Sie sind auf Seite 1von 10

11

Lektionswortschatz
Arbeit und Arbeitsformen: die Teilzeitarbeit (nur Sg.) erfolgen Verben:
der / die Beschäftigte, -n die Vollzeitarbeit (nur Sg.) tariflich beiliegen
der / die Freischaffende, -n (in) Teil- / Vollzeit arbeiten auszahlen führen zu + D
der / die Selbstständige, -n ganz- / halbtags rechtzeitig hinzukommen
der Spezialist, -en eine ganze / halbe Stelle verfallen zunehmen
festangestellt ≠ extern das Arbeitszeitkonto, die Arbeitsunfähigkeit
die Bewertung, -en -konten (nur Sg.) Nomen:
bewerten die Überstunde, -n infolge die Attraktivität (nur Sg.)
das Clickworking (nur Sg.) die Plus- / Minusstunde, -n (weiter-)gewähren die Befragung, -en
das Cloudworking (nur Sg.) (an)sammeln ≠ abbauen die Probezeit, -en der / die Beteiligte, -n
das Coworking (nur Sg.) bestimmen bestehen das Fax, -e
das Home-Office (nur Sg.) gestalten die Frist, -en die Maßnahme, -n
der Mikrojob, -s verlängern von … auf + A die Meinung, -en
bedürfen + G (der Schrift-
das Mikrotasking (nur Sg.) variabel form) die Plattform, -en
die Telearbeit (nur Sg.) der Rahmen, - die Produktivität (nur Sg.)
jobben der gesetzliche R. Vielfalt – Diversity der Profit, -e
das Jobsharing (nur Sg.) die Betriebsvereinbarung, die Werkstatt, -en die Sklaverei (nur Sg.)
eine Stelle (sich) teilen -en die Elektrotechnik (nur Sg.) das Stichwort, -er
aufteilen in + A (Teile) die Abgrenzung, -en die Feinmechanik (nur Sg.) der Überblick, -e
einen Job unter sich die Disziplin (hier nur Sg.)ansiedeln der Vorspann, -e
aufteilen die Überlastung, -en angesiedelt sein (Firma)
die Absprache, -n flexibel ≠ starr der Baustein, -e Adjektive:
absprechen (sich) mit + D frühest- ≠ spätestmöglich die Präsenz (hier nur Sg.) extrem
die Abstimmung, -en präsent komplex
abstimmen (sich) mit + D Argumentieren: der Umfang, -e mittelständisch
vereinbaren mit + D das Argument, -e Stundenumfang ordentlich
die Vereinbarkeit (nur Sg.) Man muss berücksichtigen, die Generation, -en produktiv
realisieren (ein Projekt) dass … generationen- / sogenannt
die Gemeinschaft, -en Ein positiver / negativer generationsübergreifend theoretisch
die Konkurrenz, -en Aspekt ist … die Kindertagesstätte, -n unterschiedlich
in K. stehen zu jmdm. Ein Vorteil / Nachteil ist … die Kreativität (nur Sg.) ursprünglich
räumlich Es ist vorteilhaft / nach- die Lebensart, -en wertvoll
die Bezahlung (nur Sg.) teilig, … die Nation, -en zunehmend
das Honorar, -e günstig / ungünstig ist geboren in + D
der Verdienst, -e der Gegensatz, -e der Schutz (nur Sg.) Andere Wörter:
vergüten im Gegensatz zu + D Versicherungsschutz einander (miteinander,
sprechen für / gegen etw. die Trennung, -en voneinander etc.)
Arbeitszeit: zustimmen ≠ wider- trennen irgendein
die Arbeitszeit, -en sprechen die Variante, -n der / das / die jeweilig-
Regelarbeitszeit vielfältig gegebenenfalls (= ggf.)
Wochenarbeitszeit Arbeitsvertrag: das Vorurteil, -e letztlich
Höchstarbeitszeit einen Vertrag schließen ≠ die Zufriedenheit (nur Sg.) zurzeit
Kernarbeitszeit kündigen darstellen
Vertrauensarbeitszeit das Arbeitsverhältnis, -se einsetzen (Personal) Redemittel:
die A. festlegen befristet ≠ unbefristet einspielen, sich an Bedeutung gewinnen
die A. einhalten der Paragraph, -en erzeugen auf Kosten von + D
die A. erfassen (z. B. per vorliegen nachholen auf dem Vormarsch sein
Computer) das Gehalt, -er wahrnehmen (Termin) einen Wunsch äußern nach + D
die Gleitzeit (nur Sg.) Jahresbruttogehalt im Laufe (der Zeit / des
die Arbeitszeitregelung, -en der Sachbearbeiter, - Jahres / des Monats /
fest ≠ variabel erbringen (Arbeitszeit) der Woche / das Tages)
verpflichtet sein

