Sie sind auf Seite 1von 2

Lebenslauf

Nynke Maria van den Bergh

Nynke Maria van den Bergh

Persönlich

Name:

Adresse:

Gütersloher Strasse 342, 33649 Bielefeld (D)

Telefon:

+49 521 39983269 / +31 6 14682221

e-mail:

nynkevandernbergh@hotmail.com

website:

www.nynkevandenbergh.com

Geboren:

Amsterdam, die Niederlande, 16-02-1979

Universität

Theaterwissenschaft, Universiteit van Amsterdam. Master of Arts in 2003 April-August 2002: Austausch nach der Freie Universität Berlin

Kurse/Workshops 01-28 August 2008

Teilname an “Performers Village 08”, Malpils, Lettland. Vier Wochen

25-30 Juli 2007

intensive Training (physisch Theater) mit dem russischen Regisseur Sergey Ostrenko, Leiter von dem International University of Global Theatre Experience. www.iugte.com Teilname an “International Performing Arts Laboratory”, Bovec, Slovenie.

25-30 Juli 2005

Training in physische Theatermethode von Sergey Ostrenko. Teilname an Workshop Opernregie auf dem Festival “Opera!” in dem

05-11 Juli 2004

Beauforthuis, Austerlitz (Niederlande). Inszenierung von Huile Vierge, Minioper von Jelte Heringa. Begleitung: Matthew Lane. Teilname an: “International Festival THEATREMETHODS 04”.

19-23 Nov. 2001

International University of Global Theatre Experience. Malpils, Lettland. Eine Woche mit verschiedene Workshops, organisiert von IUGTE Teilname an Regieworkshop von Niketi Kontouri über Medea während des

Feb-Juli 2000

Seminars ‘One week Medea’ in Gent, Belgien. Regiekurs bei Kunstweb, Amsterdam. Lehrer: Paul Vermolen.

Regie

August 2016

Regie Mondo aan de Scheene (Bearbeitung von Haydns Il Mondo Della

Sommer/Herbst 2016

Luna) für Opera Nijetrijne. Premiere 16. August, Nijetrijne (NL) Regie De Berg van Tom für Opera 2.0 Premiere 10. August,

Nov 2015-Jan 2016

Openluchttheater Valkenburg. Herbst 2016 Tour durch Limburg (NL) Regie Don Giovanni anno 1815 für Barok Opera Amsterdam. Première 6.

August 2015

november im Koninklijke Schouwburg, Den Haag. Regie El Rey für Opera 2.0., Openluchttheater Valkenburg.

Sommer 2015

Regie Don Juan 1815 für Barok Opera Amsterdam/ARMA Opera. Tour

Juli 2015

durch Frankreich. Première 23 juli, théatre Stephane Bouttet , Dinard (F) . Regie Cavalleria Rusticana (Mascagni) für Opera Festa. Premiere 18 juli im

Januar 2015

Pieterskerk, Leiden. Regie Jeugdopera Carmen für Opera Zuid/Festival Parkstad Klassiek.

Juli 2014 Sept 2013-April 2014 Sept 2013-Jan 2014 Juli 2013 Jan.-März 2013

Parkstadtheater Heerlen Regie Carmen (Bizet) für Koor Lokaal. Stadsschouwburg Haarlem regie Een Meeuw (Tsjechov) für toneelgroep Papaver, Maastricht. Regie Bloodwedding (F.C. Lorca) für Alles is Drama, Maastricht. Regie La Sonnambula, für Opera Festa. Leidse Schouwburg, Leiden (NL) Co-regie (mit Miranda van Kralingen) von Pagliacci, von Opera Zuid.

Juli 2012

Premiere Theater a/h Vrijthof, Maastricht (NL) Regie Alceste von Gluck, für den Chor Koor Lokaal. Staddschouwburg

März 2012

Haarlem (NL) Regie le Tableau Parlant von A.M. Grétry. Co-produktion Conservatorium

Oktober 2011

Maastricht, CMD, Opera Zuid. Vorstellung in Maastricht, (NL) Regie semiszenische Vorstellung von Ernani (Verdi), für Männerchor Bravi

Sept. 2011/ Juni 2012

Bravi aus Dordrecht. Voorstellung in Kunstmin, Dordrecht. Wiederaufnahme/Bearbeitung le Nozze di Figaro (Urspr Regie Sybrand van

Juli 2011

der Werf) , Barok Opera Amsterdam, für 2 Festspiele in Frankreich. Regie Iphigénie en Aulide (Gluck), für den Chor Opera Festa, leiden, Die Niederlande. Mus. Leitung Wim Dijkstra. www.operafesta.nl

L ebenslauf Nynke van den Bergh, Oktober 2016

1

April-Mai 2010

Co-regie (mit Sybrand van der Werf) von le Nozze di Figaro (Mozart), für

Mai-juni 2010

Opera ZuidPremiere Theater aan het Vrijthof, Maastricht (NL) Regie kurze Fassung von le Nozze di Figaro, für Konservatorium Maastricht,

Aug-Okt 2007

Koproduktion mit Opera Zuid. Premiere 30. Juni 2010 im Huistheater (Studio) Opera Zuid, Maastricht. De Pont, von stichting Babastiki. Text von Guiot Duermeier. Premiere 3.

