Sie sind auf Seite 1von 6

Sicherheitsdatenblatt

gemäß 1907/2006/EG/Artikel 31

Seite: 1/6

Druckdatum: 30.06.2014 überarbeitet am: 30.06.2014 Versionsnummer 14

*

1 Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens

· Produktidentifikator

· Handelsname: Natriumalginat Natrii alginas

· Artikelnummer:

178560

100762

· CAS-Nummer:

9005-38-3

· Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.

· Verwendung des Stoffes / des Gemisches Pharmazeutische Wirkstoffe

· Einzelheiten zum Lieferanten, der das Sicherheitsdatenblatt bereitstellt

· Hersteller/Lieferant:

Fagron GmbH & Co. KG Von-Bronsart-Straβe 12 D-22885 Barsbüttel www.fagron.de

· Auskunftgebender Bereich:

Sicherheitsdienst FAGRON Tel.: +49 (40) 670 67 680 Fax: +49 (40) 670 67 768 680

· Notrufnummer:

Giftnotrufzentrum Berlin Oranienburger Str. 285 13437 Berlin Tel: +49 (30) 30 68 67 90

2 Mögliche Gefahren

 

· Einstufung des Stoffs oder Gemischs

· Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 Der Stoff ist gemäß CLP-Verordnung nicht eingestuft.

· Einstufung gemäß Richtlinie 67/548/EWG oder Richtlinie 1999/45/EG Entfällt.

· Kennzeichnungselemente

· Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 entfällt

· Gefahrenpiktogramme entfällt

· Signalwort entfällt

· Gefahrenhinweise entfällt

· Sonstige Gefahren

· Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung

· PBT: Nicht anwendbar.

· vPvB: Nicht anwendbar.

DE

38.0.2

(Fortsetzung auf Seite 2)

· P B T : Nicht anwendbar. · v P v B : Nicht anwendbar. DE

Sicherheitsdatenblatt

gemäß 1907/2006/EG/Artikel 31

Seite: 2/6

Druckdatum: 30.06.2014 überarbeitet am: 30.06.2014 Versionsnummer 14

Handelsname: Natriumalginat Natrii alginas

38.0.2

(Fortsetzung von Seite 1)

3

·

·

·

Chemische Charakterisierung: Stoffe

CAS-Nr. Bezeichnung 9005-38-3 Natriumalginat Natrii alginas

Identifikationsnummer(n) -

* Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen

4

·

·

·

·

·

·

·

·

·

Beschreibung der Erste-Hilfe-Maßnahmen

Allgemeine Hinweise: Bei unregelmäßiger Atmung oder Atemstillstand künstliche Beatmung.

Nach Einatmen: Frischluftzufuhr, bei Beschwerden Arzt aufsuchen.

Nach Hautkontakt: Sofort mit Wasser und Seife abwaschen und gut nachspülen.

Nach Augenkontakt:

Augen mehrere Minuten bei geöffnetem Lidspalt unter fließendem Wasser spülen. Bei anhaltenden Beschwerden Arzt konsultieren.

Nach Verschlucken: Mund ausspülen und reichlich Wasser nachtrinken. Arzt konsultieren.

Hinweise für den Arzt:

Wichtigste akute und verzögert auftretende Symptome und Wirkungen Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.

Hinweise auf ärztliche Soforthilfe oder Spezialbehandlung Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.

* Erste-Hilfe-Maßnahmen

5

·

·

·

·

·

Löschmittel

Geeignete Löschmittel:

Wasser Schaum Löschpulver Kohlendioxid

Besondere vom Stoff oder Gemisch ausgehende Gefahren Kohlenmonoxid (CO)

Hinweise für die Brandbekämpfung

Besondere Schutzausrüstung: Umgebungsluftunabhängiges Atemschutzgerät tragen.

* Maßnahmen zur Brandbekämpfung

* 6

Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung

·

·

·

·

Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen, Schutzausrüstungen und in Notfällen anzuwendende Verfahren Produkt bildet mit Wasser rutschige Beläge.

Umweltschutzmaßnahmen: Nicht in die Kanalisation oder in Gewässer gelangen lassen.

Methoden und Material für Rückhaltung und Reinigung:

Mechanisch aufnehmen. Das aufgenommene Material vorschriftsmäßig entsorgen.

Verweis auf andere Abschnitte Informationen zur sicheren Handhabung siehe Abschnitt 7. Informationen zur persönlichen Schutzausrüstung siehe Abschnitt 8.

