P. 1
Leichtathletik statt Rollstuhlbasketball

Leichtathletik statt Rollstuhlbasketball

|Views: 126|Likes:
Veröffentlicht vonBirgit Kober

More info:

Published by: Birgit Kober on May 13, 2011
Urheberrecht:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

05/13/2011

pdf

text

original

12

·

Nummer 108

Sport

Mittwoch, 11. Mai 2011

Leichtathletik Leichtathletik statt Rollstuhl-Basketball

Leichtathleten beweisen Frühform
Ansprechende Leistungen bei der Bahneröffnung in Eschenbach – 205 Sportler am Start
Eschenbach. (rn) Für zahlreiche Leichtathletik-Vereine der Oberpfalz und der fränkischen Bezirke ist es seit vielen Jahren gute Tradition, die Freiluftsaison mit der landesoffenen Bahneröffnung des SC Eschenbach zu beginnen. Am Sonntag waren wieder 205 Sportler aus 33 Vereinen am Start.
(SG Siemens Amberg) 28,17 sec. 1000 m: 1. Jens Kellner (Post-SV Bayreuth) 3:59,64 min, 2. Sebastian Drosdzal (DJK Neustadt/WN) 3:59,85 min. Weit: 1. Jens Kellner (Post-SV Bayreuth) 4,27 m, 2. Matthias Gmeiner (DJK Weiden) 4,02 m. Ball: 1. Paul Pöllmann (SC Eschenbach) 40,50 m. Frauen: 100 m: 1. Stefanie Singer (TV Vohenstrauß) 13,17 sec. 200 m: 1. Stefanie Singer (TV Vohenstrauß) 27,70 sec. 100 m Hürden: 1. Stefanie Hartz (RSV Katzwang) 15,38 sec. 4x100 m: 1. TG 48 Schweinfurt 59,76 sec. Weit: 1. Stefanie Hartz (TSV Katzwang) 5,23 m. Dreisprung: 1. Andrea Holzapfel (SWC Regensburg) 9,51 m. Speer: 1. Stefanie Hartz ((TSV Katzwang) 30,53 m. Weibliche Jugend A: 100m: 1. Anna Behr (TS Lichtenfels) 13,43 sec. 200 m: 1. Antonia Lipp (DJK Regensburg) 30,16 sec. 100 m Hürden: 1. Anna Behr (TS Lichtenfels) 17,16 sec, 2. Laura Krämer (DJK Neustadt/ WN) 24,87 sec. Weit: 1. Laura Krämer 4,05 m. Weibl. Jugend B: 100 m: 1. Amelie-Sophie Lederer (LG Kreis Ansbach) 12,98 sec. 200 m: 1. Sinead Ebert (LG Kreis Ansbach) 26,81 sec. 400 m: 1. Anna Lotter (LG Telis Regensburg) 60,50 sec. 100 m Hürden: 1. Lisa Knab (TSV Katzwang) 16,00 sec. Weit: 1. Sinead Ebert (LG Kreis Ansbach) 5,08 m. Dreisprung: 1. Heike Knorr (TV 1861 Amberg) 10,04 m. Diskus: 1. Isabella Ernstberger (TuS Mitterteich) 23,20 m, 2. Claudia Wittmann (DJK Neustadt/WN) 21,82 m. Speer: 1. Heike Knorr (TV 1861 Amberg) 35,55 m. Schülerinnen A: 100 m: 1. Daniela Gantschir (LAG Schwandorf) 12,95 sec. 800 m: 1. Katarina Feriancova (LAG Schwandorf) 2:31,21 min, 2. Sophia Leonhardt (DJK Weiden) 2:31,30 min. 80 m Hürden: 1. Daniela Gantschir (LAG Schwandorf) 13,06 sec. 4x100 m: 1. LAG Schwandorf (Garhammer, Herbst, Gantschir/Hutzler) 50,70 sec. Weit: 1. Daniela Gantschir (LAG Schwandorf) 4,79 m. Diskus: 1. Franziska Preischl (DJK Ensdorf) 26,26 m. Speer: 1. Lena Reil (TSV Höchstadt/Aisch) 29,93 m, 2. Teresa Rewitzer (DJK Weiden) 25,08 m. Schülerinnen B: 800 m: 1. Corinna Schwab (TV 1861 Amberg) 2:46,55 min, 2. Nadja Spiegelsberger (DJK Weiden) 2:52,92 min. 60 m Hürden: 1. Larissa Knörl (Post-SV Bayreuth) 9,99 sec. 4x75 m: 1. LAV Hersbruck 40,91 sec. Hoch: 1. Jacqueline Sterck (LG Telis Regensburg) 1,50 m. Weit: 1. Jacqueline Sterck 5,03 m. Speer: 1. Larissa Knörl (Post-SV Bayreuth) 31,57 m. Schülerinnen C: 50 m: 1. Nele Pirner (LG Hersbrucker Alb) 7,81 sec. 800 m: 1. Nele Pirner 2:45,31 min. Ball: 1. Franziska Bringer (LAG Schwandorf) 32,50 m, 2. Patricia Schreml (SC Eschenbach) 30,00 m.

