Sie sind auf Seite 1von 185

DIE GABE DER PROPHETIE

ODER

„DER GEIST DER WEISSAGUNG

DIE GABE DER PROPHETIE ODER „DER GEIST DER WEISSAGUNG

anhand des Beispiels von E.G. White

zusammengestellt von Ralf Euerl

Hin zur Weisung und hin zur Offenbarung! Werden sie das nicht sagen, so wird ihnen kein Morgenrot scheinen.

Jesaja 8,20

Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschützt. Jede Ver- wertung (Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung, Einspeiche- rung und Verarbeitung in elektronischen Systemen) in anderen als den gesetzlich zugelassenen Fällen bedarf deshalb der vorherigen schrift- lichen Einwilligung der Sabbatruhe-Advent-Gemeinschaft.

© 2004 Sabbatruhe-Advent-Gemeinschaft Waldstraße 37 D-57520 Dickendorf

E-Mail: Sabbath@sabbath-rest-advent.org Internet: www.sabbath-rest-advent.org

Alle Rechte vorbehalten

Printed in Germany

Erste Ausgabe:

Mai 2004

Zum Titelbild

Auf dem Titelbild wird symbolisch dargestellt, wie das kleine Licht einer Fackel den Weg beleuchtet, um aus einer dunklen Höhle den Weg ins Freie zu weisen, wo das große Licht der Sonne scheint. Ellen G. White betrachtete ihre Schriften als solch ein kleines Licht, das den Suchenden aus dem Dunkel heraus zum hellen Licht des Wortes Gottes führt.

„Der Geist der Weissagung ist der Ge- meinde der Übrigen als Erbe gegeben. Von den frühen Tagen der Bewegung an haben die Ratschläge und Unterweisungen, die durch die Schriften von Frau E.G. White erteilt wurden, dieses Volk geführt und sie werden die Gläubigen auch weiterhin trös- ten und ihnen bis zum Abschluss des Wer- kes dieser Botschaft helfen.“ J.N. Loughborough, Heavenly Visions 121.1

Inhalt

VORWORT

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

11

KAPITEL 1: DER SCHATZ UND DAS GEFÄß

14

Ein verborgener Schatz

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

14

. Der Vorgang der Offenbarung

Offenbarung

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

15

17

Von Mund zu Mund

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

18

Gesichte

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

20

Träume

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

24

. Auch Satan beeinflusst den menschlichen Geist

Alltägliche

.

.

Träume

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

24

25

Gottes Offenbarung durch Träume

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

26

. Gibt es verschiedene Grade der Inspiration?

Durch Führung der Gedanken

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

29

33

KAPITEL 2: GOTTES MITTEL DER KOMMUNIKATION

 

37

Allgemeine Aussagen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

37

Wie sollen wir dazu stehen?

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

38

. Wie sieht es im Neuen Testament aus?

Propheten oder „Seher“

. Die Gabe der Prophetie — eine Ausnahme?

Bezeichnungssache

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

38

39

41

42

. Wie verhält es sich mit Träumen?

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

42

. Die Bedeutung des Wortes „Prophet“

Achtung, Imitation!

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

43

44

Gottes Mittel der Mitteilung

45

KAPITEL 3: MERKMALE IM ZUSAMMENHANG MIT DEN VISIONEN

 

47

Geschichtlicher Hintergrund

.

.

.

.

.

.

.

47

Die Merkmale im Einzelnen:

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

52

1. In Gesellschaft oder alleine

52

2. Versagen der körperlichen Kraft

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

55

3. Stärkung durch eine übernatürliche Kraft

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

57

4. Aussetzen der Atmung

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

58

5. An verschiedene Orte mitgenommen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

62

7. Unbeeinflussbar durch irdische Kräfte

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

65

Erlebnisbericht: Nicht menschliche Kraft

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

68

8. Visionen nach einer körperlichen Schwäche oder Krankheit

69

9. „Im Geist schaute ich

.

10.

11.

.“; „ich sah

.

.

Mit offenen Augen

Überführung von Sünde

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.“

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

71

. .

Erlebnisbericht: Des Ehebruchs überführt

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

73

74

75

12.