Jan-April 2006

Oktober 2007 in ’t Hoogt in Utrecht, die Uitzicht op een Slot, Bearbeitung von Maria Stuart (F. Schiller), von

April-Juni 2005

NYSHA/Stichting Babastiki. Premiere 16 März 2006 in de Engelenbak, Amsterdam, die Niederlande. Voetstuk/lieve Jongen, zwei Monologe von stichting Babastiki. Texte: Renée

Aug-Sept. 2004

van Marissing und Guiot Duermeier. Première 15. April 2005 in het Ostader Theater, Amsterdam, die Niederlande L&L, eine Bearbeitung von Leonce en Lena (G. Büchner), von NYSHA. Première 17. Sept. 2004 in het PleinTheater, Amsterdam, die Niederlande

Assistenz/Abendspielleitung/Hospitanz

Sept 2014

Übernahme von Regisseur Bruno Berger-Gorski des scenischen Proben von Die Zauberflöte in SNG Maribor, Slowenien

April-juli 2014

regieassistentin/Abendspielletung bei La Traviata (Verdi), Opera Zuid, Maastricht. Regie: Frank van Laecke

Nov-dec 2013

Abendspielleitung Carmen (Bizet), Opera Zuid

Regie Leopold Witte und

Geert Lagerveen April-Juli 2012 Regieassistentin/Abendspielleiterin bei Madama Butterfly, Opera Zuid, Maastricht, Niederlande. Regie: Frank van Laecke, Dirigent: Fabrice Bollon.

Okt-Dez 2011

Regieassistentin/Abendspielleiterin bij Katja Kabanova, Opera Zuid. Regie:

2008-2010

Harry Kupfer, Dirigent: Stefan Veselka. Wiederaufnahme in Brno, Tschechien in November 2012 Für 2 Spielzeiten als Regieassistentin und Dramaturgin fest an der

Jan-April 2008

Opergesellschaft Opera Zuid engagiert. Mitarbeitung an: La Fille du Régiment (Regie: Bruno Berger Gorski), Tsar Saltan (Regie: Sybrand van der Werf), Falstaff (Regie: Nicola Glück), Dido and Aeneas (regie: Hans Nieuwenhuis) und Faust (Regie: Franck van Laecke). Regieassistentin und Abendspielleiterin bei der neuen Oper The Black & The

Okt-Dez 2007

Beautiful (F. Merkies) von Xynix Opera. Regie: Joke Hoolboom Regieassistentin und Abendspielleiterin bei Il Trittico (G. Puccini) von Opera Zuid, Maastricht. Regie: Benjamin Davis, Dir. Ed Spanjaard.

April-Juni 2007 Regieassistentin und Abendspielleiterin bei der Oper Carmen (G. Bizet) von Opera Zuid, Maastricht. Regie: Calixto Bieito, Dir. Daniel Raiskin.

Jan-April 2007

von Opera Zuid, Maastricht. Regie: David Prins, Dir. Stefan Veselka. Nov-Dez 2006 Regieassistentin, Productionsleiterin und Inspizientin bei Mavra (I.

Stravinsky) von Opera Zuid, Maastricht. Regie: Joke Hoolboom, Dir. Bart Schneeman. Einstudierung von Wiederraufnahmen in 2007 und 2008.

April-Juni 2006 Regieassistentin und Abendspielleiterin bei der Oper Les Pecheurs de Perles (G. Bizet) von Opera Zuid, Maastricht. Regie: Katja Czellnik, Dir. Fabrice Bollon.

Okt-Dez 2005

Regieassistentin und Abendspielleiterin bei der Oper Russalka (A. Dvo ř ák)

Regieassistentin und Abendspielleiterin bei der Oper Der Spieler (S. Prokofjev) von Opera Zuid, Maastricht. Regie: Dalia Ibelhauptaite, Dir. Ivan

Anguelov. Jan-Feb 2005 Hospitantin bei Endspiel (Samuel Beckett) am Schauspielhaus Leipzig, Deutschland. Regie: Markus Dietz.

Sept-Okt 2004

Regieassistentin bei Fliegende Holländer Project in Transformatorhuis,

April-Juni 2004:

Amsterdam. Komposition: Marlijn Helder, Regie: Robert Nemack. Regieassistentin bei der Oper Don Giovanni von dem Arezzo Ensemble, Utrecht (die Niederlände). Regie: Annerieke Groen, Dir. Chris Pauw Première: 5 juni 2004, Geertekerk Utrecht.

L ebenslauf Nynke van den Bergh, Oktober 2016

2