Sie sind auf Seite 1von 1

Grammatik-Gedächtnis-Hilfe

Es gibt einige Suffixe, die uns verraten, ob ein Nomen maskulinum,


femininum oder neutrum ist. Manchmal gibt es natürlich Ausnahmen. Hier
finden Sie die wichtigsten Suffixe und das Genus dazu:

Suffix Genus/Artikel Beispiele


-er
Personen- und Fahrer, Besucher, Leser, Bohrer,
mask. - der
Gerätebezeichnungen Kocher
meist abgeleitet von Verben
-ist (griech.-lat.)
mask. - der Optimist, Pianist
Personenbezeichnungen
-ismus/-asmus (griech.-lat.)
Bezeichnungen für Lehren, mask. - der Realismus, Terrorismus
Theorien u. ä.
-ler, - ner
Künstler, Wissenschaftler,
Personenbezeichnungen mask. - der
Sportler, Redner
meist abgeleitet von Nomen
-ling Lehrling, Sträfling, Neuling,
mask. - der
meist Personenbezeichnungen Zwilling
-ei
meist Bezeichnung für einen Ort femin. - die Bäckerei, Wäscherei, Heuchelei
oder ein Verhalten
-heit, - keit
Schönheit, Menschheit, Eitelkeit,
meist Bezeichnung für femin. - die
Persönlichkeit
Eigenschaften oder eine Gruppe
-ion/-ation (lat.)
Produktion, Funktion,
meist abgeleitet von Verben auf femin. - die
Demonstration
-ieren
-schaft
Bezeichnung für Gesellschaft, Gefangenschaft,
femin. - die
Menschengruppen Freundschaft
oder Zustand, Beziehung
-ung
femin. - die Bildung, Erfindung, Wirkung
meist abgeleitet von Verben
-nis neutr. - das
Verständnis (n.), Ereignis (n.),
Sachbezeichnungen, Prozesse, seltener:
Erkenntnis (f.)
Handlungen femin. - die
-chen, - lein Häuschen, Würstchen,
neutr. - das
Verkleinerungen Ringlein, Bächlein
-tum neutr. - das Heldentum (n.), Christentum
meist abgeleitet von Personen- seltener: (n.),
bezeichnungen mask. - der Reichtum (m.), Irrtum (m.)
-um (lat.) neutr. - das Album, Datum, Stadium

Quelle: www.interdeutsch.de