Sie sind auf Seite 1von 1

AAWA Association e.V., 09.

Juli 2014

Genau einen Tag vor der groen Propagandaveranstaltung der iranischen Volksmojahedin
Mojahedin-e Khalq (MEK/MKO/PMOI) in Villepinte bei Paris hat das franzsische
Auenministerium seine Haltung gegenber der MEK eindeutig klargemacht.
Das Auenministerium verffentlichte auf seiner Homepage den Auszug aus einer Pressekonferenz
vom 26.06.2014. Auf die Frage nach der Haltung Frankreichs gegenber der iranischen
Volksmojahedin Organisation und Frau Rajavi, antwortete ein Sprecher des Ministeriums:
Frankreich hat keinen Kontakt mit der "Volksmudschaheddin des Iran-Organisation", die fr den
Einsatz von Gewalt bekannt ist. Als Organisation haben sie in Frankreich keine rechtliche Grundlage.
Ihre gewaltttige und undemokratische Ideologie hat mehrere Menschenrechtsorganisationen wie
Amnesty International, dazu veranlasst, an die sektenartigen Praktiken der Organisation und ihre
Weigerung, offiziell auf Gewalt zu verzichten, zu erinnern.
Wir haben erhebliche Bedenken gegen die intensive Beeinflussungs- und Dessinformationskampagne,
die sie betreiben.
http://www.diplomatie.gouv.fr/fr/dossiers-pays/iran/la-france-et-l-iran/evenements-
4581/article/iran-organisation-des