Sie sind auf Seite 1von 4

Zentrale Mittelstufenprüfung

ZMP - SA
ANTWORTBOGEN
Schriftlicher Ausdruck - Aufgabe 1 Modellsatz 6/2002 I

Familienname Vorname

Geburtsdatum Geburtsort

Prüfungsort / Institution Datum

Schriftlicher Ausdruck Modellsatz 6/2002 I


Aufgabe 1: Freier Schriftlicher Ausdruck
Prüfungsteilnehmer - Nr.:

Ergebnis
Prüfer 1

Prüfer 2
Prüfer 2

Prüfer 1
Zentrale Mittelstufenprüfung
ZMP - SA
ANTWORTBOGEN
Schriftlicher Ausdruck - Aufgabe 1 Modellsatz 6/2002 I

Prüfer 1

Prüfer 2
Prüfer 2

Prüfer 1

Ergebnis

Kriterium I II III IV
1. Prüfer Unterschrift

2. Prüfer Unterschrift

Resultate Datum

Ergebnis Aufgabe 1
Zentrale Mittelstufenprüfung
ZMP - SA
ANTWORTBOGEN
Schriftlicher Ausdruck - Aufgabe 2 Modellsatz 6/2002 I

Schriftlicher Ausdruck
Aufgabe 2: Umformung eines Briefes
nicht
markieren!

Sehr geehrte Frau Rachwal,

wie Sie vielleicht schon von meiner Mutter 


(51) + –

haben, soll die Taufe unserer kleinen Ann-Christine nun bald 


(52) + –

. Wir möchten dies zum Anlass


(53) , einmal wieder alle unsere Freunde + –

und Bekannten um uns zu 


(54) . + –

Und natürlich würde es uns sehr freuen, wenn auch Sie 


(55) + –

unserer Feier teilnehmen könnten.

Der Taufgottesdienst ist am 12. Mai um 11.00 Uhr in der Ansgarikirche. Danach

ist dann im Park-Hotel 


(56) für uns gedeckt. + –

Damit der Tag nicht nur 


(57) + –

verbracht wird, planen wir am Nachmittag einen Besuch in der frisch renovierten

Kunsthalle. Den Abend möchten wir im zwanglosen Zusammensein


(58) . + –

Bitte teilen Sie uns mit, für wie viele Nächte wir ein Hotelzimmer


(59) sollen. Wenn wir Ihre + –


(60) wüssten, könnten wir Sie + –

auch am Bahnhof abholen.

Wir freuen uns auf Sie.

Herzliche Grüße

Ihr
Ergebnis

Jürgen Kreuzer
Zentrale Mittelstufenprüfung
ZMP - SA
ANTWORTBOGEN
Schriftlicher Ausdruck Modellsatz 6/2002 I

Ergebnisse
Aufgabe 1 Punkte Unterschrift 1. Prüfer

Aufgabe 2 Punkte Unterschrift 2. Prüfer

Gesamt Punkte Datum