P. 1
Dialog Im Restaurant

Dialog Im Restaurant

5.0

|Views: 27,880|Likes:
Veröffentlicht vonMayte Erika

More info:

Published by: Mayte Erika on Feb 07, 2010
Urheberrecht:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as DOC, PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

01/24/2015

pdf

text

original

DIALOG IM RESTAURANT Heute ist Sonntag. Jutta und Sven haben keine Lust zu kochen.

Es ist gegen 13 Uhr und sie sind im Gasthof Niehoff.

Der Kellner: Sven: Jutta: Der Kellner: Sven: Jutta: Der Kellner: Sven: Jutta: Der Kellner: Jutta: Der Kellner: Jutta: Der Kellner: Sven: Der Kellner: Sven: Der Kellner: Sven: Der Kellner: Jutta: Sven: Der Kellner? Jutta: Der Kellner:

Guten Tag! Haben Sie reserviert? Guten Tag! Nein, wir haben keine Reservierung. Haben Sie noch einen Tisch frei für 2 Personen? Ja, kein Problem. Mögen Sie lieber am Fenster oder auf der Terrasse? Am Fenster. Auf der Terrasse ist zu kalt. Bringen Sie uns bitte die Speisekarte! Kommt sofort! Möchten Sie schon etwas trinken? Ja, gerne. Ich möchte ein Glas Rotwein. Ich nehme einen Apfelsaft. Hier sind die Getränke. Herr Ober! Ja, bitte? Möchten Sie etwas essen? Ich möchte zuerst eine Gemüsesuppe und dann als Hauptgericht Rindersteak mit Pommes frites und Ketchup, aber bitte ohne Bohnen. Geht das? Ja, natürlich. Und was wünschen Sie? Ich möchte als Vorspeise auch eine Gemüsesuppe und danach Bratfisch mit Kartoffeln und Salat. Hat es Ihnen geschmeckt? Ja, danke. Alles sehr gut. Nur der Fisch war ein bisschen zu salzig.Kann ich noch etwas bestellen. Oh, das tut mir Leid! Was möchten Sie? Ein Glas Mineralwasser, bitte. Und zum Nachtisch? Was nehmen Sie? Einmal Obstkuchen und einmal Eis mit Sahne, bitte.

Herr Ober! Die Rechnung, bitte! Zusammen oder getrennt? Zusammen, bitte. Also, zweimal Gemüsesuppe, einmal rindersteak mit Pommes frites und einmal Bratfisch mit Kartoffeln und Salat und dann noch als Nachtisch einen Obstkuchen und ein Eis mit Sahne. Stimmt das? Sven: Das Mineralwasser fehlt. Was kostet das? Der Kellner: Es kostet 1,50 Euro. Das macht alles 35,40 Euro. Sven: 38 Euro. Stimmt so! Der Kellner: Vielen Dank für das Trinkgeld. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag! Jutta und Sven: Danke. Gleichfalls.

You're Reading a Free Preview

Herunterladen
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->