mit 4,7 GB Speicherplatz passt. Die Kompression kann
eine geringfügige Beeinträchtigung der Videoqualität zur Folge haben. Die
Tonqualität bleibt jedoch unverändert. Als Standard wird die gesamte Disc
kopiert - mit allen Menüs, Video- und Audiodaten. Wenn gewünscht,
können Sie bestimmte Sprachen, Video und Audio ausschließen. Dadurch
wird der Umfang der Kompression verringert, die Qualität optimiert und
weniger Speicherplatz belegt.
So ändern Sie Kopieroptionen:
1 Klicken Sie nach dem Starten von Popcorn und der Auswahl eines
DVD-Projektes auf „DVD-Video-Kompression“ und fügen Sie die
Quelle zum Inhaltsbereich hinzu.
2 Klicken Sie auf Kopieroptionen.
3 Wählen Sie das Video-Popup und legen Sie die gewünschten
Videoinhalte fest:
■ Alle: Wählt das gesamte Video aus. Alle Menüs sind enthalten.
■ Hauptfilm: Wählt nur das Video mit der größten Lauflänge aus.
Menüs sind darin nicht enthalten.
■ Eigene: Wählen Sie bestimmte Videos aus. Menüs sind darin
nicht enthalten.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
14 www.roxio.com

Hinweis Wenn Sie „Hauptteil“ oder „Eigene“ wählen, enthält


die kopierte Disc kein Menü, und beim Einlegen der Disc wird
automatische das erste Video abgespielt. Wenn die Disc mehrere
Videos enthält, werden alle Videos nacheinander kontinuierlich
abgespielt. Unter Umständen können Sie Videos über das
Titelmenü in Ihrem DVD-Player auswählen.

Wenn auf Ihrem Mac der Apple-DVD-Player installiert ist,


können Sie auch eine Vorschau des Videos betrachten. Klicken
Sie dazu auf das kleine Wiedergabesymbol im Miniaturbild des
Videos.
4 Wählen Sie das Audio-Popup und legen Sie die gewünschten
Audioinhalte fest:
■ Alle: Wählt alle Audiospuren aus.
■ Hauptfilm: Wählt nur die primären Audiodateien für das Video
aus (in der Regel Dolby Digital in bestmöglicher Qualität).
Sekundäre Audiodateien wie Kommentare des Regisseurs oder
andere Audioformate wie PCM oder DTS® werden nicht
hinzugefügt.

Hinweis Wenn Sie als Videooption „Eigen“ gewählt haben,


erscheint kein Audio-Popup. Stattdessen können Sie für jedes
Video die gewünschten Audio- und Sprachoptionen wählen.

Hinweis Wenn Sie Audio- oder Sprachdateien ausgeschlossen


haben, können sich Audiomenüs und sekundäre Audiospuren auf
der kopierten Disc anders als erwartet verhalten. Das Hauptvideo
und dessen Audiodatei sollten aber weiterhin wie erwartet
funktionieren. Für optimale Ergebnisse sollten Sie Alle wählen.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
www.roxio.com
15

Während Sie die Auswahl vornehmen, ändern sich die Anzeige für die
erforderliche Datenkompression und die Videoqualität entsprechend.
Wenn Sie nur den Hauptfilm hinzufügen oder die Anzahl der Sprachen
und Audiodateien reduzieren, wird für die zu erstellende DVD eine
bessere Qualität angezeigt.
5 Klicken Sie auf OK, um mit Ihrer Kopie fortzufahren.

