Sie sind auf Seite 1von 4

STARTUP – DER GRÜNDERKURS | FELIX THÖNNESSEN > ÜBUNGEN: Deine Notizen

FINANZIERUNG & PITCHEN

Übungen: Finanzierung &


Pitchen
Du hast mit vielen Zahlen jongliert und deinen tatsächlichen
Kapitalbedarf ermittelt. Die große Frage, die sich an dieser Stelle den
meisten Gründern stellt, ist: Wie bekomme ich Summe X finanziert?

Eigen-undFremdkapital

Verschaff dir zunächst einen Überblick darüber, wie viel Eigenkapital


du hast. Das sind alle Mittel, die du selbst für deine Gründung zur
Verfügung stellen kannst, z.B. Rücklagen, Fonds oder Ersparnisse.
Wenn du von deinem Kapitalbedarf dein Eigenkapital abziehst,
kommst du auf die Summe, die du aus Fremdkapital benötigst.

Banken

Der klassische Weg, um ans Fremdkapital zu gelangen, führt über


Banken. Um einen Kredit bei einer Bank zu bekommen, musst du
einen Businessplan und eine Finanzkalkulation vorlegen. Zusätzlich
brauchst du Zeugnisse, Auskünfte vom Finanzamt, Steuererklärungen
aus den Vorjahren und andere Unterlagen. Die Bank braucht ein
gutes Gefühl dabei, dir den Kredit zu geben. Dieser Faktor wird von
vielen Gründern unterschätzt. Überleg selbst: Wann würdest du
einem Gründer, der sich zum ersten Mal selbständig macht, einen
Kredit geben?

Förderprogramme

Erkundige dich nach Förderkrediten. Die KfW-Bank ist die weltweit


größte nationale Förderbank und bietet viele Programme in
unterschiedlichen Bereichen an. Klär für dich ab, ob ein solcher
Kredit für dich in Frage kommt.

Investoren

© Greator GmbH 1
STARTUP – DER GRÜNDERKURS | FELIX THÖNNESSEN > ÜBUNGEN: Deine Notizen
FINANZIERUNG & PITCHEN

Felix Thönnessen investiert als sogenannter „Business Angel“ mit


seinem Privatvermögen in Startups und erhält im Gegenzug Anteile
an neu gegründeten Unternehmen. Mach dir bewusst, dass auch
dieses Modell eine Möglichkeit für dich darstellt, um ans Startkapital
für dein Business zu kommen. Dein Vorteil ist dabei: Du bekommst
von deinem Investor nicht nur Geld, sondern im Idealfall auch
Kontakte aus seinem Netzwerk vermittelt.

Tipp: Such im Internet nach Investoren, die schon ähnliche Projekte


unterstützt haben. Es gibt eine Vielzahl an Veranstaltungen, bei
denen „Business Angels“ und Startups zusammengebracht werden.

Family and Friends

Erwäge auch, deine Familie oder Freunde um finanzielle


Unterstützung zu bitten. Dir Geld zu leihen ist die eine Möglichkeit.
Die andere ist, dass Freunde oder Familie als Gesellschafter in dein
Startup investieren und damit auch einen persönlichen Nutzen von
deinem Erfolg haben.

Richtig Pitchen
Um Banken, Investoren oder andere Geldgeber von deinem
Vorhaben zu überzeugen, brauchst du eine gute Geschichte, die
erzählt, warum genau deine Idee die besten Erfolgsaussichten hat.
Ein gutes Pitch-Deck kann dabei sehr hilfreich sein.

Pitchdeck

Ein Pitchdeck ist eine Präsentation auf etwa 10 bis 15 Folien, die in
Kurzform dein Vorhaben beschreibt. Der Aufbau erfolgt in sieben
Stufen:

1. Problem: Welches Problem löst du?


2. Lösung: Wie sieht diese speziell aus?
3. Geschäftsmodell: Wie möchtest du Geld verdienen?

© Greator GmbH 2
STARTUP – DER GRÜNDERKURS | FELIX THÖNNESSEN > ÜBUNGEN: Deine Notizen
FINANZIERUNG & PITCHEN

4. Markt: Wie sieht dein Markt aus und wie etablierst du dich dort?
5. Marketing: Wie wirst du bekannt?
6. Team: Warum du?
7. Finanzierung: Wie finanzierst du dein Vorhaben?

Mit einem guten Pitchdeck weckst du die Lust des


Investors an deinem Projekt. Gestalte deinen Pitch so
unterhaltsam und informativ, dass deinem Gegenüber
förmlich das Wasser im Mund zusammenläuft.
Felix Thönnessen

Elevator Pitch

Stell dir vor, du hast 30 Sekunden, um deine Idee darzustellen und


andere davon zu überzeugen. Das ist ein Elevator Pitch. Er dauert in
etwa so lange wie eine Aufzugfahrt, also 30 bis 60 Sekunden. Die
meisten Entscheider haben keine Zeit, sich ewig lange Ausführungen
anzuhören. Trainier also, dich kurzzufassen und Aussagen auf den
Punkt zu bringen.

1. Finanzierung

Liste alle aus deiner Perspektive


wichtigen Kriterien für eine
Kreditwürdigkeit auf:


© Greator GmbH 3
STARTUP – DER GRÜNDERKURS | FELIX THÖNNESSEN > ÜBUNGEN: Deine Notizen
FINANZIERUNG & PITCHEN

Output: Vermutlich hast du jetzt alle Punkte aufgelistet, die auch für
deinen Banker wichtig sind. Überprüf, ob du alle Kriterien erfüllst.

2. Pitchen

Mein Elevator Pitch:


© Greator GmbH 4