(Fortsetzung auf Seite 3)

DE

siehe Abschnitt 7. Informationen zur persönlichen Schutzausrüstung siehe Abschnitt 8. (Fortsetzung auf Seite 3) DE

Sicherheitsdatenblatt

gemäß 1907/2006/EG/Artikel 31

Seite: 3/6

Druckdatum: 30.06.2014 überarbeitet am: 30.06.2014 Versionsnummer 14

Handelsname: Natriumalginat Natrii alginas

Informationen zur Entsorgung siehe Abschnitt 13.

(Fortsetzung von Seite 2)

38.0.2

*

*

7 Handhabung und Lagerung

· Handhabung:

· Schutzmaßnahmen zur sicheren Handhabung Für gute Belüftung/Absaugung am Arbeitsplatz sorgen. Staubbildung vermeiden.

· Bedingungen zur sicheren Lagerung unter Berücksichtigung von Unverträglichkeiten

· Lagerung:

· Anforderung an Lagerräume und Behälter: Keine besonderen Anforderungen.

· Zusammenlagerungshinweise: Nicht erforderlich.

· Weitere Angaben zu den Lagerbedingungen:

In gut verschlossenen Gebinden kühl und trocken lagern. Vor Hitze und direkter Sonnenbestrahlung schützen.

· Spezifische Endanwendungen Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.

8 Begrenzung und Überwachung der Exposition/Persönliche Schutzausrüstungen

· Zusätzliche Hinweise zur Gestaltung technischer Anlagen: Keine weiteren Angaben, siehe Abschnitt 7.

· Zu überwachende Parameter

· Bestandteile mit arbeitsplatzbezogenen, zu überwachenden Grenzwerten: Entfällt.

· Zusätzliche Hinweise: Als Grundlage dienten die bei der Erstellung gültigen Listen.

· Begrenzung und Überwachung der Exposition

· Persönliche Schutzausrüstung:

· Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen:

Die üblichen Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit Chemikalien sind zu beachten. Gase/Dämpfe/Aerosole nicht einatmen.

· Atemschutz:

Atemschutz empfehlenswert. Filter P1

· Handschutz:

Atemschutz empfehlenswert. Filter P1 · Handschutz: Schutzhandschuhe · Handschuhmaterial Nitrilkautschuk ·

Schutzhandschuhe

· Handschuhmaterial Nitrilkautschuk

· Durchdringungszeit des Handschuhmaterials Die genaue Durchbruchzeit ist beim Schutzhandschuhhersteller zu erfahren und einzuhalten.

· Augenschutz: Schutzbrille

DE

(Fortsetzung auf Seite 4)

zu erfahren und einzuhalten. · A u g e n s c h u t z

Sicherheitsdatenblatt

gemäß 1907/2006/EG/Artikel 31

Seite: 4/6

Druckdatum: 30.06.2014 überarbeitet am: 30.06.2014 Versionsnummer 14

Handelsname: Natriumalginat Natrii alginas

(Fortsetzung von Seite 3)

*

 

9 Physikalische und chemische Eigenschaften

 

· Angaben zu den grundlegenden physikalischen und chemischen Eigenschaften

· Allgemeine Angaben

 

· Aussehen:

 

Form:

Pulver

Farbe:

Hellbraun

· Geruch:

Fast geruchlos

· pH-Wert (10 g/l) bei 20 °C:

6,0 - 8,0

· Zustandsänderung

 
 

Siedepunkt/Siedebereich:

Nicht bestimmt.

· Flammpunkt:

Nicht anwendbar.

· Zündtemperatur:

> 200 °C

· Explosionsgefahr:

Nicht bestimmt.

· Dichte:

Nicht bestimmt.

· Löslichkeit in / Mischbarkeit mit Wasser:

Löslich.

· Sonstige Angaben Langsam lösl. in H2O unter Bildung einer viskosen, kolloidalen Lösung; prakt.

 

unlösl. in EtOH 96 %.

*

10

Stabilität und Reaktivität

· Möglichkeit gefährlicher Reaktionen Reaktionen mit starken Oxidationsmitteln. Reaktionen mit starken Säuren und Alkalien.

· Zu vermeidende Bedingungen Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.

· Unverträgliche Materialien: Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.

· Gefährliche Zersetzungsprodukte: Keine gefährlichen Zersetzungsprodukte bekannt.

*

11

Toxikologische Angaben

· Angaben zu toxikologischen Wirkungen

· Akute Toxizität:

· Einstufungsrelevante LD/LC50-Werte:

Oral

LD50

> 5000 mg/kg (rat)

· Primäre Reizwirkung:

· an der Haut: Kann die Haut reizen.

· am Auge: Kann die Augen reizen.

· Sensibilisierung: Keine sensibilisierende Wirkung bekannt.

