Sie sind auf Seite 1von 1

Brautpaare sagen „Ja“ zu AdiCash

Jena, 04. Juni 2009. Mit dem Sommeranfang steigt in Deutschland die Zahl der
Trauungen, denn viele Paare wollen für Ihr Jawort eine Schönwettergarantie. Die kann
Adicash.de natürlich nicht geben. Dafür greift Deutschlands größtes
Bargeldbonusprogramm allen Brautpaaren bei der Vorbereitung des schönsten Tags im
Leben finanziell unter die Arme. Vom Kauf des Brautstraußes bis zum
Hochzeitstortenbesteck zahlt AdiCash 2 Prozent des Nettowarenwertes in bar zurück.

„Hochzeiten sind eine kostenintensive


Angelegenheit. Auch wenn romantische
Gedanken im Vordergrund stehen, sieht es
jeder gerne, wenn die Familienkasse dabei
entlastet wird. Traditionell steuern die
Verwandten ja ihren Anteil zur Hochzeit bei.
AdiCash schließt sich diesem Brauch an und
schenkt Hochzeitspaaren Bargeld: 10 Euro
Startguthaben und 2 % Cashback je
Einkauf“, erklärt AdiCash Geschäftsführerin
Kerstin Schilling.

In über 1800 Shops finden Paare alles, was zu den Hochzeitsvorbereitungen und zum Fest
dazugehört. Auch ein speziell auf Hochzeiten spezialisierter Webshop findet sich bei AdiCash:
Auf Weddix.de gibt es nicht nur hunderte Produkte rund ums Heiraten sondern auch ein
News- und Service Forum mit Tipps vom Weddix Team und anderen Hochzeitsplanern.
Eine große Auswahl an Brautkleidern gibt es auf Schwab.de, Brautsträuße erhält man über
Blumenbutler.de und sogar die Flitterwochen können gleich über einen der zahlreichen
Reiseanbieter, die bei AdiCash vertreten sind, gebucht werden.

Über AdiCash: Adicash.de ist das Cash-Back Bonusprogramm mit der größten Anzahl an Partnershops im
Internet. Anstatt Prämien und Gutscheinen erhalten die Nutzer Bargeld, welches AdiCash ab einem Betrag von
30 Euro auf das eigene Konto überweist. AdiCash schreibt den Nutzern bei Online-Einkäufen 2% des
Nettowarenwertes gut und zahlt bei Erstregistrierung ein Startguthaben von 10 Euro. Die Nutzung ist kostenlos.
Gegründet wurde AdiCash im September 2007 von dem Mitgründer des Softwareanbieters Intershop Karsten
Schneider sowie von Kerstin Schilling und Roland Fassauer.

Pressekontakt: Ulrike Schinagl, Tel. +49 (0)341-870 90 71, E-Mail presse@adicash.de