Charly Brunner, unterstützt von Trainer Harald Wiesmann, in Aktion. Bild: rn
Eschenbach. (rn) An der traditionellen Saisonbahneröffnung der Leichtathleten in Eschenbach nahmen erstmals auch Behindertensportler teil. Wie berichtet, stellte die für den TSV Bayer 04 Leverkusen startende Münchnerin Birgit Kober in der Startklasse „Frauen Rollstuhl“ im Speerwerfen und Kugelstoßen inoffizielle Weltrekorde auf. Unter den Fittichen von Harald Wiesmann, Trainer beim TV Vohenstrauß, gingen drei weitere Behindertensportler an den Start. Für Charly Brunner (TB Weiden), der bisher nur als Rollstuhlbasketballer sportlich war, war die Rekordjagd Kobers eine große Motivation. Er stellte sich erstmals den Disziplinen Speer und Kugel und hatte sich auf Anraten von Kober auf eine für ihn neue Wurf- und Stoßtechnik eingestellt. Nach seinem ersten Wettkampf in Eschenbach kündigte er seine Teilnahme an den deutschen Behindertenmeisterschaften im Juli in Singen an. Bis dahin will er seine Eschenbacher Leistung von 6,47 Meter im Kugelstoß und 5,89 Meter im Speerwurf deutlich verbessern. Große Freude herrschte auch bei zwei Angehörigen des TV Burglengenfeld sowie Behindertenund Versehrtensportvereins Weiden. Der A-Jugendliche Uli Wiendl lief die 100- Meter-Distanz in deutscher Rekordzeit von 13,60 Sekunden. Im Weitsprung gelangen ihm 4,51 Meter. Einen weiteren deutschen Rekord stellte der B-Jugendliche Michael Brettner mit 26,01 Sekunden über 200 Meter auf. Die 100 MeterStrecke lief in 12,73 Sekunden.

Wieder einmal gab es in Eschenbach beachtliche Leistungen. Nennenswert sind die 100-Meter-Läufe von Igor Rud (Männer, 11,88 Sekunden) und Simon Ziegler (Jugend A, 11,80), die für die LG Telis Regensburg starten. Bei der A-Jugend schafften die Qualifikation für die „Bayerische“ Johannes Nigg (TV Vohenstrauß) mit 49,50 Sekunden über 400 Meter und die 4x100 m-Staffel (46,02) des SC Eschenbach. Mit Felix Müller (Schüler B) wächst bei der LAG Schwandorf ein Hochsprungtalent (1,50) heran. Sehen lassen können sich auch die 12,98 Sekunden über 100 Meter der B-Jugendlichen Amelie-Sophie von der LG Kreis Ansbach, die 35,55 Meter im Speerwurf der gleichaltrigen Heike Knorr vom TV 1861 Amberg, die 12,95 Sekunden über 100 Meter der A-Schülerin Daniela Gantschir (LAG Schwandorf) und die 4x100-Meter-Staffel der Schwandorfer A-Schülerinnen, die sich mit 50,70 Sekunden die Qualifikation für die bayerische Meisterschaft sicherte. Die Tagesbesten:
Männer: 100 m: 1. Igor Rud (LG Telis Finanz Regensburg) 11,88 sec. 200 m: 1. Christian Wehr (TV 1861 Amberg) 23,94 sec. 400 m: 1. Christian Gründel (TS Lichtenfels) 53,48 sec. 110 m Hürden: 1. Philipp Sellak (LG Telis Regensburg) 16,00 sec. Weit: 1. Philipp Sellack 6,27 m. Speer: 1. Markus Müller (LAG Schwandorf) 41,41 m Männl. Jugend A: 100 m: 1. Simon Ziegler (LG Telis Regensburg) 11,80 sec. 200 m: 1. Alexander Bucher (TSV Katzwang)24,23 sec. 400 m: 1. Johannes Nigg (TV Vohenstrauß) 49,50 sec. 4x100 m–Staffel: 1. SC Eschenbach (Siegert, Riedl, Goodwyn, Ferner) 46,01 sec. Weit: 1. Simon Ziegler (LG Telis Regensburg) 6,20 m.

