Sie sind auf Seite 1von 1

Arbeitsauftrag, Daniel Sîrghii, 5B(R) 24.03.

2020

„Das Brot” (Exzerpt)


Autor: Wolfgang Borchert
Erscheinungsdatum: 13. November 1946
Quelle: Hamburger Freien Presse
Textsorte: Kurzgeschichte

1) Thematik des Textes:


 Leben nach dem Zweiten Weltkrieg
2) Wichtige Personen:
 ein Mann
 seiner Frau
3) Orte des Geschehens:
 ihre Wohnplatz
4) Zeit des Geschehens:
 1946 (nach dem Zweiten Weltkrieg)
5) Wichtige Handlungsschritte:
 Die Frau wacht wegen eines Geräusches auf, das sie in der Küche gehört
hat → sie bemerkt ihren Ehemann
 Der Ehemann sagt, er habe ein Geräusch in der Küche gehört → in
Wirklichkeit ging er in die Küche, um Brot zu essen
 Die Frau gibt vor, die Semmelbrösel nicht gesehen zu haben und sagt, sie
habe auch etwas gehört
 Sie gehen wieder zusammen ins Bett
 Nach einer Weile hört die Frau ihren Mann vorsichtig kauen
 Am nächsten Abend gibt die Frau ihrem Ehemann eine ihrer Scheiben → er
beugt sich über seinen Teller, schämt sich und tut ihr leid