Sie sind auf Seite 1von 6

Erhard J.

Fischer

Unidentifikation

Impressum
Veröffentlicht unter
https://de.scribd.com/user/203002700/Dr-Erhard-J-Fischer
am 20-07-2020
Alle Rechte © bei Dr. Erhard J. Fischer, Busenhausen

1
Unidentifikation _03-09-2018_12:30

In der Stille der Nacht singt der Vogel das Lied der
Schöpfung, absichtslos, ohne etwas zu wollen; er
preist noch nicht einmal seinen Schöpfer, da er ihn
nicht kennt.

Wer bin Ich? Wer ist ich?


Das ist die große Frage!
Die Katze auf dem Dach, die beim Herunterfallen
auf den Pfoten landet
Der Igel, der gerade einen Regenwurm verspeist
Das Rehkitz, das dem Mähdrescher entkommt
Die Eule, die die Sternen-Nacht durchpflügt
Die knarrende Eiche im Herbsturm
Das Rascheln der Maus im Überfluss des Weizens
Die Sonnenblume im fahlen Licht der Mondin
Das ewige Rauschen der Brandung des Meeres
Der verhallende Donner des Gewitters
Das Desaster des Super-Vulkans
Das Alien des Unglücks - in aller Angstlosigkeit

Ich bin nicht der, für den andere mich halten


Ich entspreche nicht dem Bild, das andere von
mir haben
Was andere von mir denken, ist deren Sache
Ich bin der ganz andere
Ich bin ein Unikat Gottes
Ich bin immer hier
Ich bin erkennen
Ich bin die Unidentifikation
Es ist, wie es ist
Ich bin nicht mein Selbst, diese Person
Ich bin ein Mysterium, das kein Erwachen,
Erleuchtung, Befreiung oder Erlösung sucht,
weil Illusion alles ist, so Dualität
2
Nichts ist zu suchen, weil alles schon ewig ist,
daher suche ich nicht
Ich will nirgends ankommen, weil ich schon da
bin
Ich bin nicht dieser Körper - ich wohne hier nur
vorübergehend - auch wenn der noch recht fit
ist
Ich bin nicht mein Ego, meine Ratio, mein Selbst
Ich bin nicht meine Erfahrung, mein Wissen
Ich bin die Wolke des Nichtwissens
Ich bin nicht mein christlicher Glaube
Ich bin nicht meine persönliche Geschichte
Ich bin nicht meine Gedanken, ich habe sie,
akzeptiere sie, heiße sie willkommen, lasse sie
los, - meine Hauptgedanken sind Segen
Ich bin jenseits aller Gedanken und Begriffe
Ich bin der Beobachter meines Verstandes
Ich bin Verkleidung
Ich bin Aufmerksamkeit
Ich bin Energiefeld von Wachsamkeit
Ich sorge mich nicht
Ich definiere mich über nichts
Ich nehme mich nicht ernst
Ich heiße Herausforderungen willkommen
Ich verbanne alle negativen Annahmen
Ich streiche den Begriff Problem aus meinem
Vokabular
Ich lebe ohne Gewalt
Ich kämpfe nicht
Vergleichen, urteilen und verurteilen liegen mir
fern, ebenso interpretieren und etikettieren -
sie sind Gottes Sache
Aufregung und Empörung werden gestrichen,
weichen wundern und staunen, weil es ist, wie
es ist
Ich bin nicht mein Gefühl, meine Emotionen
Ich flottiere in der Zeit
Ich brauche keine Zeit