Beim Speerwurf der weiblichen Jugend B lag Heike Knorr (Mitte) vom TV 1861 Amberg mit 35,55 Meter souverän an der Spitze. Es folgten Lisa Knab vom TSV Katzwang (links) mit 27,58 Meter und Claudia Wittmann von der DJK Neustadt/WN mit 24,95 Meter. Bild: rn
Männl. Jugend B: 100 m: 1. Kilian Marek (TV Burglengenfeld) 12,34 sec. 200 m: 1. Adrian Seehorsch (Holzgerlingen) 25,10 sec. 400 m: 1. Lars Wilke (TG 48 Schweinfurt) 58,30 sec. 110 m Hürden: 1. Andreas Glöckner (TSV Ebermannstadt) 17,07 sec. Weit: 1. Thomas Paper (TV Burglengenfeld) 5,47 m. Diskus: 1. Simon Wiendl (TV Burglengenfeld) 26,28 m, 2. Maximilian Grahl (SC Eschenbach) 24,36 m. Speer: 1. Johannes Grillmeier (TuS Mitterteich) 42,83 m. Schüler A: 100 m: 1. Fabian Müller (LAG Schwandorf) 12,13 sec. 1000 m: 1. Holger Ganschow (TSV Ebermannstadt) 3:14,42 min, 2. Christoph Brunner (SC Eschenbach) 3:33,08 min. 80 m Hürden: 1. Lukas Kiergaßner (LG Telis Regensburg) 12,70 sec. 4x100 m: 1. FC Pegnitz 52,18 sec. Weit: 1. Matthias Fischer (FC Pegnitz) 5,67 m. Diskus: 1. Fabian Müller (LAG Schwandorf) 26,58 m. Speer: 1. Michael Schaller (TV Burglengenfeld) 33,94 m. Schüler B: 1 000 m: 1. Christoph Brunner (SC Eschenbach) 3:33,08 min, 2. Max Schmid (DJK Neustadt/WN) 3:34,12 min. 60 m Hürden: 1. Philipp Porsch (SC Eschenbach) 11,99 sec, 2. Ludwig Kohl (DJK Neustadt/WN) 12,33 sec. 4x75 m: 1. DJK Neustadt/WN 43,21 sec. Hoch: 1. Felix Müller (LAG Schwandorf) 1,50 m, 2. Ludwig Kohl (DJK Neustadt/WN) 1,43 m. Weit: 1. Valentin Harrer (LG Telis Regensburg) 4,31 m, 2. Max Schmid (DJK Neustadt/WN) 4,26 m. Speer: 1. Felix Müller (LAG Schwandorf) 34,89 m, 2. Ludwig Kohl (DJK Neustadt/WN) 22,31 m. Schüler C: 50 m: 1. Jens Kellner (Post-SV Bayreuth) 7,71 sec, 2. Julian Christl (DJK Weiden) 8,12,m. 200 m: 1. Davis Bäumler

