Sie sind auf Seite 1von 3

Gottesdienstablauf Antoniterkirche Köln 20.12.

2009 -1-
_____________________________________________________________________________

AEU-Gottesdienst Antoniterkirche Köln 20.12.2009 (4. Advent)


14:00 Uhr
anlässlich des Amtswechsels in der theologischen Beratung
der AEU-Regionalgruppe Köln-Bonn-Leverkusen
Stand: 15.12.2009

Organist/in: Johannes Quack, Tel. 02228 - 91 17 85 / 0177 - 83 95 277


Küsterdienst: Norman Krayer (Mobil: 0162-3651351)
Liturgie: LPfr. P. Mörbel (Eingang) und Prof’in K. Lammer und Pfr. W. Jacobs (Schluß)
Predigt: Prof’in K. Lammer

Eingangsliturgie: Leitung LPfr Mörbel

Eingangsvotum: Freuet euch, der Herr ist nahe! (Phil 4,5 = Wochenspruch)

Begrüßung: (Mörbel) (Stw: Todestag Katharina von Bora 1552, 4. Adventssonntag mit „Gaudete“-
Tradition und der Anlaß des Gottesdienstes … )

Eingangsworte: Im Namen des Vaters ...(Mörbel)

Lied: EG 7, 1-5 O Heiland, reiß die Himmel auf

Psalm: Ps. 102, 14+16-21 (Lektor Stephan Klinghardt)


14 Du wollest dich aufmachen und über Zion erbarmen;
denn es ist Zeit, dass du ihm gnädig seist, und die Stunde ist gekommen,
16 dass die Heiden den Namen des HERRN fürchten
und alle Könige auf Erden deine Herrlichkeit.
17 Ja, der HERR baut Zion wieder
und erscheint in seiner Herrlichkeit.
18 Er wendet sich zum Gebet der Verlassenen
und verschmäht ihr Gebet nicht.
19 Das werde geschrieben für die Nachkommen;
und das Volk, das er schafft, wird den HERRN loben.
20 Denn er schaut von seiner heiligen Höhe,
der HERR sieht vom Himmel auf die Erde,
21 dass er das Seufzen der Gefangenen höre
und losmache die Kinder des Todes.

Gemeinde singt: Ehr sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist …

Sündenbekenntnis: (Mörbel)
(Stichworte Ungeduld, Hoffnungsarmut, Freudlosigkeit – Zeichen unseres Unglaubens)

Gemeinde singt: Herre Gott, erbarme dich

Gnadenzuspruch: (Mörbel) „Freuet euch, der Herr ist nahe!“

Gemeinde singt: Ehre sei Gott in der Höhe …


Gottesdienstablauf Antoniterkirche Köln 20.12.2009 -2-
_____________________________________________________________________________

Tagesgebet GDB S. 251 II (Mörbel)

Gemeinde singt: Amen.

Gemeinde erhebt sich zu den Lesungen, zum Halleluja und zum Glaubensbekenntnis:

Lektorin Birgit Heide):


„Lesung aus dem Buch des Propheten Jesaja Kapitel 52:“
Alttestamentliche Lesung Jesaja 52, 1-10
Votum nach der Lesung:
„Der Herr ist nahe allen, die ihn anrufen, allen, die ihn ernstlich anrufen! Halleluja!“
(aus Ps 145,18)

Gemeinde singt: Halleluja

Lektorin Birgit Heide:


„Das Evangelium dieses Sonntags steht bei Lukas im 1. Kapitel“
Gemeinde singt: „Ehre sei dir Herr“
Evangelium Lesung aus Luk 1, 39-55
Votum: „Evangelium unseres Herrn Jesus Christus.“
Gemeinde singt: „Lob sei dir, Christus“

Glaubensbekenntnis (Einleitung Mörbel)

Gemeinde setzt sich.

Lied: EG 19,1-3 O komm, o komm du Morgenstern

Dank für den Dienst von Sup. Dr. Bertold Höcker als theologischer Berater der AEU-
Regionalgruppe Köln-Bonn-Leverkusen und Begrüßung von Prof’in Dr. Kerstin Lammer und
Pfr. Wolfgang Jacobs als theologische Berater der AEU-Regionalgruppe Köln-Bonn-
Leverkusen durch Herrn Jörg Schmitz, AEU-Regionalgruppensprecher

Verpflichtung mit Handschlag (Mörbel)


Biblische Segens-Voten

- für Prof’in Lammer von Herrn Gustav Adolf Schröder und Frau Birgitt Selle,
 Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über
die Hoffnung, die in euch ist. (1. Petrus, 3,15b)
 Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wird’s wohl machen. (Psalm 37,5)

- für Pfr. Jacobs von Herrn Hans Stein und Frau Barbara Reinshagen
 Dient einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der
mancherlei Gnade Gottes. (1. Petrus 4, 10)
 Der Herr ist der Geist. Wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit. (2. Korinther 3,17)

Lied: EG 9, 1-3+6 Nun jauchzet, all ihr Frommen

Predigt über Philipper 4, 4-7 (Prof’in Lammer)

Lied: EG 13, 1-3 Tochter Zion

Schlußliturgie: Leitung Prof’in Lammer – W. Jacobs


Gottesdienstablauf Antoniterkirche Köln 20.12.2009 -3-
_____________________________________________________________________________
Fürbitten
Pfarrer Wolfgang Jacobs
Axel Busch
Barbara Reinshagen
Dr. Jürgen Kubitz
Frau Brigitte Selle
Hasso Mansfeld

Vaterunser-Gebet

Liedstrophe
Abkündigungen: Frau Birgitta Neumann, Stiftung EINFACH LEBEN

Sendung und Segen (Prof’in Lammer)

Orgelnachspiel

Ausgangskollekte ist bestimmt für das „Kaufhaus Kalk“

Dillenburger Str. 65 in 51103 Köln-Kalk


Spendenkonto 111333
KD Bank BLZ 35060190