siebzehn 17
12

Lektionswortschatz
Der Handel: die Auftaktbesprechung, der Social-Media-Manager, - der Chat, -s
der Handel (nur Sg.) -en (engl. Kickoff- der Softwareentwickler, - das Datenblatt, -er
Einzelhandel Meeting) der Webdesigner, - der Freak, -s
Filialhandel eintreten in + A der Webentwickler, - der Impuls, -e
Onlinehandel freistellen für + A die Mitsprache (nur Sg.)
Versandhandel vorgesehen sein für + A Restrukturierung eines das Outdoor (nur Sg., meist
der Vertriebskanal, -e Unternehmens: ohne Artikel)
der Single-Channel, -s Aufgaben des E-Commerce: die Auslagerung, -en (engl. die Position, -en
der Multi-Channel, -s der Webshop, -s Outsourcing) die Richtlinie, -n
der Cross-Channel, -s die Kundendaten (nur Pl.) die Expansion, -en die Ruhe ≠ die Unruhe
der Omni-Channel, -s auswerten die Fusion, -en (nur Sg.)
der E-Commerce (nur Sg.) das Verhalten, - das Geschäftsfeld, -er die Saison, -s (A: -en)
das Filialgeschäft, -e Kaufverhalten die Kapazität, -en die Sorge, -n
stationär ≠ mobil der Kommentar, -e die Reorganisation, -en der Status (hier nur Sg.)
kombinieren die Datenanalyse, -n der Sozialplan, -e Projektstatus
die Ware, -n die Datenverarbeitung der Betriebsrat, -e der Verlauf, -e
absetzen (nur Sg.) die Betriebsversammlung, der Wandel (nur Sg.)
der Käufer, - die Vernetzung, -en -en die Wartung, -en
integrieren die Mitbestimmung (hier
Der Mobile-Shop: die Integration (nur Sg.) nur Sg.) Adjektive:
der Blog, -s überwachen das Gremium, die Gremien analog ≠ digital
die App, -s die Kampagne, -n die Übernahme, -n ärgerlich
die Software-Applikation, die Konfiguration, -en die Veränderung, -en entscheidend
-en die Lieferkette, -n die Verlagerung, -en erfahren
das Endgerät, -e die Suchmaschine, -n der Workshop, -s peinlich
die Zusatzfunktion, -en die Optimierung, -en das Zwischenzeugnis, -se realistisch
der Code, -s optimieren auflösen probeweise
Produktcode die Verfügbarkeit, -en begleiten problematisch
Programmcode verfügbar einsetzen in + D (Bereich) wirtschaftlich
(ab-)scannen die Redaktion, -en reduzieren
der Bonuspunkt, -e der Newsletter, - strukturell Adverbien:
bewerten die sozialen Medien bisher
die Bewertung, -en (nur Pl.) Verben: jederzeit
die Marke, -n die Zielgruppe, -n aktualisieren überall
der Rabatt, -e abwickeln ankündigen seit Langem
der Preisnachlass, -e erarbeiten ausgehen von + D zurzeit
die Stückzahl, -en betreffen
Funktionen im duzen Redemittel:
Umstrukturierung eines E-Commerce: einführen ein offenes Ohr haben
Bereichs: der Datenanalyst, -en einschätzen für + A
die Einheit, -en der Datenbank- ergeben, sich aus + D ein Ziel verfolgen
Organisationseinheit Administrator, -en klicken (keine) Grenzen setzen
die Steigerung, -en der IT-Logistiker, - moderieren Änderungen ergeben, sich
Umsatzsteigerung der Kampagnenmanager, - streiken um Rat fragen
der Umbau (hier nur Sg.) der Kundenbetreuer, - verlaufen in Betracht kommen
umbauen der Onlineredakteur, -e zusammensetzen in Betrieb sein
die Umstrukturierung, -en der Produktmanager, - zur Verfügung stehen
umstrukturieren der Programmierer, - Nomen: neue Wege gehen
die Umsetzung, -en der SEO-Manager, - die Anwendung, -en Mir kommt eine Idee.
umsetzen (SEO = Search Engine der Aspekt, -e
der Auftakt (nur Sg.) Optimization) der / die Betroffene, -n

