Sie sind auf Seite 1von 10

inkl.

Lebenszyklus

www.lehrmittelperlen.net
Der Marienkäfer

Marienkäfer sind kleine Insekten mit ovalen Flügeln. Die Deckflügel dieser
glänzenden Käfer sind meistens rot mit schwarzen Tupfen oder schwarz
mit roten Tupfen. Mit zunehmendem Alter kann ihre Farbe leicht
verblassen.

Wenn sie nicht fliegen, sind die Flügel der Marienkäfer mit einer auffälligen
Flügeldecke umgeben, die sich beim Fliegen öffnet. Wie alle Insekten
haben Marienkäfer sechs gelenkige Beine, zwei Fühler oder Antennen und
einen Chitinpanzer. Der Körper ist dreigeteilt in Kopf, Brust und Hinterleib.
Am Kopf sind zwei Augen, zwei Fühler und ein Mundapparat. Der Brustteil
trägt die Beine und Flügel. Im Hinterleib sind alle wichtigen Organe.

Marienkäfer sind zwischen 4 und 8 Millimeter lang. Ihr wissenschaftlicher


Name ist Coccinellidae.

Marienkaefer www.lehrmittelperlen.net 2
Der Marienkäfer

Marienkäfer wohnen in unterschiedlichen Lebensräumen, z.B. in Wäldern,


auf Feldern, Wiesen, in Gärten und sogar in Wohnhäusern. Sie überwintern
in frostsicheren Baumstämmen und Laubhaufen.

Die kleinen Räuber sind im Garten sehr nützlich, da sie viele Schädlinge wie
Blatt- und Schildläuse vertilgen. Ein Marienkäfer frisst 40 bis 50, eine
Larve bis zu 600 Blattläuse pro Tag. Vögel sind die ärgsten Feinde der
Marienkäfer.

Allein in Mitteleuropa gibt es über 80 verschiedene Arten von


Marienkäfern. Die bekanntesten sind der Zweipunkt-Marienkäfer und der
Siebenpunkt-Marienkäfer.

Man sagt, Marienkäfer bringen Glück.

Marienkaefer www.lehrmittelperlen.net 3
Eier Larve

Aus dem Ei schlüpft eine Larve.


Das Weibchen legt im Frühling
Die Marienkäfer-Larve hat sechs
mehrere hellgelbe bis orange,
Beine und einen langen Körper. Sie
dünne Eier auf die Unterseite
frisst Blattläuse und häutet sich
eines Blattes.
mehrmals während sie wächst.
Während fünf bis acht Tagen
Dieses Stadium dauert
entwickeln sich darin die Larven.
30 bis 60 Tage.

Puppe erwachsener Marienkäfer

Wenn die Larve ausgewachsen ist,


klebt sie den Hinterleib an Blätter, Aus der Puppe entsteht ein
häutet sich nochmals – und wunderschöner kleiner
wird zu einer Puppe. erwachsener Marienkäfer.
So bleibt sie dann während
sechs bis neun Tagen.

Marienkaefer www.lehrmittelperlen.net 4
Der Lebenszyklus eines Marienkäfers

Eier

Marienkäfer durchlaufen eine vollständige


Metamorphose, in der sie durch vier
verschiedene Lebensstadien gehen:

1.) Das Weibchen legt im Frühling mehrere


hellgelbe bis orange, dünne Eier auf die
Unterseite eines Blattes. Während fünf bis acht
Tagen entwickeln sich darin die Larven.

2.) Aus dem Ei schlüpft eine Larve. Die


Marienkäfer-Larve hat sechs Beine und einen
langen Körper. Sie frisst Blattläuse und häutet
sich mehrmals während sie wächst. Dieses
Stadium dauert 30 bis 60 Tage.
Marienkäfer Larve

3.) Wenn die Larve ausgewachsen ist, klebt sie


den Hinterleib an Blätter, häutet sich nochmals –
und wird zu einer Puppe. So bleibt sie dann
während sechs bis neun Tagen.

4.) Aus der Puppe entsteht ein wunderschöner


kleiner erwachsener Marienkäfer.

Puppe

Marienkaefer www.lehrmittelperlen.net 5
Der Lebenszyklus eines Marienkäfers

Marienkaefer www.lehrmittelperlen.net 6
Marienkaefer www.lehrmittelperlen.net 8
Für das Spiel drucken wir von Seite 4 das Spielfeld und von
Seite 5 die Karten + Spielfiguren (hinterste Spalte) aus.

Spielregeln für 2 bis 4 Kinder


Die Karten (Seite 5) werden gemischt und mit der Unterseite nach oben als Stapel auf
das Spielbrett gelegt.

Jedes Kind setzt seine Spielfigur auf das Start-Feld.

Die Mitspielenden nehmen reihum eine Karte vom Stapel und setzen ihre Figur auf das
am nächsten liegende Feld mit dem entsprechenden Bild.

Wer eine Karte aufnimmt mit einem Haus, muss seine Figur dahin verschieben, selbst
wenn er dafür einige Felder zurück gehen muss.

Sieger ist, wer auf das Zielfeld gelangt, also erst, wer am Ende den erwachsenen
Marienkäfer vom Stapel nimmt.

Marienkaefer www.lehrmittelperlen.net 9
© Lehrmittel Boutique Marisa Herzog

Lektorat: Monika Giuliani

Quelle: Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite

Schrift: Miss Galvin Learns http://sgalvin.global2.vic.edu.au/mgl-fonts/

Fotos: Wikimedia Commons: http://commons.wikimedia.org/wiki/Hauptseite


Marienkäfer: Jon Sullivan http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ladybird.jpg
Lizenz: https://en.wikipedia.org/wiki/en:public_domain
Marienkäfer: Anatomie: Persian Poet Gal
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Marienk%C3%A4fer_Anatomie.svg
Lizenz: http://en.wikipedia.org/wiki/en:GNU_Free_Documentation_License
Marienkäfer, Eiablage, Thorsten Lorenz http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Eiablage-
marienkaefer.jpg
Lizenz: http://en.wikipedia.org/wiki/en:public_domain
Larve, Olaf Leillinger
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Psyllobora.vigintiduopunctata.6921.larva.jpg
Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/deed.en
Puppe, Lucarelli
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Puppe_eines_Marienk%C3%A4fers.jpg?uselang=de
Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de
erwachsener Marienkäfer, Jon Sullivan http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ladybird.jpg
Lizenz: http://en.wikipedia.org/wiki/public_domain

Cliparts:
Whimsy Workshop Teaching https://www.teacherspayteachers.com/Store/Whimsy-Workshop-
Teaching
Scrappindoodles.com http://www.scrappindoodles.com/ Licenses #136501 and #136500
Zip-a-Dee-Doo-Dah Designs https://www.teacherspayteachers.com/Store/Zip-a-dee-doo-dah-
Designs
Educlips https://www.teacherspayteachers.com/Store/Educlips
Lovin Lit http://www.teacherspayteachers.com/Store/Lovin-Lit
Hintergrund:
Carrie Stevens / Fish Scraps http://www.teacherspayteachers.com/Store/Fishscraps
The 3am Teacher http://www.teacherspayteachers.com/Store/The-3am-Teacher

Marienkaefer www.lehrmittelperlen.net 10