Corinna Ermer und Markus Schanderl tragen sich in Siegerliste ein – Schwer zu spielende Bahnen
Weiden. (adj) Zwei Tage spielten die Spitzenkegler des Bezirks Oberpfalz bei den Meisterschaften auf den Bahnen in der Max-Reger-Halle um die Titel. Sehr erfreulich für den Sportkegelverein Weiden und Umgebung waren vor allem zwei Ergebnisse. Corinna Ermer (Frauen) und Markus Schanderl (Männer) von GH SpVgg Weiden holten sich die Titel. Sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern war der Wettbewerb spannend, wenn auch insgesamt auf den schwer zu bespielenden Bahnen die Spitzenergebnisse ausblieben. Bei den Frauen konnte sich Corinna Ermer mit einem Gesamtergebnis von 892 Kegeln (Vorlauf 434/ Endlauf 458) am Ende dank des besseren Abräumergebnisses (289) den Titel sichern. Mit ebenfalls 892 Holz (Abräumen 282) wurde Sandra Plank (SKV Regensburg) Zweite. Den dritten Platz sicherte sich ihre Vereinskameradin Linda Trimpl mit 891 Holz. Neben den drei Erstplatzierten sicherte sich auch Sandra Becher (GH Bruck/ 881) die Startberechtigung für die „Bayerische“. Sybille Kraus (GH Wernberg) kam nicht in den Endlauf. Bei den Männern setzte sich mit Markus Schanderl ein weiterer Spieler von GH SpVgg Weiden durch. Mit 1962 Holz (Vorlauf 983/Endlauf 979) wurde er Bezirksmeister. Mit der Tagesbestleistung von 995 Holz im Endlauf (Vorlauf 943) schob sich Matthias Weber (SKV Amberg) vom sechsten auf den zweiten Platz vor. Mit deutlichen Abstand belegte Alex Nikisch (SKV Kelheim/1871) den dritten Platz. Neben den zwei Erstplatzierten wird Titelverteidiger Gert Erben den Bezirk bei den bayrischen Meisterschaften vertreten. Bei den Junioren U23 männlich und weiblich waren die Leistungen der Spieler des SKV Weiden durchwachsen. Carina Weiß (SKV Weiden/849) wurde bei der U23 weiblich Fünfte. Julia Kres und Marija Elbl (beide SC Luhe-Wildenau) kamen nicht in den Endlauf. Den Titel sicherte sich Jessica Rösch(SKV Amberg) mit 912 Holz. Bei den U23 männlich gingen vier Starter aus Weiden auf die Bahnen. Lediglich Robert Rösch (SC LuheWildenau) erreichte den Endlauf und

Zwei Bezirkstitel für SKV Weiden

Juniorenfußball
SC Kirchenthumbach – SpVgg Schirmitz 0:5 Tore: 0:1 (1.) 0:1 Daniel Heisig, 0:2 (10.) 0:2 Pascal Pscherer, 0:3 (53.) Matthias Dietl, 0:4 (60.) Stefan Weiß, 0:5 (72.) Okan Özbay Das Team von Trainer Hubert Meier zeigte trotz des Ausfalls von sechs Spielern eine kompakte Mannschaftsleistung. Vor allem in der zweiten Hälfte kontrollierte man das Spielgeschehen. Es war bereits der vierte Sieg in Folge für Schirmitz.

Corinna Ermer und Markus Schanderl (Fünfte und Sechster von links) vertraten die Farben des SKV Weiden bei der Kegel-Bezirksmeisterschaft hervorragend und holten jeweils den Titel. Bild: adj
belegte mit 1754 Kegel den achten Platz. Manuel Lugert (1.SKC Altenstadt), Tonis Schmidt (SKK Pirk) und Patrick Kalb (TB Weiden) verpassten den Endlauf. Den Titel sicherte sich Daniel Rösch (SKV Hirschau/1874). Kritisch äußerte sich Bezirkssportwart Rupert Gadomski zur technischen Ausstattung in der Max-RegerHalle. So werde es sich der Bezirk überlegen müssen, ob die acht Bahnenanlage auch weiterhin für Austragung von Meisterschaften auf Bezirksebene geeignet sind.

Mädchenfußball
Nabburg - Schweinfurt Lohr/Main - Falkenheim Nürnberg Drosendorf - Naabtal Oberpreuschwitz - Nürnberg II 1. ASV Oberpreuschwitz 11 45:4 2. TSV Lohr/Main 11 24:13 3. JFG Naabtal 11 34:31 4. TV Nabburg 10 28:29 5. FC Schweinfurt 05 10 16:23 6. 1. FC Nürnberg II 9 21:20 7. TSV Falkenheim Nürnberg11 14:31 8. RSV Drosendorf 11 16:47

B-Juniorinnen Landesliga Nord

8:0 3:0 5:0 4:0 31 22 16 15 14 10 9 6

Brunnenlöwen - Mittlere Vils Tegernheim - Barbing 1. JFG Mittlere Vils 6 2. TV Barbing 6 3. FC Bergham 5 4. JFG Brunnenlöwen 6 5. FC Edelsfeld 5 6. FC Tegernheim 4

