Sie sind auf Seite 1von 1

Unerfllte Hoffnung

Christof Wahner 2011

http://anybodythere.net/yabbfiles/Attachments/heart-on-fire.jpg

Oh Du, ich leide tierisch unter argem Zunder-Herzenklopfen. Dagegen helfen leider nicht einmal Holunder-Schmerzentropfen. Magst Du vielleicht in meine Seele ein paar Wunderkerzen stopfen? Wer hat mich nur dazu verdonnert, in den hellen Mond hinein zu starren? Sein Liebestriebesdiebesgut macht mich im ungewohnten Ma zum Narren. Nun sag: Wie viele Monde soll ich denn blo noch so ohne Dich verharren? Glaub mir: Es ist so bitter, sich mit einer solchen Strafe abzuqulen! Es fllt mir richtig schwer, mich in den Schlaf hinein zu schlen. Wer hat mir nur die Macht gestohlen, Schafe durchzuzhlen?