· Zusätzliche toxikologische Hinweise:

Bei sachgemäßem Umgang und bestimmungsgemäßer Verwendung verursacht das Produkt nach unseren Erfahrungen und den uns vorliegenden Informationen keine gesundheitsschädlichen Wirkungen.

(Fortsetzung auf Seite 5)

     
     

DE

38.0.2

gesundheitsschädlichen Wirkungen. (Fortsetzung auf Seite 5)             DE 38.0.2

Sicherheitsdatenblatt

gemäß 1907/2006/EG/Artikel 31

Seite: 5/6

Druckdatum: 30.06.2014 überarbeitet am: 30.06.2014 Versionsnummer 14

Handelsname: Natriumalginat Natrii alginas

(Fortsetzung von Seite 4)

Der Stoff ist nicht kennzeichnungspflichtig aufgrund der EG-Listen in der letztgültigen Fassung.

38.0.2

*

*

*

12 Umweltbezogene Angaben

· Toxizität

· Aquatische Toxizität: Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.

· Persistenz und Abbaubarkeit biologisch abbaubar

· Verhalten in Umweltkompartimenten:

· Bioakkumulationspotenzial Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.

· Mobilität im Boden Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.

· Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung

· PBT: Nicht anwendbar.

· vPvB: Nicht anwendbar.

· Andere schädliche Wirkungen Keine weiteren relevanten Informationen verfügbar.

13 Hinweise zur Entsorgung

· Verfahren der Abfallbehandlung

· Empfehlung: Muß unter Beachtung der behördlichen Vorschriften einer Sonderbehandlung zugeführt werden.

· Ungereinigte Verpackungen:

· Empfehlung: Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften.

14 Angaben zum Transport · UN-Nummer · ADR, ADN, IMDG, IATA entfällt · Ordnungsgemäße UN-Versandbezeichnung
14
Angaben zum Transport
· UN-Nummer
· ADR, ADN, IMDG, IATA
entfällt
· Ordnungsgemäße UN-Versandbezeichnung
· ADR, ADN, IMDG, IATA
entfällt
· Transportgefahrenklassen
· ADR, ADN, IMDG, IATA
· Klasse
entfällt
· Verpackungsgruppe
· ADR, IMDG, IATA
entfällt
· Umweltgefahren:
Nicht anwendbar.
· Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Verwender
Nicht anwendbar.
· Massengutbeförderung gemäß Anhang II des MARPOL-
Übereinkommens 73/78 und gemäß IBC-Code
Nicht anwendbar.
· Transport/weitere Angaben:
Kein Gefahrgut nach obigen Verordnungen.
(Fortsetzung auf Seite 6)

DE

anwendbar. · Transport/weitere Angaben: Kein Gefahrgut nach obigen Verordnungen. (Fortsetzung auf Seite 6) DE

Sicherheitsdatenblatt

gemäß 1907/2006/EG/Artikel 31

Seite: 6/6

Druckdatum: 30.06.2014 überarbeitet am: 30.06.2014 Versionsnummer 14

Handelsname: Natriumalginat Natrii alginas

(Fortsetzung von Seite 5)

· UN "Model Regulation":

-

38.0.2

*

*

15 Rechtsvorschriften

· Vorschriften zu Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz/spezifische Rechtsvorschriften für den Stoff oder das Gemisch

· Nationale Vorschriften:

· Wassergefährdungsklasse: WGK 1 (Selbsteinstufung): schwach wassergefährdend.

· Stoffsicherheitsbeurteilung: Eine Stoffsicherheitsbeurteilung wurde nicht durchgeführt.

16 Sonstige Angaben Die Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse, sie stellen
16
Sonstige Angaben
Die Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse, sie stellen jedoch keine Zusicherung von
Produkteigenschaften dar und begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis.
· Datenblatt ausstellender Bereich: Sicherheitsdienst FAGRON
· Ansprechpartner: Mandy.Wagner@fagron.de
· Abkürzungen und Akronyme:
RID: Règlement international concernant le transport des marchandises dangereuses par chemin de fer (Regulations Concerning the
International Transport of Dangerous Goods by Rail)
ICAO: International Civil Aviation Organization
ADR: Accord européen sur le transport des marchandises dangereuses par Route (European Agreement concerning the International
Carriage of Dangerous Goods by Road)
IMDG: International Maritime Code for Dangerous Goods
IATA: International Air Transport Association
GHS: Globally Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals
CAS: Chemical Abstracts Service (division of the American Chemical Society)
LC50: Lethal concentration, 50 percent
LD50: Lethal dose, 50 percent
· * Daten gegenüber der Vorversion geändert
DE