siebenundzwanzig 27
13

Lektionswortschatz
Diagramme: der / das Chart, -s begrenzen der Konsum (nur Sg.)
das Diagramm, -e der Punkt, -e riskieren der Konzern, -e
Kurvendiagramm das Wertpapier, -e zocken (ugs.) die Konkurrenz, -en
Liniendiagramm der Handelsplatz, -e (Pl. selten)
Kreisdiagramm das Parkett, -e / -s Entwicklungen: modernisieren
Tortendiagramm Handel (be)treiben bewegen (sich) rentabel
Balkendiagramm die Krise, -n einen positiven / negativen
Säulendiagramm handeln Einfluss haben auf + A Verben:
das Ganze (nur Sg.) notieren entwickeln, sich positiv / abschalten
der Anteil, -e negativ aufgeben
die Hälfte, -n Aktiengesellschaftund ein Plus / Minus haben erläutern
das Drittel, - -handel: von … führen zu + D
das Viertel, - die Aktiengesellschaft, -en das Auf, -s ≠ das Ab, -s kämpfen
das Schaubild, -er (= AG, -s) nachlassen scheitern
die Entwicklung, -en Aktien ausgeben zurückgehen überraschen
die Gewichtung, -en das Aktienpaket, -e der Rückgang, -e voraussagen
die Rangfolge, -n der Aktionär, -e fallen von … auf / um …
die Mehrfachnennung, -en der Anleger, - der (Ab-)Fall (hier nur Sg.) Nomen:
veranschaulichen Kleinanleger sinken von … auf / um … das Gegenteil, -e
Das Diagramm stammt anlegen stürzen das Quartal, -e
aus … / wurde dem / die Anlage, -n der (Ab-)Sturz, -e die Reaktion, -en
der … entnommen. der Besitzer, - einbrechen die Schlussfolgerung, -en
Das Diagramm zeigt … / der Eigentümer, - der Einbruch, -e der Streik, -s
stellt … dar / gibt Aus- das Grundkapital, -e / -ien Kurseinbruch die Veröffentlichung, -en
kunft über … (A) (Pl. selten) erholen, sich
Dem Diagramm kann man erwerben die Erholung (nur Sg.) Adjektive:
entnehmen, dass … trennen, sich von + D (an)steigen entsprechend
Aus dem Diagramm geht das Angebot (hier nur Sg.) der Anstieg, -e golden
hervor / ergibt sich, Überangebot steigern knapp
dass … die Nachfrage (hier nur Sg.) die Steigerung, -en kurzzeitig
… % entfällt / entfallen auf der Gewinn, -e ≠ leicht / schwach ≠ kräftig / politisch
+A der Verlust, -e stark real
Der Anteil des / der … be- erzielen im Aufwind sein zahlreich
trägt … % die Dividende, -n der Höhepunkt, -e zahlungskräftig
… % wird / werden mit … ausschütten liegen auf / bei + D zuversichtlich
gemacht. die Ausschüttung, -en stehen auf / bei + D
… trägt … % zum Umsatz der Vorstand, -e schwanken Präpositionen:
bei. die Schwankung, -en anhand + G
PsycheundGeldanlage: … zeigt S. aufgrund + G
DieBörse: die Psyche (nur Sg.) Die Prognose / Aussichten
an die Börse gehen die Psychologie (nur Sg.) für … ist / sind Redemittel:
die Aktie, -n die Emotion, -en ≠ der positiv / negativ. seinen Hut nehmen
der Aktienhandel (nur Sg.) Verstand (nur Sg.) der Wert, -e etw. / jmdn. unter Kontrolle
der Aktienkurs, -e die Rationalität (nur Sg.) anfänglich haben
der Aktienmarkt, -e rational katastrophal in Sicht sein
der Index, Indizes die Aufregung, -en kontinuierlich die Hoffnung haben,
Aktienindex die Panik, -en dass …
Leitindex in P. geraten Modeanbieter: Interesse zeigen an + D
die Kennziffer, -n die Gier (nur Sg.) die Marke, -n Es geht um …
die Auswahl, -en gierig Billigmarke im laufenden Monat / Jahr
repräsentativ das Umfeld, -er die Kollektion, -en im Grunde
der Börsenmakler, - beeinflussen das Accessoire, -s

siebenunddreißig 37
14

Lektionswortschatz
Versicherung: in Anspruch nehmen der Schutz (nur Sg.) Der Widerruf:
die Versicherung, -en die Versicherung tritt ein schützen vor + D widerrufen
eine V. abschließen für + A Rechtsschutzversicherung die Frist, -en
versichern (sich) gegen + A Arbeitslosenversicherung das Recht (hier nur Sg.) die Einzugsermächtigung,
die Gefahr, -en arbeitslos Arbeitsrecht -en
das Risiko, Risiken die Arbeitslosigkeit (nur Sg.) Mietrecht das Einschreiben, -
krankenversichern (sich) das Arbeitslosengeld, -er Privatrecht der Rückschein, -e
die Krankenkasse, -n (Pl. selten) Verkehrsrecht
die Gesundheitskarte, -n die Eingliederung, -en das Paket, -e Verben:
die Prämie, -n der Arbeitsmarkt, -e (Berufs-)Haftpflicht- angehören + D
Versicherungsprämie Krankenversicherung versicherung beinhalten
der Fall, -e der Schaden, - verbleiben
Sozialversicherungssystem: Krankheitsfall Personenschaden verletzen (sich)
die Sozialversicherung, -en der / die Erkrankte, -n Sachschaden vorschreiben
die Säule, -n die Entgeltfortzahlung, -en Vermögensschaden
basieren auf + D Pflegeversicherung Berufsunfähigkeits- Nomen:
die Versicherungspflicht pflegebedürftig versicherung der Blumentopf, -e
(nur Sg.) der / die Pflegebedürftige, berufsunfähig das Bundesland, -er
pflichtversichert ≠ freiwillig -n das Einwohnermeldeamt,
versichert der Hilfe- / Hilfsbedarf, -e Lohnnebenkosten: -er
(sozial-)versicherungspflich- berücksichtigen das Entgelt, -e die Kostenstelle, -n
tig sein die Körperpflege (nur Sg.) Arbeitsentgelt die Meldebescheinigung,
gesetzlich ≠ privat die Ernährung (nur Sg.) das Einkommen, - -en
die Bevölkerung, -en die Mobilität (nur Sg.) das Gehalt, -er das Merkblatt, -er
die Ausnahme, -n die Versorgung (nur Sg.) der Lohn, -e das Muss (nur Sg.)
der Freiberufler, - hauswirtschaftlich der Verdienst, -e ein M. sein
freiberuflich Rentenversicherung die Vergütung, -en der Nachweis, -e
geringfügig die Rente, -n Grundvergütung das Portal, -e
die Solidarität (nur Sg.) Altersrente die Zulage, -n der Schmuck (nur Sg.)
solidarisch Waisenrente der Tarifvertrag, -e die Übung, -en
der Beitrag, -e Witwer- / Witwenrente übertariflich die Verletzung, -en
Zusatzbeitrag der / die Hinterbliebene, -n der Freibetrag, -e der Wohnsitz, -e
einen B. erheben sterben die Rufbereitschaft, -en
der Beitragssatz,-e vermindert arbeitsfähig der Bereitschaftsdienst, -e Adjektive:
beitragsfrei abdecken das Urlaubsgeld, -er akzentfrei
betragen absichern brutto ≠ netto alltäglich
der Beitrag beträgt … finanziell abziehen ängstlich
der Zuschuss, -e die Rentenformel, -n der Abzug, -e generell
festlegen in einem Verhältnis stehen die Steuer, -n kinderlos
richten, sich nach + D zu + D Einkommenssteuer schlimm
das Kriterium, Kriterien Unfallversicherung Kirchensteuer
das Alter (nur Sg.) die Versorgung (nur Sg.) Lohnsteuer Andere Wörter:
die Erkrankung, -en Gesundheitsversorgung die Steuerklasse, -n der- / die- / dasjenige
Vorerkrankung die Umschulung, -en der Solidaritätszuschlag, -e irgend / irgend-
der Gesundheitsfonds, - erforderlich die Wiedervereinigung
einzahlen in + A Hausratversicherung (nur Sg.) Redemittel:
der Hausrat (nur Sg.) der Anteil, -e auf eigene Rechnung
Versicherungsleistungen: der Brand, -e die Abrechnung, -en arbeiten
das Leistungsangebot, -e der Diebstahl, -e die Verdienstbescheini- die Existenz kosten
der Leistungsumfang der Einbruch, -e gung, -en ehrlich gesagt
(nur Sg.) der Hagel (nur Sg.) die Konfession, -en Dann verbleiben wir so: …
beanspruchen der Sturm, -e

