Sie sind auf Seite 1von 5

Arbeitsblatt: Die Körperteile

A. Der Körper und das Gesicht. Schreiben Sie die deutschen Wörter für jeden Körperteil und Gesichtsteil
in die Lücken ein. Schreiben Sie auch die Pluralform!

________________________________, pl.
1.
_________________________
________________________________, pl.
2.
_________________________
________________________________, pl.
3.
_________________________
________________________________, pl.
4.
_________________________
________________________________, pl.
5.
_________________________
________________________________, pl.
6.
_________________________
________________________________, pl.
7.
_________________________
________________________________, pl.
8.
_________________________
________________________________, pl.
9.
_________________________
________________________________, pl.
10.
_________________________
________________________________, pl.
11.
_________________________
________________________________, pl.
12.
_________________________
________________________________, pl.
13.
_________________________
________________________________, pl.
14.
_________________________
________________________________, pl.
15.
_________________________
________________________________, pl.
16.
_________________________
________________________________, pl.
17.
_________________________

B. Welchen Körperteil benutzt man? Schreiben Sie den Körperteil, den man benutzt (=uses), wenn man
die folgenden Verben macht.

1. sehen: das Auge


2. hören: _____________________________________
3. sprechen: _____________________________________
4. laufen: _____________________________________
5. denken: _____________________________________
6. essen: _____________________________________
7. schreiben: _____________________________________
8. küssen: _____________________________________
9. riechen (=to smell): _____________________________________
10. spüren (=to touch, feel): _____________________________________

C. Was tut ihnen weh? Lesen Sie die Sätze und sagen Sie, welcher Körperteil den Leuten weh tut.

BEISPIEL: Erich muss zum Zahnarzt gehen. Der Zahn tut ihm weh. ODER Die Zähne tun
ihm weh.

1. Björn hat neue Schuhe, aber sie sind zu klein.


___________________________________________________________________________________
__________
2. Philipp hat eine neue Krawatte, aber sie ist zu eng (=tight).
___________________________________________________________________________________
__________
3. Silke ist den ganzen Tag durch die Stadt gelaufen.
___________________________________________________________________________________
__________
4. Es ist Winter und Karsten hat seine Handschuhe vergessen.
___________________________________________________________________________________
__________
5. Anja hat zu viel Schokolade gegessen.
___________________________________________________________________________________
__________
6. Volker hat den ganzen Tag Gewichte (=weights) gehoben (=lifted).
___________________________________________________________________________________
__________
7. Stefan und Inge haben den ganzen Tag Gitarre gespielt.
___________________________________________________________________________________
__________
8. Gisela ist Skilaufen gegangen und es hat sehr viel Sonne gegeben.
___________________________________________________________________________________
__________
9. Es gibt viel Lärm (=noise) in dem Haus, wo Tobias und Rainer wohnen.
___________________________________________________________________________________
__________
10 Du hast den ganzen Tag gelesen, aber du hast keine Lampe gehabt.
.
___________________________________________________________________________________
__________

D. Sprichwörter. Unten sehen Sie deutsche Sprichwörter (=sayings, idioms), die mit Körperteilen zu tun
haben. Finden Sie das englische Äquivalent für jeden deutschen Satz.

______ 1. Er bittet um ihre Hand. a. We’re working hand in hand.


______ 2. Auge um Auge, Zahn um Zahn. b. I’m all ears.
______ 3. Wir arbeiten Hand in Hand. c. He hit the nail on the head.
______ 4. Mir sind die Hände gebunden. d. An eye for an eye, a tooth for a tooth.
______ 5. Sie leben von der Hand in den Mund. e. Do you know that first-hand?
______ 6. Er hat den Nagel auf den Kopf getroffen. f. Did he say that to your face?
______ 7. Hände weg! g. My hands are tied.
______ 8. Hat er das dir ins Gesicht gesagt? h. They’re living hand to mouth.
______ 9. Weißt du das aus erster Hand? i. He’s asking for her hand (in marriage).
______ 10. Ich bin ganz Auge und Ohr. j. Hands off!

E. Mehr Sprichwörter. Diese Sprichwörter sind schwieriger (=more difficult), weil sie nicht wörtliche
(=literal) Übersetzungen sind. Finden Sie das englische Äquivalent für jeden deutschen Satz.

______ 1. Aus den Augen, aus dem Sinn. a. He was tongue-tied.


______ 2. Sprechen wir unter vier Augen. b. Cross my heart!
______ 3. Hals- und Beinbruch! c. Let’s talk alone, just the two of us.
______ 4. Ich drücke dir die Daumen! d. Out of sight, out of mind.
______ 5. Hand aufs Herz! e. I’m crossing my fingers for you!
______ 6. Kopf hoch! f. I got up on the wrong side of the bed.
______ 7. Ich habe die Nase voll! g. Give him an inch, he’ll take a mile.
______ 8. Er hat einen Knoten in der Zunge bekommen. h. Stand tall! Keep your spirits up!
______ 9. Ich bin mit dem linken Fuß aufgestanden. i. I’ve had it up to here!
______ 10. Man reicht den kleinen Finger, und er j. Break a leg!
nimmt die ganze Hand.
Der Körper und das Gesicht. Schreiben Sie die deutschen Wörter für jeden Körperteil und Gesichtsteil in
die Lücken ein. Schreiben Sie auch die Pluralform!