DVD-Videoeinstellungen
Die unten abgebildeten Optionen sind nur verfügbar, wenn Sie als Quelle
zum Erstellen eine DVD-Videodisc „Videodateien“ gewählt haben.
Die aktuelle Version von Popcorn wurde so verbessert, dass jetzt bis zu
240 Minute(n) (4 Stunden) Video einschließlich Sound in Dolby Digital
und voller Menünavigation auf eine Standard DVD-Videodisc passen.
Wenn Ihr Recorder beschreibbare Dual-Layer-DVDs unterstützt, können
Sie eine DVD-Video-Disc mit etwa dem doppelten des oben angegebenen
Inhalts erstellen.
So erstellen Sie eine DVD-Videodisc:
1 Starten Sie Popcorn und wählen Sie eine aus dem DVD-Projektbereich
Videodateien.
2 Ziehen Sie Videodateien von Ihrer Festplatte oder aus dem
Medien-Browser in den Inhaltsbereich, um sie hinzuzufügen.
3 Legen Sie optionale Disc-Einstellungen fest:
■ Automatische Enkodierung: Aktivieren Sie diese Option, wenn
alle Video- und Audioenkodierungseinstellungen verwendet
werden sollen, mit denen die Qualität optimiert wird und der
meiste Inhalt auf die Disc passt. Enkodierung mit variabler
Bitrate wird für Video, Dolby Digital 192 Kbps für Audio
verwendet, und das Bildseitenverhältnis wird anhand der
Quellvideos automatisch festgelegt.
■ Eigene Enkodierung: Aktivieren Sie diese Option, um Video- und
Audioenkodierungsoptionen manuell festzulegen. Klicken Sie in
die aktuellen Einstellungen, um diese zu ändern.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
16 www.roxio.com

■ Videoqualität: Popcorn muss Videodateien komprimieren, damit


diese auf die DVD passen. Wählen Sie die gewünschte Qualität. Je
besser die Qualität, umso mehr Zeit beansprucht der Vorgang.
– Gut: Geeignet für einfache Videoaufzeichnungen wie etwa von
Personen, die sich unterhalten; kürzeste Verarbeitungszeit.
– Besser: Geeignet für die meisten Videoaufzeichnungen;
durchschnittliche Verarbeitungszeit.
– Beste: Geeignet für komplexe Videoaufzeichnungen wie etwa
die Aufzeichnung schneller Bewegungen; längste Verarbeitungszeit.
■ Menüstil: Wählen Sie den Stil für das Hintergrundbild, den Text
und die Tasten des Menüs.
■ Disc automatisch abspielen: Aktivieren Sie diese Option, um
das erste Video oder die erste Diashow wiederzugeben, wenn die
Disc in einen DVD-Player eingelegt wird. Das Hauptmenü der DVD
wird nicht angezeigt, ist aber über die Taste Menü auf der
Fernbedienung des DVD-Players erreichbar. Die Autoplay-Funktion
wird nicht von allen Playern unterstützt.
■ Alle Objekte kontinuierlich abspielen: Aktivieren Sie diese
Option, um alle Videos oder Diashows auf der DVD automatisch
wiederzugeben, ohne zuvor zum DVD-Hauptmenü zurückzukehren.
Weitere Optionen werden angezeigt, wenn Sie auf Mehr klicken.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
www.roxio.com
17

Ändern der Aufnahmeeinstellungen


Sie können die Aufnahmeeinstellungen anzeigen oder ändern. Eingestellt
werden kann u. a., welcher Recorder verwendet werden soll, wie viele
Kopien geschrieben werden sollen und wie Popcorn nach Abschluss der
Aufnahme weiter verfahren soll.
So ändern Sie die Aufnahmeeinstellungen:
1 Klicken Sie auf Aufnahmeeinstellungen und wählen Sie aus dem
eingeblendeten Menü Recordereinstellungen.
2 Klicken Sie auf die Registerkarte Einfach. Sie können allgemeine
Aufnahmeeinstellungen ändern wie zum Beispiel:
■ Recorder: Wählen Sie den gewünschten Recorder aus.
■ Schreibgeschwindigkeit: Wählen Sie die Schreibgeschwindigkeit
aus. In der Standardeinstellung verwendet Popcorn die optimale
Geschwindigkeit, also die höchste Geschwindigkeit, die der Recorder
und das leere Medium unterstützen. Wenn der DVD-Recorder
beispielsweise die Geschwindigkeiten 1x, 2x, 4x und 8x unterstützt,
die leere Disc aber nur 1x und 2x, dann schreibt Popcorn mit der
Geschwindigkeit 2x. Zum Auswählen einer bestimmten
Schreibgeschwindigkeit legen Sie zunächst die leere Disc in den
Recorder. Nach wenigen Sekunden werden die für den Recorder
und das eingelegte Medium verfügbaren Geschwindigkeiten in
einer Popup-Liste aufgeführt.
■ Anzahl Kopien: Geben Sie ein, wie viele Kopien der Disc erstellt
werden sollen. Nach jeder Kopie werden Sie von Popcorn zum
Einlegen einer leeren Disc aufgefordert.
3 Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert. Sie können erweiterte
Aufnahmeeinstellungen ändern wie zum Beispiel:
■ Nach dem Schreibvorgang: Legen Sie fest, wie nach der
Aufnahme mit der Disc verfahren werden soll. Popcorn kann die
Disc auf dem Schreibtisch mounten, sie auswerfen oder Sie zur
Auswahl einer der beiden Optionen auffordern.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
18 www.roxio.com