neunundvierzig 49
15

Lektionswortschatz
Marktforschung: die Frisur, -en Vermutungsäußerungen: das Kilo, -s
das Institut, -e die Kosmetik (nur Sg.) eventuell die Laune, -n
Marktforschungsinstitut die Schönheit (hier nur Sg.) vielleicht das Mädel, -s
der Marktforscher, - inhaltlich möglich der Umweltschutz (nur Sg.)
die Marktstudie, -n intelligent vermutlich der Verteiler, -
der Marktanteil, -e selbstbewusst wohl der Zeigefinger, -
die Konkurrenz, -en wahrscheinlich
(Pl. selten) Werbemittelund-aktionen: ziemlich sicher Adjektive:
in K. treten zu + D die Werbebotschaft, -en sicherlich ambitioniert
die Konkurrenzanalyse, -n die Werbekampagne, -n höchstwahrscheinlich aufwendig / aufwändig
der Konkurrent, -en die Werbemaßnahme, -n bestimmt bunt
der Mitbewerber, - die Beilage, -n sicher ehrlich
in Wettbewerb stehen mit Gratisbeilage hundertprozentig ernst / ernsthaft ≠ lustig
+ D beilegen gesellschaftlich
die Beschaffenheit, -en das Medium, Medien Verben: grell
die Zielgruppe, -n Printmedium anschließen, sich + D grundsätzlich
Kernzielgruppe die Anzeige, -n auseinandersetzen, sich hektisch
das Alleinstellungsmerk- eine A. schalten mit + D offensichtlich
mal, -e der Flyer, - beitragen zu + D neuartig
der / die USP, - das Plakat, -e belehren potentiell
(= Unique Selling kleben decken (den Tisch) riskant
Point / Proposition) die Pressemitteilung, -en einhaken schrill
abheben, sich von + D das Interview, -s entlasten ständig
bringen etw. auf den Markt der Post, -s entsprechen treffend
behaupten, sich auf dem posten etablieren zeitgleich
Markt der Sonderpreis, -e herantrauen, sich an + A
der Spot, -s (ugs.) Adverbien:
DieZeitschrift: Fernsehspot herauskommen normalerweise
die Illustrierte, -n Radiospot klingen gut / schlecht tatsächlich
das Magazin, -e Werbespot lachen über + A
der Verlag, -e der Effekt, -e motivieren Pronomen:
die Auflage, -n die Phase, -n rüberkommen (ugs.) niemand
Erstauflage Aufmerksamkeit erzeugen übereinstimmen mit + D solch-
die Ausgabe, -n Interesse wecken unterhalten (sich)
das Heft, -e Verlangen auslösen verlassen, sich auf + A Redemittel:
der Beitrag, -e eine Handlung auslösen vermitteln im Vorfeld
das Editorial, -s aktivieren verraten Hier setzen wir an!
der Auftritt, -e bewegen jmdn. zu + D vornehmen, sich der Ansicht sein
das Konzept, -e Interesse signalisieren wahrnehmen das Wort übergeben jmdm.
das Statement, -s wiedererkennen den Kopf schütteln
den Schwerpunkt legen Mediadaten: zugeben den Schluss ziehen aus + D
auf + A die Erscheinungsweise, -n etwas (so) stehen lassen
der Themenmix (nur Sg.) erscheinen Nomen: sagen, wo es langgeht
thematisieren das Exemplar, -e das Abonnement, -s
die Strecke, -n die Verkaufszahl, -en der Abonnent, -en
Fotostrecke der Seitenaufruf, -e (= Page die Anmerkung, -en
die Ernährung (nur Sg.) Impression, -s) die Betrachtung, -en
die Diät, -en aufrufen das Ding, -e
abnehmen der Besuch (-e) auf Web- der Eindruck, -e
die Liebe (hier nur Sg.) seite (= Visit, -s) der Entertainer, -
die Beziehung, -en der Gedanke, -n
die Mode, -n die Herangehensweise, -n

