Sie sind auf Seite 1von 2

„Keller Kegel Kombo‘‘ - Werne an der Lippe Kegel-Satzung, Version 1 vom 22.

Januar 2011

Präsident: Manni
Vize: Ovi
Kassenwart: Axwell
Vize: Müll
Schriftführer: Situation
Vize: Kimme
Schreier: 3-Loch
Schlauchführer: Böörgi
Klopfer: Assi

Satzung
§1 - Name -
Der Kegelverein trägt den Namen „Keller Kegel Kombo“ und ist ein Herrenkegelverein. Gründungsdatum ist
der 27. Dezember 2010.
§2 - Kegeltag und Beginn-
Als Kegelabend ist der Samstag festgelegt worden. Grundsätzlich wird im vierwöchigen Rhythmus gekegelt.
Beginn um 20:00 Uhr im Nordtor. Offizielles Ende ist um 23:00 Uhr.
§3 - Grundbetrag -
Der Grundbetrag beträgt 5,- € pro Abend.
§4 - weitere Beiträge (auch Strafen genannt) –
a. Fehlt ein Kegelbruder unentschuldigt am Kegelabend wird der Grundbetrag plus eine Strafe von 5,-
€ erhoben.
b. Erscheinen nach 20:00 Uhr kostet 2,50 €.
c. Zurückziehen vor dem offiziellen Ende kostet ebenfalls 2,50 €.
d. Betrug jeglicher Form kostet 2,50 €
e. Das Berühren des Klingelbandes bzw. das Überspielen der Markierung am Anfang der Kegelbahn
kostet 0,20 €.
f. Das Verlassen der Kegelbahn, um sich an der Theke zu erholen oder auf der Toilette zu erleichtern,
darf bis spätestens zum nächsten Schub andauern. Wird das Spiel durch die Abwesenheit eines Keglers
verzögert, kostet diese Verzögerung 0,50 €.
g. Fehlt ein Kegelbruder entschuldigt, so hat er den überschüssigen Betrag für die abschließende Party
nachzuzahlen.
h. Abgesagt wird bis zum Mittwoch in der Kegelwoche.
§5 - Frauen auf der Bahn - Während des offiziellen Kegelns, ist es Frauen nicht gestattet, die Kegelbahn zu
betreten. Geschieht dies doch, gilt es als Tot-Sünde, und derjenige, der den Besuch empfangen sollte, darf
eine Runde Pils für seine Mitkegler spendieren.(Ausnahme ist unsere geliebte Kellermaus)

§6 Eine Anstandsqualle/Anstantspils(exen) zu Beginn ist für alle nicht fahrenden Kegelbrüder Pflicht.

§7 Wenn ein Kegler „Alle Neune“ wirft, muss er einen personalisierten Move ausführen. Tut er dies nicht ist
eine Runde Schnaps für die Kegelbrüder fällig.

§8 - besondere Anlässe - Bei Geburtstag, bestandenem Schulabschluss, Ausbildungsende, Diplom oder


ähnlichem ist eine Runde fällig.

§9 Trinkt ein Mitglied an einem Abend keinen Alkohol erklärt er sich freiwillig bereit die anderen mit dem Auto
nach dem Kegeln zu weiteren Veranstaltungen zu fahren, sollten sich die Veranstaltungen in einer
angemessenen Entfernung befinden

§10 Wirft ein Mitglied in 2x hintereinander in die Gosse, 50 Cent in die Kasse.

§11 Fluchen auf der Bahn ist strikt untersagt. Bei zweifacher Missachtung 1€ in die Kasse.

§12 Wer an dem Kegelabend, das Gruppen-Shirt nicht trägt, zahlt eine Strafrunde!

§13 Bei Schnapszahl, 1 € in die Kasse.


§14 Die beiden Verlierer jedes Spieles geben den 2 Gewinnern des Spieles einen Schnaps aus. Im Falle von
mehreren Gewinnern/Verlierern wird ausgekegelt.
§15 Jedes Ellebier wird mit einer Strafe von 1€ geahndet.

§16 Änderungen der Satzung können nur mit Mehrheit entschieden werden.

Die Teilnahme am Kegelabend ist mir fast heilig. Er wird nicht wegen Nichtigkeiten, wie Krankheit meiner
Frau oder wichtiger Termine meiner Freundin oder ähnlichem geschwänzt.
Ich gelobe, meine Kegelbrüder zu lieben, zu achten und zu ehren und sie immer mit Respekt zu behandeln.
Den Befehlen der einfachen Mehrheit meiner geliebten Kegelbrüder werde ich ohne Murren und Knurren
sofort Folge leisten.
Ich verpflichte mich, jedes erdenkliche Risiko einzugehen, um eine Schnapszahl zu kegeln.
Ich verpflichte mich, meinen geliebten Kegelbrüdern prinzipiell immer Gesellschaft zu leisten und sie nach
besten Kräften zu unterhalten. Es ist mir ausdrücklich nicht untersagt, die eine oder andere Runde
auszugeben.
Ich gelobe, niemals schlechtes Zeugnis wider einen meiner geliebten Kegelbrüder zu reden.
Ich verpflichte mich, über alles, was im Kreise meiner geliebten Kegelbrüder gesprochen, getan oder
getrunken wird, strengstes Stillschweigen zu bewahren (Ausser bei Klöte), damit mich meine geliebten
Kegelbrüder in ihrem erlauchten Kreise behalten.
Die Kegelsatzung ist mir bekannt und ich werde nach ihr handeln!