■ Schutz vor Pufferunterschreitung: Aktivieren Sie dieses


Markierungsfeld, um den Schutz vor Pufferunterschreitung
einzuschalten. Eine Pufferunterschreitung tritt auf, wenn die
Festplatte Daten bei der Aufnahme nicht schnell genug an den
Recorder senden kann. Die leere Disc wird dann unbrauchbar.
Diese Option ist nur verfügbar, wenn der Recorder den Schutz
vor Pufferunterschreitung unterstützt und sollte für optimale
Ergebnisse verwendet werden.
■ Recordereinstellungen vor dem Schreiben anzeigen:
Aktivieren Sie dieses Markierungsfeld, wenn das Dialogfeld
„Recordereinstellungen“ bei jedem Klick in die Kopieren-
Schaltfläche angezeigt werden soll.
4 Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind.

Gemeinsam genutzte Recorder


Popcorn ist mit der ToastAnywhere™-Technologie zur gemeinsamen Nutzung
von Recordern ausgestattet, mit der Sie andere verfügbare DVD-Recorder
in Ihrem lokalen Netzwerk nutzen können.
So benutzen Sie einen gemeinsam genutzten Recorder:
1 Klicken Sie auf die rote Schaltfläche Kopieren.
2 Wählen Sie im Dialogfeld „Recordereinstellungen“ einen Recorder aus der
Liste aus und klicken Sie auf Schreiben, um den Vorgang fortzusetzen.

Hinweis Diese Liste enthält Recorder, die direkt an Ihr System


angeschlossen sind, sowie gemeinsame genutzte Recorder anderer
Toast-Anwender im gleichen Netzwerk.

3 Die Person, die den Computer mit dem gewählten Recorder benutzt,
wird aufgefordert, eine leere Disc einzulegen.
Popcorn zeigt den Verlauf beim Schreiben Ihrer Disc über das
Netzwerk an.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
www.roxio.com
19

Konvertieren von Videos für einen


tragbaren Player
In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie ein DVD-Video oder eine andere
Videodatei in ein Format für tragbare Geräte wie iPod, iPhone, DivX-Player
und andere konvertieren und exportieren.
Nachdem Popcorn das Video in das für Ihr Gerät geeignete Format konvertiert
hat, wie zum Beispiel MPEG-4, H.264 oder DivX, können Sie es an Ihren
Player übertragen.
Um ein DVD-Video auf eine leere, beschreibbare DVD zu kopieren, lesen
Sie bitte Kopieren einer DVD auf Seite 10.
So konvertieren Sie Videos für einen tragbaren Player:
1 Starten Sie Popcorn und wählen Sie eine Videoquelle aus dem
Player-Projektbereich:
■ Wählen Sie DVD-Disc, um eine DVD-Videodisc zu konvertieren,
die sich in Ihrem DVD-Laufwerk befindet. Wenn Sie diese Option
wählen, legen Sie die Original-Video-DVD in Ihr DVD-Laufwerk ein.
■ Wählen Sie Image-Datei, um eine DVD-Video-Discimagedatei
von Ihrer Festplatte zu konvertieren. Wenn Sie diese Option
wählen, ziehen Sie eine Discimagedatei von der Festplatte in den
Inhaltsbereich.
■ Wählen Sie Video_TS-Ordner, um einen gültigen VIDEO_TS-
Ordner von Ihrer Festplatte zu konvertieren. Wenn Sie diese
Option wählen, ziehen Sie einen Video_TS-Ordner von der
Festplatte in den Inhaltsbereich.
■ Wählen Sie Videodatei, um eine oder mehrere Videodateien auf
Ihrer Festplatte zu konvertieren. Wenn Sie diese Option wählen,
ziehen Sie die Videodateien von der Festplatte oder aus dem
Medien-Browser in den Inhaltsbereich. Sie können beliebige, von
QuickTime unterstützte Videodateien wie DV, AVI und MOV
hinzufügen. Sie können auch Dateien wie MPEG-2 und DivX
hinzufügen, die von QuickTime nicht unterstützt werden. Wenn
Sie mehrere Dateien hinzufügen, konvertiert Popcorn diese im
Batchmodus.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
20 www.roxio.com

