Sie sind auf Seite 1von 3

Das Maskulinum

 Maskulina Beruf-und Personen Namen:

der Mann /der Vater /der Arzt /der Freund/ der Briefträger

 Maskulina Tiere Namen:

der Löwe/ der Hund/ der Esel/ der Stier/ der Adler

 Tage und Monate Namen:

der Monat/ der Januar /der Tag /der Montag/ der Sonntag

 Die vier Jahreszeiten:

der Winter/ der Frühling/ der Sommer /der Herbst

 Atmosphärische Phänomen:

der Regen /der Nebel /der Donner /das Wetter /das Gewitter

 Die vier Himmelsrichtungen:

der Norden/ der Osten /der Süden /der Westen

 Namen der Alkoholischen Getränke:

der Alkohol/ der Wein/ der Champagner /der Cognac /der Schnaps

 Die meisten Nomen, die aus dem Radikal eines Verbs gebildet
werden.(ohne Suffixe)

Gegangen/ gekauft /gerufen /gekocht


der Gang/ der Kauf/ der Ruf /der Koch

 Die Substantive, die mit( en,er,ling,or,us)enden:

-en: der Wagen /der Namen /der Bogen /der Hafen


-er: der Körper /der Lehrer /der Hammer /der Engländer
-ling: der Lehrling/ der Frühling /der Liebling
-or: der Motor/ der Reaktor/ der Direktor /der Professor
-us: der Optimismus/ der Sozialismus /der Idealismus

-1-
Das Femininum

 Feminina Beruf-und Personen Namen:

die Frau /die Mutter/ die Freundin/ die Friseuse /die Direktorin

 Feminina Tiere Namen:

die Kuh /die Ente/ die Katze /die Forelle /die Gans

 Die Substantive, die mit


(in,ei,heit,keit,schaft,ung,t,st,de,e,ät,ie,ik,ur,ion) enden:

-in: die Arbeiterin/ die Löwin /die Hündin/ die Ärztin


-ei, -heit, -keit: die Bäckerei /die Kindheit/ die Gesundheit/ die Möglichkeit
-schaft: die Gesellschaft/ die Botschaft /die Mannschaft
-ung: die Meinung /die Leitung /die Forschung /die Prüfung
-t :die Tat /die Fahrt/ die Schrift/ die Frucht
-st: die Angst/ die Kunst /die Last /die Frist
-de: die Freude/ die Stunde/ die Wunde
-e: die Reise/ die Kälte /die Nähe/ die Ferne
-ät, -ie, -ik, -ur: die Parität /die Psychologie /die Musik /die Kultur
-ion: die Religion/ die Resolution/ die Direktion/ die Fabrikation

Das Neutrum

 Die Verkleinerungsformen mit :

-chen :das Hörnchen/ das Mädchen /das Städtchen


-lein :das Blümlein /das Büblein /das Röslein

 Substantivierte Verben:

das Essen /das Leben /das Sein /das Trinken /das Wissen

 Die Substantive, die mit (um,tum,ment,sal,sel,o,y)enden:


-um, -tum, -ment: das Museum /das Eigentum/ das Heiligtum/ das Dokument
-sal, -sel: das Schicksal/ das Rätsel

-o, -y: das Radio/ das Auto/ das Foto/ das Handy /das Hobby

Merke: Aber es gibt Ausnahmen.

-2-
-3-