3
Ich bin nicht Zeit
Ich bin nicht mein Besitz: mein Haus, PC, Auto –
ich bin nur deren Verwalter
Ich bin nicht mein Geld, meine Aktien, meine
Schulden
Ich bin nicht meine Sicherheit
Ich lasse die Linke nicht wissen, was die Rechte
tut
Ich bin nicht meine Vergangenheit
Ich bin nicht meine Zukunft
Ich bin nicht meine Planung
Ich bin nicht meine Stimme
Ich bin nicht meine Absicht
Ich bin nicht mein Wille
Ich bin nicht meine Fähigkeit
Für mich ist nichts von Bedeutung, daher bin
auch ich bedeutungslos und nichts besonderes
Ich bin niemand
Ich bin jedermann
Ich bin verbunden
Ich bin frei von mir selbst
Ich bin die Menschheit
Ich bin das Universum
Ich bin die Tiefe des Alls
Ich bin bodenlose Stille, aus der alles geboren
wird
Ich bin der Ort des Schweigens
Ich bin der verebbende Urknall
Ich bin die Welle in der Unendlichkeit des
Ozeans
Ich bin ohne Angst, weil ich geborgen bin
Ich bin die Schöpfung
Ich bin die unendliche Natur, Mutter Erde
Ich bin Gottes Sohn
Ich bin Luzifer und Satan, weil ich Gottes Sohn
bin (Hiob 1 und 2)
Sei still und wisse - ich bin Gott (Psalm 46,10)
Ich bin Christusbewusstsein

4
Ich bin Gottes Wille
Ich bin ER
Ich bin Gott
Ich bin die Kreativität und Schöpferkraft Gottes
Ich bin Liebe, Empathie, Wohlwollen
Ich bin Gehör, mit dem ganzen Körper, jeder
Zelle, jeder Organelle; ich bin Zuhören,
Lauschen
Ich bin Dankbarkeit, ich bin Offenheit
Ich bin Loslassen und Loslassen ist geben; ich
lasse mich los
Ich bin Verletzung, ich bin Schmerzkörper (Barry
Long, Eckhart Tolle)
Ich bin Hingabe an alles und jedes
Ich bin nicht der nächtens singende Vogel
Ich bin die Scheune für Gottes Gabe,
da mir die Gaben Gottes anvertraut sind
Ich bin Vergebung und Vergebung ist Befreiung
und Frieden
Jeglichen Groll lasse ich sofort los
Ich bin alles und ich bin überhaupt nichts
Ich bin Bewusstsein, Geist, Seele, Gottesessenz
Ich bin nicht mein Bewusstsein, weil
Bewusstsein sich seiner selbst bewusst wird
Ich flottiere in einem unendlich großen Bewusstsein
Mein Bewusstsein ist das Tor zum Himmel und
der ist überall und da bin ich
Mein Antlitz strahlt still verhalten
Ich bin namenlos
Ich bin, der ich bin
Ich bin jetzt
Ich bin der schmale Spalt zwischen dem zeitlichen
Kontinuum von Vergangenheit und Zukunft
Ich bin das Nu
Ich bin der heilige Augenblick
Ich bin Gewahrsein, Präsenz
Ich bin alert und wach
Ich bin gegenwärtig und achtsam
Ich bin im Nichts alles
5
Ich bin die Kraft des Nichts
Ich bin allem abgestorben und sterbe täglich,
stündlich
Ich bin Akzeptanz, ich lasse geschehen, sage ja,
heiße willkommen
Ich leiste keiner Situation Widerstand, weil ich sie
annehme, wie sie ist, weil sie ist, wie sie ist
Ich treibe auf einem riesigen Strom und mache
nur winzig Korrekturbewegungen, um an
keinem Felsen zu kentern und an keiner
Sandbank zu stranden
Jammern, klagen, schimpfen und nörgeln ist out
Ärger wird mir immer ferner und dem Argen
gebe ich keine Ehre
Ich erschrecke oft ohne Grund
Ich bin Glück, Freude und Frieden; ich bin
zufrieden
Freude:
https://www.youtube.com/watch?v=ZRt1AslOjYs
In mir wohnt das Heiligste der Heiligtümer
Ich bin Tempel des lebendigen Gottes
Ich bin Staunen
Ich bin ganz lauschender Atem
Ich bin der Atem des Gebets
Ich bin Gebet
Ich bin Heilung, weil ich heilig bin
Ich bin Energie, Licht und davon gebe ich ständig
ab, weil ich positive Strahlung bin
Ich bin Gnade und Segen
Ich verströme mich an meine Freunde und
Feinde
Ich bin Seine Gnade
Ich bin verbunden mit dem Sein
Ich bin die Fülle des Seins
Ich bin das Energiefeld des Seins
Ich bin Sein
Das Sein ist die Mitte und da bin ich
Ich bin das Sein
Ich bin
6