Im Inhaltsbereich wird eine Zusammenfassung der Informationen


angezeigt, die konvertiert werden.
Wenn Sie eine DVD-Videoquelle konvertieren, können Sie wählen,
welche Audio- und Videodateien hinzugefügt werden. Als Standard
werden das Hauptvideo und dessen Audiodatei hinzugefügt. Weitere
Informationen hierzu finden Sie unter Ändern der Kopieroptionen für
einen portablen Player auf Seite 22.
2 Klicken Sie auf die große rote Schaltfläche Kopieren und wählen Sie
Ihre Player-Einstellungen.
3 Führen Sie die folgenden Schritte aus:
a Wählen Sie ein Gerät aus der Popup-Liste, das Ihrem Player am
nächsten kommt. Falls Ihr Gerät nicht aufgeführt ist, wählen Sie
einen DivX-, MPEG-4- oder H.264-Player.
b Wählen Sie eine Qualitätsstufe aus der Popup-Liste. Es wird eine
Übersicht der Video- und Audioeinstellungen für die gewählte
Qualitätsstufe angezeigt. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie die
korrekte Qualität gewählt haben, können Sie eine kleine Vorschau
betrachten und prüfen, wie Ihr Video nach der Konvertierung
aussehen wird.
c Als Option können Sie unter „Speichern unter“ ein Ziel aus der
Popup-Liste wählen. Für den Export an Ihren iPod, Ihr iPhone
oder Apple TV sollten Sie die Standardauswahl für iTunes
beibehalten.
4 Klicken Sie auf Konvertieren, um fortzufahren.
Popcorn zeigt den Verlauf beim Konvertieren Ihres Videos an.
Die Enkodierung kann jederzeit angehalten und fortgesetzt werden,
wenn Sie die CPU für andere Aufgaben entlasten möchten. Wenn die
Enkodierung angehalten ist, können Sie andere Anwendungen
ausführen oder sogar zu einem anderen Benutzerkonto wechseln, so
lange Popcorn geöffnet bleibt. Wenn Sie Popcorn schließen, während
die Enkodierung angehalten ist, müssen Sie den Prozess beim nächsten
Start wieder von Anfang an beginnen.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
www.roxio.com
21

Hinweis Apple TV-Anwender DVD-Inhalte mit Dolby


Surround-Support (Pro Logic) konvertierten. Um diese Funktion
voll auszuschöpfen, muss das Apple TV an einen Pro Logic II-
Receiver angeschlossen sein.

Hinweis Popcorn unterstützt jetzt Elgato Turbo.264 zur


Beschleunigung der H.264-Enkodierung. Die Turbo.264
Videoencoder-Hardware muss an einem USB-Port des Macs
angeschlossen sein, bevor Sie Ihr Projekt beginnen. Für weitere
Informationen besuchen Sie www.elgato.com.

Übertragung des Videos auf andere tragbare


Player
Ausführliche Anleitungen zur Übertragung von Videos auf andere tragbare
Geräte und Player, die DivX, MPEG-4 oder H.264 unterstützen, finden Sie
in der Dokumentation dieser Geräte. Oft werden diese Geräte über ein
USB-Kabel oder einen Kartenleser an Ihren Mac angeschlossen. Sie
erscheinen dann auf dem Schreibtisch, und Sie können die konvertierten
Dateien dorthin kopieren.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
22 www.roxio.com

Ändern der Kopieroptionen für einen


portablen Player
Wenn Sie eine DVD-Videoquelle für einen portablen Player konvertieren,
können Sie wählen, welche Audio- und Videodateien hinzugefügt werden.
Ein DVD-Video kann mehrere Audiospuren und Sprachen enthalten. Bei
der Konvertierung eines Videos für einen tragbaren Player kann allerdings
nur eine Audiospur gewählt werden. Als Standard werden das Hauptvideo
und dessen Audiodatei hinzugefügt.
So ändern Sie die Konvertierungsoptionen:
1 Klicken Sie im Inhaltsbereich auf Optionen.

Hinweis Diese Optionen sind nur verfügbar, wenn als Quelle


DVD-Video gewählt wurde.