neunundfünfzig 59
16

Lektionswortschatz
Der Projektbericht: betriebsintern Die Konfliktlösung: Verben:
die Optimierung, -en werksintern das Konfliktmanagement, -s äußern etw.
Prozessoptimierung konzipieren der Lösungsweg, -e äußern, sich zu + D
der Optimierungsprozess, -e die Voraussetzungen der Respekt (nur Sg.) behaupten
das Change-Projekt, -e schaffen R. verdienen bringen, jmdn. zu + D
der Aufwand, -e respektvoll definieren
die Beschleunigung, -en Konflikte im Projekt: wertschätzend durcheinander bringen
beschleunigen die Arbeitsatmosphäre (nur die Position, -en leichtfallen ≠ schwerfallen
der Nutzen, - Sg.) ernst nehmen feststehen
die Nutzung, -en die Anforderung, -en bewerten geraten in + A
effizient die Herausforderung, -en interpretieren hören auf + A
die Ressource, -n die Methodik, -en die Botschaft, -en kommentieren
die Kapazität, -en das Konfliktverhalten (nur eine Bitte / einen Wunsch spezialisieren, sich auf + A
betrieblich Sg.) äußern überzeugt sein von + D
die Schnittstelle, -n die Konfliktstelle, -n die Kooperation, -en verstärken
die Umgestaltung, -en der Egoismus, -ismen kooperieren vorankommen
baulich die Konkurrenz, -en (Pl. die Lernbereitschaft (nur zusammenlegen
das Ausmaß, -e selten) Sg.)
die Analyse, -n die Meinungsverschieden- der Gesprächsleiter, - Nomen:
Ist-Analyse heit, -en die Mediation, -en die Absicht, -en
Bedarfsanalyse die Schwierigkeit, -en der Mediator, -en die Dokumentation, -en
die Untersuchung, -en die Störung, -en der/die Beteiligte, -n Fernsehdokumentation
erheben Kommunikationsstörung Konfliktbeteiligte die Dimension, -en
die Auswertung, -en der Streit, -e das Vorgespräch, -e die Fortsetzung, -en
auswerten die Streitigkeit, -en der Standpunkt, -e der Ratgeber, -
die Datenbasis, -basen Kompetenzstreitigkeit seinen S. darstellen der Umweg, -e
der Faktor, -en streiten, sich mit + D, über + die Win-win-Situation, -en die Vergangenheit, -en (Pl.
der Arbeitsschritt, -e A / wegen + G / D fair ≠ unfair selten)
der Meilenstein, -e die Verhaltensweise, -n konstruktiv die Version, -en
der Zustand, -e der / die Schuldige, -n
das Zwischenziel, -e die Ursache, -n Nomen-Verb-Verbindungen: Adjektive:
die Kontrolle, -n unmöglich machen etw. den Bedarf decken aktuell
das Soll (nur Sg.) scheitern eine Entscheidung treffen ausreichend
die Zielsetzung, -en einen Kommentar abgeben bekanntlich
der Status (hier nur Sg.) Der Teambildungsprozess: ein Risiko eingehen erheblich
Gesamtstatus die Phase, -n zum Abschluss bringen garantiert
der Statusbericht, -e produktiv ≠ unproduktiv zum Erfolg bringen kommunikativ
planmäßig beobachten zur Verfügung stehen offen
kritisch der Kampf, -e zur Verfügung stellen präzise
der Wareneingang, -e kämpfen die Voraussetzung systematisch
die Werkslogistik (nur Sg.) die Rolle, -n schaffen für + A zeitlich
der Werkverkehr (nur Sg.) die Routine, -n
der Fluss, -e die Integration (nur Sg.) Adverbien:
Güterfluss eine Gemeinsamkeit her- bedauerlicherweise
Informationsfluss stellen
das Mittel, -
Produktionsmittel
der Rahmen, -
Kostenrahmen

