Sie sind auf Seite 1von 2

Flchendefinition Erluterung der SIA Norm 416

Im Folgenden erlutern wir die in der Verkaufsdokumentation zur Flchenangabe benutzen Begriffe aus der SIA Norm 416.
Bitte zgern Sie nicht, bei Rckfragen oder Unklarheiten Ihre Ansprechpartner zur kontaktieren.

Unterteilung von Flchen im Wohnungsbau

Flchendefinitionen

Flchendefinition grafische Darstellung

Implenia Schweiz AG - Modernisation & Development


Binzmhlestrasse 11, Postfach, CH-8050 Zrich, T +41 44 307 90 90, F +41 44 307 91 31

zertifiziert nach ISO 9001/14001


und OHSAS 18001
www.implenia.com

Flchendefinition schorenstadt
Wohn- und Nutzflche in (m2)
Die im Prospekt und den Verkaufsdokumenten beschriebene Wohnflche setzt sich zusammen aus der
Hauptnutzflche der Wohnung

exklusive wohnungsinterner Konstruktionsflche (tragend und nichttragend),


exklusive wohnungsinterner Funktionsflche (z.B. Schchte) und
exklusive wohnungsinterner Nebennutzflchen (z.B. Reduit).

Die im Prospekt und den Verkaufsdokumenten beschriebene Nutzflche setzt sich zusammen aus

der Nebennutzflche (Reduit und Keller der Wohnungen / Keller, Reserve- und Technikrume der
Reiheneinfamilienhuser).

Nutzflche nach SIA Norm 416 (in m2)


Die Nutzflche nach SIA 416 setzt sich zusammen aus der Hauptnutzflche und der Nebennutzflche und
entspricht der Summe der Raumbereiche.

Raumbereiche (in m2)


Die Flchen von einzelnen Raumbereichen (z.B. Zimmer, Bad etc.) werden durch die sie begrenzenden
Wnde (oder Abschnitte) definiert.

Aussenflche (in m2)


Die begehbare Aussenflche (Sitzplatz, Loggia, Dachterrasse) wird separat ausgewiesen.

Implenia Schweiz AG - Modernisation & Development


Binzmhlestrasse 11, Postfach, CH-8050 Zrich, T +41 44 307 90 90, F +41 44 307 91 31

zertifiziert nach ISO 9001/14001


und OHSAS 18001
www.implenia.com