Sie sind auf Seite 1von 4

Übersicht über das Studium der Humanmedizin

an der Medizinischen Fakultät der LMU


München
gültig ab: 01.10.2003

Erster Studienabschnitt
Im ersten Studienabschnitt soll der/die Studierende vorwiegend die Grundlagen der Medizin
erlernen. Dementsprechend bestimmen die Fächer

• Anatomie,
• Biochemie,
• Physiologie,
• Medizinische Psychologie und
• Medizinische Soziologie

den Stundenplan des 1. Studienabschnittes. Daneben erfolgt eine Einführung in das ärztliche
Berufsfeld und in die medizinische Terminologie.

Die Lehrpläne der naturwissenschaftlichen Grundlagenfächer Biologie, Chemie und Physik


sind auf medizinische Inhalte ausgerichtet. Im Rahmen des Praktikums "Einführung in die
Klinische Medizin" (2. Studienjahr) werden die Studierenden zum erstenmal mit Patienten in
Kontakt kommen und erste Untersuchungskurse absolvieren.

Der letzte Abschnitt des 4. Semesters ist organbezogenen integrierten Seminaren und
Seminaren mit klinischen Bezügen vorbehalten. Ziel dieser Unterrichtsveranstaltungen ist es,
das systemische Denken zu fördern und die Studierenden in die Lage zu versetzen, Brücken
zwischen den Grundlagenfächern schlagen zu können. Der 1. Studienabschnitt dauert 2 Jahre
und wird mit dem 1. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung abgeschlossen.

Zur Anmeldung für die Prüfung sind 15 Leistungsnachweise ("Scheine") erforderlich (siehe
ÄAppO, Anlage 1). Zusätzlich wird ein Zeugnis über den Krankenpflegedienst (90 Tage)
sowie der Nachweis über eine Ausbildung in Erster Hilfe verlangt. Wir empfehlen dringend,
den Krankenpflegedienst vor Beginn des Studiums abzuleisten.

Zweiter Studienabschnitt
Im 2. Studienabschnitt wird ein Leitsymptom-bezogener Unterricht angeboten. Das Studium
setzt sich aus sechs Modulen zusammen, die die Studierenden in einer bestimmten
Reihenfolge durchlaufen. Wesentliche Elemente des Studiums im 2. Abschnitt sind
regelmäßige und standardisierte Prüfungen von Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie
definierter Freiraum für wissenschaftliches Arbeiten.
Inhalte der Module:

Grundlagen der klinischen Medizin


Humangenetik, Hygiene, Mikrobiologie, Virologie, Klinische Chemie,
Modul I Laboratoriumsdiagnostik, Pathologie, Pharmakologie, Toxikologie,
Bildgebende Verfahren, Strahlenbehandlung, Strahlenschutz,
Infektiologie, Immunologie
Konservative Medizin
Modul II
Innere Medizin, Notfallmedizin.
Operative Medizin
Modull III
Chirurgie, Anästhesiologie, Orthopädie, Urologie, Notfallmedizin.
Nervensystem und Sensorium
Dermatologie, Augenheilkunde, HNO, Neurologie und Neurochirurgie,
Modul IV
Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin, klinische
Pharmakologie (Querschnittsbereich Q 9)
Gezeiten - die Lebensabschnitte
Kinderheilkunde, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Rehabilitation und
Modul V
Physikalische Medizin, Geriatrie, Blockpraktikum Allgemeinmedizin,
Wahlfach.
Modul VI

Winterhalbjahr Sommerhalbjahr
1. klinisches Jahr Modul II
Modul I Gruppe 1
Gruppe 1 und 2 Modul III
Gruppe 2
Übersicht
2. klinisches Jahr Modul II Modul IV über
Gruppe 2 Gruppe 1
die
Modul III Modul V
Gruppe 1 Gruppe 2
3. klinisches Jahr Modul IV
Gruppe 2 Modul VI
Modul V Gruppe 1 und 2
Gruppe 1
zeitliche Abfolge der Module

Die Studierenden werden in Gruppe 1 und Gruppe 2 aufgeteilt (gilt nicht für Studierende, die
unter die Übergangsreglungen der neuen ÄAppO fallen)
Bewerbung
Die Bewerbung um einen Studienplatz in Humanmedizin und Zahnmedizin an der LMU
München, ist grundsätzlich nur über die ZVS in Dortmund möglich. Bewerbungen, die beim
Studiendekanat eingehen, werden nicht bearbeitet.

Für die Zulassung zum Humanmedizinstudium bzw. zum Studium der Zahnmedizin ist
ausschließlich die Studentenkanzlei der LMU München zuständig.