1. das Gesicht / der Kopf, pl. die Gesichter / die Köpfe


2. das Auge, pl. die Augen
3. die Nase, pl. die Nasen
4. der Hals, pl. die Hälse
5. das Haar, pl. die Haare
6. das Ohr, pl. die Ohren
7. die Schulter, pl. die Schultern
8. der Ellenbogen, pl. die Ellenbogen
9. die Brust, pl. die Brüste
10. der Arm, pl. die Arme
11. die Hand, pl. die Hände
12. der Finger, pl. die Finger
13. der Daumen, pl. die Daumen
14. das Bein, pl. die Beine
15. der Fuß, pl. die Füße
16. die Zehe, pl. die Zehen
17. das Knie, pl. die Knie

B. Welchen Körperteil benutzt man? Schreiben Sie den Körperteil, den man benutzt (=uses), wenn man
die folgenden Verben macht.

1. sehen: das Auge


2. hören: das Ohr
3. sprechen: der Mund / die Zunge
4. laufen: das Bein, die Beine
5. denken: der Kopf / das Gehirn (=brain)
6. essen: der Mund / die Zähne / der Bauch
7. schreiben: die Hand / der Finger
8. küssen: die Lippen / der Mund
9. riechen (=to smell): die Nase
10. spüren (=to touch, feel): der Finger / die Finger

C. Was tut ihnen weh? Lesen Sie die Sätze und sagen Sie, welcher Körperteil den Leuten weh tut.

BEISPIEL: Erich muss zum Zahnarzt gehen. Der Zahn tut ihm weh. ODER Die Zähne tun
ihm weh.

1. Björn hat neue Schuhe, aber sie sind zu klein.


Die Füße tun ihm weh / Der Fuß tut ihm weh.
2. Philipp hat eine neue Krawatte, aber sie ist zu eng (=tight).
Der Hals tut ihm weh.
3. Silke ist den ganzen Tag durch die Stadt gelaufen.
Die Beine tun ihr weh / Die Füße tun ihr weh.
4. Es ist Winter und Karsten hat seine Handschuhe vergessen.
Die Hände / die Finger tun ihm weh.
5. Anja hat zu viel Schokolade gegessen.
Der Bauch tut ihr weh.
6. Volker hat den ganzen Tag Gewichte (=weights) gehoben (=lifted).
Die Arme / die Muskeln tun ihm weh.
7. Stefan und Inge haben den ganzen Tag Gitarre gespielt.
Die Finger / die Hände tun ihnen weh.
8. Gisela ist Skilaufen gegangen und es hat sehr viel Sonne gegeben.
Das Gesicht tut ihr weh / Die Lippen tun ihr weh.
9. Es gibt viel Lärm (=noise) in dem Haus, wo Tobias und Rainer wohnen.
Der Kopf tut ihnen weh / Die Ohren tun ihnen weh.
10. Du hast den ganzen Tag gelesen, aber du hast keine Lampe gehabt.
Die Augen tun mir weh.

D. Sprichwörter. Unten sehen Sie deutsche Sprichwörter (=sayings, idioms), die mit Körperteilen zu tun
haben. Finden Sie das englische Äquivalent für jeden deutschen Satz.

I 1. Er bittet um ihre Hand. a. We’re working hand in hand.


D 2. Auge um Auge, Zahn um Zahn. b. I’m all ears.
A 3. Wir arbeiten Hand in Hand. c. He hit the nail on the head.
G 4. Mir sind die Hände gebunden. d. An eye for an eye, a tooth for a tooth.
H 5. Sie leben von der Hand in den Mund. e. Do you know that first-hand?
C 6. Er hat den Nagel auf den Kopf getroffen. f. Did he say that to your face?
J 7. Hände weg! g. My hands are tied.
F 8. Hat er das dir ins Gesicht gesagt? h. They’re living hand to mouth.
E 9. Weißt du das aus erster Hand? i. He’s asking for her hand (in marriage).
B 10. Ich bin ganz Auge und Ohr. j. Hands off!

E. Mehr Sprichwörter. Diese Sprichwörter sind schwieriger (=more difficult), weil sie nicht wörtliche
(=literal) Übersetzungen sind. Finden Sie das englische Äquivalent für jeden deutschen Satz.

D 1. Aus den Augen, aus dem Sinn. a. He was tongue-tied.


C 2. Sprechen wir unter vier Augen. b. Cross my heart!
J 3. Hals- und Beinbruch! c. Let’s talk alone, just the two of us.
E 4. Ich drücke dir die Daumen! d. Out of sight, out of mind.
B 5. Hand aufs Herz! e. I’m crossing my fingers for you!
H 6. Kopf hoch! f. I got up on the wrong side of the bed.
I 7. Ich habe die Nase voll! g. Give him an inch, he’ll take a mile.
A 8. Er hat einen Knoten in der Zunge bekommen. h. Stand tall! Keep your spirits up!
F 9. Ich bin mit dem linken Fuß aufgestanden. i. I’ve had it up to here!
G 10. Man reicht den kleinen Finger, und er j. Break a leg!
nimmt die ganze Hand.