neunundsechzig 69
17

Lektionswortschatz
DerBetriebsrat: das Geschlecht, -er die Auseinandersetzung, Nomen:
die Belegschaft, -en die Herkunft (nur Sg.) -en die Angelegenheit, -en
der Interessenvertreter, - verbieten der Kampf, -e der Anlass, -e
der öffentliche Dienst (hier das Gericht, -e Arbeitskampf die Anordnung, -en
nur Sg.) Arbeitsgericht der Streik, -s die Ansicht, -en
der Personalrat, -e Warnstreik das Baby, -s
das Gesetz, -e DasTarifsystem: streiken die Besorgnis, -se
Betriebsverfassungsge- der Tarif, -e der Streikaufruf, -e die Decke, -n
setz tariflich fortsetzen die Einstellung, -en
das Betriebsratsmitglied, die Tarifautonomie (nur Sg.) aushandeln das Großraumbüro, -s
-er die Tarifbindung, -en die Schlichtung, -en der Handlungsbedarf, -e
die Beteiligung, -en der Tarifabschluss, -e die Schlichtungs- (Pl. selten)
der Grundsatz, -e die Tarifverhandlung, -en kommission, -en die Klinik, -en
der Einfluss, -e die Verhandlungsrunde, -n das Schlichtungs- die Lage (hier nur Sg.)
demokratisch der Tarifvertrag, -e verfahren, - Geschäftslage
die Mitbestimmung (hier die Laufzeit, -en der Ausgleich (nur Sg.) die Methode, -n
nur Sg.) verbindlich der Kompromiss, -e die Modernisierung, -en
eingeschränkt die Tarifgruppe, -n die Abstimmung, -en die Neuerung, -en
das Recht, -e das Tarifgehalt, -er die Zustimmung, -en die Polizei (nur Sg.)
Beteiligungsrecht der Tariflohn, -e die Einflussnahme, -n die Reduzierung, -en
Anhörungsrecht das Entgelt, -e der Sachbearbeiter, -
Beratungsrecht Tarifentgelt Verben: die Schalldämmung, -en
Informationsrecht das Entgeltsystem, -e anfragen das Siegel, -
Mitbestimmungsrecht die Entgeltgruppe, -n anordnen der Zwang, -e
mitbestimmungspflichtig einstufen anstehen der Zweifel, -
mitsprechen eingruppieren auslagern
personell die Eingruppierung, -en aussteigen aus + D Adjektive:
sozial die Herabgruppierung ≠ bereit sein zu + D aggressiv
unterliegen + D die Höhergruppierung, durchsetzen ähnlich
die Partei, -en -en einwenden engagiert
die Kooperation, -en ≠ die Umgruppierung, -en entgegenkommen familienfreundlich
die Konfrontation, -en einordnen fallen unter + A global
das Wohl (nur Sg.) die Einordnung, -en fordern gleichwertig
zusammenarbeiten die Einhaltung (nur Sg.) einfordern höherwertig
die Einigung, -en die Arbeitsplatzbeschrei- eine Forderung stellen jetzig
die Einigungsstelle, -n bung, -en einsetzen, sich für + A lösungsorientiert
unparteiisch der Frieden (nur Sg.) geschehen rechtlich
übergeben die Friedensfunktion (nur halten, sich an + A übernächst-
das Gleichgewicht, -e Sg.) hinnehmen verantwortungsvoll
die Kraft, -e die Friedenspflicht (nur Sg.) klagen gegen + A wütend
die Kündigung, -en der Verband, -e liegen an + D
die Beschäftigungs- Arbeitgeberverband nachbessern AndereWörter:
sicherung, -en gerecht verbunden sein mit + D auf der einen Seite – auf
der Sozialplan, -e die Pflicht haben, etw. zu der anderen Seite
die Abfindung, -en DieGewerkschaft: tun zum einen – zum anderen
die Abfindungszahlung, -en das Gewerkschaftsmitglied, Einfluss nehmen auf + A
die Chancengleichheit (nur -er von Dauer sein Redemittel:
Sg.) gewerkschaftlich zu einer Vereinbarung auf die Schnelle
die Diskriminierung, -en die Institution, -en kommen Meines Wissens nach …
die (Un-)Gleichbehandlung, sozialstaatlich zum Ziel haben Für einen Gesprächstermin
-en (Pl. selten) wäre ich dankbar.