2 Wählen Sie das Video-Popup:


■ Wählen Sie Alle, um das gesamte Video auszuwählen.
■ Wählen Sie Hauptteil, um nur das Video mit der größten
Lauflänge auszuwählen.
■ Wählen Sie Eigene, um die einzelnen Videos auszuwählen.
Wenn auf Ihrem Mac der Apple-DVD-Player installiert ist, können
Sie auch eine Vorschau des Videos betrachten. Klicken Sie dazu auf
das kleine Wiedergabesymbol im Miniaturbild des Videos.
Als Standard wird automatisch die primäre Audiodatei für jedes Video
ausgewählt. Wenn Sie „Eigene“ für das Video ausgewählt haben,
können Sie für jedes Video verschiedene Audiooptionen wählen.

Hinweis Videos, die für tragbare Player konvertiert werden,


können nur einen Audiotrack haben und enthalten keine
Untertitel oder Menüs. Mehrkanalige Audiospuren werden auf
zwei Kanäle heruntergerechnet.

3 Klicken Sie auf OK, um mit Ihrer Kopie fortzufahren.


Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
www.roxio.com
23

Tipps zur Fehlerbehebung


Wenn Sie während der Aufnahme mit Popcorn Fehlermeldungen erhalten,
versuchen Sie, das Problem mit den folgenden Tipps zu lösen:
■ Speichern Sie Ihr Projekt als Discimagedatei auf Ihrer Festplatte.
Nachdem Sie die Imagedatei erstellt haben, können Sie diese auf eine
Disc kopieren.
Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Discimagedatei
auf Seite 12.
■ Stellen Sie sicher, dass der Computer nicht in den Standby-Modus
schaltet, bevor Popcorn die Datenkompression abgeschlossen hat.
Passen Sie die Standby-Optionen in den Energiespar-Optionen der
Systemeinstellungen entsprechend an.
■ Brennen Sie mit einer langsameren Geschwindigkeit. Wählen Sie unter
den Aufnahmeeinstellungen „1x“ als Schreibgeschwindigkeit. Wenn
die Disc erfolgreich gebrannt wurde, versuchen Sie beim nächsten Mal
„2x“, danach „4x“ usw.
■ Probieren Sie andere DVD-Marken. Verwenden Sie idealerweise nur
Markenfabrikate namhafter Hersteller.
Einige Vorschläge finden sie unter http://www.nomorecoasters.com.
■ Probieren Sie einen anderen Recorder aus. Wenn Ihr Recorder
regelmäßig Fehlern verursacht, könnte sich ein Defekt oder Ausfall
abzeichnen. Die Auswahl eines anderen Recorders kann zu besseren
Ergebnissen führen.
■ Führen Sie während des Brennvorgangs weniger Anwendungen auf
Ihrem Computer aus. Meiden Sie während des Brennvorgangs
rechenintensive Programme oder Arbeiten.
■ Nehmen Sie keine Änderungen an Quelldateien vor, während die Disc
vorbereitet oder aufgenommen wird. Zum Beispiel sollten keine
Dateien umbenannt oder verschoben werden.
Roxio Popcorn Handbuch für erste Schritte
24 www.roxio.com

Supportoptionen für
Unbegrenzte Selbsthilfeoptionen
Roxio bietet verschiedene Selbsthilfetools an, darunter den virtuellen
Agenten, eine durchsuchbare Knowledge-Base von Artikeln mit Tipps zur
Fehlerbehebung, sowie Diskussionsforen, die Ihnen helfen, das Optimum
aus Roxio-Produkten herauszuholen.
Antworten auf die meisten Fragen erhalten Sie unter http://support.roxio.com.
Alternativ können Sie in Popcorn Hilfe > Aktualisierungen herunterladen
wählen.

Weitere Supportoptionen
Alternative Optionen, etwa der Support per E-Mail oder Telefon, sind für
Ihr Roxio-Produkt unter Umständen in begrenztem Umfang oder gegen
Bezahlung verfügbar. Unter http://support.roxio.com können Sie nachlesen,
welche Optionen für Ihr Produkt bestehen.

Kontaktieren von Roxio


Melden Sie sich bei unserem Kunden-Web-Portal an, um eine Hilfeanfrage
einzureichen oder Support-Kontaktinformationen für Ihren Standort
zu finden.
Das Kunden-Web-Portal finden Sie unter http://selfserve.roxio.com.