38:12 25:7 17:11 7:27 8:18 1:21

1:5 0:3 18 15 9 4 1 0

SGS Amberg - Gebenbach FTE Schwandorf - Vilstal 1. FTE Schwandorf 2. SG Gebenbach 3. SGS Amberg 4. JFG Vilstal 5. FC Weiden-Ost

5 5 5 5 4

2:1 6:0 24:1 15 12:8 9 8:10 9 3:18 3 3:13 0

Rothenstadt - Schnaittenbach 1. VfB Rothenstadt 6 2. SpVgg Weiden 6 3. TuS Schnaittenbach 6 4. FC Schlicht 5 5. SpVgg Pirk 6 6. FC Vorbach 5

28:6 12:6 8:9 16:3 5:36 5:14

5:0 15 12 10 9 3 1

Auerbach - Ebermannsdorf Naabtal II - Schwarzenfeld 1. SpVgg Ebermannsdorf 2. FC Schwarzenfeld 3. SV 08 Auerbach 4. SV Floß 5. JFG Naabtal II

B-Juniorinnen Bezirksliga Nord
5 5 4 3 5

3:6 2:2 19:9 12 6:4 7 18:10 6 6:6 6 7:27 1 0:5

Mittlere Vils II - Altenstadt/Voh. Rosenberg - Illschwang 1. SV Illschwang 5 2. SV Altenstadt/Voh. 5 3. SV Kulmain 4 4. JFG Mittlere Vils II 5 5. TuS Rosenberg 5

B-Juniorinnen Gr. 1 Kleinfeld

1:6 0:1 19:1 15 17:10 9 11:8 9 4:23 3 6:15 0

Bergham - Edelsfeld

B-Juniorinnen Bezirksoberliga

5:1

SGS Amberg - FTE Schwandorf

B-Juniorinnen Kreisliga Nord

SpVgg Weiden - Pirk

B-Juniorinnen Gr. 2 Kleinfeld

4:0

Mittlere Vils - Altenstadt/Voh. SC Regensburg - Leonberg SC Regensburg - Dachelhofen Nabburg - Dachelhofen 1. JFG Mittlere Vils 6 2. TV Nabburg 5 3. SV Altenstadt/Voh. 6 4. SG Leonberg 5 5. SC Regensburg 6 6. TuS Dachelhofen 6

C-Juniorinnen Bezirksoberliga

31:2 23:6 15:22 16:12 14:15 0:42

8:1 0:3 7:0 8:0 18 12 9 6 6 0

Labertal - BW Oberpfalz 0:5 Oberpfraundorf - Regensburg II 3:0 BW Oberpfalz - Fischbach 2:2 1. SG Oberpfraundorf 5 12:1 13 2. JFG BW Oberpfalz 5 12:2 11 3. SV Fischbach 4 6:8 4 4. SC Regensburg II 4 4:11 3 5. JFG Labertal 4 1:13 0

C-Juniorinnen Bezirksliga

Erzhäuser/Windm. - Cham Eslarn - Störnstein 1. ASV Cham 2. TSV Eslarn 3. SG Erzhäuser/Windmais 4. SV Störnstein

C-Juniorin. Gruppe 1 Kleinfeld
3 3 4 4

Edelsfeld - Nabburg Auerbach - Edelsfeld Altenstadt/Voh. - Bodenwöhr Mittlere Vils - Auerbach 1. JFG Mittlere Vils 6 2. TV Nabburg 5 3. SV Altenstadt/Voh. 4 4. FC Edelsfeld 6 5. SV 08 Auerbach 5 6. TV Bodenwöhr 6

D-Juniorinnen Gr. 1 Kleinfeld

0:3 4:0 10:1 7:0 42:2 18 22:9 9 17:9 9 8:18 6 9:26 4 10:44 1

1:2 4:1 9:2 9 8:6 6 6:5 3 7:17 3

Nabburg II - Auerbach II 1. SpVgg Ebermannsdorf 2. TSV Neunkirchen 3. TV Nabburg II 4. JFG Mittlere Vils II 5. SV 08 Auerbach II

D-Juniorinnen Gr. 2 Kleinfeld
4 3 5 4 4 19:3 14:9 19:22 10:18 10:20

2:2 12 6 5 3 2

You're Reading a Free Preview

Herunterladen
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->