einundachtzig 81
18

Lektionswortschatz
Messen: Einweggeschirr: gegen Vorkasse Nomen:
die Leitmesse, -n die Einweglösung, -en ohne Abzug fällig der Anspruch, -e
wirkungsvoll das Einmalgeschirr, -e zuzüglich (= zzgl.) der Aufdruck, -e
die Gelegenheit bieten die Pappe, -n die Rückgabe (hier nur Sg.) der Barista, -s
für + A der Pappbecher, - vergüten die Besonderheit, -en
der Akzent, -e der Deckel, - vom Umtausch die Bohne, -n
Akzente setzen der Gebrauch (nur Sg.) ausgeschlossen das Faktum, Fakten
Handelsvertreter gewinnen bestimmt sein für + A das / der Skonto, -s / Skonti die Freigabe (hier nur Sg.)
Interesse bestehen an + D servieren gewähren der Genuss, -e
von Bedeutung sein für + A zubereiten zugrunde legen das Mehl (hier nur Sg.)
Neukunden gewinnen das Fast-Food (nur Sg.) der Karton, -s die Mikrowelle, -n
das Vertriebsnetz ausbauen der Burger, - die Palette, -n der Nachwuchs (nur Sg.)
werben für + A das Fingerfood (nur Sg.) Europalette der Ruf (hier nur Sg.)
die Stärke, -n das Gaststättengewerbe die Siegelmaschine, -n
der Test, -s (nur Sg.) Verben: die Sorte, -n
Markttest die Großküche, -n anerkennen der Spender, -
vertreten sein auf + D das Altenheim, -e ankommen gut ≠ schlecht Folienspender
der Ausstatter, - das Pflegeheim, -e bei + D der Strahler, -
der Interessent, -en das Festival, -s ansetzen bei + D LED-Strahler
der Verbraucher, - die Veranstaltung, -en bejahen die Thermoeigenschaft, -en
Endverbraucher Freiluftveranstaltung beruhigen die Übergabe, -n
die Gastronomie (nur Sg.) Großveranstaltung egal sein (ugs.) die Umweltauflage, -n
Außer-Haus-Gastronomie der Selbstbedienungs- einfallen (es fällt mir ein) das Unerwartete (nur Sg.)
gastronomisch markt, -e einlagern das Verfahren, -
die Hotellerie (nur Sg.) die Produktlinie, -n entwerfen Druckverfahren
der Automat, -en stellen, sich + D erklären, sich durch + A
die Automation (nur Sg.) im Vordergrund stehen ermöglichen Adjektive:
das Design, -s Wert legen auf + A etikettieren anspruchsvoll
die Funktionalität, -en der Kunststoff, -e frankieren bruchfest
der Druck, -e Biokunststoff füllen fein
die Publikation, -en der Bestandteil, -e mahlen ganzseitig
die Weiterverarbeitung, -en der Reststoff, -e nachfassen hochwertig
die Zulieferung (hier nur biologisch abbaubar überprüfen identisch
Sg.) nachhaltig umsehen, sich kompakt
konkurrenzfähig nachwachsen umstellen (sich) langlebig
recycelbar verdoppeln rasch
Dergelungene umweltverträglich verkürzen robust
Messeaufritt: schonen versorgen saftig
das Auftreten (nur Sg.) zerfallen verteuern solarbetrieben
auftreten die Verwertung (nur Sg.) warnen stabil
die Gesprächsführung verwerten wegwerfen tiefgekühlt
(nur Sg.) der Mais (nur Sg.) zuhören
der Augenkontakt, -e das Zuckerrohr, -e zulassen Adverbien:
das Äußere (nur Sg.) zertifizieren zusenden zuletzt
die Körperhaltung, -en Ansprüche stellen an + A
angemessen Liefer-und aufs Spiel setzen Redemittel:
ausgeruht Zahlungsbedingungen: außer Kraft setzen Dürfte ich Ihre Zeit (noch
gepflegt ein Angebot unterbreiten einen Grund geben jmdm. einmal) in Anspruch
die Verteilung, -en erfolgen aufmerksam werden auf nehmen?
die Verantwortlichkeit, -en die Lieferung erfolgt … + A Wenn Sie sich einen Mo-
abmelden (sich) von + D frei Haus ≠ ab Werk Maßstäbe setzen ment gedulden wollen, …
ignorieren freibleibend
personalisieren
einundneunzig 91
19

Lektionswortschatz
Transportwege und -mittel: die Verpflichtung, -en der Tagebau (nur Sg.) Es ist uns ein Fehler
der Landweg, -e Abnahmeverpflichtung Untertagebau unterlaufen.
der Luftweg, -e Lieferverpflichtung die Biogasanlage, -n aufgebracht sein
der Seeweg, -e verpflichtet sein zu + D die Zementindustrie verärgern
die Wasserstraße, -n verpflichtet haben (sich) (nur Sg.) die Verärgerung, -en
die Schifffahrt, -en verantwortlich sein für + A chemisch behalten
Binnen- / Seeschifffahrt der Gefahrenübergang, -e geographisch rechnen mit + D
die Fracht, -en das Risiko tragen für + A hydraulisch veranlassen
Fracht umschlagen die Beschädigung, -en klimatisch
der Frachtumschlag, -e beschädigen antreiben Verben:
das Frachtschiff, -e ein Schaden entsteht garantieren anwenden
Binnen- / Seefrachtschiff der Verlust, -e Kontakt halten / pflegen durcheinanderbringen
das Bord, -e (Pl. selten) verloren gehen zu + D einlassen, sich auf + A
an Bord haften für + A erkundigen, sich
der Container, - der Kostenübergang, -e Die Reklamation: übereinstimmen
20- / 40-Fuß-Container die Kosten tragen für + A reklamieren vorbeibringen
High-Cube-Container die Übergabe, -n die Schadensmeldung, -en vorkommen
der Containerterminal, -s Warenübergabe die Fehlerbeschreibung, -en vorsehen
das Gut, -er das Gelände, - eintreffen
der Güterbahnhof, -e der Bestimmungsort, -e nachliefern Nomen:
der Güterzug, -e der Lieferort, -e die Nachlieferung, -en der Akku, -s
der Hafen, - benennen zuschicken = zusenden die Eile (nur Sg.)
Zielhafen die Abwicklung, -en zustellen die Explosion, -en
der Helikopter, - die Einfuhr, -en per Express das Gewicht (hier nur Sg.)
der Fluss, -e einführen die Verzögerung, -en das Kalkulationsblatt, -er
der Kanal, -e der Zoll, -e verzögern, sich die Konservierung, -en
die Luft, -e (Pl. selten) Einfuhrzoll der Verzug (nur Sg.) der Kurier, -e
die Schiene, -n die Zollformalität, -en Lieferverzug
die Anlieferung, -en erledigen der Ersatz (nur Sg.) Adjektive:
anliefern verzollen Schadensersatz / anderweitig
ausliefern transportgerecht Schadenersatz (A) dementsprechend
entladen Schadensersatz fordern froh
entladebereit Pumpen und das Ersatzteil, -e streng
umladen Pumpenhersteller: vorbehalten, sich unbedingt
verladen der Anhänger, - Andernfalls behalten wir
der Beton (nur Sg.) uns vor, Schadensersatz Präpositionen:
Lieferbedingungen: die Pumpe, -n zu fordern. binnen + D (ugs.) / G
der Incoterm®, -s Betonpumpe geltend machen innerhalb + D (ugs.) / G
die Klausel, -n Anhängerbetonpumpe die Kosten in Rechnung innerhalb von + D
Handelsklausel Kolbenpumpe stellen entsprechend + D
Lieferklausel die Fernsteuerung, -en den Rechtsweg gehen gemäß + D
die Handelskammer, -n Funkfernsteuerung den Fall einem Rechts- laut + D (ugs.) / G
nichtstaatlich Kabelfernsteuerung anwalt übergeben
erlassen der Auspuff, -e vom Kauf zurücktreten Redemittel:
standardisieren die Verarbeitung, -en beschwichtigen abgesehen von + D
grenzüberschreitend einsetzen auf / in + D die Entschädigung, -en wie gesagt
der Export, -e ≠ der Einsatz, -e die Kompensation, en auf Lager haben / sein
der Import, -e zum E. kommen der Suchauftrag, -e ein Problem aus der Welt
exportieren ≠ in Betrieb nehmen einleiten schaffen
importieren die Inbetriebnahme, -n das Versehen, - Ich bitte Sie vielmals um
der Liefervertrag, -e das Bergwerk, -e aus Versehen Entschuldigung.
vertraglich die Mine, -n die Unannehmlichkeit, -en