Entlarvung von Heuchelei und Täuschung

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

76

Erlebnisbericht: Eine heuchlerische Frau

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

77

Erlebnisbericht: Der Herr kennt das Herz

78

Erlebnisbericht: Von Angesicht zu Angesicht

 

mit Satans Geist

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

82

13.

Einfluss auf andere

.

.

.

. Erlebnisbericht: Bates wird überzeugt

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

82

83

14.

Weitere Hinweise auf übernatürliche Macht

 

84

Erlebnisbericht: Bemerkenswerte Stellung im Bett

 

85

Erlebnisbericht: Die hochgehaltene Bibel Erlebnisbericht: Während einer Fahrt

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

85

mit der Pferdekutsche

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

86

Zusammenfassung

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

88

KAPITEL 4: WELCHE AUFGABEN HABEN PROPHETEN?

 

89

Propheten warnen vor Gefahren

89

Warnung vor Luftverschmutzung in Großstädten

 

.

.

.

.

.

.

.

.

92

Warnung vor der Schädlichkeit von Tabak

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

92

Gott warnt aus Liebe

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

. Propheten sagen zukünftige Ereignisse voraus

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

93

93

Das Erdbeben von San Francisco am 18. April 1906

 

.

.

.

.

.

.

95

Warnung vor weiteren Gefahren

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

96

. Das Voraussagen der Zukunft allein reicht nicht aus

Das Umfeld der Voraussagen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

 

.

.

.

.

.

.

97

99

Erlebnisbericht: Krankheit vorhergesagt

100

Erlebnisbericht: Der amerikanische Bürgerkrieg

Propheten haben die Aufgabe zu tadeln

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

 

101

Erlebnisbericht: Gefahren vorausgesehen

Diese Aufgabe fällt oft sehr schwer Erlebnisbericht: Ein Evangelist wird Spiritist — ein abgelehnter Tadel

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

104

105

109

110

. Erlebnisbericht: Ein angenommener Tadel

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

111

Propheten fördern den Aufbau der Gemeinde

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

117

 

118

Erlebnisbericht: Heuchelei zwecklos Erlebnisbericht: Eine Krise im Verlagswerk

. Propheten bewahren das Werk Gottes vor Schaden

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

120

127

KAPITEL 5: DAS SCHRIFTTUM VON ELLEN WHITE

128

Das kleine Licht führt zum großen Licht

128

Die „Entscheidungsserie“

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

130

- Die Anfänge

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

130

- „The Spirit of Prophecy“ (Der Geist der Prophetie)

 

133

- Der große Kampf zwischen Christus und Satan

 

134

- Geschichtliche Quellen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

136

Die Zeugnisse

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

136

- Zeugnisse an Einzelpersonen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

137

- Lehren für uns heute aus der Geschichte anderer

 

137

- Die Wichtigkeit der Zeugnisse

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

138

- Die Früchte eines Propheten

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

139

-

Eine klare Entscheidung ist nötig

.

.

.

.

.

 

140

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Zusammenstellungen

140

KAPITEL 6: WEITERE BERICHTE ÜBER DAS WIRKEN ELLEN WHITES 143

Erlebnisbericht: Eine Vision

über das Verlagswerk am 3. Januar 1875

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

143

Erlebnisbericht: Mauern fallen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

148

Erlebnisbericht: Von Verzweiflung befreit

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

150

Erlebnisbericht: Ringen um Seelen Erlebnisbericht: Ein stolzer Prediger

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

151

154

Erlebnisbericht: Im Umgang mit anderen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

158

Unter dem besonderen Schutz Gottes

. Erlebnisbericht: Errettung von einem Eisenbahnunglück

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

160

161

Erlebnisbericht: Ein Engel über dem Zelt

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

163

ANHANG

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

166

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

166

Einige Fragen zu Ellen Whites Wirken Erhielt Ellen White den Auftrag, ihre Visionen anderen mitzuteilen?

. Bezeichnete Ellen White sich selbst als Prophetin?

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

166

166

Konnte sich Ellen White aussuchen, wann sie eine Vision haben wollte? Wissenschaft und der Geist der Weissagung Damalige Praktiken auf medizinischem Gebiet Erlebnisbericht: Die Erfahrung von Dr. Kress

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

167

168

169

171

Eine Vision über die Notwendigkeit,

ein Gesundheitsinstitut zu haben

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

173

Zeichen göttlicher Führung Wunderbare Erscheinung

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.