einhunderteins 101
20

Lektionswortschatz
Das Unternehmen und die Stressresistenz, -en der Beleg, -e die Formulierung, -en
seine Anforderungen: stressresistent belegen die Hochschulreife (nur Sg.)
die Tochtergesellschaft, -en überfordern mit Beispielen belegen die Mappe, -n
etabliert Verantwortung über- der Bezug, -e Bewerbungsmappe
aufgestellt sein nehmen Bezug nehmen auf + A der Migrant, -en
(gut / schlecht) reizen die Bezugnahme (nur Sg.) das Mikrofon, -e
die Hierarchie, -n Es reizt mich … die Grundhaltung, -en die / das Mindmap, -s
das Aufgabengebiet, -e der Beweggrund, -e die Perspektive, -n der Mittler , -
das Rechnungswesen (nur Gedanken machen, sich Pro- / Contra-Perspektive Integrationsmittler
Sg.) über + A gegensätzlich die Moderation, -en
das Budget, -s hervorheben beurteilen die Panne, -n
der Abschluss, -e darlegen darlegen die Rubrik, -en
Monatsabschluss einbeziehen die Spanne, -n
Quartalsabschluss Unzulässige und unfaire stützen die Stiftung, -en
Jahresabschluss Fragen: Stellung nehmen zu + D die Tischlerei, -en
der Report, -s die Bedenken (nur Pl.) zu dem Ergebnis kommen, die Umgebung, -en
das Instrument, -e provozieren dass … die Vorauswahl, -en
der Teamplayer, - tabu sein das Sprichwort, -er die Wirtschaftswissen-
ausgeprägt zulässig besagen schaft, -en
die Entlohnung (nur Sg.) aussagen das Zitat, -e
gesundheitlich zitieren Adjektive:
Der Werdegang: schwanger aussagekräftig
die Betriebswirtschafts- ausreichen Verben: ausschließlich
lehre (nur Sg.) unwahr abbrechen derzeitig
die Teilnahme (nur Sg.) abgelten eigenständig
die Vorlesung, -en Das Assessmentcenter: ablesen fremd
die Bilanzierung, -en unter Beweis stellen etw. aufpassen grob
das Stipendium, Stipendien ein Bild machen, sich einarbeiten gründlich
die Beschaffung (nur Sg.) von + D nachlesen kommunal
der Beschaffungsprozess, -e das Planspiel, -e auffallen oberflächlich
der Kundenstamm, -e das Rollenspiel, -e existieren verständlich
der Ausbau (nur Sg.) der Test, -s nacherzählen vertraulich
das Vertriebsnetz, -e Intelligenztest übertreiben wissenswert
die Etappe, -n Leistungstest überwiegen
Erfahrung mitbringen Persönlichkeitstest variieren Adverbien:
langjährig verfassen apropos
zugute kommen + D (Mir Die Erörterung: verliebt sein in + A dafür ≠ dagegen
kommt … zugute.) der Aufsatz, -e ziehen nach + D folgendermaßen
die Einleitung, -en ein Gespräch führen heutzutage
Das Vorstellungsgespräch: der Hauptteil, -e neulich
die Aufforderung, -en der Schluss, -e Nomen: überhaupt
die Besetzung, -en linear der Akteur, -e üblicherweise
die Eignung (nur Sg.) dialektisch die Ausrichtung, -en
die Stärke, -n ≠ die Argumentation, -en der Babysitter, - Redemittel:
die Schwäche, -n das Argument, -e das Ding, -e im Rahmen + G
das Tätigkeitsspektrum, Gegenargument das Erlebnis, -se den Ball zurückspielen
-spektren Hauptargument das Fernstudium, -studien die Daumen drücken
das Lob, -e (Pl. selten) die Begründung, -en Wenn sich die Gelegenheit
stressig begründen ergibt, …
Es geht stressig zu. die Behauptung, -en
behaupten

einhundertdreizehn 113